Küchenplanung - Hilfe und Anregung gesucht

Beiträge
5
Hallo zusammen
Hatte bereits einen Eintrag auf chefkoch verfasst
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
und bin echt erfreut über die Hilfe die bis jetzt angeboten wurde. *clap*
Dort wurde ich auch aufmerksam gemacht, dass ich in diesem Forum noch besser aufgehoben sei, also probier ich mal mein Glück.

Ich habe bereits zahlreiche Stunden in die Küchenplanung investiert, hauptsächlich zu dem Zweck um die jeweiligen Gewerke auf die neue Küche abzustimmen. Z.b. wurde der DA Anschluss bereits verlegt und eine Wand etwas verschoben.

Momentan steht die Elektroanschlussplanung an, und hier könnte ich gut eure Hilfe gebrauchen.

Zum Grundriss: Hier habe ich eine Draufsicht der Wände mit beigefügt (zunächst nur 1 und 2, wand 3 folgt noch) da ich hier die Position der Steckdosen genau angeben muss.
Nun ein paar Rahmeninformationen:

  • Die Farben der Steckdosensymbole könnt ihr ignorieren (ist für den Elektriker)
  • DA steht für Dunastabzugshaube, GS für Geschirrspüler
  • Der eingezeichnete GS Anschluss ist so momentan vorgesehen, soll aber an Wand 3 verschoben werden
  • Die Kücheninsel soll Vitrinenschränke bekommen mit Beleuchtung
  • Die Hochschränke bekommen eine Schrankunterbeleuchtung (Anschluss über Steckdose über Hängeschrank)
  • Bei meiner Küchenplanung bin ich vom Nolte Programm ausgegangen
  • Arbeitshöhe bis jetzt 96cm geplant
  • Nischenhöhe bis jetzt 60cm geplant
  • Herdanschluss für Insel erfolgt über Boden
Ich hoffe das langt zunächst einmal, weiter Infos gebe ich natürlich gerne wenn benötigt.

Gerne würde ich von euch wissen, ob ich grundlegend was übersehen habe damit ich mich später nicht dumm und dusselig ärgere. :-[

Das was Spass macht, nämlich die Planung der Küche selbst werde ich nach der Elektroplanung angehen. Habe aber schonmal meine momentanen Ideen und Vorschläge von KerstinB hochgeladen.

Viele Grüße und danke im Voraus

Michael
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenplanung - Hilfe und Anregung gesucht

Hallo Michael,
ich sehe aktuell nicht ganz, welche Fragen du hast. Die Planung habe ich dir im CK angehängt mit folgendem Text (und leider ohne Antwort ;-) ):

Den Wasseranschluß für die Spüle würde ich da hinlegen, wo ich das blaue Kästchen gemacht habe. Direkt am Schacht, da wird es recht eng mit der Spüle und es ist auch eigentlich angenehmer sie etwas mehr ggü. vom Kochfeld zu haben.

Warum soll es eigentlich unbedingt eine Kochinsel werden? Arbeitsinsel wäre doch auch nicht schlecht. Würde auch die Auswahl der Dunstabzugshaube (Abluft?) evtl. vereinfachen.

Ansonsten wäre bei der Insel vielleicht eine in die Decke integrierte Haube wie die Novy Pureline nicht schlecht.

Ansonsten habe ich dir mal beispielhaft angehängt, wie ich mir das mit den Hoch- und den Hängeschränken vorstellen könnte.
Hochschränke sind hier im Beispiel 238 cm hoch, der Rest bis oben wird mit einer Schattenfuge verkoffert. (Schattenfuge=ca. 1 bis 2 cm Abstand von Trockenbau-Unterkante zu Hochschrank-Oberkante)

Die Hängeschränke können dann sehr unabhängig gesetzt werden und sehen mit der Höhe von 52 cm (Beispiel Alnoplaner) nicht so erdrückend aus.
Unten hänge ich mal noch den Alno-Grundriss dazu an .. wg. Wasser.
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.832
Wohnort
München
AW: Küchenplanung - Hilfe und Anregung gesucht

Einen genauen Elektroplan macht man eigentlich erst nach der genauen Planung. Und eigentlich macht ihn auch das Küchenstudio.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.262
Wohnort
Barsinghausen
AW: Küchenplanung - Hilfe und Anregung gesucht

Bevor Du Deine Küche nicht fix und fertig geplant hast, Möbelhersteller, Möbel-Programm, Geräte und teilweise auch das Zubehör ausgewählt hast, ist eine genaue Installationsplanung unmöglich.
 
Beiträge
5
AW: Küchenplanung - Hilfe und Anregung gesucht

Bevor Du Deine Küche nicht fix und fertig geplant hast, Möbelhersteller, Möbel-Programm, Geräte und teilweise auch das Zubehör ausgewählt hast, ist eine genaue Installationsplanung unmöglich.
Hallo Martin
Nun dass es schwierig ist stimme ich dir zu aber ich denke nicht dass es unmöglich ist. Wenn ich in eine Mietwohnung einziehe, muss ich meine Küche doch auch um die vorhandenen Elektroanschlüsse herumplanen.
Wenn man jetzt also etwas falsch plant macht es gewisse Sachen am Ende eventuell schwieriger.
Schwierigkeiten die ich bis jetzt sehe, welche ich aber dann auch versucht habe einzuplanen:
Anschluss der Nischen und Vitrinenbeleuchtung
Dunastabzugshaubenanschluss (wurde bereits verlegt)
Spülmaschine (Anschluss ans Abwasser)

Letzteres entscheidet sich aber erst wenn das Gewerk Sanitär ausgeschrieben ist und falls es nicht klappt kommt die Spülmaschine halt neben die Spüle.

Hier noch mal ein paar konkretere Fragen:
Wie hoch über der Arbeitsplatte sollte man die Steckdosen legen
Wenn die Nischenverkleidung im Arbeitsplattenmaterial erfolgen soll wie passen dann die Steckdosen darüber (kann ich mir das so ähnlich wie bei Steckdosen auf Fliesen vorstellen?)
Welche max. Entfernung darf ein Backofen (ohne Kochfeld) von seinem zugehörigen Elektroanschluss haben?

@KerstinB: Laut Nolte Typenübersicht kann der Geschirrspüler nur zwischen zwei anderen Schränken oder Wangen montiert werden, müsste also in die Mitte der drei Schränke. Höchstwahrscheinlich wäre ein weiterer Abfluss über den Installationsschacht (also nicht direkt zur Spüle) möglilch

Viele Grüße

Michael
 
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
AW: Küchenplanung - Hilfe und Anregung gesucht

Bei den Steckdosen im Bereich der NRW kannst du selbst entscheiden:

Entweder sie sind bereits dort, dann können sie so bleiben wie sie sind und werden für die Montage nur aus- und eingebaut.

Oder sie werden neu gelegt, dann am besten genügend grosse Löcher in dem Bereich und Kabelende rausschauen lassen. Anschliessend mit Hohlwanddosen in die NRW integrieren.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenplanung - Hilfe und Anregung gesucht

@KerstinB: Laut Nolte Typenübersicht kann der Geschirrspüler nur zwischen zwei anderen Schränken oder Wangen montiert werden, müsste also in die Mitte der drei Schränke. Höchstwahrscheinlich wäre ein weiterer Abfluss über den Installationsschacht (also nicht direkt zur Spüle) möglilch
Hallo Michael,
dann sollte aber auch die Kombination Hochschrank auf der einen Seiten und Wange auf der anderen Seite möglich sein ... so, wie ich es hier:
18404d1260566599-kuechenplanung-hilfe-und-anregung-gesucht-rockflopp_20091207_variante1_ansicht2_kerstinb.jpg

eingezeichnet habe. Zum optischen Ausgleich habe ich ganz rechts auch eine Wange eingezeichnet. Statt Blenden.

@Profis ... dürfte doch möglich sein ... Oder?
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben