1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Küchenplanung in einem Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von hera_2009, 17. Jan. 2009.

  1. hera_2009

    hera_2009 Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2009
    Beiträge:
    52

    Hallo

    Wir hatten das ganze schon mal im CK hier

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    mit KerstinB besprochen.

    Jetzt habe wir das Ganze nochmal überarbeitet und wollten eure Meinung zu unserem Ergebnis einholen.

    Allgemein:
    Die Küche ist zum Wohn-/Esszimmer offen soll durch einen Tresen getrennt werden. Hinter die Küche kommt eine Speisekammer (3m2) die durch eine Schiebetür (innen laufend) getrennt wird. Dann bleiben ca 4m Außenwandlänge / 2,9m Innenwand und 3,15m Breite übrig.

    Die Spülmaschine ist unter dem Backofen neben der Speisekammertür vorgesehen.
    Der Backofen neben dem Side-by-Side soll der Platzhalter sein für den Dampfgarer, der in ein paar Jahren folgen wird.

    Wir haben die hintere Ecke mit einem LeMans-Auszug versehen, wegen der Arbeitsplattenerweiterung.
    Vorne haben wir eine tote Ecke gedacht.

    Danke für eure Hilfe!
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.709
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo Hera ;-),
    warum ist denn da rechts neben der Speisekammertür jetzt die nicht mehr nutzbare Ecke? Das war doch vorher nicht ... |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.

    Zu der jetzt eingestellten Planung ... der Durchgang zwischen Halbinsel und Ecke SbS ist zu schmal. Das wird so nicht gehen.

    Warst du jetzt schon mal in einem Küchenstudio oder Möbelhaus?

    VG
    Kerstin
     
  3. hera_2009

    hera_2009 Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2009
    Beiträge:
    52
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo Kerstin

    Wir waren beim Fachhändler und haben uns mehrere Küchen angesehen.

    Die "nutzlose Ecke" ist entstanden, weil wir den Backofen über die SM gestellt haben, daher brauchen wir nur noch einen Schrank beim SBS.
    Daher ist diese Schrankkombie auch weiter an die Wand zur Speise gerückt. So das vorne der Durchgang eine angenehme breite hat.
    Man könnte höchsten in die Ecke noch ein Regal stellen, aber das finde ich zu viel.
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.709
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hera,
    die Durchgangsbreite zwischen Ecke Halbinsel und Ecke SbS würde aber sogar ich nicht als komfortabel bezeichnen. Das dürften doch maximal 70 cm sein ... oder?

    VG
    Kerstin
     
  5. hera_2009

    hera_2009 Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2009
    Beiträge:
    52
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Der SbS würde ja noch weiter nach hinten geschoben werden können, da der zweite Schrank in dieser Planung entfallen kann.
    Das Problem mit dem öffnen des Backofen hat sich somit auch erledigt das es zu knapp werden könnte. Bei den anderen Schränke mit der Mikro macht der "wenigere" Platz nicht soviel aus.
    Falls es überhaupt nicht geht müsste der 60er zum 40er werden, was ich aber nicht so toll finden würde.

    Wären eigentlich die in der Mitte geplanten 2x60er durch 1x120 zu ersetzen besser, oder verliert man bei Größe nur die Übersicht?

    Die Küchenplanerin meinte die Schränke vorne extra Tief zu wählen, macht das Sinn oder kostet nur mehr im P/L Verhältnis?
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.709
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo Hera,
    wieso kann der 60er Hochschrank links vom SbS entfallen? Da planst du doch später mal den Dampfgarer hin?

    75er Tiefe an der Insel würde aber zu Lasten deines Tresens gehen.

    Und warum fragst du danach, an der Insel 2x60er durch 1x120er zu ersetzen? Ich sehe an der Insel 1x80oder90 und 1x60. Oder ist hier evtl. der Fehler wg. dem Durchgang:

    Dein eingestellter Grundriss:
    [​IMG]

    VG
    Kerstin
     
  7. hera_2009

    hera_2009 Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2009
    Beiträge:
    52
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo Kerstin,

    Neben dem SbS waren doch 2 Schränke geplant, aber wenn ich es gerade richtig weiß war der zweite nur 45cm breit und nicht 60. Der 60er bleibt doch erhalten wo jetzt Mikro und später noch der Dampfgarer rein sollen. Das ganze kann ja so verschoben werden das dann der Durchgang auch noch breit genug ist und man ohne Probleme die Speise betreten kann.

    Ich meinte auf der Spülenseite, da sind ja 2 60er eingeplant, ob die evtl doch besser getauscht werden sollten.

    Nach vorne ist ja noch etwas Platz, der Tresen bleibt dadurch doch gleich groß. Sind die übermäßig teuer für den gebotenen Raum oder doch sehr sinnvoll?
    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2011
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.709
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo Hera,
    im Anhang einmal die Durchgangsbreiten so wie du es jetzt geplant hast. Der SbS ist in deinem Grundriss übrigens nicht korrekt eingezeichnet. Der hatte doch eine Tiefe mit Tür von 73 cm .. oder?

    Dadurch, dass man da ja quasi schräg einbiegen muss, wirst du wohl den Block ganz nach hinten schieben müssen. Und dann kommt da wieder das Problem, dass die Kühlschrankentnahmesituation recht eng ist.

    Ich fürchte, die Insel muss schmaler werden.

    Ob du am Fenster die 2x60 gegen 1x120 austauschst, hängt auch stark davon ab, was da untergebracht werden soll. Ich finde ja 80 oder 90 ein schöne Breite, die hier aber nicht gut passt.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  9. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo Hera – willkommen im „ Küchen“-forum!

    so genug der Schmeicheleien ;-)
    du willst 20-25T für die Küche ausgeben, aber ein Dampfgarer ist nicht mehr drin? glaubst du, das Design passt in ein paar Jahren noch zum Backofen?

    die Speisekammer, wie wichtig ist die? soll heißen, du kämpfst mit Platz und Durchgängen, riesen SbS…
    was soll dort untergebracht werden? Neubau ohne Keller? gibt es Ausweichmöglichkeiten?

    sorry, aber CK kann ich nicht nachlesen, bin nach dem ersten Antwortbeitrag mit dazugehörigem Album schon wieder sehr aufgewühlt!!!
    Allerdings weiß ich jetzt auch nicht was du mit mir machst *stocksauer*, wenn ich dir einfach deine Speisekammer klaue!?!
    es hat mich in den Fingern gejuckt

    bin dann mal weg die nächsten Tage
     

    Anhänge:

  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.709
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo zusammen,

    @atmos *2daumenhoch* ... (OT: da war wohl zuviel Rosa ;-) )

    Ich gehe mal davon aus, dass unter dem rechten Backofen die Spüma sein soll .. oder?

    Gefällt mir auch gut, vor allem kann die Insel so praktikabel breit bleiben, aber der Zugang ist auch noch gewährleistet.

    Je nachdem wie der Wandaufbau rechts ist, könnte man die Hängeschränke auch noch etwas in die Wand versenken, so dass sie zwar die normale Tiefe haben, aber nicht ganz so tief von der Wand wegstehen.

    VG
    Kerstin

    (@atmos ... lauf bloss nicht weg)
     
  11. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Küchenplanung für Neubau

    nicht nur, liebe Kerstin, nicht nur!
     
  12. tilly

    tilly Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2008
    Beiträge:
    40
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Das schaut super aus!
     
  13. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Küchenplanung für Neubau

    stimmt!
     

    Anhänge:

  14. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo,
    ich finde, bei einer "Nischentiefe" von über 4 Metern ist die Speisekammer die bessere Lösung. Natürlich hat das Einfluß auf den hinteren Küchenbereich, aber der Vorteil der Kammer erscheint mir wichtiger.
    Ich würde zur Vereinheitlichung allerdings auf den SbS verzichten und stattdessen einen Einbaukühlschrank mit kleinem Eisfach im Küchenbereich und einen separaten Gefrierschrank in der Kammer unterbringen.
    Grüße,
    Jens
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.709
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Jens,
    da hast du nicht ganz unrecht ... auch mit der Kühlschranklösung. Denn der casus cnactus in den Vorschlägen weiter oben und im CK ist ja eigentlich immer wieder die Position und die Einordnung des SbS.

    VG
    Kerstin ;-)
     
  16. hera_2009

    hera_2009 Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2009
    Beiträge:
    52
    AW: Küchenplanung für Neubau

    @ atmos: Der SbS ist garnicht riesig. Es gibt sogar welche mit einer Breite von 1,20m.;-)
    Die Speisekammer ist sehr wichtig, diese werde ich auch nicht mehr hergeben wollen, obwohl deine Entwürfe echt klasse aussehen.
    Der Backofen wird der 5461 von Miele und das Design ändert sich ja nicht jedes Jahr.
    Die Elektrogeräte und Sanitär haben alleine den Preis von ca. 11T€
    Die Arbeitsplatte wird bei ca. 3T€ liegen, also bleiben nur noch 10T€ für die Schränke und den Tresen.

    Die Eingangsbreite haben wir angepasst, indem wir den SBS leicht nach hinten verschoben haben und aus dem 90er Schrank unter dem Kochfeld ein 80er gemacht haben.
     

    Anhänge:

  17. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo,
    ist denn der einzelne Hochschrank links neben der Speisekammer-Tür so garnicht in den Hochschrankbereich rechts zu integrieren? Der steht da, wie der Wächter der Speisekammer...
    Ich würde das noch deutlich vereinheitlichen, das ist mir zu zersiedelt.
    Der SbS macht mit 70(+x)cm Tiefe immernoch große Probleme in diesem Grundriß. Man kann auch Einbaugeräte mit einer Edelstahlfront versehen...
    Grüße,
    Jens
     
  18. hera_2009

    hera_2009 Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2009
    Beiträge:
    52
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo,

    wir haben deinen Vorschlag mal gezeichnet, aber diese Variante geht von der Durchgangsbreite (in die Küche und Speise) absolut nicht.

    Die Optik des einzelnen Hochschrankes wird durch den Hängeschrank an der Seite angepasst Post 1 Bild
     

    Anhänge:

  19. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Küchenplanung für Neubau

    Hallo Hera,
    das habe ich nicht vorgeschlagen.
    Ich würde an der rechten Wand einen einheitlichen Hochschrankblock vorsehen (möglichst mit integriertem Kühlschrank) und dafür ansonsten keine weiteren Hochschränke einplanen.
    Selbst den hinteren Schenkel des U`s (an der Wand zur SK) würde ich überdenken-der könnte auch wegfallen. Der Verlust an Arbeitsfläche betrüge nur 60cm bei dann aber besserer Nutzbarkeit der letzten 60cm.
    Grüße,
    Jens
     
  20. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Küchenplanung für Neubau

    mit Speisekammer aber ohne großen SbS

    bei leicht versetzter Schiebetür
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ideen für Küchenplanung: günstige Küche auf kleinem Raum (8 qm) Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2016
Warten Küchenplanung auf kleinem Raum und 2 Fensterfronten Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2015
Küchenplanung in einem alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2014
Hilfe bei Küchenplanung in sehr kleinem Raum Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juni 2013
Küchenplanung mit Insel in einem nicht rechtwinkligen Raum Küchenplanung im Planungs-Board 6. Mai 2013
Küchenplanung Neubau Etagenwohung, nach einem Jahr immer noch viele Fragen… Küchenplanung im Planungs-Board 21. Sep. 2011
Küchenplanung auf kleinem Raum Küchenplanung im Planungs-Board 15. Juni 2010
Küche und Wohnzimmer in einem. Ich brauche Hilfe bei meiner Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Feb. 2010

Diese Seite empfehlen