Küchenplanung im neuen Einfamilienhaus

Vicky84

Mitglied

Beiträge
8
Titel des Themas: Küchenplanung im neuen Einfamilienhaus

Hallo zusammen,

wir sind gerade an der Planung unserer Küche in unsere zukünftigen Haus. Uns wurde eine Nobilia touch berechnet für 12700€ mit Spritzschutzglas an hinter dem Kochfeld. Wir haben eine Fußbodenheizung in der Küche, zudem kommt eine Schiebetür hinzu statt einer normalen Tür. Eine Schüller C Küche würde 13700€ kosten allerdings ohne Spritzschutz und Licht. Das letzte Angebot welches wir erhalten haben wäre 12420 eine Impuls ebenfalls wie die Schüller ohne Licht und Spritzschutz. Ein Keramikspülbecken wollte ich unbedingt haben. Anbei habe ich euch noch die geplante Küche hochgeladen. Denn Rollandenschrank wollen wir nicht mehr haben. Kinder haben wir noch nicht diese sind aber geplant.

Was meint Ihr dazu? Was sagt ihr zu diesem Preis? Gibt es noch eine Alternative ?

wir haben folgende Geräte ausgewählt:

288463


Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe):
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: N. a.

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm):

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht: Ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): 12000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Vicky84

Mitglied

Beiträge
8
hat keine noch eine andere Idee? die Küche wurde mit Lacklaminat geplant, da bin ich mir jetzt nicht sicher ob das wirklich so gut ist? Was man ihr?
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.037
@Vicky84 hallo und herzlich Willkommen!

Hast du die Anleitung zum Planungsboard schon gelesen? Es passiert hier nichts, weil noch viel fehlt, Grundriss der Geschosses um den Raum besser einschätzen zu können. Es fehlen noch Maße der Eingangstür und des Wandstücks links.

Ihr habe eure Körpergröße nicht angegeben, die wäre aber wichtig um die geplante Arbeitshöhe einzuschätzen ob diese zu euch passt und ob hier nicht besser eine 6-Rasterige Küche passen würde. Sind Wasser-/Elektroanschlüsse noch variabel, frei planbar?

Was mir an deiner Planung nicht gefällt ist, dass die Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld vor der Wand ist, die würde ich lieber vor dem Fenster haben. Wenn Brüstungshöhe (nicht angegeben) noch anpassbar ist, würde es toll sein dort die Arbeitsplatte ins Fenster laufen zu lassen, das gibt mehr Tiefe.

Um Geld zu sparen, wäre hier auch ein 2-Zeiler sehr gut machbar, planunten Hochschränke und Planoben durchgehende Koch-Spülzeile.
 

Vicky84

Mitglied

Beiträge
8
ich bin 165cm groß und mein Lebensgefährte 193cm, statt der Tür kommt nur ein Durchgang mit einer breite von 95cm. Elektroanschlüsse sind alle noch variabel.
 

Anhänge

russini

Mitglied

Beiträge
4.037
Wie lang ist die Wand dann links der Türöffnung? Kocht ihr zu zweit oder alleine, wer ist der Hauptkoche? Könnte man die Tür noch verschieben? Wo ist der Essplatz.
 

Dieentebertram

Mitglied

Beiträge
1.274
ein 2-Zeiler sehr gut machbar, planunten Hochschränke und Planoben durchgehende Koch-Spülzeile.
auch ohne den zweck des geld sparens würde ich diese variante bevorzugen ;-) auf 3,8m bekommt man ne ordentlich schöne zeile mit kochfeld und spüle hin, wenn die tür noch nach planoben verschoben würde, können unten etwa 4 hochschränke hin wo auch ein hochgebauter gsp seinen platz finden könnte :-)
 

Vicky84

Mitglied

Beiträge
8
wir kochen oft mal zusammen, der Durchgang ist noch verschiebbar, die genaue länge der Wand kann ich jetzt nicht genau sagen, da uns noch die Werksplanung fehlt. kann mir das jetzt nicht richtig vorstellen mit den zwei Zeilen, hat man da nicht wenig Arbeitsfläche dadurch?
 

Vicky84

Mitglied

Beiträge
8
zudem wollte ich eigentlich den Backofen in Brusthöhe und wir überlegen noch ob wir uns noch einen Dampfgarer dazunehmen. Wir haben ein Ess- und Wohnzimmer geplant. Ich wollte keine offene Küche haben
 
Zuletzt bearbeitet:

russini

Mitglied

Beiträge
4.037
Wenn du die Tür ganz nach oben verschieben kannst, dann können 4 Hochschränke planunten an die Flurwand:

Blende
60 HS Vorräte
60 halbhoher Schrank mit 7-Raster, dort BO erhöht, drüber tiefer 60 cm Wandschrank
60 halbhoher Schrank für DGC, drüber 60 Wandschrank
60 HS Kühlschrank
Wange

So hast du eine Gerätenische als Abstellraum über den erh. BO/DGC.

Die Zeile dann planoben rechts:
Wange
60 GS
60 US Spüle
45 US MUPL
60 US
90 US Kochfeld
60 US
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.037
Dann 3x HS planunten

60 HS Vorräte
60 HS erh. BO/DGC übereinander
60 HS Kühlschrank

L-Zeile planoben links
Blende
60 US
60 GS
60 US Spüle
40 US MUPL
90 US
Tote Ecke
100 US Kochfeld
80 US
Blende
 

Vicky84

Mitglied

Beiträge
8
welche Küchenhersteller könnt ihr uns noch empfehlen, so dass wir nicht über 14000 kommen, da es gerade mit den Hausbaukosten übersteigt
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben