1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von nette, 23. Mai 2009.

  1. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20

    Angst vor Planungsfehler: Jetzt auch Alnoplaner benutzt

    Hallo Ihr fleißigen Küchenplaner.

    Uns hat es auch voll erwischt mit unserer Küchenplanung.:-)
    Wir hatten schon mehrere Versionen und immer wieder kam bei der einen oder anderen Idee ein Planungsfehler zum Vorschein.:(
    Mittlerweile finde ich den Küchenkauf somit als eins der schwierigsten Dinge, die man wohl einmal im Leben tätigen muss.

    Wir haben ein gebrauchtes Haus mit einer schrecklichen Landhausküche gekauft, die vorher für eine andere Wohnung geplant war. Es passt nichts so richtig zusammen. Nun möchten wir uns eine neue Küche gönnen.

    Allerdings ist die Planung wohl das schwierigste. *idee*Wer findet nun bei unserem jetzigen Stand Planungsfehler und kann uns helfen?

    Details entnehmt Ihr bitte dem Plan, den ich versuche als jpg ins Album zu laden und als Anhang.
    Der Wasseranschluss befindet sich bei Wand 1 0,85m von Wand 4 entfernt. Der Herd befindet sich momentan in der Ecke zwischen Wand 1 und 2 (Dort ist vermutlich das Kabel für Herdanschluss);-)
    Das Fenster befindet sich bei Wand 1 ca. 1,25m von Wand 4 entfernt. Unterhalb des Fensters befindet sich eine Heizungsnische die ca. 17cm tief ist. Tür bei Wand 4 (Tür und Türrahmen stehen 4,5cm in den Raum), Durchgang ohne Tür bei Wand 3 ins Ess/Wohnzimmer.

    Vielen Dank für Eure Hilfe *2daumenhoch*


    Oben ist eins der Kinder abhanden gekommen: 2 Kinder

    So nun habe ich noch den AlnoKüchenplaner benutzt...gibt aber nicht alle Möbel so wie ich sie gerne hätte.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2009
  2. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Hallo
    Habe jetzt noch den Alnoplaner benutzt. Vielleicht könnt Ihr uns ja doch ein paar Tips zu unserer Küchenplanung geben?

    Liebe Grüße

    nette
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Hallo Nette,
    hmm, hmmm... es ist auch Wochenende ;-), mal so als Erinnerung ;-). Aus der Alnoplanung habe ich mal die Hochschrankansicht rangehängt. Dazwischen ist ja der Durchgang ins Esszimmer.

    Optisch nicht schön ist, dass der einzelne Hochschrank zur anderen Seite gedreht ist. Was soll denn in welchem Hochschrank sein?

    Hättest du vielleicht auch mal einen Grundriss des gesamten Geschosses?

    VG
    Kerstin
    ---------------------------------------------------------------
    Ansicht und Grundriss aus Alno-Planung von Nette:
     

    Anhänge:

  4. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Liebe Kerstin,

    danke für deine Antwort.
    Also der einzelne Hochschrank soll der Vorratsschrank mit Innenauszügen werden. Dort steht jetzt der Kühlschrank (neue Küche).

    Wir haben eine Doppelhaushälfte und die Aufteilung im Erdgeschoss ist recht klassisch. Ich kann es ja mal zeichnen und reinstellen bzw. in den Bauplänen suchen, wenn ich wieder zuhause bin. Wir sind gerade bei Oma mit den Kindern.

    Liebe Grüße und danke für deine Hilfe.
    nette


    So nun habe ich den Plan vom Erdgeschoss eingescannt und reingestellt.
    Die anderen Hochschränke sollen Backofen/Mikrowelle und Kühlschrank beinhalten.

    Der einzelne Hochschrank steht in diese Richtung gedreht, da wenn die Tür an Wand 4 geöffnet ist, kann man sonst nicht an den Schrank.
    So nun hoffe ich, dass ich alle Unklarheiten beantwortet habe. Ansonsten einfach fragen.

    Sorry wegen Wochenende. Hab mit den Kindern irgendwie unter der Woche schlechter Zeit an den Computer zu gelangen ;-))

    Grüße
    nette
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2009
  5. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Hallo,

    so nun noch ein paar Details zur Küche:

    Geräte: Kühlschrank entweder Liebherr IKP 2654 Premium oder
    baugleichen Miele K 9554 iDF
    Kochstelle Siemens ET801SC11 wichtig 3 große Kochplatten
    Backofen Miele H 4218B
    Dunstesse LC954BB20 (wurde mir schon abgeraten,
    habe allerdings fehlende Alternative)
    Spüle: Blancoclassic 6 IF
    Armatur: Blancowega

    Ach ja Spülmaschine von Miele vorhanden

    Bin für Verbesserungsvorschläge offen :-)

    Arbeitsplatte: Ich denke Granit wäre das beste, da mein Mann gerne feucht arbeitet an der Spüle und unsere zusammengestückelte AP vom Vorbesitzer schon an vielen Stellen aufgeplatzt ist.

    Mit Granit kann man auch die Spüle ja flächenbündig einbauen und das ist mit der Krümelwischerei ja auch ganz praktisch. oder?

    LG

    nette

    (P.S.: Manchmal denke ich, ich werde nie an eine neue Küche kommen.*gaehn*)
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Hallo Nette,
    ich habe mal ein wenig umgestellt, um auch Wünsche wie hochgebaute Spüma etc. zu berücksichtigen.

    Ich setze allerdings mal wieder eine kleine Umbaumaßnahme voraus ;-) ... deshalb wollte ich auch den ganzen Grundriss sehen. Wenn es irgendgeht, würde ich den Zugang zur Küche mit einer Schiebetür realisieren. Dann kann auch der Hochschrank in der Ecke mit der Front in die Küche gewendet stehen.

    Dort habe ich jetzt den Kühlschrank geplant. Backofen und hochgebaute Spüma dann "Weiter oben". Die Spüle würde ich verlegen, damit sie dann auch in die Nähe der Spüma kommt. Die Spüma habe ich bewußt mit Abstand zur Zeile gesetzt, damit man beim Ausräumen an die Auszüge kommt.

    Die gesamte Zeile am Fenster ist ca. 5 cm tiefer, damit könnte der Wasseranschluß auf Putz passend hinter den Schränken verlegt werden. Vielleicht besteht ja auch die Möglichkeit, wenn der Anschluß eh aus einem Keller hochkommt, die Verlegung im Keller zu machen und an der neuen Spülen-Stelle durch die Decke hochzukommen.

    Alles mit einem 6rasterigem Programm und damit einer Korpushöhe von 75 bis 78 cm. Das führt im Alnoplaner mit einem 17er Sockel zu einer Arbeitshöhe von 99 cm. Sockel auf 15 .. dann wären 97 cm realisiert.

    Meiner Meinung nach läßt sich hier der Jalousienschrank besser nutzen. Wenn die DAH davor ist, dann kann man den oberen Bereich nicht sehr sinnvoll bestücken. Außerdem bietet es sich immer an, in so einen Aufsatzschrank unten ein Ausziehbrett zu integrieren, wo dann z. B. die Küchenmaschine einsatzbereit herausgezogen werden kann. Wenn dann noch Freifläche neben dem Aufsatzschrank ist, dann paßt das besonders.

    Für die tägliche Hauptarbeit steht dann die Fläche zwischen Kochfeld und Spüle zur Verfügung.

    Insgesamt ergibt sich mit drei 80cm breiten Auszugsunterschränken recht viel gut nutzbarer Stauraum. Vorräte können zum einen im Fach unter der Spüma und mit Innenauszügen auch im Fach über der Spüma gelagert werden.
    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  7. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Liebe Kerstin,

    vielen Dank für Deine Anregungen. Allerdings ist mein Mann ein großer Sparer und hat Angst vor großen Veränderungen.

    Das mit der Schiebetür hatte uns eine befreundete Architektin auch schon geraten, aber mein Mann meint, das kostet zuviel.

    Was kostet es denn? Hast Du eventuell einen ca. Preis.???

    Den Wasseranschluss verlegen ist wieder dasselbe Problem: Es kostet zuviel Geld.:rolleyes:

    Eigentlich kann ich schon froh sein überhaupt eine neue Küche zu bekommen.:'(

    Ich bin glücklich, wenn ich endlich Auszüge bekomme!!:-[

    Aber vielleicht fällt Dir dazu ja trotzdem etwas ein.

    VG
    nette

    (P.S.: Um auf deinen Plan zurückzukommen. Stört es nicht, wenn die Abluftöffnung gleich neben der Eingangstüre ist? Wegen der Essensgerüche, die einen dann gleich "begrüßen"?)
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Nette,
    man kocht doch nicht den ganzen Tag ... und, dass dort die Eingangstür ist, weiß ich ja auch nicht ... es fehlt ja der Gesamtplan ;-) ... kommt später, ich weiß. Aber, ich denke, es ist für die Gerüche relativ egal, ob sie dort oder 2 m weiter aus der Wand kommen.

    Deine Architektenfreundin hat auf jeden Fall Recht. Es gibt einen Schiebetüren-Anbieter im Internet, der auch einen Konfigurator hat. Da habe ich eure ca. Werte mal eben durchlaufen lassen. Das sollte man als Maximalpreis annehmen, denn der örtliche Schreiner oder die eigene Schaffenskraft mit Baumarkt werden da sicher noch ein paar Euros einsparen.

    Wasserverlegung auf Putz dürfte für die gut 2 m auch nicht so teuer werden.

    Die Abläufe in deiner Küche würden sich aber doch um einiges verbessern. Und die Hauptarbeitsstelle profitiert vom Fenster.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  9. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Liebe Kerstin,

    der Gesamtplan ist oben als Anhang zu sehen.

    Hab ich schon vorhin reingestellt als Änderung meiner ersten Frage.

    Sorry hat man nicht sofort gesehen...muss noch ein wenig lernen mit dem Forum umzugehen.

    Sonnige Grüße

    nette
     
  10. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Liebe Kerstin,

    ich habe mir Deine Planung nochmal genau angesehen.
    Ist es nicht ungünstig, den Herd im "Durchgangsverkehr" stehen zu haben. Ich stelle mir gerade vor, wie ich da koche und meine Kinder mal wieder Bobbycarralleye durch die Küche spielen. Da ja bei uns ein Kreisverkehr möglich ist zwischen wohn/Esszimmer, Küche und Flur ist das sehr beliebt.

    Ich bin noch bereit für neue Vorschläge.:-)

    LG
    nette
     
  11. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Moin-moin nette :-),
    wenns um Dunsthaube geht, UND noch ne Mikrowelle rein soll, habe ich das oft so gelöst:
    Dunsthauben-Mikrowellen-Kombigerät. Klasse Mikro und gute Dunsthaube.
    Hier paar Beispiele, wie sowas aussehn kann
    *winke*
    Samy
     

    Anhänge:

  12. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Hallo Nette,
    Planung und Budget weisen eher auf einen Serien-Hersteller mit Schwerpunkt in diesem Segment: Nobilia, Nolte, Häcker, etc.
    Bei voll auszustattenden Küchen in dieser Preislage und diesem Umfang können Schreiner letztlich nur das reproduzieren, was die Industrie sehr viel günstiger kann.
    Ich würde gezielt Schwerpunkte setzen und dafür die eine oder andere Komponente recht günstig aussuchen, um sie nach einigen Jahren zu ersetzen.
    Für mich wäre wichtig: Gute, langlebige Arbeitsplatten, einen preiswerten, aber robusten Granit würde ich also einplanen.
    Guter Geschirrspüler und gutes Kochfeld. Alles andere ist ein tägliches Ärgernis. Meine Anforderungen an Kühlschrank und Backofen wären im Zweifelsfall nicht besonders hoch. Gut, das ist sicher sehr individuell.
    Robuste Schichtstoff-Fronten sind bei bobbycar-Attacken 1. Wahl und meistens die unterste Preisgruppe.
    Leicht verzichten kann man auf preistreibende Eck-Lösungen, die nur wenig zusätzlichen, aber schlecht erreichbaren Stauraum bieten. Ich würde die Ecken leer ausführen.

    Sonst sehr für angefertigte Lösungen, aber in diesem Segment überwiegt m.E. der preisliche Nachteil.

    Grüße,
    Jens
     
  13. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    hallöle noch mal,
    ich gebe Mozart recht, das Budget wird für die meisten "normalen" Schreiner (wie mich) etwas knapp sein.
    Allerdings flitzt hier ein gewisser gerdhd rum (Odenwaldküchen), den mal fragen könnte helfen, wenns mit Serienprodukten nicht klappt.
    (Schreiner mit industrieartiger Ausstattung)
    *winke*
    Samy
     
  14. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Hallo,

    wir könnten unser Budget noch aufstocken. Wollen dies aber nur tun, wenn wir deutlich bessere Qualität bekommen, als bei normalen Küchenherstellern.

    Lg
    nette
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Tja ... die Frage ist einfach, wie gerne du eine hochgestellte Spüma haben möchtest und wie deine sonstigen Abläufe so sind. Kinder sind nicht ewig im Bobbycar-Alter sondern nur eine kurze Zeit und dann sollte die Erziehung einsetzen ;-) ;-) .. Diese Art der Raumaufteilung setzt natürlich unbedingt die Schiebetür voraus. Ich finde es z. B. auch schöner, wenn die Hochschränke eben mit ihren Fronten alle in eine Richtung zeigen und das ist mit der aktuell vorhandenen Tür ja auch nur mit zusätzlichen Stoppschildern möglich ;-).

    Du musst einfach für dich prüfen, wie deine Arbeitsabläufe in jeder einzelnen Planung sein könnten und ob sie dir passen. Es ist dann oft hilfreich, dieses "paßt mir nicht" hier im Thread auch einmal fast schon schriftlich zu begründen, weil man dann seinen eigenen "Paßt nicht"-Gedanken auch mal mit Argumenten versieht. Oft merkt man dabei, dass einem diese Argumente plötzlich nicht mehr wichtig sind.

    VG
    Kerstin
     
  16. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Hallöchen,

    sollte man vielleicht besser Kühlschrank und Herd tauschen. Damit man beim Herd von beiden Seiten drankommt und für den Kühlschrank Ablagefläche hat???

    Ich bin immer noch nicht sicher ob unsere neue Planung gut ist, oder ein gr0ßer Fehler.

    Leider kann ich mich mit der anderen Planung auch nicht so recht anfreunden.:-[

    :(:(:( Verzweiflung macht sich breit.

    Lg nette
     
  17. nette

    nette Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenplanung mit Hindernissen:Planungsfehler?

    Hallo nochmal,

    @KerstinB

    hochgebaute Spülmaschine ist nicht so wichtig.

    lg nette
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen