1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Küchenplanung in rot/weiß

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von RalfW78, 19. März 2010.

  1. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf

    Hallo zusammen,

    nachdem ich schon einige Threads hier im Forum gelesen habe, möchte ich jetzt Euer breites Know-How auch für meine Zwecke nutzen.
    Wir sind vor 3 Wochen ins eigene Haus (gebraucht gekauft, Bj. 82; neue Küche ca. auch aus diesem Jahr [​IMG] ) eingezogen und sind nun dabei eine neue Küche zu planen. Die Küche ist 4,36 m * 3,12 m. Die Tür befindet sich auf der Schmalseite fast genau im Eck. Das Fenster liegt auf der gegenüberliegenden Seite. Darunter befindet sich der Heizkörper. Wenn man durch die Tür auf den Raum schaut, befindet sich links die Befeuerungsstelle für den Kachelofen, der im Wohnzimmer steht. Wenn man an der linken Wand weiter geht, kommt ein ca. 10 cm tiefer und ca. 90 cm breiter Vorsprung für den Kamin.
    Plan siehe angehängte Bilder
    Leider konnte ich bei dem Programm nicht den Fußboden im gewünschten Maße anpassen. Entweder soll es ein Laminat (Design Fruit&Wine) werden oder Fliesen 20 cm x 20 cm im schwarzweißen Schachbrettmuster diagonal verlegt.
    Bei der Farbe (unten und an den Seiten rot, sonst alles weiß) sind wir uns schon fast sicher. Nur wissen wir nicht, was wir mit der AP und der Nischenrückwand machen sollen??? Jetziger vorschlag ist irgendwas holziges (bei Schüller wäre es olive hell Nachbildung)
    Jetzt zu den eigentlichen Küchenmöbeln. Wir wollen ca. eine Arbeitshöhe von 1m erreichen. Das hatten wir in der neuen Wohnung auch und haben uns schon sehr daran gewöhnt. Die Unterschränke sollten 6 kleine Schubladen bzw. 2 kl. und 2 gr. Schubladen passen, das wieder über der Spülmaschine eine Schublade möchten. Die Möbel nach unserer jetzigen Vorstellung sind :
    80 cm Eckunterschrank mit Rondell drüber 80 cm Eckhängeschrank
    kurzer Schenkel:
    60 cm Unterschrank mit Sockel-Großraumauszug/60 cm Hängeschrank
    60 cm Hochschrank (Wärmeschublade/Backofen)
    langer Schenkel:
    90 cm Spülunterschrank für Keramikspülstein/90 cm Hängeschrank mit Glastüren
    60 cm Unterschrank für Spülmaschine inkl. Schublade/45 cm Hängeschrank mir Gewürzeinsatz in der Tür und Platz für die Schütten
    60 cm Unterschrank für Kochfeld 2 gr. + 2 kl. Schubladen inkl. Besteckeinsatz/90 cm Dunstesse (Alu/Edelstahl) „Kamin“
    80 cm Unterschrank 2 gr. / 2 kl. Schubladen inkl. Besteckeinsatz/ 80 cm Hängeschrank
    60 cm Hochschrank für Kühl-/Gefrierkombination (178 cm Nische)
    gegenüber:
    90 cm Unter-/Hochschrank mit 46 cm Tiefe und tiefere Wangen um den Kaminvorsprung zu verdecken evtl. Aufsatzschrank oder Regal

    Als Elektrogeräte sind Neff-Geräte geplant:

    Induktionskochfeld T43D40N0 (T 4340 N)
    Einbaubackofen B45M42N0 (SHM4542N)
    Wärmeschublade N21H40N0 (NH2140N)
    Einbaumikrowelle H56W20N0 (HW5620N)
    GeschirrspülerS54E53X0EU (SV35)
    Kühl-Gefrier-Kombination K9724X7 (KV 735E)
    Dunstabzug D66B20N0 (DKB 6620 N)

    Wir planen im Moment einen Keramikspülstein mit Doppelbecken. Entweder Systemceram Sinus Double inkl. CleanPlus, Villeroy & Boch 6323 91 oder doch Ikea Domsjö. Hat jemand Erfahrung mit Spülsteinen?
    Am Wochenende werden wir uns mehr oder weniger diese Küche von einem kleinen Möbelhaus planen lassen (Schüller mit hochglanz Lackfronten). Ich bin schon gespannt, was da beim Preis rauskommt.
    Letztes Wochenende waren wir in einer Möbelhauskette, die uns mit einem dieser schönen bunten Postwurfsendungen geködert hatte. Allerdings waren wir nach 15 Minuten schon wieder draußen. Kurz durch die Ausstellung geschlendert, dabei keine neuen Ideen aufgeschnappt. Eine nette Verkäuferin organisiert, Gespräch begonnen...
    "Sie wollen ca. 1 Meter Arbeitshöhe?? 6 Schubladen übereinander??? Schublade über dem Geschirrspüler?????????"
    Laut der netten Dame gibt's das weder bei Nolte, Nobilia, Dan und auch bei sonst keinem Hersteller, den das Möbelhaus verkauft. Und tschüss.
    Kann das jemand bestätigen? Was für Alternativen zu Schüller kennt Ihr, die "diese sehr ungewöhnlichen Wünschen" erfüllen könnten?
    Ich bin für jeden Tipp diesbezüglich und für jede Anregung (andere Aufteilung, andere E-Geräte, Spüle, etc.) dankbar. Ich hoffe, die länge des Posts erschlägt heir niemanden. Danke schon mal für Eure Zeit und Mühe.
    Viele Grüße,

    Ralf
     

    Anhänge:

  2. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Hallo Ralf, willkommen im Forum!

    Ich stolpere gerade über die Aussage Deiner Küchenberaterin
    Das ist Quatsch. Mit Nobilia Maxi-Korpus kannst Du über 1 Meter Arbeitshöhe planen. Übrigens gibt es auch andere Hersteller, die andere Küchenhäuser führen, und mit denen kannst Du ebenso flexbel planen. Ich nenne z. B. den Hersteller Leicht |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Liebe Grüße, Ulla

    Ich zitiere aus der Homepage von Nobilia
     
  3. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    hallo ralf, willkommen im forum.

    ich sehe da in deinem beitrag rot, weiss, schwarz, eventuell noch oliv. ihr müsst es gerne farbig mögen, aber mir wäre es viel zu unruhig, vor allen dingen wenn ihr den, fussboden noch diagonal verlegt. und die wände wollen ja schliesslich auch noch eine farbe abbekommen. was habt ihr euch denn da so vorgestellt?
     
  4. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Die Wände bleiben (dieses Mal) weiß. Das mit dem Fußboden ist auch noch nicht ganz sicher. Eigentlich haben wir Zementfliesen im Auge 20x20 cm im Schachbrettmuster (gerade oder diagonal ist auch noch nicht sicher) mit einem schwarzen Rand als Einfassung der Schachbrettfläche. Die Olive ist auch nur ins Spiel gekommen, weil unser KFB die AP nicht in weiß hochglanz bekommt und das angebotene weiß im Gegensatz zu den Hochglanzfronten bescheiden ausschaut. Geplant war eigentlich nur rot/weiß für die Küche und dann eben noch ein bisschen schwarz am Fußboden. Sind drei Farben denn so bunt?
    Vielleicht wird der Boden doch anders...
     
  5. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    nein, im grunde sind drei farben noch nicht so richtig bunt.
    kommt halt drauf an, wie man sie einsetzt und wie man es mag.
    ich würde den fussboden in schwarz oder weiss wählen, aber nicht in dem schachbrettmuster.
    kommt noch ein esstisch hinzu, hast du noch eine farbe mehr im spiel?

    EDIT: sehe gerade den weissen tisch in der planung, wird er auch in wirklichkeit weiss?
     
  6. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Moin Ralf,

    mein Senf auch noch dazu:

    Der Abstand zwischen Kochfläche und Spüle scheint mir etwas knapp.

    Dieser Aufsatzschrank, den würde ich genauso breit machem, wie den Unterschrank. Ich glaube, das sieht in diesem Fall harmonischer aus.

    Bei der Farbe halte ich mich mal raus, ich finde sie schlicht: mutig.

    neko
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2010
  7. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Das wird unsere dritte Küche in 5 Jahren und bei den anderen beiden hatte wir auch jeweils 60 cm zwischen Spüle und Kochfeld. Sind also schon "vorbelastet".
    Hast Du einen anderen Vorschlag für die Aufteilung? Dann bitte her damit ;-)
    "Mutig" - das ist doch ein netter Kommentar. Stell Dir vor das ich eigentlich eine Landhausküche will, aber meine Frau da gar nicht mitspielt und jetzt haben wir uns "fast" auf rot/wei geeinigt...
     
  8. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    PS:
    Der Aufsatzschrank ist deshalb schmäler, weil ich da gerne die Mikrowelle reinstellen möchte, falls wir keinen geeigneten Platz für eine Einbaumikrowelle finden.
     
  9. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    kannst do mal bitte die alnodateien kpl und pos einstellen, dann können wir auch mitschubsen.

    wie es geht findest du in der erklärung zum alnoplaner hier im forum.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Hallo Ralf,
    zu den Spülen, zwischen der

    Systemceram Sinus double
    [​IMG]

    und dem V&B bzw. Ikea-Spülstein
    [​IMG]

    ist ja doch ein gewneuiger Unterschied.

    Die Spülsteine unterbrechen ja richtig die Arbeitsplatte, währende die Sinus eine Auflagespüle ist.
    Zum Stil der Küche paßt eigentlich die Sinus besser.

    In jedem Fall ist die Ikea-Keramik-Spüle mit Abstand das schlechteste Material und von der würde ich daher ganz abraten.

    Zur Spülmaschine, das hatten wir ja im CK-Forum schon. Da würde ich aber eher darüber nachdenken, die Spülmaschine höher zu setzen, als obendrüber noch eine Schublade zu machen.

    Kommt deine Frau mit ihren 168 cm auch gut mit der hohen Arbeitshöhe zu Recht? Oder kochst du überwiegend?

    Vielleicht guckst du nochmal bei Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung welche Küchenhersteller dort mit recht hohen Standardkorpussen gelistet sind.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    @Puschi, das war noch niemandem von uns aufgefallen ;-) *top*
     
  12. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Klappt das so?
     

    Anhänge:

  13. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    supi danke*dance**2daumenhoch*
     
  14. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Moin Ralf,

    das zwischen Kochfläche und Spüle sieht mir nach Plan eher nach 50 als 60 aus. Links neben der Kochfläche ist 60.

    60+ zwischen Kochfläche und Spüle ist ok. Wenn das da doch schon 60 sind (und das nur durch die DAH im Plan überdeckt war), passts und ich zieh den Einwand zurück.

    neko, die auch eher ein Fan moderner Landhausvarianten ist, als dieser sterilen Acryl-Lack-Varianten. Etwas Holz, nicht zu grelle Frontfarben, verspielte Farbkleckse kommen mit Deko von allein dazu. Gerne auch in bisschen Kasettenfront, ist aber kein Muß (Putzen kann sich da anstrengend gestalten)
     
  15. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    @Puschi:
    Na wie heißt dann der Spülstein (laut unserem KFB Trog) von Systemceram, die mit V&B und Ikea zu vergleichen ist. Die meine ich jedenfalls.
    Wir hatten in der neuen Wohnung 100,5 cm AP und meine Frau ist davon begeistert. Mittlerweile kocht hauptsächlich sie, weil nur noch ich arbeite und sie versucht die kleinen Ungeheuer zu bändigen. Das kann sich aber bald wieder ändern.
    An die Schublade über der Spülmaschine haben wir uns auch schon so gewöhnt, dass wir ungern drauf verzichten wollen. Und bringt es Deiner Meinung nach was den GS ca. 15 cm zu erhöhen und drunter eine Schublade zu haben. Da weiß ich jetzt schon, dass mir das zu tief ist die Schublade je aufzumachen.
     
  16. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    @neko
    Definitiv 60 cm zwischen Spüle und Kochfeld. Da ist der GS drin ;-)
    Die DAH ist allerdings 90 cm breit auf Anraten des KFB.
     
  17. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Ergänzung:

    Ich hab die Spüle selbst gefunden:
    Systemceram Centra 90
     

    Anhänge:

  18. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    so, hab mal en bisschen geschubst,

    den backofen hab ich von der tür weggenommen, dann ist der weg freier, wenn man in die küche kommt.

    eckrondell ist raus, lies mal das thema"tote ecken, gute ecken"

    hab noch einen hochschrank mit auszügen eingebracht.

    denke so hat man ein bisschen mehr arbeitsfläche.
     

    Anhänge:

  19. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Allerdings in einem landhausangehauchten Ambiente...

    Wobei das auch eine Einigungsvariante für Euch wäre. Kasettenfront in rot.

    Oder habt Ihr das vielleicht sogar schon und der Alnoplaner hat es nur nicht hergegeben?

    neko
     
  20. RalfW78

    RalfW78 Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Saaldorf
    AW: Küchenplanung in rot/weiß

    Als ich das Vorgeschlagen habe, ist meine Frau im Dreieck gesprungen. Tja...


    @puschi

    Danke für Deinen Vorschlag. Ist eine interessante Variante. Nur die mehr Arbeitsfläche sehe ich leider nicht. Ganz im Gegenteil. Durch den neuen Hochschrank fällt doch ein Teil der AP weg.
    "Tote Ecken" habe ich gelesen, bin aber nicht überzeugt, ob ich das auch so unterschreiben kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen