Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

cuxi

Mitglied
Beiträge
4
Hallo zusammen!

Ich bin ganz neu im Forum und trau mich kaum zu schreiben, weil hier alles so proffesionell ist.
Wir haben vor wenigen Wochen ein neues Haus gekauft und ich mache mir nun Gendanken über die neue Küche.
Einige Dinge habe ich, die ich mir wünsche:
Gaskochfeld (5-flammig)
Spülstein 60 cm
Backhofen hochgelegt
Sitzplatz für 2 Personen (mal schnell nen Kaffee oder Gesellschaft beim Kochen)
Ein paar "Landhaus-Elemente" (Weinregal, offenes Regal)

Wir waren bereits einmal bei Höffner. Der Entwurf gefällt mir nach einiger Überlegung nicht, weil ich vom Kochfeld immer um die "Halbinsel" zur Spüle muss. Ich fänd Spüle und Herd nebeneinander besser. Oder zumindest direkt gegenüber.

Die Fensterbrüstung wollten wir nicht hochsetzen.
Gas kommt neu, ist also frei legbar. Elektrik wird neu gemacht, kann auch überall hin.
Das Esszimmer nebenan könnte durch eine Tür von der Küche noch verbunden werden (Wie im Plan von Höffner). Vielleicht ist sogar eine Option, die Wand (fast) ganz zu öffnen. Dann komme ich aber wohl nicht um das Hochsetzen der Brüstung herum,oder?

Ich kann mich nicht entscheiden, ob es nun besser ist, die Küche ganz zu öffnen oder nur eine (Glas)Schiebetür einzusetzen. Ich hätte gerne die Möglichkeit, während ich in der Küche bin, mitzubekommen,was im Wohnzimmer/Garten los ist.

Wäre toll, wenn der ein oder andere eine Meinung dazu hat.

Danke im Voraus*rose*

cuxi




Anhang anzeigen Küche.docx Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert - 286392 - 11. Apr 2014 - 22:45


Checkliste zur Küchenplanung von cuxi

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,70 m; 1,90 m(selten) :-)
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 75
Fensterhöhe (in cm) : 120
Raumhöhe in cm: : 270
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Backofen etc. hochgebaut? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Gas
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil? : Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Schnell mal morgens ein Müsli essen, oder einen Kaffee trinken
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Ich koche gerne auch für Gäste, selten mal mit einer Freundin zusammen. Später vermutlich mit den Kindern (backen,usw)
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Wohnen aktuell über den Schwiegereltern in einer Küche von 1979. E-Herd defekt, kein Stauraum, zu kleiner Kühlschrank, kein Platz für Vorräte, ...es kann nur besser werden.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobilia gefällt
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
__________________________Aus dem Threadverlauf ergänzt:
Aus docx den Gesamtgrundriss extrahiert:

Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert - 286392 - 11. Apr 2014 - 22:45
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

Hallo Cuxi,

ich habe mir deinen Hausgrundriss mal angeschaut. Könntest du bitte noch ein paar Masse ergänzen.

Wie lang ist die Wand planrechts, also zum Flur, und wie breit die Tür?

Wie breit ist das Fenster und die Abstände rechts bzw links davon?

LG
Evelin
 

cuxi

Mitglied
Beiträge
4
AW: Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

Hallo Evelin!
Schöne Grüße nach Australien.
Ich habe die Maße noch mal nachgezeichnet, bzw. ergänzt.

Die Wand planrechts ist 3,10 m lang, die Tür 0,8 m breit. Planrechts oben das Stück mit dem Kaminzug ist 0,8 m tief, der Teil planrechts unten 1,5 m.
Das Fenster ist 1,10 m breit und 1,20 m hoch.Planlinks oben neben dem Fenster sind 0,8 m Platz, planlinks unten demnach 1,20 m.
Der Kamin ist 0,35 m breit, somit ist die Wand zum Essbereich (planoben)2,65 m breit.

Vielen Dank und einen schönen (Rest-)Tag!

cuxi
Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert - 286419 - 12. Apr 2014 - 10:09
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

Ob es Sinn machen könnte, die Wand zum Esszimmer zu öffnen, kann man leider nur beurteilen, wenn man den Gesamtgrundriss der Etage auch sehen kann. Kannst du da auch noch etwas einstellen? .. Ah, habe gerade geguckt ... küche.docx enthält den Gesamtplan. Den habe ich mal als Bild angehängt. Da wäre es wichtig zu wissen, wieviel Wand da rausgenommen werden darf. Ob Restwände rechts und links stehen bleiben müssen, um z. B. einen Unterzug aufzulegen. Habt ihr das schon geklärt?

Deine Bedenken ggü. der vorhandenen Küchenplanung teile ich zu 100% ;-). Wo ist denn da die GSP?

Muss es Gas sein? Hast du schon mal mit Induktion kochen können? Vereint meiner Meinung nach die Vorteile von Gas (unmittelbare Temperaturregelung und das sehr fein) mit den Vorteilen von Standard-Ceran .. einfach zu putzen ;-)

Und, mir fehlt noch ein Maß ...wie weit steht die Heizung in den Raum?
Und, links sind 110+110+80=300, rechts dagegen 80+80+150=310 cm.

Wasser wäre wirklich vollkommen variabel?
 

cuxi

Mitglied
Beiträge
4
AW: Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

Guten Abend!

Wir hatten einen Sachverständigen da für die Beurteilung des Hauses allgemein. Der sagte, wir brauchen rechts und links 20 cm Wand und einen Stahlträger unter der Decke,wenn wir die Wand ganz öffnen wollen.
Der GSP ist in dem Block planlinks (von Höffner) oben in dem "Block".
Dort sind von links nach rechts angeordnet: Kühlschrank, Apothekerschrank , hochgelegter Backofen,darüber Mikrowelle,darunter GSP. Als Abstellfläche für das Geschirr war dann die Halbinsel hinter sich gedacht...

Ja, Gas will ich auf jeden Fall! Darauf habe ich kochen gelernt und dabei möchte ich bleiben.

Die Wasserleitungen sind noch aus Blei und werden erneuert. Demnach ist es eigentlich egal, von wo im Keller wir die neue Leitung hochlegen.

Zu den Maßen: Das Stück planlinks unter dem Fenster ist 1,20m. Dann kommt man auch auf 3,10 m.


Mir gefällt die Idee planrechts oben eine Schiebetür ins Esszimmer haben. Dann könnte man vielleicht ein "L" planoben am Rest der Wand legen. Das Stück,das in den Raum reinragt könnte evtl. zum Sitzen genutzt werden.

Liebe Grüße

Yvonne
Gruß Yvonne
 

cuxi

Mitglied
Beiträge
4
AW: Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

Guten Abend und Frohe Ostern!

Den Grundriß verstehe ich nciht. Was ist denn da rot eingezeichnet?
Das ist doch nciht der Durchgang von der Küche zum Eßzimmer??

Bin verwirrt.

Gruß
Yvonne
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

Was ist denn nicht zu verstehen? Hast du dir die Dateien auch mal heruntergeladen?

Original:
attachment.php?attachmentid=137791&d=1397492262


Alnoplan als Ausschnitt, wobei unten links Küche, oben links Essraum und nach rechts oben noch angedeutet der Durchgang zum Wohnraum ist.:
attachment.php?attachmentid=137939&d=1397720812


Rot hat keine Bedeutung ... da geht die Wand halt einfach nach rechts noch weiter und weil der Raum nicht breiter angelegt ist, markiert Alno das dann in rot.

Den Durchbruch Küche/Essbereich kann man so in der Aufsicht nicht sehen, weil ich ja den Unterzug mit eingesetzt habe. Wird halt dann im Alnoplaner-Grundriss wieder als durchgehende Wand dargestellt. Aber halt nicht, wenn man den Alnoplaner auch mit meinen Leerdateien entsprechend nutzt.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

So, Plan 1 .. die Wand herausgenommen, dabei vorausgesetzt, dass die planrechten 20 cm vom Unterzug vielleicht auf dem Wandstück hinter dem Kaminschacht aufgelegt werden können.

Planunten:
- Kühlschrank
- 90er Unterschrank für 70er Kochfeld, dass dann nicht mittig sondern randbündig eingebaut wird, damit zum Kühlschrank noch die 20 cm Abstand entstehen
- 80er Unterschrank
- Hochschrank Backofen/Mikrowelle

Alles 1-1-2-2 rasterig mit möglichst 78 cm hohen Korpussen für viel Stauraum

6 Raster - was heißt das?

Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
Küche von träumerle
Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
Küche von Ullmann
__________________________
Die Insel dann etwas ungewöhnlich, Richtung Kochfeld offener Bereich, wo Handtücher, Topflappen etc. hängen können. Die GSP dann daneben, Klappenrichtung im Grundriss durch den blauen Kasten gekennzeichnet. Dadurch kann sie auch mal offen stehen während man kocht und man kann alles nicht benötigte gleich verstauen.

Neben dem Spülenschrank übertiefer 30er MUPL und 80er übertiefer Unterschrank. Zur Wand nach links dann für einen Sitzplatz fest montierte Holzbank mit aufgelegten Polstern, als 2. Sitzplatz ein Hocker.

Man sieht hier schon recht gut, dass man mit dem Sitzplatz schon recht weiter Richtung Esszimmertisch kommt.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert

So, und Planung 2 mit einem 105 cm breitem Durchbruch, der allerdings eher als Durchreiche zur Nutzung ist.

Auch hier, wie in Planung 1 vorzugsweise eine Schiebetür vom Flur zur Küche, die im Flur nach planoben läuft.

Planunten jetzt die Hauptarbeitszeile mit APL-Tiefe von 80 cm von planlinks nach planrechts:
- Blende
- 60er GSP
- 60er Spülenschrank
- 30er übertiefer MUPL
- 50er übertiefer Auszugsunterschrank
- 90er übertiefer Auszugsunterschrank, das Kochfeld planlinksbündig, damit noch Abstand zur Wand entsteht
- Blende

In ca. 120 cm Breite über dem Kochfeld eine Trockenbauabhängung, die eine Decken-DAH oder einen Lüfterbaustein aufnehmen kann.

Über der Spüle 55-60-60 Hängeschrank.

Alles zusammen nach oben dann noch mit einer Tiefe von 30 cm abgekoffert, so dass dort der Abluftkanal nach planlinks außen geführt werden kann. Diese Abkofferung zum Verstecken des Abluftkanals kann man auch in Variante 1 durchführen.

Planoben dann Kühlschrank mit direkter Linie zum Spülenplatz, Backofenschrank, 50er Drehtürunterschrank für großes selten genutztes und 80er Auszugsunterschrank .. hier vermutlich hauptsächlich Geschirr etc., das man dann auch gut zum Esstisch durchreichen kann. Die Tisch-APL 70 cm breit, dadurch wird ein Teil der oberen Schublade vom 80er Unterschrank verdeckt, man muss dort dann entsprechend passend verstauen, denn seitlich kommt man ja an das Zeugs da ran.

2 Hocker.

Die Tischfläche mit einer Wange abgestützt, die aber von der Tischfläche soweit überstanden wird, dass man da z. B. Haken für Handtücher, Topflappen setzen kann, die dann gut von der Hauptarbeitszeile erreichbar sind.
 

Anhänge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben