Küchenplanung Küchenplanung Neubau - L-Form mit Insel oder U-Form - Sitzfenster?

Coulomb

Mitglied

Beiträge
12
Küchenplanung Neubau - L-Form mit Insel oder U-Form - Sitzfenster?

Hallo alle miteinander,

wir planen/bauen aktuell unser EFH.
Bauvertrag ist unterzeichnet und es geht an die Genhemigungsplanung.
Bei der definition der Fenster bin ich weider mal über das Thema Küche gestolpert.
Wir hätten gern ein Sitzfenster in der Küche um
a) in den Garten zu schauen und
b) beim Kochen Gesellschaft zu haben (Kinder/Frau/Freunde)

Ich habe mir 2 Varianten überlegt, welche natürlich Vor- und Nachteile haben.
Variante 1) L-Form mit Insel:
-Pro: Viel Arbeitsfläche
-Contra: enge Durchgänge (Spüle zu Herd 1m; Sitzfenster zu Insel 80cm ohne Sitzfläche, mit 30 cm Sitzfläche nur noch 50cm breit)
Variante 2) U-Form:
-Pro: Sitzfenster einfach integrierbar; Kochfeld mit Blick zum Tisch
-Contra: kaum nutzbare Arbeitsfläche

Wir sind jetzt auf der Suche nach weiteren Ideen/Anregungen, wie man den vorhandenen Raum bestmöglich nutzen kann.
Außerdem müssen wir uns jetzt final für oder gegen ein Sitzfenster entscheiden.

Im Anhang findet ihr die 2 Varianten, den GS des EG (HWR im Keller) und ein Bild der aktuellen Küche (3,05mx2,05m).

Vorab schon mal ein großes Danke an alle!

Grüße Coulomb

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 185, 175, klein und ganz klein ;-)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 97

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 45
Fensterhöhe (in cm): 170
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): >60 mit Abzugshaube

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: Ausziehbarer Tisch für bis zu 8 Personen im Essbereich
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: tägliches Essen (früh, mittag, abend)

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): täglich mittags frisch (Mo-Fr meist asiatisch und Sa-So Kinderessen), Abends meist Brot oder kleine Snacks
Außerdem backe ich gern und viel Brot.

Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Derzeit koche ich meist alleine. Sobald die Kinder größer sind, können sie mir gern helfen

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: noch offen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: noch offen
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die aktuelle Küche ist in L-Form und 3,05mx2,05m. Alle Schränke sind brechend voll und ich habe noch nicht mal alle Geräte dich ich gern hätte.
Derzeit haben wir keine Schubfächer, das sollte sich ändern.
Die Arbeitsfläche ist mit ca 2m viel zu wenig.

Preisvorstellung (Budget): ohne Geräte ca. 10k

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • GR Haus.JPG
    GR Haus.JPG
    84,9 KB · Aufrufe: 210
  • Küche aktuell 3,05x2,05.jpg
    Küche aktuell 3,05x2,05.jpg
    106,6 KB · Aufrufe: 207
  • U-Form.POS
    4,4 KB · Aufrufe: 10
  • U-Form.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 8
  • L- mit Insel.POS
    6,8 KB · Aufrufe: 13
  • L- mit Insel.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 12
  • Küche U-Form_GS.JPG
    Küche U-Form_GS.JPG
    40,5 KB · Aufrufe: 189
  • Küche U-Form.JPG
    Küche U-Form.JPG
    101,4 KB · Aufrufe: 172
  • Küche L-Form mit Insel_GS.JPG
    Küche L-Form mit Insel_GS.JPG
    52,2 KB · Aufrufe: 175
  • Küche L-Form mit Insel.JPG
    Küche L-Form mit Insel.JPG
    99,9 KB · Aufrufe: 197

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

eine einfache Frage, warum möchtest du die meiste Zeit in deiner Küche eine Wand anstarren (Spülenzeile), wogegen die HS bekommen Tageslicht, sowohl dein Kochfeld, was ja nur kurzzeitig in Betrieb ist?

Wie stellst du dir das "Leben" in der Küche in Plan2 vor mit 4 Personen, kaum Arbeistfläche und Rondell?

Bitte lese eine Weile im Planungsboard , was wir schreiben sind immer und immer Wiederholungen. Man bekommt durch's Lesen einen guten Überblick, worauf man achten sollte, wenn eine Küche auch praktisch sein soll.

Den Sinn eines Sitzfenster im Küchenbereich erschließt sich mir auch nicht. Sinnvoll wäre ein Ausgang nach draußen. Ihr habt die Terrasse überwiegend planlinks, also wäre eine Tür the way to go.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): täglich mittags frisch (Mo-Fr meist asiatisch
hab das gerade gelesen, also Reiskocher, fried rice, stir fries?

In deiner Küche habe ich einen Brotbehälter gesehen, der passt in einen 2er Auszug.
Preisvorstellung (Budget): ohne Geräte ca. 10k
das wird eng bei der Küchengröße glaube ich.

Dein EG Plan zeigt nur Außenmaße. Wie dick sind die Wände, bzw wie lang ist der Raum innen?
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
623
Hallo Coulomb, das Sitzfenster scheint für Neubau sehr beliebt zu sein, ich lese das hier zumindest immer häufiger. Scheint "in". Ich nenne unsere Küche ja scherzhaft "Aquarium", wir haben mit viel Glas unseren ehemaligen Wintergarten zur Küche umgebaut. Wir haben beim Architekten immer darüber geredet, wie man beim Sitzen vor der Glasscheibe Abstand zwischen Sitzen und Glas herstellen kann. Mit FB Heizung bleibt halt Lehne an einer Bank/ Stühle, Kissen etc. Das Glas direkt im Rücken ist unangenehm. Die Scheiben sind kühl. Scheint die Sonne aufs Glas, bretzelt die Sonne gefühlt sehr intensiv hinter der Scheibe. Im Auto versucht man die Scheiben zu verschatten, zumindest hinten wo die Kinder sonst schmoren.
Ich sehe insbesondere bei deinem Grundriss und der Position des Fensters viele Einschränkungen deswegen. Ist so ein Fenster eine spezielle Bauweise, oder wird die Sitzfläche einfach an die Wand montiert, oder sitzt man auch in der Laibung? Was kostet sowas im Vergleich zu einer simplen Terrassentür, einflügelig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Coulomb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Guten Morgen und vielen Dank für die ersten Antworten.

Den Sinn eines Sitzfenster im Küchenbereich erschließt sich mir auch nicht. Sinnvoll wäre ein Ausgang nach draußen. Ihr habt die Terrasse überwiegend planlinks, also wäre eine Tür the way to go.
Die Idee war, dass meißt einer Kocht und der andere (egal ob Gäste oder Kinder) bequem zuschauen/unterhalten können. Da der Esstisch ja recht "weit" weg ist, war die Vermutung, dass sich dort während des Kochens eher niemand niederlässt.
Eine Tür geht dort nicht, da genau darunter das Fenster für den Keller ist (sorry sieht man im Plan nicht)

Wie stellst du dir das "Leben" in der Küche in Plan2 vor mit 4 Personen, kaum Arbeistfläche und Rondell?
Einer kocht und der andere kann abwaschen/schneiden. Kinder/Gäste können sich im Sitzfenster niederlassen und zuschauen. Hauptproblem sehe ich wirklich in der wenigen Arbeitsfläche. An der Rückseite des Kochfeldes bei der Tür wird sich eher nicht hingestellt (meine Vermutung)

eine einfache Frage, warum möchtest du die meiste Zeit in deiner Küche eine Wand anstarren (Spülenzeile), wogegen die HS bekommen Tageslicht, sowohl dein Kochfeld, was ja nur kurzzeitig in Betrieb ist?
Ich hatte auch erst die Idee, das Sitzfenster zu einem "normalen Fenster" zu machen und dies in die Arbeitsplatte einzulassen, so dass man beim Spülen in den Garten schauen kann.
Dann hätte man ein einfaches U mit viel Arbeitsplatz. Sind dann aber die Wege von Wand zu Wand mit ca 2,5m zu weit?
Das wurde aber von meiner Frau verworfen.

hab das gerade gelesen, also Reiskocher, fried rice, stir fries?
Derzeit nur im Topf auf dem Herd. Aber was ja noch nicht ist, kann ja noch werden.

In deiner Küche habe ich einen Brotbehälter gesehen, der passt in einen 2er Auszug.
Gute Idee! Derzeit halt mangels platz auf der Arbeitsplatte.

Dein EG Plan zeigt nur Außenmaße. Wie dick sind die Wände, bzw wie lang ist der Raum innen?
Die Wände sind 36,5cm. Dh. Raumlänge 8,73m.

Ich sehe insbesondere bei deinem Grundriss und der Position des Fensters viele Einschränkungen deswegen. Ist so ein Fenster eine spezielle Bauweise, oder wird die Sitzfläche einfach an die Wand montiert, oder sitzt man auch in der Laibung? Was kostet sowas im Vergleich zu einer simplen Terrassentür, einflügelig?
Gefühlt hat das jetzt wirklich jeder zweite Neubau. Es gibt 2 Varianten. Die erste ist man baut ein normales festes Fenster und von innnen dann eine Art künstliche Laibung aus Holz in das Fenster mit der bevorzgten Sitzbreite. Das steht dann in den Raum hinen.
Die Zweite Variante ist, das Fenster nach außen zu verschieben. Das ist aber Baulich sehr teuer und man sitzt dann direkt in der Laibung.
Tür geht dort wegen dem Fenster vom Keller nicht.

Wie seht Ihr die Variante mit der Insel? Sind die Wege zu schmal?

Ich werde mich nachher noch mal an einer einfachen U-Form versuchen.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
623
Hallo, wenn du das Sitzfenster in ein normales Fenster mit passender Brüstungshöhe wandelst, könntest du so etwas stellen: eine Halbinsel mit Spüle und großem Schnibbelplatz und viel natürlichem Licht.
Da die Insel nicht so breit (hier 200 cm) werden kann, habe ich den GS in den 1. HS planoben hin. Dafür könntest du auf der Inselrückseite ebenso 2 x 100 Unterschränke stellen. Der KS steht rel. frei von vorne zugänglich, an das Kochfeld anschließend Unterschränke bis zur Tür. Der Vorteil: statt 2 Ecken, wie in deinem Vorschlag mit der Halbinsel auf der planrechten Seite ist es jetzt nur noch eine.
 

Anhänge

  • Küche U-Form_GS.jpg
    Küche U-Form_GS.jpg
    38,2 KB · Aufrufe: 51
Zuletzt bearbeitet:

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.967
Ich hatte auch erst die Idee, das Sitzfenster zu einem "normalen Fenster" zu machen und dies in die Arbeitsplatte einzulassen, so dass man beim Spülen in den Garten schauen kann.
Das würde mir auch gefallen. Jetzt hast du wenig Arbeitsfläche und arbeitest bei der Hauptarbeit (abwaschen und vorbereiten) mit dem Gesicht zur Wand und dem Rücken zum Sitzfenster. Die Insel wäre mir zu klein für ein Kochfeld, da links und rechts Abstellfläche fehlt.
Mein Vorschlag wäre folgender: ein L und Insel; 3 Hochschränke, dann hat das Kochfeld daneben noch locker Platz. An der Fensterseite die Spüle und gegenüber eine reine Arbeitsinsel. Dort können dann Gäste, Familienmitglieder stehen und mit dir quatschen oder dir helfen.

Ich kann es gerne noch genauer von den Maßen ausrechnen, aber es müsste sich gut ausgehen.
 

Anhänge

  • 6FDBC5FF-1F5A-4A70-8381-E4B3FEB44936.jpeg
    6FDBC5FF-1F5A-4A70-8381-E4B3FEB44936.jpeg
    67,2 KB · Aufrufe: 72

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
ich würde so stellen
Screenshot 2022-05-21 093855.jpg coul1.jpg


1653097985764.jpg

1653097913135.jpg

alternativ mit Trockenbau
1653098657523.jpg

OS nach Wunsch
 

Coulomb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Vielen Dank für euren Input und die Arbeit.

Meine Frau ist etwas enttäuscht, dass niemand ihr Sitzfenster mag. Ich muss ihr jetzt eine andere Variante schmackhaft machen.
Bei der Variante mit der Insel an der Wand könnte man ja evtl. die Platte verlängern und Sitzmöglichkeiten als Ersatz für das Fenster schaffen.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
623
Im Eingangspost hast du euer Problem schon gut beschrieben: ihr braucht Stauraum und mehr Arbeitsfläche. Was auf dem Foto der jetzigen Küche zu sehen ist, ist nichts ungewöhnliches: Brotbehälter, Kaffeemaschine, Babyflaschen...
An welchen Vorschlag mit den Sitzplätzen dachtest du? #6 oder #8? Die großen Auszüge auf der Inselrückseite sind riesiger Stauraum... den man zumindest teilweise verliert, wenn da eine überstehende APL für 1-2 Sitzplätze hinkäme.

Ich mag die Sitzfenster irgendwie schon. Auf Bildern sieht das gemütlich aus. Zum praktischen Nutzen kann ich nichts sagen. Ihr müsstet dafür aber in eurer Küche mit Einschränkungen leben. Bei deinem Entwurf vom Eingangspost "L-Form mit Insel", steht die Insel mit Kochfeld direkt gegenüber vom Fenster, recht nah dran. Ich glaube weder das das dann gut aussehen würde, noch das man den Wunsch hätte sich dort, in der 45 cm plus Kissen o.ä. Sitzhöhe mit dem Koch/Köchin zu unterhalten, die einem gegenüber steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.967
Meine Planung von #7 könnte auch gespiegelt werden, dann geht sich das Sitzfenster aus -
Nachteil- Spüle und Kochfeld sind an der Wand, Vorteil- Insel bleibt frei fürs Vorbereiten, etc.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.967
Das wäre vielleicht auch noch eine Variante- Zweizeiler
 

Anhänge

  • 7E96B933-58AA-4DA4-B5ED-C04ADA4B76B7.jpg
    7E96B933-58AA-4DA4-B5ED-C04ADA4B76B7.jpg
    80,1 KB · Aufrufe: 76

Coulomb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
An welchen Vorschlag mit den Sitzplätzen dachtest du? #6 oder #8? Die großen Auszüge auf der Inselrückseite sind riesiger Stauraum... den man zumindest teilweise verliert, wenn da eine überstehende APL für 1-2 Sitzplätze hinkäme.
Würde ja bei beiden gehen. Aber der Platz.

Ich mag die Sitzfenster irgendwie schon. Auf Bildern sieht das gemütlich aus. Zum praktischen Nutzen kann ich nichts sagen. Ihr müsstet dafür aber in eurer Küche mit Einschränkungen leben. Bei deinem Entwurf vom Eingangspost "L-Form mit Insel", steht die Insel mit Kochfeld direkt gegenüber vom Fenster, recht nah dran. Ich glaube weder das das dann gut aussehen würde, noch das man den Wunsch hätte sich dort, in der 45 cm plus Kissen o.ä. Sitzhöhe mit dem Koch/Köchin zu unterhalten, die einem gegenüber steht.
Das denke ich auch.

Meine Planung von #7 könnte auch gespiegelt werden, dann geht sich das Sitzfenster aus -
Nachteil- Spüle und Kochfeld sind an der Wand, Vorteil- Insel bleibt frei fürs Vorbereiten, etc.
Ich versuche mich mal an der Variante.

Das wäre vielleicht auch noch eine Variante- Zweizeiler
Auch das werde ich mal versuchen.

Ich bin bei uns eher der Pragmatische. Funktional, sinnvoll, preisgünstig.
Leider hat das bei der Hausplanung dazu geführt, dass fast alle ursprünglichen Wünsche entfallen sind (z.b. gerade freischwebende Treppe, find ich mega genial aber war einfach nicht in den Grundriss integrierbar ohne massive Mehrkosten) und nur noch das Sitzfenster als etwas "besonderes" im Haus zu finden ist.
 

Coulomb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Ich habe mir die
Variante 3: zweizeilig + Sitzfenster sowie
Variante 4: L-Form mit Insel ohne Kochen
visualisiert.

Mir persönlich gefällt Variante Evelin ganz gut. Mit V3 könnte ich wohl auch noch leben. Hier finde ich die Zeile mit dem Kochfeld mit einer Tiefe von 120cm ziemlich wuchtig. Vlt. liegt das aber an meiner perspektive.

Was meint Ihr?
 

Anhänge

  • V4 Sitzfenster+Insel o. Kochen.POS
    5,3 KB · Aufrufe: 11
  • V4 Sitzfenster+Insel o. Kochen.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 16
  • V4 Sitzfenster mit Insel o Kochen_GR.JPG
    V4 Sitzfenster mit Insel o Kochen_GR.JPG
    40 KB · Aufrufe: 75
  • V4 Sitzfenster mit Insel o Kochen.JPG
    V4 Sitzfenster mit Insel o Kochen.JPG
    106,9 KB · Aufrufe: 72
  • V3 Sitzfenster+2zeilig.POS
    8,6 KB · Aufrufe: 32
  • V3 Sitzfenster+2zeilig.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 11
  • V3 Küche zweizeilig Sitzfenster.JPG
    V3 Küche zweizeilig Sitzfenster.JPG
    111,6 KB · Aufrufe: 78
  • V 3Küche zweizeilig Sitzfenster_GR.JPG
    V 3Küche zweizeilig Sitzfenster_GR.JPG
    45,4 KB · Aufrufe: 72

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.967
Die Hochschränke ohne Abschluss wirken komisch- ich würde hier Oberschränke oder zumindest Regale machen.
Persönlich gefällt mir Variante 3 am besten, Inseltiefe 110 statt 120 und die Spüle auf der Halbinsel.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
623
Coulomb, seht euch in eurer jetzigen Küche um. Für die neue Küche würde ich einen Bereich unbedingt für Essensvorbereitung planen und diese Fläche immer frei halten. Eine weitere Fläche braucht ihr für KVA und Babykram. Brotschneider, Toaster können auch in einen Auszug. Aus Kostengründen würde ich jetzt erstmal die vorhandenen Geräte dafür lassen.
Das Sitzfenster hat durch Manipulation im Gehirn ein "Haben wollen" Gefühl ausgelöst. Punkt geht an die Marketingabteilung. Das Fenster wird euch im Alltag aber keine große Hilfe sein. Investiere das Geld lieber in eine gescheite APL, auch die wird dir deine Frau im Alltag mit Kindern danken...jeden Tag.
Evelins Planung bringt euch diese beiden Flächen und sie sind zusammenhängend! Und auch noch eine erhöht eingebaute Spülmaschine. Was mir immer Sorgen macht sind Inselkochfelder in Haushalten mit Kleinkindern. Deshalb kam mein Vorschlag mit der Spülenhalbinsel. Dann aber planrechts die HS, planoben Kochfeld mittig in eine Zeile.
 

Coulomb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Vielen Dank für euren Input.

Wie gesagt, gefällt mir die Lösung von Evelin auch sehr gut. Meine Frau ist noch nicht überzeugt.
Sie will jetzt unbedingt noch einmal zu einem "Profi". Ich halte davon ja nicht soviel, da ja der Plan ist zu verkaufen. Ich halte euch auf dem laufenden.

Thema Inselkochfeld vs. Spüle:
Was sind deine Bedenken beim Kochfeld in der Insel und kleinen Kindern?
Die Spüle ist bei uns derzeit eher der "Schandfleck". Es wird erstmal alles reingestellt, was nicht in die Spüler soll und zum Abtropfen steht dann alles daneben.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
was genau möchte deine Frau? wenn sie die Küchenchefin ist, wäre das schon wichtig.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
623
Gut 50% aller stationären Krankenhausbehandlungen wegen Verbrennungen/ Verbrühungen sind bei Kindern bis 16 Jahren. Davon ist der Peak in der Gruppe der 0 - 4 Jährigen. Sie machen etwa 60 - 70 % der Fälle aus. Welche Rolle spielen leicht erreichbare Kochfelder auf Inseln? Von drei Seiten oder vier Seiten zugängig, mit Hockern als Kletterhilfe....? Darüber kann ich dir keine Untersuchungen nennen.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
623
Ich würde Evelins Plan abwandeln, Spüle auf die Halbinsel, Kochfeld nach hinten. Die Spinne hat die beste Sicht, sieht was los ist und ist mit einer Drehung am Kf. Volle Kontrolle!
 

Anhänge

  • 20220527_115134.jpg
    20220527_115134.jpg
    48 KB · Aufrufe: 48
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben