1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung mit vorhandenem Kühlschrank

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von obsern, 11. Okt. 2010.

  1. obsern

    obsern Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    8

    Guten Abend, wir haben nun endlich unser Haus gefunden und planen nun die Küche. Das einzige, was nicht benötigt wird, ist ein Kühlschrank. Wir haben uns letztes Jahr ein Edelstahl-Standgerät von Siemens gekauft, welcher nun mitgenommen wird. Der soll einfach in die Küche integriert (umbaut) werden.

    Folgende Geräte (alles Siemens) sind geplant:
    Herd Induktion 60 cm: EH675MB11E, Gas (Anschluss vorhanden) 30cm ER326BB90D
    Insel-Esse 90cm: LF957GA40
    Geschirrspüler: SN65M034EU
    Spüle: Blancometra 5s, Mischbatterie Linus-S

    geplant ist bisher wie folgt (von rechts):
    Geräte-Hochschrank 60cm (Klappe für Mikrowelle)
    Kühlschrank
    Geräte-Hochschrank 60cm für Einbaubackofen
    Auszug-Unterschrank 1Schub, 2Auszüge 120cm
    Auszug-Eckunterschrank 1Schub, 2 Auszüge
    Spülenunterschrank
    Geschirrspüler
    Auszug-Unterschrank 80 cm

    2 Hochschränke mit Fneuklapptür je 80cm

    Die Kochinsel 150cm breit soll wie folgt aussehen:
    Auszug-Unterschrank für Kochfeld 2 Auszüge 100 cm
    Auszug_unterschrank 3 Schub 50 cm
    Rückseite:
    Auszug-Unterschrank 1 Schub, 2 Auszüge geteilte Front 100 cm
    Auszug-Unterschrank 2 Schub

    ins Esszimmer übergeleitet werden soll mit zwei Auszugschränken, die als Sitzbank genutzt werden können, ob man die brauch, weiß ich allerdings auch nicht.

    Ein Angebot haben wir für eine Schüller C1/C2, Programm Campo mit Stangengriffen. Schüller hatten wir bisher auch und waren sehr zufrieden

    Das Angebot beläuft sich inklusive Licht auf rund 16.000 EUR. Ist der Preis real?

    Hat jemand noch andere Ideen??

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  2. obsern

    obsern Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung

    Hier kommt noch der Grundriss vom Erdgeschoss, den hatte ich vergessen.
     

    Anhänge:

  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung

    Willkommen, Obsern, die Planer hier mögen gerne noch diesen Fragebogen ausgefüllt.

    Erweiterter Fragenkatalog als Kopiervorlage für den eigenen Planungsthread


    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    Antwort==>

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    Antwort==>

    Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Antwort==>

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )

    Antwort==>

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Antwort==>

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Antwort==>

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    Antwort==>

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    Antwort==>

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    Antwort==>

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Antwort==>

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Antwort==>
     
  4. obsern

    obsern Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung

    Na dann will ich mal loslegen...

    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    Antwort==> Größe 162 und 172, Alter der Kinder 1 und 4 Jahre

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    Antwort==> wir haben jetzt 90 cm und kommen gut damit zurecht

    Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Antwort==> Wasserkocher, Toaster, Jura, Obstschale

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )

    Antwort==> Kaffeevollautomat, Küchenmaschine

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Antwort==> Vorräte, Geschirr, evt. Getränkekiste

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Antwort==> Keller, Geschirrschrank Esszimmer


    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    Antwort==> fast jeden Tag

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    Antwort==> meist allein

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    Antwort==> darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, jedenfalls soll er ausziehbar sein und ein Dinnersofa wünsche ich mir

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Antwort==> an unserer Küche erfreue ich mich jeden Tag, (wir haben sie seit 7 Jahren) deswegen sind wir auch wieder bei dem gleichen Küchenstudio gelandet. Das einzige Manko ist der Geschirrspüler mit 45 cm Breite, der ist nun zu klein für 4 Personen.

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Antwort==>
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küchenplanung

    Hallo obsern,

    erstmal vom ersten Eindruck eine sehr liebevoll gestaltete Küchenplanung. Das sieht man nicht so oft. *top*

    Ich gehe mal davon aus, Du warst in einem kleineren Studio.

    Gefällt mir, und mal anders, gerade mit der Sitzbank. Brauchen wird man die wohl selten, peppt aber die Planung auf.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Küchenplanung

    Grundsätzlich finde ich die Planung auch nicht schlecht.

    Schöne breite Auszüge, mir wären sie z. T. schon zu breit.
    Der hohe breite Auszug am Kochfeld, was soll denn da alles rein?

    Als Ecklösung gibt es wohl das Spacecorner:
    [​IMG]

    Kritisch sehe ich allerdings die Kochinsel. Es sollen da ja
    ein 60er Induktionskochfeld und
    ein 30er Gaskochfeld
    installiert werden.

    Zunächst würde ich da eine breitere Haube empfehlen und dann die Frage, wenn diese beiden Felder nebeneinander montiert werden, dann dürfte dies doch mehr als 90 cm in Anspruch nehmen ... oder?

    In keinem Fall würde ich soweit an den linken Rand gehen, da dort man dort auch den Durchgang hat und die Gefahr mal etwas runterzureißen größer ist.

    Auch wären mir die gesamt 150 cm etwas schmal für eine Kochinsel. Und der Abstand von ca. 180 cm zur Spülenseite etwas zu weit.

    Kochen an der Wand neben den Hochschränken (Spüle dann weiter Richtung lange Außenwand, Insel als Arbeitsinsel) kommt wohl nicht in Frage?
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung

    Optisch sehr gelungene Planung *2daumenhoch**kiss* gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Schöne Ansichten :cool: Die Sitzbank ist ein netter Blickpunkt; mit einem Tischchen davor sitzen die Kiddies vielleicht mal dran und malen oder kenten .... der Nutzen liegt eher im Optischen.

    Die Kritikpunkte von Kerstin unterschreibe ich:


    • 180cm Abstand ist weit (90-130cm ist ideal) (leider hängt die Haube ja schon und der Innenausbau ist soweit fertig - das ist schade)
    • Spacecorner ist eine denkbar ungeschickte Ecklösung, welche Dir wenig, schlechtgeschnittenen Stauraum beschert. Was wolltest Du darin verstauen?
    • warum noch Gas, wenn Du doch schon Induktion hast? Ich habe jahrelang und begeistert auf Gas gekocht, seit ich Induktion habe, vermisse ich Gas nur beim flambieren ;-))
    • Das Kochfeld ist zuweit am Rand, grade mit kleinen Kindern im Haus - lieber Gas weglassen und das Kochfeld weiter gegen die Wand rücken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Okt. 2010
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Küchenplanung

    Mensch, Vanessa, die Haube war mir gar nicht aufgefallen :-[:-[ .. hängt die nicht sehr weit rechts? Und, ist das wirklich eine 90er?
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung

    :-[ .. ein blindes Huhn, findet doch manchmal ein Korn *kiss*
     
  10. obsern

    obsern Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung

    Danke erstmal für eure Anregungen.
    Die Haube, die dort hängt, ist von der Vorbesitzerin. Die kommt noch weg und wird nicht verwendet.

    Das mit Gas und Induktion ist mir auch schon durch den Kopf gegangen, ob man das beides braucht. Mein Traum war jedoch schon immer ein Gasherd aber ob ich den wirklich brauche???? Wenn wir Gas wollen, muss die Kochecke dorthin, weil der Gasanschluss dort aus dem Boden kommt. (Sieht man auch auf den Fotos)

    Der Abstand von Spüle zur Kochinsel ist mit der vorgegebenen Lage des Gasanschlusses begründet.

    Ja es ist ein Space-Corner, der ja unglaublich teuer ist. Habt ihr noch eine andere Lösung für die Ecke? Bisher hatte ich ein Karussell und da hatte ich meine Töpfe etc. drinne. Aber die kommen ja nun in die Auszüge unterm Herd. Ecke tot machen, war mein Vorschlag aber das will mein Mann nicht.

    Vielen Dank erstmal.
    Viele Grüße obsern
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Küchenplanung

    Dann solltest du deinen Mann mal --> Tote Ecken gute Ecken lesen lassen ;-)

    Das Abluftloch ist wohl dort, wo jetzt die Haube ist? Oder wie liegt das?
     
  12. obsern

    obsern Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung

    Ja, ich glaub schon, dass da das Abluftloch ist.

    Ich habe ihm den Link auf Arbeit geschickt, mal sehen was er sagt. ;-)
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung

    ;D .. jaja die Ecken.

    Macht eine tote Ecke; das ist billiger UND Du bekommst besser nutzbaren Stauraum; das geht einem psychologisch zwar gegen den Strich, ist aber trotzdem so.

    Ich würde definiv auf das Gaskochfeld verzichten; ihr zieht doch in ein Haus. Baut draussen eine schöne Grillecke, dort könnt ihr dann auch noch Gas haben zum flambieren oder so. Wenn Du z.B: ein schönes 80-90cm Indufeld nimmst, kommst Du günstiger weg und wirst nichts vermissen. Ausserdem kannst Du dann das Kochfeld mittig auf die Insel setzten - was deutlich weniger gefährlich ist.

    Falls die Insel dort bleiben soll, dann könnte man auch die APL auf der Spülenseite übertief gestalten - dann sind statt der 180cm nur noch 160cm zwischen den Zeilen.. falls man die Insel auch noch verrücken kann, würde ich empfehlen auf einen Abstand ca um 120-130cm zu gehen.
     
  14. obsern

    obsern Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung

    Vielen Dank für eure Vorschläge und Ideen. Ich werde heute abend einiges mit ins Küchenstudio nehmen.

    Allerdings weiß ich noch nicht, wie die Ecke aussehen soll. Weil auf der Wandseite kann ich ja die Auszüge nicht vergrößern, die sind ja schon 120 cm. Mal sehen was das Küchenstudio sagt
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Küchenplanung

    Na, mal so auf die Schnelle:

    412 cm:
    - 2 cm Blende
    - 60 cm Hochschrank
    - 65 cm Lücke Stand-Alone
    - 60 cm Hochschrank
    - 2x80 cm Auszugsunterschrank (und hier evtl. Kochfeld mittig drüber, die Insel wäre dann eine Arbeitsinsel, auch für Büffets gut geeignet, zum Keksebacken usw.)
    - 65 cm tote Ecke

    Die Spülenseite 301 von links:
    - 15 cm Platz vor Säule
    - 60 cm GSP
    - 60 cm Spüle
    - 100 cm Auszugsunterschrank
    - 65 cm tote Ecke
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung

    Na, dann teile es unten so, dass es mit der Fuge oben zusammenpasst. Ein 120cm ist recht unhandlich. Ausser bei sehr hochpreisigen Herstellern, welche die 120cm mit Gleichlauf ausrüsten, besteht die Gefahr, dass sie sich verkannten, und auch zu schwer werden für die eingesetzten Beschläge. Von daher würdest Du z.B. mit einem 50cm plus 100cm besser fahren.
     
  17. obsern

    obsern Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung

    So, unser Termin im Küchenstudio war erfolgreich, wurde gestern gleich alles ausgemessen und nochmals optimiert. Ich hänge die Bilder von der Endfassung an. Den Eckauszugschrank haben wir rausgenommen, der Abstand zwischen Kochinsel und Spüle verringert und ich habe mich nun für ein 80 Induktion entschieden und das Gas weggelassen.

    Mir gefällt es so wie es nun ist. Was sagt ihr dazu?
    Den Auftrag werden wir morgen oder Samstag unterschreiben, Liefertermin wird die erste Dezemberwoche sein.
    Danke nochmals an alle Vorschläge und Ideen.
     

    Anhänge:

  18. obsern

    obsern Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung

    Ups habe vergessen, die Bilder zu drehen. Also hier nochmal richtig, nicht dass sich jemand über einen schiefen Hals beschwert.
     

    Anhänge:

  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung

    *2daumenhoch* gefällt mir gut - ich glaube, so wird die Küche für euch richtig gut funktionieren und viel Spass bringen.

    Optisch gelungen schaut sie allemal aus *kiss*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenplanung mit Esszimmer und vorhandenem Tisch Küchenplanung im Planungs-Board 15. März 2009
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen