Fertig ohne Bilder Küchenplanung L oder U-Form

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
Hallo,

wir sind gerade bei der Planung der neuen Küche und es werden immer mehr statt weniger Fragen :-\


Als Eingangsinformation vlt. folgendes:

Als Fußboden soll Eiche weiss geölt oder wieder Fliesen rein. Meine Frau will ersteres, ich lieber Fliesen (irgendwas mit Feinstein).
Wenn man in den Raum geht, soll an die gegenüberliegende lange Wand (b, ist eine Außenwand) die Unterschränke und Hängeteile. In die eine Ecke soll der freistehende Kühlschrank (KS).
Von den 3,90m gehen ca. 90cm für den freistehenden Kühlschrank ab. Nochmal 60cm für die Arbeitsplatte beim Fenster. Somit wären 2,40m für Unterschränke frei bzw. 3,0m für Hängeschränke.

Am Fenster kommt links der Geschirrspüler und rechts die Spüle. Die linke Wand (f) kann frei bleiben oder vlt. ein Tresen. Bei dieser Variante müßte allerdings die Kochstelle samt Herd (sind voneinander unabhängig) an die lange Wand (b). Die Abzugshaube wäre dann zwischen 2 Hängeteilen eingequetscht.

Alternativ die Kochstelle an die kurze Wand (f) samt Abzugshaube. Diese Wand ist allerdings eine Innenwand. Also würde es dann eine Umlufthaube werden oder der Kanal müßte zur Fensterwand (e) gezogen werden. Den Ofen entweder unter die Kochstelle oder gegenüber in die lange Zeile.

Die Möbel von Schüller (Veneto) in hochglanz weiss lackiert.

Wie ist Eure Meinung zu:

1. Die Kochstelle in die große Zeile oder separat an die kleine Wand?
2. Wenn die Kochstelle an Wand (f) ist, dann den Ofen auch oder in die lange Zeile?
3. Abzugshaube als kopffreie oder Wandesse?
4. Fast alles ist in weiss, brauchen wir einen Kontrast dazu?
5. Ist noch Platz für einen Tresen an der kurzen Wand (f), auch wenn dort die Kochstelle sein sollte?



Danke für Eure Meinungen
MZPX

Küchenplanung L oder U-Form - 143228 - 26. Jun 2011 - 17:45


Checkliste zur Küchenplanung von MZPX

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 91
Fensterhöhe (in cm) : 93
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : klein
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : klönen, selten
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltag
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : keine Schubladen
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Es wäre schön, wenn du evtl. mal den Alnoplaner nimmst und das ein wenig zusammenstellst, was euch angeboten wurde.

90 cm für den Kühlschrank ... was ist das für einer? Gibt es den schon?

Bei Schüller veneto weiß ich gerade nicht, was das für ein Frontmaterial ist. Ist auf jeden Fall PG 3 bei Schüller. @Profis?

Ich gehe mal davon aus, dass ihr mit der Schüller C2, also 78 cm Korpushöhe plant und damit auch 6rasterig werden könnt.


Was heißt 6rasterig werden:
full


Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 12 cm Sockelhöhe
-----------------
= 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

Typische Hersteller wären Schüller, Häcker , Bauformat , Beckermann , Brion, Leicht, Alno usw.

Welche Arbeitshöhe habt ihr denn angedacht? Ich habe bei 180 cm Größe 98 cm Arbeitshöhe.

ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

---------
EDIT
In der Checkliste sagt ihr einerseits "Alles muss in der Küche untergebracht werden" und andererseits "Geschirrschrank im Esszimmer". Vielleicht mal etwas genauer schildern, für was alles Stauraum benötigt wird.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Hallo und willkommen :-)

Ein Gesamtgrundriss wäre auch noch nett. Wohnt ihr schon dort? Ist es Eigentum oder Miete?

Was versprecht ihr euch von einem Tresen (der frisst euch ziemlich Stauraum weg bei den Platzverhältnissen). Habt ihr schon eine Stauraumplanung zu euren Plänen gemacht?

Was verspricht sich Deine Frau von Eiche geölt in der Küche? Ein Holzboden lebt mit und zeigt "Patina" und die Laufwege ;-) - das muss man mögen. Zu Landhausküchen passt es.
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Hallo,

danke schon mal für Eure Antworten *top*

Zu den Fragen:

Den Alnoplaner habe ich installiert, aber nur Laufzeitfehler bekommen. Läuft bei mir nicht. Gibt es Alternativen?

Der Kühlschrank ist ein Siemens KG49NS20 und er ist 70cm breit und 2m hoch. Er soll aber seitlich etwas Luft zur Wand haben, damit die Tür mehr als 90° öffnet.
Von daher habe ich 90cm Platzbedarf angesetzt.

Die Küche ist PGR3 in brillantweiss hochglanz P111G.

Die Arbeitshöhe ist mit 91cm okay, meine Frau ist etwas kleiner als ich. Korpushöhe 75 + 4cm APL + 10cm Sockel.

Wir haben im Wohnzimmer auch Stauraum, insofern muß nicht alles Geschirr in die Küche.


Ja wir wohnen schon da und es ist unser Eigentum (Doppelhaushälfte).
Der Tresen ist so 'ne fixe Idee, wenn es der Platz nicht hergibt, dann eben nicht.

Die Freundin meiner Frau hat seit einem Jahr Eiche weiss, allerdings als Laminat oder sowas Ähnliches. Schaut gut aus und mit Fußbodenheizung sehr angenehm.
Als Küche hat die eine Mora von Schüller, auch in weiss.

Danke und Gruß
MZPX
Küchenplanung L oder U-Form - 143264 - 26. Jun 2011 - 22:07
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Hast du die Hinweise in der Alnohilfe zu Vista und Windows 7 beachtet? Welche Fehlermeldungen erhältst du denn?

Alternativ gibt es Papier und Bleistift ... sowie Scanner oder Digicam ;-)

Korpushöhe richtig 78 + 4cm APL + 10cm Sockel. = 92 cm Arbeitshöhe.

Wer ist denn nun der Hauptnutzer mit welcher tatsächlichen Größe? Und ist denn mal die Arbeitshöhe tatsächlich ermittelt worden oder einfach nur "geht schon"?
Da Schüller keine Korpushöhe von 75 cm hat (bzw. nur im Next125-Programm) habe ich mal auf 78 cm verbessert.

Gibt es denn den Kühlschrank schon? Oder soll er neu angeschafft werden?
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Hallo,

habe keine Hinweise bemerkt, welche sind das?
Als Fehlermeldung bekomme ich:

Küchenplanung L oder U-Form - 143268 - 26. Jun 2011 - 22:52

Hauptnutzer ist meine Frau. Der Test mit dem Ellebogen-15 ergibt genau 91cm.
Der Kühlschrank ist schon da.

Gruß MZPX
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Hallo,

noch eine Nachfrage zum Kochfeld:

Läßt sich ein flächenbündiges Kochfeld (NEFF TT 4590X) nur in eine Stein-Arbeitsplatte verbauen oder ist auch eine normale "Holz"-Arbeitsplatte geeignet?

Danke MZPX
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Meinst Du Holz oder Schichtstoff (Laminat)-Arbeitsplatte?

Flächenbündig ist auf jeden Fall für Materialien wie Stein, Keramik, Quarzstein geeignet. Zu weiteren Aussagen sind dann die Profis gefragt.

EDIT:
Gibt es mal Skizzen deiner angedachten Planung? Geht ja auch auf dem Papier und dann gescannt oder fotografiert.
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Hallo,

so, habe mal ein paar Skizzen gemacht. Bitte nicht zu kritisch sein, es sind keine technischen Zeichnungen :-)

Nach diesem Layout haben wir uns ein Angebot machen lassen. Das Modell Modena von Schüller in hochglanz Magnolia. Die Hängeschränke sind mit beleuchtetem Glasböden. 2 Klar-Glaswände (Nischenwand und Kochfeld) sind inklusive. Die Spüle von V&B (Timeline) inkl. wegklappabaren Wasserhahn (wegen dem Fenster) ist auch dabei. Ansonsten keine elektrischen Geräte. Das Küchenstudio möchte dafür 9.000€ haben. Ist der Preis okay?

Was uns noch nicht so recht gefällt sind die 3 Stück 80er Unterschränke. Lieber wären uns 3 x 90er, aber dafür reicht der Platz nicht. Was wäre mit 2 x 120 oder 2 x 90 + 1 x 60?

Danke MZPX

Küchenplanung L oder U-Form - 144252 - 3. Jul 2011 - 12:11 Küchenplanung L oder U-Form - 144252 - 3. Jul 2011 - 12:11 Küchenplanung L oder U-Form - 144252 - 3. Jul 2011 - 12:11 Küchenplanung L oder U-Form - 144252 - 3. Jul 2011 - 12:11
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Ich finde 80 cm eigentlich eine ganz gute Breite. Die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
ist ja auch eine Kassettenfront, da sieht das eigentlich auch besser aus.

Ich würde allerdings überlegen, diese 3x80er im Raster 1-1-2-2 zu planen. Schubladen kann man für ganz viel Zeugs gebrauchen.

Auf jeden Fall mal eine Stauraumplanung machen --> Beschrieben in
[TABLE="width: 363"]
[TR]
[TD="width: 363"]Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung [/TD]
[/TR]
[/TABLE]


Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von KerstinB
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche

Der Preis incl. Spüle und der ganzen sonstigen nicht gerade preiswerten Gimmicks wie beleuchtete Böden etc. erscheint mir für eine Lack-Kassettenküche passend.

Zur Planung:
Ich würde wohl die Abtropffläche der Spüle in die andere Richtung zeigen lassen, damit vorm Fenster auch etwas Arbeitsfläche zum Schnippeln ist. Ist ja der Hauptbereich zwischen Spüle und Kochfeld.
 
Beiträge
6.855
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Hallo,

was meinst Du genau mit 2 Klar-Glaswänden?????
Wird deine Nischenrückwand aus KLAR-Glas?
Wenn das so sein sollte, rate ich dir dringend davon ab.
Oder habe ich hier etwas falsch verstanden?
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.einbaukuechen-forum.de%2Fforum%2Fimages%2Fsmilies%2Fembarrassed.gif&hash=942a316516b149176351eb9b49fb8e3b


Ich persönlich finde 120er US (das KF denkt hier im Allgemeinen aber anders) nicht gut, weil das irgendwie wackeliger ist. Diese 120er Schränke bekommen meines Wissens nach die selben Beschläge (Belastung) wie z.Bsp. ein 80er US (evtl. wie die 60er US). Habe für mich persönlich das als "zu risikoreich" eingestuft. Außerdem sind doch 3 x 80er auch optisch top.

Liebe Grüße Magnolia
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Warum rätst du so dringend ab?

Die werden ja vielleicht noch von Rückseite lackiert oder so, oder die Wand dahinter wird besonders gestaltet?
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Hallo Kerstin,

danke für Deine Rückmeldung.

Du meinst also, besser 2 Besteckschubladen übereinander und darunter 2 gleich hohe Auszüge? Von der Funktion her sicherlich besser, von der Optik her aber noch mehr Schubladen und Griffe :rolleyes:

Das mit der Spüle versteh ich noch nicht ganz. Du willst sie drehen. Dann wäre das Becken links und die Abtropffläche rechts. Dann wäre doch aber in Richtung Kochfeld noch weniger Abstellfläche. Außerdem müßte der Geschirrspüler auf die rechte Seite, da das Becken nicht auf ihn drauf paßt.

Die Aufpreis für die beleuchten Böden beträgt 200€ je Hängeschrank und eine Glasnischenwand liegt bei 600€. Aber irgendwie gefällt uns das.

Danke und Gruß
MZPX

Küchenplanung L oder U-Form - 144281 - 3. Jul 2011 - 13:58
 
Beiträge
6.855
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Dann wäre das klar was anderes.

Ich habe mir ja auch Klarglas überlegt, bin dann aber wegen den "Gewitterfliegen" und evtl. Dampf, Kondenswasser das dann hinter dem Klarglas runter läuft wieder abgekommen.

Außerdem habe ich in einer Ausstellung satiniertes Glas gesehen, selbst hier sah man die Gewitterfliegen. :(

Es hat tatsächlich seinen Grund, warum die Hersteller hier das eingefärbte Glas produzieren.

Liebe Grüße Magnolia
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Zum Glas:

Es ist Klarglas, welches an der Rückseite beschichtet ist (siehe Beispielfoto). Motive ala Kaffeebohnen oder so wollen wir nicht. Das Glas wird übrigens auf eine MDF-Platte aufgeklebt.

Was sind Gewitterfliegen?

Gruß MZPX

Küchenplanung L oder U-Form - 144287 - 3. Jul 2011 - 14:05
 
Beiträge
6.855
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Dann ist das Glas von hinten praktisch farblich beschichtet.
Mich hat nur das Wort 2 x Klarglas etwas "durcheinander" gemacht und wollte darauf hinweisen.
Liebe Grüße Magnolia
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Mit 2 x Klarglas war gemeint, dass sowohl die Wand mit dem Kochfeld eine Glaswand bekommt, als auch die Nische zwischen den Unterschränken/Oberschränken auf der gegenüberliegenden Seite ...

Gruß MZPX
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Du sollst nicht die Unterschränke tauschen, sondern so lassen und eine Spüle nehmen, wo die Abtropffläche rechts ist und nicht links wie jetzt eingeplant. Dann hast du rechts der Spüle die Fläche über der GSP vor dem Fenster und zwischen Spüle und Kochfeld frei für Schnippelarbeiten.
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Jetzt verstehe ich, so haben wir es jetzt. Für Schnippelarbeiten hat man zwar Tageslicht, aber die Abtropffläche ist ziemlich weit rechts. Man muß sich nach rechts beugen, u. a. deswegen wollten wir die Spüle samt Abtropffläche direkt vors Fenster setzen.

Gruß MZPX

Küchenplanung L oder U-Form - 144332 - 3. Jul 2011 - 16:12
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küchenplanung L oder U-Form

Was brauchst du denn von der Abtropffläche? Das abgewaschene Gemüse?

Dann wäre ja vielleicht auch eine 1,5 Becken-Spüle eine Wahl. Das halbe Becken zur Schnippelfläche hin und dort das abgewaschene Gemüse rein.

Statt der Timeline dann vielleicht die Subway XM

oder alternativ von Systemceram die Mera 100 (Abtropffläche rechts und kleines Becken links) Link dahin geht leider bei Systemceram nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben