1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung Neubau Eure Meinung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Owlrider, 9. Jan. 2014.

  1. Owlrider

    Owlrider Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2014
    Beiträge:
    2

    Hallo zusammen!

    Momentan wohnen wir in einer Mietwohnung mit 6 m² Küche und Dachschrägen. Für unseren Neubau haben wir momentan folgende Küche geplant. Der Raum ist 2,99 breit und 4,14 m lang, wobei er in Richtung Esszimmer offen ist.

    Die Kaffeemaschine und der Toaster soll auf den kleinen Schrank neben dem Kühlschrank. In die Ecke neben das Ceranfeld soll der Thermomix (Küchenmaschine) und der Wasserkocher.

    Kühlschranktür ist links angeschlagen.



    Thema: Küchenplanung Neubau  Eure Meinung - 273931 -  von Owlrider - 5.JPG Thema: Küchenplanung Neubau  Eure Meinung - 273931 -  von Owlrider - 4.JPG Thema: Küchenplanung Neubau  Eure Meinung - 273931 -  von Owlrider - 3.jpg Thema: Küchenplanung Neubau  Eure Meinung - 273931 -  von Owlrider - 1.JPG Thema: Küchenplanung Neubau  Eure Meinung - 273931 -  von Owlrider - 2.JPG


    Checkliste zur Küchenplanung von Owlrider

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 190, 165
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 117,5 und 92,5
    Fensterhöhe (in cm) : 100 und 126
    Raumhöhe in cm: : 245
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 2 x 1 Meter Oval
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Kein
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 93 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Warmes Abendessen für 2 Personen
    Oftmals mit Vorwerk Thermomix
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Ab und an mit und für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Vorh. in Mietwohnung viel zu klein und zu niedrig
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Ja
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Ja
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    Willkommen

    Statt der krüppeligen L-Küche solltest Du die Küchenzeile mit übertiefen Unterschränken planen, das gibt Dir gefühlt doppelt soviel Arbeitsfläche und Du bekommst in den Auszügen deutlich mehr verstaut.

    Zum kochen ist der Wurmfortsatz ungeeignet: zuwenig Abstellfläche rund um den Herd; es verspritzt Dir seitlich und nach hinten den Boden; mit kleinen Kindern musst Du den Herd von 3 Seiten bewachen, so dass nichts runtergerissen wird; die DAH funktioniert schlechter und ist teurer, als eine Wandhaube.
     
  3. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    doppelpost...
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    Hallo Owlrider,
    die gleiche Idee wie Vanessa hatte ich auch, sollte euer Budget auch nicht weiter belasten, wenn die gezeigte Küche im selbigen war;-)

    Erst noch ohne Fintunning was die Linienführugnen betrifft, (welcher Hersteller soll es denn werden? Bei eurer gewünschten Höhe könnt ihr auf 6-rastrig gehen, Linktipp: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/link-liste.12434/#post-261127) so habe ich es auch geplant.




    Den Geräteparkplatz ein bisschen eingefügt und mit einem breiten Unterschrank versehen, Drehtürschränke sollte man sich ohne Not nicht antun;-)


    APL mit Überstand, hier könnte man notfalls einen höhenverstellbaren Stuhl hin stellen, so dass man auch mal im Sitzen arbeiten kann, wenn das nicht nötig ist, weil der Tisch ja auch nicht so weit weg kommen wird, dann kann man die Schränke auch so aufteilen, dass kein Überstand nötig ist. 40 cm sollte der Herd aber schon vom Rand weg sein. GSP nicht ganz so hoch, dann könnte vielleicht auch die Kaffeemaschine dort oben stehen, je nach dem, wie die befüllt wird.
    Der Thermomix kann rechts vom Herd stehen, durch die übertiefe APL ist davor auch noch Platz.



    P.S.: die Fensterpositionen und Größen habe ich nur geschätzt, bitte unbedingt noch die Maße nach reichen!!!
     

    Anhänge:

  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    Genau so hatte ich es angedacht *kiss*

    Kosten/Nutzen dürfte besser sein, als bei der Ursprungsplanung.
     
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    Das denke ich auch, DAH wird günstiger, Ecklösungen aller Art entfallen, keine großartigen Sonderteile und falls alle Stricke reißen, verzichtet man auf die Übertiefe und lässt nur die APL 70-75 cm tief und zieht die Schränke vor, das aber wirklich nur als Notlösung, denn Übertiefe ist ein Stauraumwunder.
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    *top* ... in der Variante:
    [​IMG]

    sollte man überlegen, die Küchentür andersherum anschlagen zu lassen.

    Stehen die Fensterpositionen schon fest oder könnten die noch etwas variiert werden?
     
  8. Owlrider

    Owlrider Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2014
    Beiträge:
    2
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    Guten Morgen!

    Erstmal: Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten! Ist gar nicht so einfach, wenn man das erste mal ne Küche plant!

    Die Sache mit den übertiefen Schränken und der größeren Rasterung hört sich sehr interessant an. Muss ich mir mal anschauen.

    Zu den Fenstern:
    1. Das Doppelfenster ist 2 x 1 Meter (Rohbaumaß) bei einer Brüstungshöhe von 1,175 m / 0,875 m von der Ecke innen
    2. Das andere Fenster ist 1 x 1,26 Meter bei einer BrH von 0,925 m / 1 m von Ecke innen)
    3. Die Fenstermaße sind fix, da die EG-Mauern stehen und die Fenster bestellt sind

    Auf einen Hersteller haben wir uns noch nicht festgelegt. Meiner Frau gefällt halt die L-Form als Abtrennung zum Esszimmer sehr gut. Aber mit den guten Argumenten von hier sollte da was zu ändern sein.


    EDIT:
    Ergänzung:
    Was würdet ihr bei unseren Körpergrößen (1,90 & 1,65 m) als Arbeitshöhe favorisieren? Momentan haben wir 93 eingeplant. Das finde ich für mich immer noch recht niedrig. Für die Frau ist es aber schon recht hoch. Zeitlich gesehen verbringe ich ca. 70 % in der Küche und die Frau 30 %.

    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm : 190, 165
     
  9. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    Ihr müsst das beide mal längere Zeit auf dem Bügelbrett ausprobieren und euch dann einigen. Die größere Person könnte sich beim Schnibbeln ein höheres Brett unterlegen. Die kleinere Person sollte aber auch noch bequem kochen können.
     
  10. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenplanung Neubau Eure Meinung

    Hallo,
    ja bei der Höhe müsste man es wirklich ausprobieren und für längere Schnippelarbeiten vielleicht auch einen Sitzplatz suchen;-). Ich bin auch so um die 165 cm und wir haben sogar 94 cm APL, ich finde es meistens o.k. so, nur beim Teig ausrollen habe ich schon überlegt, zum Tritt zu greifen:cool:, aber da kann ich auch auf den Esstisch ausweichen.

    Ein dickes Schneidebrett ist ja so oder so eine sinnvolle Anschaffung (gibt es dann auch in dünn für deine Frau) und gleich auch schnell mal einige cm aus.
    Abwasch, wo es wirklich für große Leute sehr unbequem werden kann, gibt es ja zum Glück nicht mehr so viel, bis auf Alu- und Eisenpfanne und gute Messer schmeiße ich mittlerweile alles in den GSP, dann läuft er halt öfter.

    Eine *Abtrennung* zum Wohnzimmer hin bedeutet auch immer Slalom laufen und einen Sichtschutz bietet es auch nicht wirklich. (Erhöht aber die Kosten unnötig), zumal ihr da ja auch noch Geräte *prominent* ins Sichtfeld stellen wolltet. (So hübsch ist der TM ja auch nicht *duck*und*wech*:cool:) und die anderen Argumente hatte Nice-nofret ja schon genannt.

    Thema: Küchenplanung Neubau  Eure Meinung - 274492 -  von Angelika95 - owlrider-1-1x.jpg
    hier noch die Planung mit angepassten Fenstern, leider muss man da bei der DAH gut aufpassen, die sollte nicht breiter als 70-80 cm sein.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 18. Okt. 2016
Küchenplanung in Neubauwohnung / Erstbezug Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Aug. 2016
Küchenplanung Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2016
Küchenplanung Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Aug. 2016
Status offen Küchenplanung Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 3. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen