1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung im Altbau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Layla, 17. Juli 2016.

  1. Layla

    Layla Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    9

    Hallo zusammen,

    wir renovieren in unserem Haus und dürfen nun die Küche planen.
    Wir wünschen uns eine Wohnküche mit großem Esstisch.

    Der Raum ist ein alter Stall mit offenem Giebel, Gesamthöhe bis in den Spitzgiebel ca. 4m. Die graden Wände sind 2,18m hoch.

    Die eingezeichneten Fenster können evtl. zugemauert oder verschoben werden, einfach nur hochsetzen wird vermutlich nicht möglich sein. Evtl. wären auch Lichtbänder interessant.

    Die Seite, an der die Terrasse hinkommt, ist Osten. Im Norden (an die im Plan rechte Seite) können wir Dachflächenfenster hinmachen, an die Wand können evtl. auch Lichtbänder gesetzt werden. Auf die südliche Dachseite können wir leider keine Dachflächenfenster setzen, da dort eine Photovoltaik auf dem Dach befestigt ist.
    Alle Elektro und Wasseranschlüsse können wir noch frei gestalten.

    Wo die Terrassentür an die Ostseite kommt und ob mit Schiebetür, oder wie groß ist noch völlig variabel. Ebenso die Größe und Position des Durchbruches. Er muss nur innerhalb eines 2m Abstandes von der Westseite gemacht werden.

    Ich möchte auf gar keinen Fall Oberschränke, sondern nur Regale o.ä.
    Ebenfalls darf es ruhig ausgefallen und kreativ sein, auf "quadratisch, praktisch, gut" stehen wir nicht so.

    Wir waren nun in einem Möbelhaus, um uns eine Skizze machen zu lassen und sind völlig enttäuscht. Die Planung hänge ich auch mal an.

    Unsere Geräte hätten wir gerne in Hihgboards hochgesetzt. Dies wären GS, Kombi Backofen mit Dampfgarer und eine integrierte Kaffeemaschine. Bei dem Kühlschrank sind wir flexibel, es könnte auch ein Stand allone sein. Es sollte jedoch schon ein größerer Kühlschrank sein, Gefrierfächer benötigen wir nicht.

    Wunsch war mal eine Kücheninsel, aber ob dies realistisch ist?

    Ich hoffe, ich habe euch ausreichende Infos gegeben, ansonsten liefere ich fehlende gerne nach.

    LG
    Melanie

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: beide 180
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 67cm; 62cm
    Fensterhöhe (in cm): 80
    Raumhöhe in cm: Wandhöhe 218; Giebel 400
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: variabel
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaukaffeeautomat, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 80*160, gerne auch größer wenn möglich
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: zum Essen, klönen, Papiere bearbeiten, basteln, jeden Tag
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: zu zweit, ab und zu mit mehreren
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: keine Arbeitsfläche, keine Wohnküche
    die neue Küche soll unbedingt einen gemütlichen Sitzplatz haben, die Küche soll ein Wohlfühlraum werden

    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Mittelklasse
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     

    Anhänge:

  2. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    Grundsätzlich seid ihr bei euren Wünschen und dem Budget in einem Küchenstudio besser aufgehoben.
    LG Bibbi
     
  3. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.917
    Hallo und ein herzliches :welcome: im Küchenforum!

    Das erste, was mir auffällt ist, dass der Durchbruch von der Küche ins Esszimmer in der Gesamtgrundrissskizze ganz anders ist, als in der vermaßten Skizze des Küchenraums - irgendwie passt es nicht. Wäre der Durchbruch wie im Gesamtplan, könnte man planlinks Kochfeld und (Halb)-Hochschränke platzieren und davor eine Spüleninsel. Die Fenstern könnte mann dann auch so lassen.
    Gibt es einen vermaßten Gesamtgrundriss der Etage?

    Der Plan vom Küchenstudio gefällt mir überhaupt nicht, in meinen Augen ist eine G-Küche unbequem zum Arbeiten, man ist eingekesselt und die ganzen Ecken sind als Stauraum unbrauchbar und als Arbeitsfläche leider auch. Immerhin ist das Kochfeld an die Wand, dafür ist viel zu wenig Arbeitsfläche insgesamt und insb. dort, wo man sie braucht, zwischen Spüle und Kochfeld. Wo ist die DAH im Plan? Bora?

    Wie kommt der Wunsch einem Einbau-KVA? Für mich als Kaffee-Liebhaberin sind diese Geräte undenkbar, die Plörre, die daraus kommt ist untrinkbar...

    Ihr seid beide groß, mit einer Arbeitshöhe von 92 werdet Ihr keine entspannte Küchenarbeit erleben - zur Verdeutlichung: Ich bin 1,68 klein und meine APL-Höhe ist 92. Hier ein paar Tipps zum
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
     
  4. Layla

    Layla Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    9
    Hallo Isabella,

    vielen Dank für die Rückmeldung.

    Leider gibt es keinen vermassten Grundriß, und unser Haus ist wirklich völlig verwinkelt. Der Durchbruch im Küchengrundriß ist richtig angegeben, im Etagengrundriß habe ich das falsche eingezeichnet. Der Durchbruch muss auf die ganz linke Seite in der Küche.

    Der Grundriß aus dem Studio gefällt uns eben auch nicht. Der Planer hat gehört, wir hätten gerne eine Insel und hat dann einfach so geplant, dass hinterher eine Insel drinsteht. Ob das sinnig ist, oder nicht.

    Wir trinken gerne denn Kaffe aus einem KVA und hätten diesen eben gerne integriert. Geschmackssache *rose*

    Bzgl. der Arbeitshöhe hast du natürlich recht. 98cm sollte sie schon sein.

    Viele Grüße
    Melanie
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    könntest du vielleicht ein paar Bilder von dem Raum einstellen, dass wir uns den Raum besser vorstellen können?

    Der Raum ist wie gross, 3.45m x ??m? sorry, seh's gerade 6.70m
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2016
  6. Layla

    Layla Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    9
    Ich habe es versucht, ist jedoch nicht so einfach.


    Thema: Küchenplanung im Altbau - 392596 -  von Layla - image.jpeg
    Der Kamin wird abgerissen und die hässlichen Paneele kommen weg, damit man die giebelsparren sieht.
    An diese Giebelwand (grau weiß) kommt unten eben die terassentür, der obere Giebel wird komplett verglast.
    Thema: Küchenplanung im Altbau - 392596 -  von Layla - image.jpeg

    Hier sieht man die andere Giebelwand. Die Tür unten links im Bild wird zugemacht, so dass man eine komplette Wand hat. Auf der rechten Seite, wo der weiße Schlüssel auf der grauen Tapete hängt, soll der Durchbruch hin.
     
  7. Layla

    Layla Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    9
    Thema: Küchenplanung im Altbau - 392597 -  von Layla - image.jpeg

    Hier sieht man die Wand mit den Fenstern, diese können evtl. verschoben bzw. geändert werden.

    Thema: Küchenplanung im Altbau - 392597 -  von Layla - image.jpeg

    Die Wand gegenüber der Fenster. Über dem Spiegel und dem Hundefoto kommen dachflächenfenster hin.


    Besser konnte ich es nicht fotografieren, ich hoffe, es gibt einen Eindruck.

    Viele Grüße Melanie
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    wow, das wird ein toller Raum. Da bin ich jetzt schon auf das Endergebnis gespannt.

    Danke für die Bilder.

    Eine Küche ähnlich der von carlaskitchen könnte mir gut gefallen, etwas abgewandelt und landhhausig.

    Thema: Küchenplanung im Altbau - 392661 -  von Evelin - Carla1.jpg Thema: Küchenplanung im Altbau - 392661 -  von Evelin - Carla2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2016
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    ganz einfach ist es nicht, will man alle deine Wünsche erfüllen. Irgendwas ist dann nicht an der besten Position.


    45er DGC
    45er Kaffeemaschine
    hochgebauter GSP
    max HS Höhe ca 175cm
    keine OS
    Insel

    um die Insel quer zu stellen, ist der Raum nicht breit genug (345cm) will man eine freistehende Insel. Auch eine angedockte Insel ist schwierig, denn das Kochfeld ist wegen Abluft eigentich nur an der Wand planunten möglich.

    Ergo sehe ich nur die Möglichkeit, eine Zeile planunten und eine max 220cm lange Insel. Dieses layout hat den Vorteil, dass man gerade aus von der Arbeitszeile direkt raus auf die Terasse kann, ohne irgend etwas umkreisen zu müssen.

    Welche Form der DAH am besten ist, weiss ich nicht. Eine Schräghube wäre praktisch, passt aber nicht in das Laundhauskonzept.

    Die Zeile planunten links beginnend
    Blende
    60er HS mit erhöhtem GSP
    60er HS mit KS
    Sichtseite
    45er US
    90er US mit Kochfeld
    45er US
    Sichtseite
    60er HS mit DGC oder Kaffeemaschine
    60er HS mit DGC oder Kaffeemaschine
    Sichtseite

    Die Insel von planlinks beginnend
    Sichtseite
    80er US 3-3 mit Spüle rechtsbündig eingebaut
    40er US 3-3 mit MUPL oben, Ölflaschen unten
    100er US
    Sichtseite 1-1-2-2

    rückseitig 40cm tiefe US mit Türen.

    Thema: Küchenplanung im Altbau - 392663 -  von Evelin - Layla22.JPG Thema: Küchenplanung im Altbau - 392663 -  von Evelin - Layla21.JPG
     

    Anhänge:

  10. Layla

    Layla Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    9
    Hallo Evelin,

    Wow danke. Das sieht ja schon viel,viel besser aus, als das aus dem Möbelhaus.
    Ich schau mir das nachher nochmal in Ruhe an.

    Wenn mein Wunsch der Insel wegfallen würde? Wäre der Raum dann einfacher zu möbilieren?

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Melanie
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    nicht unbedingt. Es bliebe dann nur ein L möglich wie bei Carla, aber das sieht glaube ich zu küchig aus + du musst mehr laufen.

    Die Insel ist schon ok.

    Wir versuchen gewöhnlich die Zeilen sinnvoll zuzuordnen und in Bezug zum Rest des Raumes. ZB wäre der GSP auch gut in der Nähe des Tisches ebenso der KS. Aber was ist wichtiger, der KS näher zur Spüle oder nicht?

    Die Spüle ist meiner Meinung am planlinken Ende besser, damit sich die Arbeitsfläche mehr zum Licht und gegenüber dem Kochfeld befindet.

    Deshalb ist es für uns hilfreich, zu wissen, was euch wichtig ist und wie ihr euch den Raum vorstellt. Es wäre gut, wenn du selbst auch Vorschläge machst, das können Handskizzen sein, muss nicht massstabsgerecht sein.
     
  12. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.917
    @Evelin, die Planung gefällt mir ausgesprochen gut! Der Tisch würde evtl. auch um 90° gedreht passen, oder?
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    nun, gedreht blockiert er so ziemlich den Ausgang dachte ich. Optisch ist er schöner gedreht
     
  14. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.917
    Deswegen ein Fragezeichen... *rose*
    Optisch würde der Tisch auch an der Insel angedockt gut aussehen, aber so ist es praktischer.
     
  15. Layla

    Layla Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    je länger ich über die Idee nachdenke, desto besser gefällt sie mir.

    Wäre es evtl. eine Option, die Insel ganz an die Wand zu schieben und dafür etwas länger zu machen? Oder wirkt das dann zu wuchtig?
    Könnte man die Insel auch komplett mit Schubladen bestücken, oder sieht das bei 40er Breite nicht aus?

    Die Fensterfront kann auch aus Schiebetüren erstellt werden, dann könnte man den Tisch evtl. drehen, oder?

    Ich habe das mal in eine Skizze gemalt.

    Liebe Isabella, ein Tisch angedockt an die Insel? Kann ich mir optisch gerade gar nicht vorstellen.

    Achso, bzgl. Tisch. Ich hätte gerne ein Küchensofa, oder eine Bank an einer Seite des Tisches.

    Lg
    Melanie
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2016
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    das Problem, dass ich bei angedockter Insel sehe, ist die Raumbrite und daraus resultierenden Zeilenabstände.

    345
    -60 Wandzeile
    -95-100 Zeilenabstand
    -100 Inseltiefe
    bleiben 85-90 Abastand zir Wand panoben.

    Dh, der ganze "Verkehr" muss immer durch 95-100cm durch. Auch wenn die Insel nur 90cm tief ist, sind die Abstand nicht riesig.Auch optisch stelle ich es mir nicht so gut vor, wenn man reinkommt. Man läuft direkt auf diese Barriere zu.

    Versuch das mal anhand Möbel/Kartons so zu stellen, dh im Abstand von 90cm wenn du reinkommst.

    Ich stelle später noch ein paar Bilder ein, muss aber jetzt kochen.
     
  17. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Hallo, ich würde es auch so planen. Eine Zeile der Wand entlang, ein bisschen länger als Evelin und dann eine freistehende Insel mit Tisch angedockt wie von Isabella angeregt.

    Hier ein paar Houzz-Fotos für einen Eindruck:
     

    Anhänge:

  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn dies der einzige Esstisch ist, wollte ich ihn nicht angdockt haben. Ausserdem wollte Layla eine Couch dazu.

    Ein angedockter Tisch macht den Raum noch länger und schmaler, obwohl mir diese angedockten Tische sehr gut gefallen. Denn zwischen Insel und der Wand planoben sind nur max 95cm. Es sieht toll aus, wenn sich die Küche in einem grossen Raum befindet.
     
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    Melanie, hier mal Bilder , wie es aussieht wenn man reinkommt.

    freistehend
    Thema: Küchenplanung im Altbau - 392755 -  von Evelin - Layla23.JPG Thema: Küchenplanung im Altbau - 392755 -  von Evelin - Layla24.JPG


    angedockt. Die Insel ist 300 x 90cm gross. Hier siehst du auch, dass das wohl mit der querstehenden Couch nichts wird.

    Weil Kaffeemaschine und DGC in Augenhöhe sein müssen, braucht man dafür schon 2 x HS + 1 x KS + 1 x hochgebauter GSP, dh die Wandzeile wird 430cm lang, bleiben also nur noch 240cm für Tisch und Stuhl. Etwas mehr Platz wäre besser.

    Eine * Stauraumplanung * hilft dir, um festzustellen, wieviel Stauraum ihr braucht.

    Thema: Küchenplanung im Altbau - 392755 -  von Evelin - layla31.JPG Thema: Küchenplanung im Altbau - 392755 -  von Evelin - Layla32.JPG
     
  20. Layla

    Layla Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    9
    Hallo ihr lieben,

    Vielen Dank für eure Mühen.

    Der angedockte Tisch an der Insel gefällt mir leider nicht.
    Eine stauraumplanung habe ich mit deinen Schränken mal gemacht, Evelin. Das würde reichen, ich bin nicht mit soviel Zeug gesegnet. :-[

    Deine Insel in der ersten Planung ist doch nur 2m lang, oder?
    Die hast auch Recht, die angedockte Insel ist nicht so schön.

    Gestern kam mir die Idee, das Ganze zu drehen.

    Also die Küche an die Giebelwand zu setzen. Dann wäre die Zeile mit den Hs unten links und der Sitzplatz dort, wo man reinkommt. Vorteil wäre, dass ich dort in der eigentlichen Küchenzone mehr Licht hätte.

    Ich versuche das gleich mal aufzumalen.

    Liebe Grüße Melanie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenplanung Altbausanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Aug. 2016
mit der Bitte um Hilfe: Küchenplanung im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2015
Küchenplanung für Altbau-Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2015
Küchenplanung im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2014
Unbeendet Küchenplanung im Altbau für 5- Personen- Haushalt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Aug. 2014
Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert Küchenplanung im Planungs-Board 11. Apr. 2014
Fertiggestellte Küche Moderne Küchenplanung im sanierten Altbau - groß, weiss, Insellösung :) Küchenplanung im Planungs-Board 13. Apr. 2012
Fertig ohne Bilder # Küchenplanung mit Ausstellungsküche im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 2. Apr. 2012
Keywords:

Diese Seite empfehlen