Küchenplanung Neubau 11,52 qm

Beiträge
49
Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und habe gesehen, dass viele von Euch nützliche Tipps zur Küchenplanung geben können.
Für einen Neubau wollen wir eine Küche gestalten. Es wird ein modernes Haus im Bauhausstil, dementsprechend soll die Küche ebenfalls modern werden, gleichzeitig aber familientauglich. Die Maße seht Ihr im Foto 3,30 m (noch etwas erweiterbar bis zur Fenster Kombi) x 3,57 m plus Halbinsel. Die Skizze mit den Vorschlägen des Architekten und Position von Herd und Spüle ist nicht verbindlich.

Wir hatten an eine grifflose weiße Lack Küche von Nolte oder Schüller , zb Nova gedacht, 3 hohe Elemente: Kühlschrank, Backofen und Spülmaschine. Dazu farbige highlights.

Wie würdet Ihr den Grundriss planen? Bisher waren wir im Möbelhaus und haben gemerkt, dass besonders die Linienführung bei der grifflosen Küche Probleme macht.


Hat jemand Ideen?

Danke bereits im Voraus!

Smartengel

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 188 und 163 cm .. nee 163 cm sind Hauptkoch ;-)
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 150
Fensterhöhe (in cm): 61
Raumhöhe in cm: 265
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
täglich
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen) ... neuester Stand 06.08.2014: Kapsel Kaffeemaschine, Wasserkocher (trotz Induktion für Babynahrung und co.), Brotkorb, Obstkorb, evt. Saftmaschine, evt. Toaster, paar Jahre Babykostwärmer, Sterilisator.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: selten für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: wenig Arbeitsfläche, wenig Platz für Mülltrennung
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nolte, Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
hallöle, und erst ein mal ganz herzlich :welcome: hier.

Urlaubszeit, auch für unsere Planerinnen, deshalb nicht ungeduldig werden, wenn heut abend deine Planung noch nicht steht ;-) .

Vielleicht kannst Du ja mal versuchen, Dich in den Alno-Planer ein zu arbeiten ?, dann kannst Du aktiv an deiner Planung teilnehmen.

Wichtig wären noch
-Position Wasser/Abwasser
-ggf. Position einer vorhandenen Abluftöffnung.

Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
Samy
 
Beiträge
49
Danke Samy!

Ich hab was mit dem Alno planer entworfen, nur leider läuft das auf dem Laptop schlecht und die 3D Ansicht geht nicht.

Ablüftung steht noch nicht, soll laut Hausbauer am besten über die linke Seite nach außen hin erfolgen. Wasser Abwasser Position hat der Hausbauer uns auch noch nicht mitgeteilt, denke aber dass die Spüle in den Bereich kommt, in der sie eingezeichnet ist. Über der Küche liegt im OG das Bad.

Danke und Gruß
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
Für unsere Mädels wäre es hilfreich, wenn Du die Dateien (*.kpl und *.pos) deiner Planung hochlädst, dann können die das direkt benutzen.
Evtl. noch einen Screenshot deines Grundrisses.

*winke*
Samy
 
Beiträge
49
Hier mal ein erster Versuch. Was ich nicht gefunden habe, ist ein Hochschrank für die erhöhte Spülmaschine, deswegen habe ich hier einen Vorratsschrank verbaut. Ich konnte mir die Küche leider auch nicht ansehen, da die 3D Ansicht nicht lädt :-(
 

Anhänge

Beiträge
49
Ich würde Euch mal die Vorschläge des Möbelhauses "händisch" durchgeben, da ich das in dem Planer nicht hin bekomme.
Von unten rechts neben der Tür angefangen:
-Wange,
- Spülmaschine hochgesetzt mit Unterbau und oben Fach für freie Mikrowelle plus noch ein Fach
- Bachofen hochgesetzt mit 2 kleinen Schubladen und Auszügen darunter sowie oben ein "Schrank"
-Kühlschrank mit Eisfach und Fach oben drüber
- Wange
- 50 Schrank mit Tür und Einlegeböden
- 65er Eckelememt mit Auszügen (kein Rondell)
- wieder 65 Element
- 80 Auszug Element
- 80 Spülenschrank mit Auszügen
- 65 tote Ecke
- 65 tote Ecke
- 80 Herd mit Schub und Auszug Elementen
- 80 Schub und Auszugelement

auf der Rückseite der Insen: Türen von der Fensterwand aus gesehen in Breiten 50, 50, 30, 50, 50

auf der Seite der Hochschränke noch zwei Hängeschränke 45 mal 80

Alles Nolte Nova Lack weiß, Arbeitsplatte weiß Kunststoff, Sockel weiß glänzend
Hängeschränke Nova Lack curry. Preis ohne Geräte 10.300 €.

Was haltet Ihr davon?
 
Beiträge
5
Wohnort
Wien
Hallo smartengel,

habe dir mal kurz einen Grundriss aufgezeichnet!
Ich finde es so optimal, da du hier sehr viel Stauraum, große Arbeitsplatte und viel Abstellfläche im hinteren Bereich bekommst!
Optisch kann man sich dann mit der Gestaltung der Oberschränke bzw. Der Barplatte spielen! Aber Grundsätzlich würde ich die Küche so anlegen!
Ganz wichtig wäre glaube ich eine Insel mit der Tiefe von ca. 90cm zu machen!
Und bitte Steckdosen auf der Insel nicht vergessen. Das ist ein klassischer Fehler!
Bei den Hochschräken würde ich mit dem Kühlschrank beginnen. Da dieser ohnehin links angeschlagen sein muss. Danach Backrohr hoch und dann den Geschirrspüler. Da ich denke das es wichtig is den Spüler so nah wie möglich an der Spüle zu haben und außerdem ist dann der Stauraum für schwere Teller auch in der Nähe.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!
Lg Stephan
 

Anhänge

Beiträge
49
Hallo Stephan,

vielen Dank für die Ideen. Verstehe ich das richtig, dass Du zwei tote Ecken vorschlägst? Wenn ich das richtig sehe, hast du auch überall Hängeschränke vorgesehen, oder? Unser Fenster hat (noch) eine Brüstungshöhe von 1,50 m, das heisst das würde nicht gehen. Daher hatten wir Hängeschränke nur neben den Hochschränken angedacht, da die Maße etwas ungerade sind, vielleicht mit Regalen als Ausgleich. Gibt es nur anscheinend nicht bei Nolte als grifflos.

Im Prinzip waren unsere Idee ähnlich, nur dass wir fast überall 80er Elemente haben. Kannst Du das zufällig in den Alno Planer bringen? Also die Hochschränke insb. die hochgelagerte Spülmaschine, das bekomme ich nicht hin. Das wäre ganz toll!

VG

Smartengel
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Dann gebe ich dir als ersten Tip mal unsere Alnohilfe ... ;-)

Ansonsten gibt es immer noch die Möglichkeiten von Papier und Bleistift .. Planungen skizzieren, beschriften und bemaßen und dann abscannen.

Ist die Tür zur Küche noch weiter nach planoben setzbar oder sinnvollerweise als Schiebetür ausführbar?

Nach der Checkliste ist die 188 cm Person der Hauptkoch ... reichen da 91 cm Arbeitshöhe?
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in
Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

EDIT:
Ist das Haus schon gebaut oder ist es noch in der Planphase? Könnten Fenster oder Terrassentüren noch geschoben werden?

EDIT2:
Gibt es einen Plan, wo auch die Fensterabständer planrechts vermaßt sind? Am besten mal den gesamten EG-Plan einscannen (Namen abdecken) ... und am besten als PDF speichern, damit man alle Maße lesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich lese gerade, die Spülmaschine als erstes neben der Tür ewig weit weg von der Spüle und wenn offen kann keiner mehr in die Küche??? Hast du dich oben im Text verschrieben?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
so, ich habe mal deine Vorgaben umgesetzt.
ach ja, und was ich von eurem Hausplan sehe, gefällt mir *2daumenhoch*, bis auf die Küchentür. Die ist da wirklich etwas ungeschickt.

Also, von planunten rechts bei der Tür beginnend
Blende
50er HS Vorräte (50, weil man weiter in der Fensterecke etwas mehr Platz braucht)
60er HS Bo/Heissgeräte
60er HS Kühli
60er HS GSP, hochgestellt
Blende
40er US 3-3
tote Ecke

Fensterseite von planunten beginnend
60er US Spühle
40er US 3-3 MUPL
60er US

Halbinsel planlinks beginnend
tote Ecke
2x90er US mit Kochfeld mittig gesetzt

Inselrückseite US, tiefenreduziert mit Türen

Küchenplanung Neubau 11,52 qm - 299054 - 6. Aug 2014 - 11:38 Küchenplanung Neubau 11,52 qm - 299054 - 6. Aug 2014 - 11:38 Küchenplanung Neubau 11,52 qm - 299054 - 6. Aug 2014 - 11:38 Küchenplanung Neubau 11,52 qm - 299054 - 6. Aug 2014 - 11:38

Blende
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Ich finde ja, dass Bauhausstil und U-Küchenform nicht gut zusammenpassen *kiss* .. daher mal Küche in Blöcken ;-)

Das Fenster planlinks jetzt mit einer Brüstungshöhe (Unterkante Fensterbank) von 142 cm. Angenommen ist eine Standard-Unterschrankkorpushöhe von 78 cm und Arbeitshöhe 94 cm, entsprechend dazu die 10-rasterigen Hochschränke wo der Sockel ebenfalls auf 12 cm angepaßt ist.

5 Schränke im Block unter diesem Fenster ... das dadurch nicht gut zu bedienen ist, wobei ich denke, dass es eh Festverglasung werden soll - oder? Von Links:
  • evtl. TK-Schrank und noch ein Auszug oder sonst Gläser-Etc.-Stauraum mit Innenauszügen
  • Kühlschrank in Bauhöhe 122 cm
  • Backofenschrank, unten Innenauszüge, einer davon gekürzt, da dort der Wasseranschluß für die GSP sitzen sollte.
  • Erhöhte GSP
  • Geteilter Schrank, oben Klappfach für Standmikrowelle in einer Größe, so dass evtl. mal ein eingebauter KVA oder ein DGC mit Wasseranschluß integriert werden könnte. Unten nochmal Stauraum mit Innenauszügen, z. B. dann hier auch Gläser.

Planunten der Kochfeldblock mit einem Lüfterbaustein wie der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
. Die notwendigen Hängeschränke dann zur Außenwand. Dort kann der Abluftkanal geführt werden. Und es gibt noch etwas Stauraum. 2x80er und 1x40er jeweils im Raster 1-1-2-2.

Dann den Spülenblock als Halbinsel. Ein richtig großes Becken mit Einhängeabtropfe in einem 100er Auszugsunterschrank, daneben dann einen 40er Schrank für Küchenhelfer, Messer usw. und zum Abschluß den 60er MUPLmit Bio/Rest/Gelber-Sack-Müll. Unterhalb dann z. B. Sammelstelle Altglas/Altpapier oder in Körben der Platz für Kartoffeln, Zwiebeln etc. Von der Rückseite der Insel zweimal 100er Auszugsunterschränke in der Rasterung 3-3 mit Innenschubladen für Besteck, Servierbesteck usw.

Jetzt war viel die Rede von Rastern .. 6 Raster - was heißt das?
Generell würde ich neben grifflos auch schmale aufgesetzte Griffe in Erwägung ziehen.

EDIT:
Der Küche habe ich eine Schiebetür, die im Flur läuft, spendiert ;-)
 

Anhänge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben