1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Drea80, 11. März 2012.

  1. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35

    Hallo liebe KF-Mitglieder,

    ich habe mir hier einige Beiträge im Forum angeschaut und ich muss sagen, super was ihr hier so macht.
    Daher versuche ich heute auch mein Glück und freue mich auf Eure Hilfe und Vorschläge.

    Die neue Küche soll in einer Wohnung eingebaut werden, die bereits besteht. Die Anschlüsse sind alle flexibel, da sich unter der Küche Scheune befindet. Bisher wurde der Raum als Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank genutzt.
    Da über eine komplette Seite des Raumes jedoch ein Fensterelement geht, war uns dieser Raum als Schlafzimmer zu schade und wir funktionieren ihn jetzt zur Küche mit Vorratsraum um.
    Die Tür, die vom Wohn-/Esszimmer in den Raum ging (planrechts), haben wir als breiteren Durchbruch verbreitert.
    Der Raum ist also offen.

    Wir waren bereits im Küchenstudio und haben da eine Idee erhalten. Dies ist für uns aber noch nicht die wirkliche Lösung.

    Uns ist wichtig, dass es in der Küche selbst noch einen Essplatz gibt.
    Mir persönlich würden diese Schubladen, die man als Bänke nutzen kann mit angeschlossenem Tisch sehr gut gefallen.
    Wir sind jedoch für alles offen. Wenn uns eine Idee mit separatem Tisch gut gefällt, dann sind wir auch damit sehr zufrieden.
    Auch würde uns die Lösung einer Insel/Kochinsel sehr gut gefallen.
    Hierbei wäre die Nutzung beider Inselseiten für Schubladen/Schrank sehr schön.
    Vom Kochfeld her sollten Schubladen abgehen. Auf der gegenüberliegenden Seite sind Schränke (niedrige Tiefe) ausreichend.

    Die Farbe der Küche sollte creme sein, die Seiten dunkleres Holz.

    Die Küche sollte überwiegend mit Schubladen/Auszügen versehen sein, Griffe sind erwünscht.

    Der Backofen und das Cerankochfeld sind bereits vorhanden (getrennt, zum erhöhten Einbau des Backofens geeignet).

    Desweiteren überlegen wir uns die Anschaffung eines Dampfgarers. Entweder als Einbaugerät oder als Standgerät einer anderen Firma.

    Die Mikrowelle wollen wir vermutlich in einem Schrank, den man hochklappen kann, unterbringen.

    Der Kühlschrank sollte ohne Gefrierfach sein, da wir einen großen Gefrierschrank haben, der im angrenzenden Vorratsraum untergebracht werden soll.

    Stauraum wird benötigt für Geschirr, Gläser, die im Küchenbereich benötigt werden. Neben den üblichen Pfannen und Töpfen sind auch einige Schüsseln...unterzubringen.

    Wir überlegen, die Mülleimerschublade durch selbst gewählte Einsätze zu bestücken.


    Ich hoffe, ich habe um die Uhrzeit an alles gedacht und versuche jetzt noch Pläne anzuhängen.

    Schonmal ein großes DANKE :-)

    Ich komme noch nicht ganz mit dem Hochladen meines Plans vom Alno-Planer klar.
    Die gespeicherten Daten finde ich nicht, wenn ich hier die Anhänge verwalten will. Ich versuche dies gleich noch zu lösen, spätestens morgen versuche ich die Pläne nachzuliefern. Sorry







    Checkliste zur Küchenplanung von Drea80

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 187 und 165
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Schiebeelement über gesamte Länge und Höhe
    Fensterhöhe (in cm) : -
    Raumhöhe in cm: : ca 235
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 62
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ca. 120 * 70?
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Snack, später mal für Schularbeiten oder basteln
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca. 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Allesschneider, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, ab und zu Menüs
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein oder zu zweit, hin und wieder auch für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : offene Küche zum Wohnraum
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
    Thema: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude - 183380 -  von Drea80 - DSC_0092 (640x425).jpg Thema: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude - 183380 -  von Drea80 - DSC_0094 (640x425).jpg Thema: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude - 183380 -  von Drea80 - DSC_0093 (640x425).jpg Thema: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude - 183380 -  von Drea80 - DSC_0091 (640x425).jpg Thema: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude - 183380 -  von Drea80 - DSC_0089 (640x425).jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2012
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    :welcome:
    hier im Forum. Anscheinend bist du mit dem Hochladen noch nicht weitergekommen. Ich empfehle dir nochmal die Lektüre von Alnohilfe Kapitel 3 und wenn das nicht klappt, dann beschreibe mal genau, wo und ab welchem Schritt ein Problem auftaucht.
     
  3. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    So, ich habe jetzt die Pläne vom Alno-Planer abfotografiert und eingestellt.
    Ich kann meine Pläne speichern und auch immer wieder im Alno-Planer öffnen. Wenn ich die Pläne anhängen will, dann kann ich sie nicht finden. Kann es sein, dass es daran liegt, dass wir Windows 7 haben?!

    Zur Erklärung der Fotos
    Das 1. Foto zeigt die eine Variante
    2. Foto zeigt den Grundriss, in Excel erstellt, Maße stehen dabei
    3. Foto zeigt nochmals die 1. Variante, jedoch habe ich hier den einen Schrank ausgeblendet (das Gerät, welches zum Vorschein kommt soll eine Spülmaschine sein)
    4. Foto 2. Variante
    5. Foto Grundriss aus Alno-Planer abfotografiert.

    Uns geht es darum, dass wir einfach noch gute Ideen finden, wie wir die Küche am sinnvollsten stellen können.
    Die 1. Variante (Küchenstudio) überzeugt uns noch nicht so wirklich.

    Wenn ihr Tipps habt, wie ich die Pläne direkt einstellen kann oder wo ich das hier im Forum finde (Danke Kerstin für den Tipp aber damit bin ich nicht weiter gekommen :-( ), dann immer her damit :-)


    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    LG Drea
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    ;-) Wenn Du die Ansichten abspeicherst, achte auf den Pfad, wo sie gespeichert werden ..
     
  5. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Hallo Drea,
    in Win 7 befindet sich auch das "Snipping Tool" (Programm->Zubehör), damit kann man Bildschirmbilder bequem ausschneiden und in beliebigem Ordner abspeichern.
    Ganz nettes Teil, weil Alno und Win 7 nicht so ganz miteinander funktionieren.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Drea, ich sehe keinen Grundriss der Alnoplanung. Leider auch keinen vermaßten Grundriss der Gesamtsituation ... finde ich immer sinnvoll, da man ja auch Laufwege (Flur, Eingang, etc.) kennenlernen muss. Wie groß wird z. B. die Speisekammer, was soll da alles untergebracht werden?

    Zum Finden der Dateien, in der Alnohilfe (ganz oben 1. Beitrag, gibt es auch einen Link zu "Dateien auf Vista finden" .. vielleicht hilft dir der fürs Finden der Alnodateien).

    Es scheint sich ja auch um mehrere Planungsvarianten zu handeln. Da ist es immer sinnvoll für jede einen Beitrag hier im Thread zu machen und auch mal kurz ein paar Erläuterungen zu den gemachten Gedanken zu geben. Die eine Variante hat auf jeden Fall eine zu kleine Insel.

    Warum soll unbedingt das Kochen auf der Insel erfolgen? Warum nicht das Zubereiten?

    Welche Person (Größe) ist denn nun wirklich der Hauptnutzer? Habt ihr mal die individuellen idealen Arbeitshöhen ermittelt? Man könnte ja auch 2 unterschiedliche hohe Arbeitsbereiche einfügen. Bestes Beispiel ist die Küche von doppelkeks mit ihrem Gattenblock.

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
     
  7. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    @Angelika95: Vielen Dank für den Hinweis mit dem snipping tool, kannte ich noch gar nicht. Habe es gerade mal probiert und werde einen Versuch anhängen.

    @Kerstin: Tja, schwierig zu sagen, wer bei uns mehr kocht. Momentan ist es mein Mann, in Zukunft wird sich das aber wieder ändern. Wir kochen aber beide gerne, daher sollte es für beide zufriedestellend sein.
    Ich denke mal, dass daher für uns eine abgesenkte Kochfläche nicht in Frage kommt.
    Im Küchenstudio habe ich schonmal nach den optimalen Arbeitshöhen geschaut, ich denke mal, ich könnte mich mit 91 cm gut anfreunden, höher dürfte schlecht sein.
    Ich werde es aber nachher direkt mit dem Bügelbrett ausprobieren, super Idee übrigens :-)

    Das Kochen muss nicht zwingend auf der Insel erfolgen. Es sieht optisch schön aus aber wir sind für alle Anregungen dankbar. Was vermutlich bei einer Kochinsel zum Problem werden könnte ist die etwas niedrigere Deckenhöhe.

    Wir hatten ursprünglich eine Idee, die Küchenberaterin hatte eine ganz andere, daher hatte ich beide mal angehängt. Für uns sind beides nicht die optimalen Lösungen. Daher weiß ich nicht, ob es sinnvoll ist, hier zwei Themen zu eröffnen?!

    Gleich werde ich einen Grundriss der Wohnung mit Maßen zeichnen und den angrenzenden Raum. Da die Wohnung sehr lang gezogen ist, ist es schwierig den kompletten Grundschnitt auf ein Blatt zu bekommen. Ich kann es aber mal versuchen.

    In der angeschlossenen Speisekammer soll untergebracht werden:
    Gefrierschrank, Vorräte (angebrochene Packungen in der Küche selbst), evtl. Getränke.
    Da sich im vorderen Bereich der Wohnung eine Waschküche befindet, die größer ist, werden dort Staubsauger, Putzutensilien und Wasserkästen untergebracht sein.

    Kerstin, Du hast Recht, die Kochinsel ist mir wirklich etwas klein geraten. Das war mein erster Versuch mit dem Alno-Planer und das hatte ich anders irgendwie nicht hinbekommen, hab aber nochmal etwas dran gearbeitet :-)

    Nachher liefere ich noch die genauen Daten.

    Ohne Plan schonmal die Daten:
    Der Raum ist 4,28 m * 5,85 m groß.
    Wenn man reinkommt (planunten rechts), befindet sich auf der linken Seite(planunten) über die kompletten 4,28 m ein Schiebeelement, welches über die Hälfte geöffnet werden kann, davor befindet sich ein kleiner Balkon.
    direkt rechts neben dem Durchgang befindet sich die Heizung (23 cm breit).
    Der Rest der Wand ist noch 3,62 m lang (planrechts)
    Die Vorratskammer befindet sich auch in dem Raum (planoben, links beginnend).
    Die Maße der Vorratskammer betragen 1,13m * 2,70m.
    Die Vorratskammer ist bisher nur durch einen Vorhang abgetrennt, hier wird jedoch noch eine Tür angebracht werden.

    Damit ihr mal einen ersten Eindruck von dem Raum bekommen könnt, habe ich ein paar Fotos angehängt (allerdings zu der Zeit noch Nutzung als Schlafzimmer).
    Die Tür, die ihr sehen könnt ist inzwischen weg und auf ca. die doppelte Breite vergößert.

    LG Drea
     

    Anhänge:

  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Das ist ein Missverständnis: Du sollst für jede Planvariante einen eigenen Beitrag an DIESEN Thread anhängen; nicht für jede Variante einen eigenen Thread ;-)
     
  9. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    achso, ups, das habe ich wirklich falsch verstanden :-[

    das ist eigentlich logisch :-)

    ich zeichne gerade den Grundriss. Werde dann alles nochmal geordnet einstellen.

    DANKE
     
  10. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Hier der gezeichnete Grundriss der Wohnung.

    Im Schlafzimmer hatte ich zuerst einen Strich falsch gezeichnet, ist durchgestrichen, bitte nicht wundern :-)
     

    Anhänge:

  11. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Hier seht ihr, wie ungefähr das Küchenstudio die Küche geplant hat.
    Gedacht ist eine Kochinsel mit angrenzendem Tisch für ca. 4 Personen.
    An der Wand planlinks ist die Spüle, Arbeitsbereich und hochgebaute Spülmaschine geplant.
    An der Wand planrechts (leider nur von der Rückseite zu sehen), ist Kühlschrank und hochgebauter Backofen mit Klappschrank (für Mikrowelle) angedacht.

    Die Überlegung mit der Insel kam uns, da man so sowohl vom Wohnzimmer in die Küche gehen kann und auch vom Wohnzimmer oder der Küche in die Vorratskammer gelangen kann.

    Diese Variante überzeugt uns jedoch nicht wirklich.
     

    Anhänge:

  12. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Hier eine Alno-Planung unserer ersten Idee.

    Einmal die Umsetzung der Insel als Kochinsel (nicht zwingend).
    An der Wand planlinks Spüle und unten angrenzend Tisch mit zwei Bänken (darunter Schubladen).
    An der Wand planoben (angrenzend an Vorratskammer) haben wir alle Geräte geplant, hochgebaute Spülmaschine, hochgebauter Backofen mit Klappe für Mirkowelle und Kühlschrank.

    Wir haben die Idee so umgesetzt, da uns die Variante mit den Schubladen als Sitzbank optisch sehr gut gefällt.


    Ich hoffe, es ist alles verständlich und ihr könnt mit den Fotos, Plänen und Zeichnungen was anfangen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Wir sind gespannt, welche Ideen ihr habt.

    Viele Grüße Drea
     

    Anhänge:

  13. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Der handgezeichnete Grundriss reicht, da braucht es nicht noch zusätzlich einen Architektengrundriss.

    Aber, Drea, die beiden Alnodateien bräuchten wir wirklich noch, dann können wir mit denen weiterarbeiten statt alles selber neu anzulegen.
     
  15. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    @menorca: ich versuche alles, um die beiden Alnodateien einzustellen. Bisher bin ich leider noch nicht wirklich weiter gekommen. Auch nicht mit der Anleitung, die ich schon mehrfach durchgegangen bin.
    Ich habe Windows 7 und irgendwie will das nicht wirklich.
    Ich probiere rum aber habe leider noch keine Lösung :-(

    Gut, dass der selbst gezeichnete Grundriss ausreicht. Einen Architektengrundriss könnte ich auch nicht anbieten. Das Haus gehört (noch) nicht uns und es ist ein älteres Haus. Daher ist da nicht alles vorhanden.

    @Tara: Sorry, aber ich bin kein Experte in Sachen PC und habe noch nie zuvor mit dem Alno-Planer gearbeitet. Ich bin froh, dass ich Ideen soweit im Planer umsetzen konnte :-)
    Ich habe die Anleitung gelesen aber leider hat es mir bisher nicht weiter geholfen.
    Ich bemühe mich und werde die fehlenden Dateien schnellst möglich nachliefern.

    Danke
     
  16. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Versuch
     

    Anhänge:

  17. Drea80

    Drea80 Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    35
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Ich glaube es hat geklappt. Es war aber wirklich aufwendig diese Dateien zu finden...Wahnsinn.
     

    Anhänge:

  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Drea *clap**clap* jetzt weißte Bescheid ;-)

    Ich habe mal eine Frage .. die Speiskammerwand, wäre die evtl. versetzbar, änderbar? Durch die Anordnung entfällt ja im Grund fast die ganze Wand planoben. Ich habe auch noch keine Idee dazu, sondern will einfach nur mal fragen.
     
  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Drea, *2daumenhoch* , und beim nächsten Mal findest du die Dateien sicher schneller!

    Ich habe Deinen Plan mal um die großen Fenster erweitert und einen Teil des Nebenraums mit dazugenommen, um die Heizung und den Durchbruch besser darstellen zu können. Wirklich nur gut 120cm? Bis zur Heizung wären es circa 180cm. Apropos Heizung: wirklich nur 23cm breit wie im Handplan geschrieben?

    Die Speisekammer war ja vorher die Ankleide. Könnte man diese Wand auch verlängern, also quer durch den kompletten Raum ziehen und die Tür mittig einbauen? Die Innenbreite dieser Speisekammer ist ja nur circa 100cm, da kann man wohl sowieso nur an eine Wand Regale/Schränke stellen, sonst wirds zu eng. Der Zugang muss übrigens groß genug sein, um den Gefrierschrank rein und auch wieder raus zu bekommen, wenn er denn mal im Gefrierschrankhimmel landet.

    Sitzplatz wirklich für 4 in der Küche? Im Raum daneben steht Wohn/Ess-Zimmer, da kommt doch sicher auch noch ein großer Esstisch hin, oder? Andererseits ist der Raum ja groß...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2012
  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenplanung mit Insellösung in bestehendem Gebäude

    Wenn du *speichern unter* auswählst, dann bestimmst DU, wo die Dateien landen und nicht Windoofs 7 ;-), es gibt nichts über eine gute Ordnerstruktur.
    ansonsten kann man in der *Suche* nach den Endungen suchen lassen, das geht eigentlich auch ganz gut.
    OT: Bald kommt Win 8, dat wird ein Spaß ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Neubau Küchenplanung mit Insellösung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Apr. 2014
Fertiggestellte Küche Moderne Küchenplanung im sanierten Altbau - groß, weiss, Insellösung :) Küchenplanung im Planungs-Board 13. Apr. 2012
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen