Fertig mit Bildern Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen...

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.185
Wohnort
Berlin
Ich verstehe die Maße im Grundriss nicht ganz. Du schreibst immer 247, aber in der Zeichnung steht 275 (vorher sogar 350)? Die Küche ist offen nach planunten und planrechts, und 310x247 sind die Fußbodenfliesen? Und dann ist da ja auch noch so ein Wandstummel...
 
Zuletzt bearbeitet:

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
Ich habe mir die Bilder runter geladen und auf 200-500% betrachtet. Ich bin mir mittlerweile sehr sicher, dass es sind um RINGHULT, BLANKETT, SKOGARP AP (Maßanfertigung) handelt.
Falsch, das sind definitiv die Veddinge Fronten. Ich leb seit Jahren mit "Veddinge", bzw. vorher "Applad" Weiß und hab auch genauso lange was in "Ringhult" bzw. dessen Vorgänger rumstehen... Veddinge ist auch nicht ganz matt, sondern Seidenglanz. Aber es sieht "sanfter" aus, wie Ringhult. Passt viel besser zu Holz.
 

Multisaft

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Ich verstehe die Maße im Grundriss nicht ganz. Du schreibst immer 247, aber in der Zeichnung steht 275 (vorher sogar 350)? Die Küche ist offen nach planunten und planrechts, und 310x247 sind die Fußbodenfliesen? Die ist ja auch noch so ein Wandstummel...

Hallo Nörgli, hallo zusammen,
tatsächlich, ich habe im Initialpost die falschen Maße angegeben, das war ein Zahlendreher!
Maße: 310,7cm x 274,3cm

Auch Korrekt, die Küche ist planunten und planrechts offen, planrechts gibt es eine Wand die vorspringt mit einer Tiefe von 67cm, Fliesenspiegel ist um die Wand herum gezogen mit einer Tiefe von 60cm.
Angehängt nochmals die Grundrisse gezeichnet von meiner Partnerin vor Ort ausgemessen.
Ich habe die Sachen im Initialbeitrag angepasst.

VG
 

Anhänge

  • 2016-10-13 10.59.46.jpg
    2016-10-13 10.59.46.jpg
    69,7 KB · Aufrufe: 153
  • 2016-10-13 10.59.53.jpg
    2016-10-13 10.59.53.jpg
    73,2 KB · Aufrufe: 163
  • 2016-10-13 11.00.19.jpg
    2016-10-13 11.00.19.jpg
    127 KB · Aufrufe: 876
  • 2016-10-13 11.00.36.jpg
    2016-10-13 11.00.36.jpg
    126,4 KB · Aufrufe: 144

Multisaft

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Ich darf meinen Initialpost nicht mehr bearbeiten?

Falsch, das sind definitiv die Veddinge Fronten. Ich leb seit Jahren mit "Veddinge", bzw. vorher "Applad" Weiß und hab auch genauso lange was in "Ringhult" bzw. dessen Vorgänger rumstehen... Veddinge ist auch nicht ganz matt, sondern Seidenglanz. Aber es sieht "sanfter" aus, wie Ringhult. Passt viel besser zu Holz.

Hallo Tantchen,
bist du dir da ganz sicher? Die Spaltmaße in der Horizontalen und Vertikalen sprechen aber gegen Veddinge. Man das nervt echt das man solche Details nicht erfährt!
Kannst du was zur Idee sagen, die Blankett Griffe einfach 2mm nach hinten zu versetzen, ob das geht und ob dann noch die Fronten schließen?
 

andrea2208

Premium
Beiträge
1.369
Wohnort
Oberschwaben
Was mir beim Betrachten der Bilder aufgefallen ist:

Die Fenster haben keine Festverglasung unten -> das könnte Probleme mit der Spülenarmatur geben. Ihr wollt ja bestimmt auch die Fenster mal öffnen z.B. zum Putzen - dem Bild nach zur urteilen, wohnt ihr nicht im EG, oder? Die von dir verlinkte Armatur dürfte nicht abklappbar sein - und selbst dann müsste genau ausgemessen werden, ob das dann noch klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Multisaft

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Fenster besteht aus drei einzelnen Fensterrahmen, das erste zur Nord-Seite ist Feststehend und lässt sich nicht öffnen, die anderen beiden sind normal zu öffnen. Ja das Problem der sich öffnen Fenster ist uns bewusst. Das zweite Fenster öffnet sich auf 107,5 cm aus der Nord-Seite, links angeschlagen. D.h. es sollte genau hinkommen dieses Fenster so weit aufzustellen (90°) um die Fenster zu putzen: 67cm tote Ecke + 39,25 von rechte Kante Spüle zu Mischbatterie-Befestigung + etwa 10cm Luft da es sich um 50cm Spüle in 60cm Spülenkorpus handelt = ca. 106,25-116,25cm aus Wand.
Höhe auch ok, da Fenster-Unterkante vom Boden 95,1cm beträgt. 88cm Sockel +4cm max. AP Höhe ergibt etwa 3cm Luft.
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
Die Spaltmaße sind bei allen Fronten genau gleich, der Radius seitlich ist bei den Ringhults auch nicht so groß, dass es auf den Fotos als viel größere Spaltmaße rauskommen würde. Aber die Ringhult hat eine minimal "hellere/kühlere" Farbe und sie glänzt schon deutlich mehr.

Man kann beim Bild 4 auf die Inselseite schön die Wangen sehen und deren seidenen leichten Glanz. Das ist Veddinge. Auch bei Bild 3: vergleiche mal die Reflexion auf den ja auch nicht hochglänzenden Alugriffen an der Inselrückseite mit den - nicht vorhandenen - Reflexionen auf den Fronten... Bei Ringhult wären da welche.

Und wie gesagt, die Veddinge passen m.M. nach sowieso viel besser zu Holz, als die Ringhults. Wobei das natürlich auch Geschmacksache ist.
 

Multisaft

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Hallo Andrea, bzw. tantchen,
danke nochmals für diese Ausführung.
Gibt es denn Erfahrungen zur alternativen Montage der Blankett an Veddinge? Wir favorisieren ja auch Veddinge deutlich vor Ringhult, nur diese überstehenden Griffe gehen eigentlich garnicht?!
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.185
Wohnort
Berlin
Ich nehme an, wegen der Bodenfliesen würdet ihr die Küche nicht in den Wohnzimmerbereich ziehen? Aber wie wäre es zumindest, den Kühlschrank ans andere Ende der Zeile zu stellen, um somit den Herd weiter nach rechts zu rücken und mehr Abstand zwischen diesen und Spüle zu bringen? Müll aka MUPL ließe sich übrigens in der großen oberen Lade neben dem GSP unterbringen. Muss man nur so befestigen, dass er nicht wackelt. Daneben könnten dann andere hohe Sachen wie Ölflaschen etc.)

edit: Also mal ganz grob nur skizziert so wie auf den Bildern. Ggf. sind aber Infos untergegangen (weil du sehr viel Text geschrieben hast) und der Plan passt gar nicht. ^^;; Und wieso wollt ihr eigentlich so viele hohe Auszüge mit Innenschubladen?

edit2: Dafür blockieren sich jetzt GSP und Spüle. Schwierig.
 

Anhänge

  • kuechenforum_multifsaft_01.jpg
    kuechenforum_multifsaft_01.jpg
    129,4 KB · Aufrufe: 187
  • kuechenforum_multifsaft_02.jpg
    kuechenforum_multifsaft_02.jpg
    181,3 KB · Aufrufe: 180
Zuletzt bearbeitet:

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht ganz was Du für ein Problem mit den Griffen hast??? Ich hab genau diese Konstellation bei mir sogar im Schlafzimmer als Sideoard verbaut. Mit Veddinge und Blankett. Ich finde, das sieht völlig normal aus. Warum soll denn das nicht gehen?

Ich hab die Griffe ganz normal montiert, vorher mit Doppelklebeband fixiert. Hilft ungemein. Man kann vll. auch hinten einfach noch 1mm irgendwas unterlegen. Aber dann sollte man das auch unten ausgleichen. Die Auszüge gehen ja ohnehin alle nicht mehr ganz auf knirsch zu.
 

Multisaft

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Hallo Andrea,
ich meine nicht "nicht gehen" sondern das es nicht gut ausschaut. Die Blankett Griffe sind 2mm zu Tief, d.h. das an den Seiten links und rechts neben den Griffen, wo Blankett weiter nach außen verläuft um die volle Breite des jeweiligen Schrankes abzudecken, 2mm über die Veddinge Front hinweg steht. Und damit guckt man - da Licht von oben nach unten fällt - immer auf eine 2mm Schattenfuge. Ich find es relativ leicht verständlich, sehe ich sofort wenn ich Veddinge und Blankett sehe.

Werde mir diese Kombination morgen Abend im IKEA Einrichtungshaus nochmals ansehe, wenn man was hinterfüttern kann und die Schubkästen entsprechend weiterhin zugehen ist das ja die optimale Lösung, dann sieht der Griff mit der Front gut aus.

@Nörgli, ich mag an deinem Vorschlag die große Arbeitsfläche neben dem Kochfeld.
Was uns nicht zusagt: Den Kühlschrank an so prominenter Stelle auf der Fensterseite, auch hoffe ich auf weniger Lärm im Wohn-/Essbereich wenn der Kühlschrank 'hinten' in der Ecke steht.
In deinem Vorschlag muss ich den Stromanschluss für die Esse mitten auf der Wand mit einem Kabelkanal anschließen, das verlegen von Dosen ist mir nicht erlaubt.
Du schreibst in deinem EDIT1: "Der Plan passt gar nicht." Wo ist dieser Fehlerhaft? Das ist ja schon wichtig zu wissen, das verunsichert mich jetzt.
Schubkästen mit voller Höhe und innenliegendem Schubkasten: weil wir diese cleane Front mögen, Nachteil klar, man muss immer zwei Schubladen aufziehen um an die innenliegende Schublade heran zu kommen.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.185
Wohnort
Berlin
Ich schrieb, GEGEBENENFALLS passt er nicht, weil ich vielleicht etwas überlesen habe bezüglich Anschlüssen oder Brüstungshöhe oder so. Die Maße sollten passen, die meisten siehst du ja auf dem Bild. Fenster kann ich zu Hause noch mal prüfen, bin grad unterwegs (sollte aber stimmen).

Aber wenn der Kühlschrank in die Ecke soll, geht meine Idee ja eh nicht. Und die Spülensituation wäre auch suboptimal. Für die DAH brauchst du doch eh einen Kabelkanal, oder läge hinter ihr eine Steckdose?
 

Multisaft

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
steckdose für esse liegt genau hinter meiner esse in meinem plan, im beitrag von gestern mit den fotos der grundrisse ist diese auch eingezeichnet.
2016-10-13-11-00-19-jpg.224825
 

russini

Mitglied
Beiträge
4.180
Wie wäre es wenn du deine Planung wie folgt abänderst um mehr Platz zwischen Spüle und KF zu bekommen.

Nach der toten Ecke vor dem Fenster:
80 er US
60 Spüle
60 GS
Wange.

Wasser/Abwasser kann auf Putz nach links verlegt werden, entweder US vorziehen und tiefere Arbeitsplatte nehmen oder Korpus für die Leitungen seitlich einschneiden, von der Höhe so, dass es über der Rückseite des Auszugs liegt oder einen tiefengekürzten Auszug nehmen (Artikelnummer vom 80er Spülenschrank schauen).
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
Ich weiß genau wie Du es gemeint hast. Kann es nur nicht nachvollziehen, was daran so schlimm ist. Bei mir wirft das keine Schatten. Starre aber auch net dauernd da drauf.
Aber gut, wenns Euch net stört, wenn die Fronten alle mind 3mm. weit vom Korpus wegstehen, dann kannst es schon hinterfüttern. Unterlegscheiben z.B. einkleben...
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.185
Wohnort
Berlin
Ich sehe jetzt doch einen Fehler in meinem Plan. Die Fensterposition im zweiten Grundriss-PDF ist völlig anders als im ersten (an dem hatte ich mich bei der Ersterstellung im Planer orientiert). Dann passt russinis Überlegung ja gut, wenn du Wasser hinter den Schränken wie beschrieben verlegst.

Wenn dir nach Basteln zumute ist, könntest du den 80er daneben oben sogar zu zwei 40ern machen und einen MUPL kreieren. ;-) Oder einen in der Insel, auf der mittigen Ecke.

Die Insel habe ich übrigens mit 80er Breiten erstellt, da du genug Platz hast und sie dadurch viel praktischer ist. Durchgangsplatz ist da allemal. In den tiefenverkürzten könnten oben natürlich auch Schubladen rein für Besteck, Servietten, Platzdeckchenm Kerzen etc. - ist dann alles näher am Tisch. Darunter Bretter für Teller und Co.
 

Anhänge

  • kuechenforum_multifsaft_03.jpg
    kuechenforum_multifsaft_03.jpg
    106,6 KB · Aufrufe: 158
  • kuechenforum_multifsaft_04.jpg
    kuechenforum_multifsaft_04.jpg
    213,4 KB · Aufrufe: 165
  • kuechenforum_multifsaft_05.jpg
    kuechenforum_multifsaft_05.jpg
    180,4 KB · Aufrufe: 177
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.185
Wohnort
Berlin
Noch eine MUPL -Idee, je nachdem, wie genau deine DAH aufgebaut ist, wäre Steckdose verdeckt oder zumindest ganz nah dran. Hier könntest du neben der Spüle im hellen Tageslicht schnippeln, dann MUPL aufziehen und rein mit den Resten. Daneben das 80er Kochfeld, ohne dass du Schränke zersägen musst. Daneben der Backofen.

(MUPL V2 ist die Möglichkeit, ihn in der Insel zu haben, indem du statt 2x80 einen 40er und 2x60 stellst. Aber bei der Hauptarbeitsfläche fänd ich ihn sinnvoller.)
 

Anhänge

  • kuechenforum_multifsaft_06.jpg
    kuechenforum_multifsaft_06.jpg
    122,4 KB · Aufrufe: 149
  • kuechenforum_multifsaft_07.jpg
    kuechenforum_multifsaft_07.jpg
    211,9 KB · Aufrufe: 149

Bamojosa

Mitglied
Beiträge
51
Die Spülmaschine ganz außen dürfte dadurch, dass sie ohne Schrank gestellt wird problematisch sein, oder?
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.185
Wohnort
Berlin
Man muss halt eine Wange anbringen. Und ggf. eine Stütze für die APL.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben