Küchenplanung Küchenplanung in U-Form im Neubau auf 9m²

ConnyJash

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Wenn das von der Höhe her passt, wäre das eine gute Lösung um noch mehr Stauraum rauszuholen. Habe ich direkt notiert :-)

Könnt ihr mir noch sagen wie ich ins innere der Schränke kommen, wenn ich aus den Eckschränken ganz "normale" US mache? Oder komme ich da dann gar nicht dran?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.659
Wohnort
Perth, Australien
also, die Ecken sind dann "tot", leer

CONNY11.jpg

beispielhaft die Kochzeile

conny333.jpg conny33.jpg

conny3.jpg

in die beiden 30er US kannst du Küchenhelfer, Gewürze, Tee, Kaffee, Ölflaschen (3er Raster) usw verstauen.

Unter dem Kochfeld gibt es auch mehrere Optionen. Viele haben unter dem Kochfeld eine Schublade mit Küchenhelfer, ich allerdings nicht. Mir ist es lieber, dass ich mich für Pfannen und Töpfe nicht großartig bücken muss.

Hier ein Beispiel wie die Fensterseite aussehen könnte.

conny2.jpg

Weil die Küche nicht sehr groß ist, würde ich die Optik nicht als erste Priotität setzen, sondern den Stauraum, den ihr braucht. Dafür macht man eine Stauraumplanung , detailliert, wenn möglich.

ZB braucht man nicht so viele 3er Auszüge. Die Nutzhöhe beträgt 34cm.

Häcker Systemat 123 maße.jpg

geh mal deine Küche durch und suche, was in der Höhe passt. Bei mir sind es Geräte, die ich darin verstaue. Stapeln möchte man eigentlich vermeiden.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.659
Wohnort
Perth, Australien
ein Problem mit Eckschränken ist, dass die Technik irgendwann Probleme macht. Immer wieder fragt jemand im Forum nach Plastikersatzteilen oder jemand muss kommen, um den Eckschrank zu reparieren. Passiert bei Auszügen nicht.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.688
Hallo, wenn du viel Zeit und Muße hast, kannst du dich hier einlesen
Warum tote Ecken gute Ecken sind -

Zum Karussellschrank - ich hatte einen bei meiner alten Küche - bei meiner fertiggestellten Küche ist ein altes Bild dabei, wo du sehen kannst, dass der Eckschrank verzogen ist und nicht richtig schließt. Durch die unterschiedliche punktuelle Belastung kommt dies häufiger vor. Auch Defekte, wie man hier im Forum gut sieht. Nervig ist zudem, dass gerne Topfdeckel herunterfallen und du diese umständlich herausangeln kannst. Der Stauraumverlust (wenn überhaupt) ist vernachlässigbar - ich habe es beim Lemans selbst ausprobiert. Eckschränke machen meiner Meinung nach nur bei ganz wenigen Grundrissen Sinn.
Du könntest deine Pfannen, wie Evelin vorgeschlagen hat, gut im 80er US unter dem Kochfeld verstauen, für alles andere reicht ein 60er US auch.
Planlinks dann 60 + Mupl oder ein breiterer US.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.659
Wohnort
Perth, Australien
Die Küche könnte theoretisch ein wenig in den Essbereich reinragen. Optisch fände ich es aber schöner wenn alles symmetrisch is
die Küche ist klein, Symmetrie macht den Stauraum noch kleiner. Du wirst die Symmetrie kaum wahrnehmen, am Ende ärgerst du dich über zu wenig Stauraum und zu wenig AP.

Ich habe mir die Maße nochmal angeschaut, es ist wirklich sehr schwer auch weil die Küche quadratisch ist. Es ist schade, dass dieser Wandzipfel schon steht, es fehlen ca 5cm, um planlinks einen 80er US zu stellen.

Man könnte noch sowas probieren, damit nicht so viel auf der AP rumsteht,

conny111.jpg conny2.jpg

man beläßt den 90x90er Eckschrank, weil die Wand planlinks ca 5cm zu kurz ist.

Planunten dann einen 120er US, die Fensterseite übertief. Dh, der 80(60)er und der MUPL wären übertiefe US. Das ist erheblich mehr Stauraum auf 4 Ebenen und eben auch mehr Arbeitsfläche.

Links vom HS mit dem BO ein spacetower, also 5 Innenauszüge, 1 Innenschublade für Vorräte.
Space tower Schúller.jpeg spacetower Blum.jpg

zB wäre dann dein Brotbehälter im Schrank.
 
Beiträge
672
Wohnort
Baden-Württemberg
@ConnyJash, habt ihr denn schon einen Möblierungsplan für den Rest der Etage?

Wie groß ist denn der Esstisch? Soll der in etwa so stehen wie auf der Grundrisszeichnung?
Wo und wie steht das Sofa, der TV etc. ?
Ich finde den Wohnbereich im Verhältnis zum Kücheneck nämlich vergleichsweise groß, aber das kommt ja eben auch auf die dort geplante Möblierung an.

Wie @Evelin und @Sabine Ohneplan ja schon angemerkt haben, würdet ihr wirklich davon profitieren, wenn die Küchenzeile etwas über das dafür vorgesehene Eck hinausragen würde.
Verstehe aber auch, dass ihr das eigentlich nicht wollt, da hängt ja auch unter anderem die Platzierung der verschiedenen Bodenbeläge dran.

Es wäre jedenfalls schön, wenn du genauer beschreiben könntest, was auf dem Rest der Etage wo hin soll, damit wir besser einschätzen können, was überhaupt möglich ist.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
1.248
Der Vorratsschrank ist auch super. Conny, wo ist deine Speisekammer, meinst du den HWR hinter der Küche? Keller gibts keinen?
Je nachdem, wie die Mauer hergestellt wurde, könnte man z.b. bei Ytong auch die fehlenden cm einfach raussäbeln? Sind die Oberflächen schon fertig verputzt/ tapeziert? Ist halt wieder Act...
 
Zuletzt bearbeitet:

ConnyJash

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
@Evelin: Vielen Dank für Deine Mühe und den guten Input. Die Idee mit den übertiefen US auf der Fensterseite und dem Spacetower finde ich richtig gut! Im 0.9x0.9 Eckschrank dann ein Topfkarusell oder einen Lemans ?

@Kartoffelkamikaze: Ich habe mal eine Skizze mit den geplanten Möbeln erstellt. Unser Küchentisch ist mit 2.2m x 1.0m recht groß. Das mit dem Bodenbelägen wäre auch ein Thema. In der Küche selbst werden Fliesen verlegt, im Wohnzimmer dann Parkett. Die Kante ist genau dort, wo das kurze Wandstück raus ragt.

@Sabine Ohneplan: Wir haben geplant (Teile) der Vorräte in der Abstellkammer unterzubringen. Diese befindet sich direkt wenn man in das Wohnzimmer kommt an der linken Seite. Ich habe es mal im Grundriss eingezeichnet.
 

Anhänge

  • Grundriss_3.JPG
    Grundriss_3.JPG
    93,6 KB · Aufrufe: 84

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.659
Wohnort
Perth, Australien
hm, wie wollt ihr in den Garten gelangen? wie groß ist die Couch? in welche Richtung öffnet die Terrassentür?

1657369427910.jpg
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
1.248
Für einen Lemans reicht die 30 er Tür nicht.
Wenn du Töpfe und Pfannen unters Kochfeld verstaust, wäre es nicht sinnvoller die 30 cm rechts neben dem Kochfeld als 30 cm Auszugschrank zu lassen? Oder das als offenes Fach lassen, z.b. für ein großes Schneidebrett, Rost o.ä.
Du brauchst dringend Stauraum für Lebensmittel, unter der Treppe ist nicht viel Platz 0.5m2 da würden Getränke passen? Alternativ den Spacetower sogar auf 60 cm verbreitern?
 

ConnyJash

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Die Schiebetüre öffnet nach links. Die Couch werden wir neu anschaffen, sodass wir da was Form und Größe angeht recht flexibel sind. Auf dem Bild sieht der Durchgang zwischen Tisch und Couch recht eng aus. Vielleicht machen wir dann lieber eine etwas kürzere Couch und einen Sessel dazu.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.659
Wohnort
Perth, Australien
nein, eine Couch planlinks wäre ok, der Tisch ist zu groß.

du musst bestimmte Abstände einbehalten sonst kommt man nicht mehr in Kueche, auf die Bank, usw, am Ende sieht es sonst wie eine Möbelausstellung aus,

aus dem 80er planrechts habe ich deshalb schon einen 60er US gemacht

1657372464961.jpg
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
1.248
Anhand des Grundrisses erkennt man gut: in der Küche muss um jeden cm gefeilscht werden. Im Wohn/ Essbereich sind unnütze Freiflächen.
 

ConnyJash

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Den Tisch gibt es leider schon, sodass wir da recht unflexibel sind. Der Ort an dem er stehen soll ist auch mehr oder weniger final wegen der entsprechenden Lampen (am Montag geben wir die Elektroplanung frei).

Bei der Couch wäre auch ein Zweisitzer + Sessel denkbar.

Führt natürlich dazu - wie Sabine richtig erkannt hat - das in der Küche jeder cm genutzt werden muss. Leider war eine andere Planung des EG aufgrund der Gegebenheiten (fast) nicht möglich oder die Alternativen haben uns nicht gefallen.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
1.248
Ich würde das Küchenmäuerchen wieder wegmachen und das U der Küche beidseits verlängern. Den Boden fliesen bis ans Ende des Treppenhauses.
 

Anhänge

  • 20220709_161800.jpg
    20220709_161800.jpg
    82,6 KB · Aufrufe: 49

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.659
Wohnort
Perth, Australien
man könnte eventuell noch sowas stellen, ist dann vielleicht zu viel Küche.

Screenshot 2022-07-09 221841.jpg 1657376841709.jpg
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben