1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Küchenplanung im Eigenheim

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von littlequeen, 30. Jan. 2011.

  1. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758

    Hallo, wir planen gerade unsere Küche im Eigenheim, von daher ist die platzierung von leitungen etc, zweitrangig, und drehen uns irgendwie im Kreis :( Wir wissen was wir ungefähr haben wollen, aber finden nicht die optimale Lösung :( veilleicht könnt ihr ja helfen.

    Zu Erklärung zu dem Bild, die schwarzen balken sind die wände, das lilane sind Fenster(gestrichelt, Höhe 87cm) Türen(Linien) und Heizungen (diese wellen unterhalb der Fenster) und die roten sind die Möbel.

    wir haben insgesamt eine Wohnküche, die relevanten Maße habe ich dazu geschrieben.
    Gob gesagt sind es 400x600 die der küchen/essbereich hat. wobei in den 400 auch der mini-kamin von 30cm breite ud 21 cm tiefe drin ist, der umbaut werden soll.

    Wir hatten an eine L Küche + Kücheninsel gedacht. nur wie breit sollte eine Insel sein, welche Schränke werden dort am besten verbaut? (habe hier ca 120(breite)x100(tiefe) eingezeichnet), und wohin dann mit Backofen, spüle etc.

    Zur Zeit liegen die Wasseranschlüsse noch zwischen den Fenstern, wäre natürlich praktisch wenn die dort bleiben würden, können aber notfalls auch verlegt werden. An der INNENseite der Küche ist noch ein kleiner Kamin 21x30, den wir gerne umbauen würde.

    Anforderungen an die Küche:

    hochbackofen, Ceranfeld (60 oder 80?), vollauszüge soweit möglich,viel Stauraum aber keine hochschränke, nur highbords, Kühl & Gefrieschrank, Mikrowelle soll versteckt werden. vollintegrierte, Leise Spülmaschine (wieviel db?), Wandschränke gerne diese halben, die nach oben geöffnet werden, gibt es die in Kastenoptik? Irgendwo muss der Staubsauger,putzkram untergebracht werden)

    Was haltet ihr von Kastenoptik? Z.B. Nobilia alba, habe gehört das man Küchen mit Folienbeschichtung meiden soll, Kastenfronten gibt es aber nur damit, oder?

    Wahrscheinlich braucht ihr auch unsere Überlegungen dazu, oder?! Falls ja dann hier mal kurz eine Aufzählung unserer bisherigen Planung, die aber noch nciht so richtig gefällt, also vom Kamin anfangend:

    Anfangend mit highboards (4 Stück): 40er Putzschrank, der den Kamin umschließt,40er Apothekerschrank,60er mit Backofen und Mikrowellenfach(hinter so einer Klappe),60er mit Kühl-Gefrierkombi. dann weiter mit Unterschränken, 2 60er auszüge(darüber und über dem eckschrank jeweils ein hängeschrank, dann 60x120 eckschrank mit karussel,40er schubladenschrank (3 oder 5 schubladen? ) dann freie Fläche unter der Arbeitsplatte, wegen der heizung (oder sollten wir diese zwischen die fenster setzen und nur bis ende des fensters die Küche planen? dann bräuchten wir auch keine übertiefe arbeistpneute wegen der heizungsrohre zweischen den fenstern die 6cm von der wadn abstehen, und könnten etwas anders planen?) dann etwas unterhalb des fensters noch anfangens einen 50er spülenschrank und einen 60er vollintegrierten Geschirrspüler (besonders leide bitte)

    Insel hatten wir gedacht bekochbar mit Blick ins esszimmer, einen 80er vollauszug mit 3 schubladen (in die oberste sollen die Gewürze) daneben einen 40er mit 3 oder 5 schubladen, dahinter tiefenverkürz 2 60er schränke(kein vollauszug wegen der tiefe,sondern mit Türen)in der Insel integriert sollten noch Steckdoesen sein.

    Achso, wir hätten bei den e-geräten gerne so wenig edelstahl wie möglich, außer dem rand am ceranfeld, und dem bisschen am backofen(der mit evrsenkbaren knöpfen), also die dunstabzugshaube sollte so wenig edelstahl wie möglich haben, aber dennoch genug zugkraft(umluft) wieviel leistung benötigen wir da?

    achso, hatten so an 7000-8000 euro gedacht, und in dem rahmen auch schon preisvorschläge für dei nobilia alba mit geräten von progress und bosch.

    So, nun habe ich wohl genug geschrieben, und befürchte leider auch nicht sehr sortiert, hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen, ansonsten einfach fragen ;-)
    Leider kann ich mti dem alno planer nichts darstellen, da dies scheinbar nicht mit meinem laptop kompatibel ist :(

    ich freue mich auf Tips und Anregungen

    Lg littlequeen
    Vielen lieben dank


    Checkliste zur Küchenplanung von littlequeen

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180 und 165,
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 87
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse :
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 oder 80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : essen,basteln,Familienleben täglich mehrfach
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine, mit gästen, zusammen in der Familie
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Stauraum, kommunikativ, praktisch
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30. Jan. 2011
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Hallöle und erst Mal herzlich willkommen hier.
    Ich denke, Du sparst Dir selbst Zeit, wenn Du vollends alle Maße des Küchenraums, speziell der planlinken seite... einträgst.,....
    evtl. auch die Gesamtlänge incl dem Essbereich.
    Wasser/Abwasser, Strom-Position... hilft uns auch immer weiter;-).

    *winke*
    Samy
    geht frühstücken

    Nachtrag
    warum Ceran statt Induktion wird eine der meist gestellten Fragen sein ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Jan. 2011
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Hallo littlequeen,

    herzlich willkommen.

    Die Frage nach eurer Größe ist schon eine, die beantwortet werden sollte. Die daraus folgende richtige Arbeitshöhe hat Einfluss auf die Unterschränke, die man wählen kann, und Einfluss auf die Küchenplanung, da die Brüstungshöhe der Fenster sehr niedrig ist. Also in der Liste bitte nachtragen.

    Eine Kochinsel sollte eignetlich breiter sein als die von euch geplante, damit man re u li genug Platz zum abstellen und arbeiten hat.
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Menorca, bist du von 160 cm neben dem Fenster rechts unten ausgegangen?

    Staubsauger in halbhohen Schränken ... meiner ist 145 cm hoch, wenn ich ihn wegstelle. Und Wischer ist doch auch relativ hoch.

    Und ja, deine Größe bzw. die Größe ALLER Nutzer (d. h. dort arbeitenden) wäre wirklich wichtig.
     
  5. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Vielen dank schonmal für die bisherigen Antworten, habe die gewünschten Daten nachgetragen. Habe gedacht die Größe von uns wäre irrelevant, da die Arbeitshöhe 86 cm ein wird, damit die Arbeitsplatte unter die Fenster passt bzw die Arbeitsplatte auch die Fensterbank ersetzt.

    Kann die Alno Dateien leider nicht öffnen :(((

    Achso, mein Staubsauger ist vielleicht 120 wenn ich ihn stelle und meinen wische kann ich ganz klein auf ca 90 cm machen, von daher dürfte das in einem highbord kein problem sein, hatten an einen rahmen gedacht, mit tür und arbeitsplatte, damiot hinten der Kamin ausgespart werden kann.

    Alno ist wohl nicht mit meinem Laptop kompatibel.

    Freue mich über weitere Anregungen.

    Lg littlequeen
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    86cm ist als Arbeitshöhe für den Herdbereich evt. ok. Zum schnibbeln und für die Spüle ist es bei Deiner Grösse eher zu tief. Ich arbeite bei gleicher Grösse auf 92cm.

    Die Arbeitshöhe sollte sich nach Dir richten, nicht nach den Fenstern .. die bekommen ja auch nicht die Rückenschmerzen *tounge*.

    Warum Umluft und nicht Abluft? eine gute Umluft-DAH kostet vierstellig; brauchbare Abluft-DAH gibts so ab 500.- aufwärts.

    Bei eurem Budget, der Küchengrösse und Landhaus befürchte ich dass die angebotene Front Folie ist. Wir raten von Folie ab. (Such mal nach Folienfront löst sich o.ä.)

    Um die Alnodateien zu öffnen must Du den Alno-Planer auf denen PC laden, dort öffnen, die Dateien auf den PC speichern und vom geöffneten Alno-Planer aus die Dateien öffenen .. steht alles im Alno-Tutorial Kapitel 3.

    Von einer Kochinsel rate ich ab; einerseits ist Kochinsel teuer (Inselhaube ist teurer als Wandhaube, Leitungen verlegen etc.); und ausserdem wird bei euch im Haus ja kaum eine TV-Crew auffahren um Dich beim Kochen zu filmen; das ist der einzige Grund warum man Kochinsel laufen zu sehen bekommt. In der Realität des Kochens spielt sich das meiste rund um Spüle/Müll ab. Beobachte mal Deine Abläufe, das Vorbereiten und Kochen und Aufräumen.
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Kannst du auch mal die Maße auf deiner Zeichnung ergänzen, rechts unten, die Küchenwand links und die Wand ganz unten in gesamter Länge bzw. den WZ-Teil? *rose*
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Kerstin, ich habe 125cm angesetzt. Lässt sich aber schnell ändern.

    Littlequeen: auch die Lage der Tür vom Flur in die Küche und die Gesamtlänge dieser Wand ist nur grob geschätzt. Auch hier wären genaue Zahlen wichtig.
     
  9. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Hallo, die hier gewünschte Front ist Nobilia Alba, das ist MDF, nahtlos mit polymerer Folie beschichtet. Von Folie ist eher abzuraten.

    Eine Arbeitsinsel in der Mitte könnte ich mir in dem Raum vorstellen, eine Kochinsel nein.
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Die Türe in die Küche habe ich geopfert um eine Spüleninsel zu erhalten; in der Schrankwand ist eine hochgebauter GSP untergebracht. Die Spüleninsel ist 6er-Raster und auf 92cm die Fensterseite auf 86cm mit dem Herd im 5er-Raster.
     

    Anhänge:

  11. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Hier nocheinmal eine Skizze NUR vom Küchengrundriss mit allen wichtigen Daten.

    falls man sie nicht wirchtig lesen kann hier noch einmal eine Zusammenfassung

    Raummaße 400x600
    Heizung zur Zeit unter den Fenstern (diese ca 110 inkl Rahmen) durch Rohre zwischen den Fenstern (1m) verbunden, diese stehen bis 6cm von der Wand ab etwa Kniehoch.

    es gibt 2 Kamine im Raum, einer soll umbaut werden, an der 400 Wand, links wenn man durch die Tür kommt, dieser misst 21cm Tiefe und 30cm Breite.

    der durchbruch zur Wand hat kein genaues Maß, da er noch gemacht werden muss und dafür erst die Breite vom Statiker berechnet werden muss.Deswegen bitte auch die andere tür nicht schließen, da wir nicht wissen wie schnell das mit dem Durchbruch klappt.
    Das Maß der Wand zwischen Tür und zweitem Kamin habe ich leider nicht, von daher diese Wand bitte nicht verplanen.

    Vielen dank für eure bisherigen Ideen, leider ist DIE idee noch nicht dabei. Eine Spülinsel kommt nicht in Frage, da wir den gesamten (schönen) Bodenbelag rausreißen müssten um dies zu verwirklichen, für eine Kochinsel müssten wir nur einmal bohren, da direkt darunter im Keller die nötigen Anschlüsse sind.

    Ich wäre sehr dankbar für weitere Ideen.

    Lg littlequeen
     

    Anhänge:

  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Danke, littlequeen, für all die nachgereichten Daten, wobei die Größe des 2.Kamins immer noch fehlt. Wäre doch wichtig für Durchgangsbreiten im Falle einer Insel...:rolleyes:.
     

    Anhänge:

  13. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Liebe menorca, leider kann ich deine eingefügten ideen nicht öffnen, wärst du wohl so nett und würdest die Bilder in den Text einfügen so dass ich sie sehen kann?

    Alno funktioniert bei mir nicht.

    Der zweite Kamin hat eine Tiefe von vielleicht 40-45 cm, die breite weiss ich leider nicht, wird sich etwa auch in dem Rahmen der Tiefe bewegen.


    Gruß littlequeen
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Das sind ja noch keine Ideen, sondern das ist nur der leere Grundriss (das Erstellen braucht ja auch Zeit). Bei wem der Alnoplaner läuft, der kann sich die Dateien runterladen und das Möbelstellen anfangen.

    Bei mir ruft jetzt auch die Arbeit ... bis später.
     
  15. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Ahhh, ok, das hatte ich falsch verstanden.

    trotzdem danke und einen angenehmen Arbeitstag
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Hier mal ein U mit zwei verschiedenen Arbeitshöhen.

    Im Uhrzeigersinn: Putzschrank (versteckt Schacht); BO; Kühli; 30cm Biomüll; GSP; Spüle; tote Ecke; 90cm U-Schrank; tote Ecke dann Insel.

    Zum Fenster hin ist einfach Arbeitsplatte mit 25cm Luft eingeplant, da kann sich die Heizung austoben.

    Zum Kamin ist 90cm Durchgang, das sollte reichen, weil auf der anderen Seite ja eine niedrige Insel ist.
     

    Anhänge:

  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    *top**top**top* ... und, die Heizung würde ich zwischen die beiden Fenster legen, das dürfte mit wenig Aufwand zu realisieren sein und dann die 25 cm Lücke mit einer Blende schließen. Dann kann die Heizung heizen und die Halbinsel sieht ordentlich abgeschlossen aus.
     
  18. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Guten Morgen

    Auch wenn wir uns eigentlich auf eine Insel eingeschossen hatten finde ich ein U prinzipiell nicht schlecht, nur mag ich ehrlich gesagt die ganz hohen Schränke nicht, meint ihr das würde auch mit einem Highboard (168) aussehen? Finde so hohe Wände erschlagen immer so, und ich kleiner mensch komme leider eh nie bis nach oben :( So hohe Schränke habe ich jetzt wegen Platzmangel und mag sie gar nicht :( Hatte gehofft ohne diese auskommen zu können.
    Und ich denke ich würde überall die gleiche Arbeitshöhe machen, finde ich sieht "kompletter" aus, oder aus welchem Grund hast du das auf zwei Höhen verteilt gemacht?
    Und was mache ich mit Hängeschränken? Also quasi wohin mit den Gläsern ;-)

    Der Rest an Stauraum ist wirklich super , und so würde wohl auch die Insel bzw dann ja Halbinsel besser zur Geltung kommen als mit meinen 120x1m geplantem Mini-Dingen ;-)

    Und wo würdet ihr bei dieser lösung Steckdosen anbringen? Also klar ist wo die für Kühlschrank etc hin müssen, ich meine jetzt eher die freien zusätzlichen. Bin rechtshänder, wie kann man da an der Insel am besten das Steckdosenproblem lösen? wenn ich vor dem herd stehe müsste ich ja eigentlich rechts eine Steckdose haben für Pürierer etc. Aber ich sehe hier nur die Möglichkeit links Steckdosen über der Toten Ecke anzubringen, oder?Was an Weg für die Kabel zu weit sien dürfte, oder?

    Und weitere dann an der Wand über der Arbeitsplatte rechts und links vom Fenster (jeweils 3) und welche neben den höheren Schränken (1-2), und bei Highboards nochmal welche darüber (3) Wie ihr seht will ich auf keinen fall zuwenig Steckdosen haben, habe jetzt nämlich nur 2 Steckdosen in der Küche inkl DAH und bin ständig am umstecken :( Aber eine davon ist rechts neben dem Kochfeld, was echt toll ist.

    Das mti der heizung ist kein problem, werden dann wahrscheinlich die beiden kleinen Heizkörper unter den Fenster zu einer großen Zusammenfassen, da irgendwann eh geplant ist aus dem zweiten Fenster eine Tür zu machen um sofort in den Garten zu kommen.

    Vielen dank für eure Mühen, bin wirklich gespannt was es sonst noch hier so an Ideen hervorbringt, zum Glück habe ich das Forum rechtzeitig entdeckt ;-) haben noch bis zum Herbst Zeit :-)

    Gruß littlequeen
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    Kerstin macht immer bis ins letzte Detail ausgearbeitete Vorschläge; ich mache eher erstmal Stellproben ;-); die Details folgen, wenn ein Vorschlag grundsätzlich mal angenommen ist :-).

    Du musst sagen wieviel Stauraum Du grundsätzlich brauchst. Die Gläser können auf die Rückseite der Insel oder in Hänger über die Spüle (wobei ich direkt oberhalb der Spüle lieber mehr Kopffreiheit habe und dort Regale mit max 20cm tiefe bevorzuge).

    Zwei Höhen: so kannst Du auf der Insel Teig auswallen und schnibbeln und auf der hohen Fläche können die grossen Familienmitglieder bequem arbeiten.

    Wenn Du die Schränke niedriger möchtest, ist das ja kein Problem; dann bestelle sie niedriger. Ich tät es nicht: der Raum ist gross genug, er verträgt die hohen Schränke und den Stauraum (Stichwort: Weihnachtskram) kann man immer gebrauchen.

    Steckdosen: Links und rechts vom Fenster; unter den Hängern (jenachdem wo die Kaffemaschiene stehen soll und der Wasserkocher); an der Insel z.B. unter dem Kochfeld in der Blende; seitlich an der Insel in der Wange; Du kannst übrigends auch Steckdosen IN Schubladen haben; für Handmixer, Pürierstab, etc. dann liegen die Geräte griffbereit in der Schublade (die muss bei Benutzung leicht offenstehen, um das Kabel nicht abzuklemmen)..

    Du solltest die Steckdosen unbedingt auf mindestens zwei Stromkreise verteilen: bei mir ist das nicht der Fall; bei meinem Adventstee habe ich jedes Jahr das Problem wenn Wasserkocher (der zieht enorm Strom) parallel zu zwei Waffeleisen läuft, dann haut es mir die Sicherung raus... *hmpf*
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung im Eigenheim

    .. Du bist garnicht klein >:D .. Du bist genauso gross wie ich - und ich arbeite auf 92cm :-)

    Also Kochinsel würde ich auf Fensterbankhöhe setzen und in Arbeitsplatte ins Fenster laufen lassen (86cm) das ist sehr angenehm zum Teigausrollen und Teig kneten und zum Kochen.. zum schnibbeln dürfte es Dir aber zu tief sein. Die "hohe" APL sollte auf mind. 92cm sein, damit eine XL-GSP drunter passt. Ausserdem ist alles andere für Deinen Mann viel zu niedrig.

    Hier nochmal mit niedrigeren Schränken (schaut nicht gut aus *find*; und oben drauf wird der Schrank zur Ablage verkommen.) und Hängern (die gefallen mir noch garnicht :rolleyes:) aber da kannst Du ja auch selber mal rumprobieren :nageln: (siehe Alno-Tutorial)
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
optimale Küchenplanung im Eigenheim - Schön genial und dennoch praktisch Küchenplanung im Planungs-Board 15. Feb. 2015
Küchenplanung Eigenheim ca. 12,5qm Küchenplanung im Planungs-Board 4. Aug. 2014
Problematische Küchenplanung im Eigenheim Küchenplanung im Planungs-Board 9. Juli 2009
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen