Status offen Küchenplanung im Rohbau

Beiträge
12
Hallo ihr Lieben,
wir sind grad kräftig bei der Küchenplanung und vielleicht hat ja noch jemand eine Idee zur Optimierung.
Wir haben uns mit der Arbeitsplatte sehr schwer getan,Echtholz wollen wir nicht (haben wir in unserem Küchenprovisorium) dachten erst Granitoptik und dann mal wenns ist Granitplatte drauf, aber alles was wir da in Ausstellungen gesehen haben gefiel uns irgendwie in echt nich, obwohl das so unsere Überlegungen waren und dann sind wir bei Arizona Pine von Nobilia hängen geblieben. Da würden wir auch 2Hersteller in Kauf nehmen. (hab gestern das erste mal nen Häcker Katalog in der Hand gehabt, aber die dort noch nich original gesehen und der Verkäufer meinte Nobilia Platte Wäre wahrscheinlich sogar günstiger.)diese Lösung für diese "Insel"mit den offenen Regalen war eher notgedrungen, offeene Rwgale is nich so unseres, und da haben wir die runden Schüllerschränke entdeckt, weswegen wir auf Schüller umgestellt haben.außerdem diese nur am Kochfeld vorgezogene Arbeitsplatte im ganzen vor, dafür re und li vom Kochfeld extra tiefe Schränke. dafür musste der Backblechauszug weg, weil man sonst nich Tür znd Kühli hin bekommt.



Kind gibt es bisher eins, bleibt hoffentlich nicht so.

Brüstungshöhe weiß ich nich genau,aber aufm Bild sieht man es gut,da gibt es keine Probleme glaub das sind 130cm.

Heizung war ursprünglich einmal hinter der Tür zum Hof unten rechts und einmal an der Wand Richtung Vorratsschrank gedacht, bei den Planungen die wir bekommen haben in der Niesche rechts zwisxhen Schiebetür und Säule. das werden so hohe Heizkörper (wie im Bad die nur "normal"nich mit Querrippen)

die Wände zum Wohnzimmer und zum Vorratsschrank stehen noch nicht, das wird trockenbau. erst war der plan die Säule im Wohnzimmmer zu haben, dann wegen knappem Platz (laut Küchenplaner)Die Niesche in die Küche für den Kühlschrank. deswegen dort die verschiedenen Maße.

Die Tür zum Vorratsschrank soll ne standard Tür werden. (glaub 95 sind eingeplant mit Rahmen

Abwasser ist fix in der Ecke unter dem Fenster, dort wird dann auch das Wasser hin kommen. Wasser soll aber auch zum Side by Side Kühlschrank. Da ist momentan der Plan den an die Wand zum Wohnzimmer zu stellen. Da haben wir den Liebherr CBNES6256 im Auge.

Abzugshaube haben wir überlegt ob Berbel sich lohnt, oder wegen Preis doch erstmal ne einfache Umlufthaube reichen muss. Mit denFalmek Hauben hab ich nochma vor zu gucken, aber die sind bestimmt auch teurer.

Backofen Dampfgarer wollen wir gern haben.
hatten bisher die Varianten
Bosch CDG634BS1 / HBG675BS1 (hat da jemand Infos wegen Lieferzeiten?hab gehört die haben da Probleme)
oder
Miele DGC6400ED / H6267BPED

Spüler haben wir angedacht
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Kochfeld is angedacht
http://www.neff.de/produkte//kochfe...der-mit-induktion/T53T86N2.html?source=search
Allesschneider ist in der Planung im Schieber links vom Kochfeld.

Mülltrennung war erst der Plan rechts neben dem Kochfeld,aber da uns der Schieber verloren geht denken wir lieber so ein Stehsammler unter der Spüle. gelber Sack und restmüll reichen Biomüll kommt in ne Schale und auf den Kompost.

Budget is so ne Sache, als wir mit der Planung angefangen und gar keine Ahnung hatten dachten wir vielleicht 10000. Das das mit dem Kühlschrank, Miele Geräten und Berbel Haube schwierig wird....aber das wären teilweise auch Optionen zum nachrüsten.

wenn ich in der Planung mallinks anfang, hab ich nen 40er Apotheker, Backofen, Dampfgarer hoch, das beides in 5er Wangen, dann kleinen LeMans in der Ecke, 45 Auszug mit Allesschnerider, 5er Wange, 90er Auszug oben Kochfeld, 45er Auszug, in der E ke Spülenschrank mit Müllsammler, 15er Handtuchhalter, Spüler, die beiden runden Schränke und neben der Tür nen 15 regal.

ich weiß der LeMans is klein und unverhältnismäßig teuer, aber da nich wirklich mehr Platz für Auszüge is...?
hatten auch erst die Idee die Geräte alle an die Wohnzimmerwand. Außer Spüler wegen Abwasser.

leider stehen die Bildnamen ni dabei
1+2Nobilia Plan mit vorgezogenem Kochfeld
haben dann mal so ne vorgezogene Ecke gesehen, furchtbar, die musste weg.)
3 Grundriss Etage
4 Grundriss Küche
5 Schüller/Häcker Plan (Nobilia Platte)

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 175 +
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 130 oder so
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
230 min. je nachdem wie die Installation wird evtl etwas höher
Heizung:
Sanitäranschlüsse:
variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit - Liebherr Frenchdoor
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Dunstabzugshaube:
Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil:
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Frühstück, Abendessen
Gemütliche gemeinsame Mittagessen mit Menü eher im Esszimmer

Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Allesschneider (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Wenn die Zeit da ist gern auch Menüs
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist allein, Kind will gern helfen, gern auch zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Deine Einleitung ist sehr verwirrend dito die Pläne. Ob deine AP Holz oder sonstwas wird, ist erst mal irrelevant.

Was uns interessieren sind ordentliche Pläne/Skizzen, gut vermasst und alle in gleicher Ausrichtung.

Du schreibst von Dingen, die mal waren. Interessiert usn nicht. Wir wollen den aktuellen Stand.

  • Geht es hier um eine Renovierung?
  • die Küche ist planrechts?
  • was bedeutet die Line bei 325cm? kommt da eine Wand hin?
  • an der Wand planrechts ist ein Schacht, 35cm lang und wie tief?
  • was bedeuten die anderen Linien an derselben Wand?
  • an der Wand planlinks kann ich nicht alles lesen, 190 und "Säule"?
wir erwarten schon eine bessere Vorarbeit, wir schauen uns täglich x threads an, und haben eigentlich keine Zeit, herauszuklabustern, wie dein Haus aussieht, du kennst es, wir nicht.
Küchenplanung im Rohbau - 392782 - 19. Jul 2016 - 11:20
 
Beiträge
12
vielen Dank für deine rasche Antwort,tut mir leid für die schlechten Skizzen, Im Küchengrundriss sind die Maße besser drauf. Den Etagengrundriss hatte ich nur dazu gemacht, weil ich gelesen hatte, das dann Lafwwege verständlich werden...Wollte damit niemanden verwirren.
Der Alno Planer funktioniert auf meinem Tablet nicht. ich habe versucht mal so gut es geht, hoffentlich verständlich nen ordentlich (eren) Plan zu machen. Falls das nicht reicht, keine Umstände, wenn bei mir die Technik nich geht müssen nich andere drunter"leiden". die Grundrisse sind alle die Gleiche ansicht, meine Skizze per Hand von der Möbelanordnung war 90 Grad nach links verdreht, und die Bilder hab ich keine anderen, da guckt man vom Kühlschrank aus auf die komplette Front.
falls das nicht reicht, keine Umstände.
es ist nett, dass es Leute gibt die sowas überhaupt machen.
Küchenplanung im Rohbau - 392792 - 19. Jul 2016 - 15:02


Vielleicht reicht die Skizze,
 
Beiträge
12
achso, es handelt sich um einen Neubau, schein ich in der Checkliste vergessen zu haben.wenn planrechts heißt, dass die Küche an die Wand rechts auf dem Plan kommt, dann ja. bei 325cm kommt eine Wand,deshalb hatte ich den Küchengrundriss extra.an der Wand ist eine Säule, 15 tief, 25 breit, die anderen Lienien sollen drr "Koffer" für die dunstabzugshaube darstellen.Planlinks die Säule ist 40, hab ch in meiner neuen Skizze versucht besser zu machen. die 190 fallen durch de Niesche weg.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
jetzt ist die Wand planoben 400 und nicht mehr 370? und hat jetzt eine Tür?

wenn Tür, bitte die Poisition vermassen.

Links soll das der SBS sein?

Es fehlt die BRH des Fensters, die Höhe auch
 
Beiträge
12
durch die Niesche wird die Wand planoben länger. Die Wände Planoben und Planlinks stehen noch nicht, die Tür ist also noch variabel.braucht denk ich ne 80er Breite mit Rahmen.links soll der Sbs sein.BRH Fenster 116(Fußboden bis Fensterloch?)
Höhe fenster mit Rolladenkasten 113
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
und jetzt zu deiner Planung.

wenn ich in der Planung mallinks anfang, hab ich nen 40er Apotheker, Backofen, Dampfgarer hoch, das beides in 5er Wangen, dann kleinen LeMans in der Ecke, 45 Auszug mit Allesschnerider, 5er Wange, 90er Auszug oben Kochfeld, 45er Auszug, in der E ke Spülenschrank mit Müllsammler, 15er Handtuchhalter, Spüler, die beiden runden Schränke und neben der Tür nen 15 regal.
1 x 60er HS
1 x 40er HS
1 x 90x90 US
1 x 90er US
2 x 45
2 x 15
2 x Eckschränke mit Türen
wenig AP Fläche zwischen Kochfeld und Spüle.

ganz ehrlich, das ist keine Küche zum Kochen. Es gibt einen einzigen vernünftigen US, der 90er US, der Rest ist Symetriespielerei
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wenn die Wände noch nicht stehen, gibt es noch andere Optionen was die Raumform,- grösse betrifft?
wo ist denn diese Speise?

Und jetzt schreibst du von einem Kind? in der Checkliste stand davon nichts. Leben jetzt 2 oder 3 Personen im Haushalt?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
@DevilsAngel .. keine Anmerkung zu Evelins Plan?

Tür schieben können, Halbinsel in den Raum, so etwas erfordert sinnvollerweise einen kompletten Etagengrundriss, also einfach mal einscannen. Denn irgendwo soll ja dann auch der Esstisch stehen usw.

In deinem Ursprungsplan ist die Kühlschrankposition nicht so toll, keine Ablagefläche in der Nähe.
 
Beiträge
12
Hallo,
ich hatte die letzte zeit viel um die Ohren, tut mir leid.
Ist vom Arbeitsplatz her eine Überlegung wert mit dem Kochfeld verschieben.
Den Etagengrundriss hab ich hoch geladen. Viel mehr ist da nicht, auf der anderen Seite vom Flur kommt noch ein Arbeitszimmmer (für die Küche ja unrelevant, deswegen nicht drauf) und Einkäufe kommen vom Hof aus in die Küche, (das is auch beschriftet) die können auf die Insel gestellt werden und dann verteilt werden.
Ich weiß das sind keine tollen Computer Pläne, sondern meine Skizzen, aber was anderes hab ich nich.
Diese wandhohe Einbaukühlschrank Variante finden wir ganz schön mächtig. Nich das einen daß bisschen "erachlägt".
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Sorry, den Gesamtplan habe ich übersehen *kiss*

grundriss-etage-jpg.218494


Ist es wirklich ein Neubau oder ein vorhandenes Haus? Hat der Flur vorm Vorratsschrank nur den Sinn, dort eine Art Speisekammer zu haben? Wie tief ist diese denn? Und wo geht es zu den restlichen Räumen im Haus?

Die Stütze, wäre die noch variabel?

Was ist in dem Schacht rechts? Oder dient das auch als Stütze zur Auflage eines Unterzugs? wobei dieser Schacht ja nicht ggü. der Stütze liegen würde.


Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Frühstück, Abendessen
Machst aber keine Angaben:
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wie hast du dir das gedacht?
 
Beiträge
12
Das war mal werkstatt/schuppen als Anbau am Haus und wir bauen das jetzt zu Wohnraum um. Die Tür Plan rechts im Flur ist da (also zumindest das Loch dafür) und kann nicht verschoben werden. Das ist dann auch die Tür wo es zum weiteren Wohnhaus mit Arbeitszimmer, Schlafzimmer, Bad...Geht.
Deswegen dort der Flur, als Verbindung zum Wohnzimmer. Und da planoben der Schornstein ist und das mit der Tür passte, machen wir dort den Vorratsschrank plan hoch damit der Flur nicht sinnlos breit ist und die Vorräte nah bei der Küche.
Esstisch vor die Nische mit dem Heizkörper. Aber vielleicht hat wird der in der Praxis dann auch ganz wegrationalisiert und doch immer im Esszimmer gegessen, wird sich zeigen. Bisher sind wir 2 Erwachsene und 1 Kind und durch Schichten au h nich immer alle da, deswegen würde ein kleiner Tisch in der Küche erstmal reichen, wenn nich alle da sind.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Hmm ... wirklich rechts nur 160 cm von planoben und links die Säule dann 190 cm von planoben? Und dann dort einen Balken quer? Verringert der die Raumhöhe noch?

grundriss-etage-jpg.218494


Und, wo genau ist denn die Schiebetür in der Wand links und wo läuft die Schiebetür?
Es geht halt darum, wie ein Sitzplatz zu positionieren ist.

Ist das planunten noch ein Fenster oder eine Terrassentür? Breite? Wandabschnitte und deren Breite? Denn das 80 cm Fenster ist ja nicht so riesig und das hat wirklich eine Brüstungshöhe von 130 cm? Bei Deckenhöhe 230 cm ist es ja dann wirklich keine 100 cm hoch .. wie hoch ist es denn?

Die nicht ausgefüllten Fragen mal auszufüllen (einfach Text in Beitrag kopieren und Antworten hintendran ... ich ergänze es dann im Eröffnungsbeitrag) wäre wohl nicht vielleicht möglich?

Abwasser ist fix in der Ecke unter dem Fenster, dort wird dann auch das Wasser hin kommen. Wasser soll aber auch zum Side by Side Kühlschrank.
Wenn noch Wasser für den French door gelegt werden kann, dann sollte doch auch am anderen Wasser noch etwas machbar sein (nur Grundsatzfrage, noch keine zwingende Idee).


Wir versuchen halt den Raum so genau wie möglich nachzubauen, dann erkennt man am besten, was gut für den Raum ist.
 
Beiträge
12
Also (Kopieren und einfügen macht mein Telefon nich und was anderes hab ich grad nicht, hoffe es geht auch so.)
3 bisher 3 Personen im Haushalt, davon 1 Kind
Brüstung 1 16 cm. Fenster 80 könnte hin kommen, is nich ganz so groß.
Die Schiebetür ist noch nicht da, soll aber mittig in die Wand. Plan ist, das mehr wie ne Wand mit normaler Tür genutzt wird, wenn aber full house is die Tür auf geschoben werden kann und man ne Tafel durchstellen kann.
Wasser könnte man a anders verlegen, aber durch das Abwasser is man ja gebunden an die Ecke dort.
Terrassen ist 220 breit Wanda beschnitten müsste 80 sein, das Stück Wand an das die Schiebetür kommt Planunten 60(Tür in der Mitte davon)
Tisch soll (auch wenn er dann vor der Schiebetür steht) vor der Nische Schiebetür/Heizkörper stehen. Weiß nicht mehr wie groß der aufm Boden ist, der erstmal da hin soll, aber da wird zur Not ein anderer geholt, soll für 2 Personen sein, oder auch mal 3, aber mehr nich.
Heizung zwischen Schiebetür und Säule, hoher Rippenheizkörper.
Küchenstil eher modern
Es kochen auch gern mehr als einer.
Küchen Hersteller überlegen wir Schüler oder Häcker, evtl noch Nobilia.
Geräte hab ich glaub ich schon gesagt.
Brotschneidemaschine im Schieber wäre schön.
 
Beiträge
12
Die 160 rechts und die 190 hängen mit der Säule zusammen. Wenn die Säule nich in der Küche is, is die Wand 190, ohne Säule is die Nische 150 und die Säule 40
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Also sieht der Raum leer etwa so aus?

Durchgang Essbereich jetzt mit 190 cm Breite .. viel mehr wird wohl nicht gehen.
Wie breit ist denn der Essraum links davon?

Wenn Wasser noch überall hingelegt werden kann, warum dann Abwasser nicht? Ist der Bereich unterkellert?

Wäre die Säule noch ca. 10 cm weiter nach planunten setzbar? (150 cm ist ein blöde Nischenbreite).

Heizung .. wäre auch eine andere Position denkbar?

Die Terrassentür nach planunten habe ich jetzt als Schiebetür gedacht oder werden es 2 normale Flügel? Dort ist auch die Hauptterrasse - oder?
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Oben