1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung- gute Ideen gefragt

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von planer2013, 25. Feb. 2013.

  1. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15

    Hallo,:-)

    auch bei uns ist es nun soweit : eine neue Küche muß her!
    Leider gestaltet sich die Planung sehr schwierig, da die Küche nicht sehr groß ist und die einzige lange Wand 2 Fenster hat, deren Brüstungshöhe zu niedrig ist (88 cm).
    Ich habe jetzt schon 2 Planungen, aber immer wieder der gleiche Vorschlag, den ich aber total langweilig finde.
    Wer hat eine gute Idee?

    Leider sind die Bilder vom Alnoplaner nicht so gut. Irgendwie konnte ich keine Front auswählen.Aber so in etwa wurde es mir immer vorgeschlagen...
    Mir schwebt vor, die Unterschränke in Kassettenfront in Echtholz Eiche und Hängeschränke in weiß, aber kein Hochglanz, wegen der Kratzempfindlichkeit.
    Die im Grundriss eingezeichnete Planung stammt von mir selbst und diese gefällt mir bisher am besten. Verbesserungen sind aber sicherlich möglich und nötig


    Checkliste zur Küchenplanung von planer2013

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175 und 183
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 88
    Fensterhöhe (in cm) : 125
    Raumhöhe in cm: : 230
    Heizung : Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ---
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kleines Frühstück
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Allesschneider, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : man sollte zu zweit oder dritt kochen können
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Arbeitsfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Sachsenküchen
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Tja, du vermißt sicherlich Antworten. Sieh nochmal in den Kopf dieses Forums ;-) und bei Was wir benötigen

    Stichwort:
    - vermaßter Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw.) ... DOCX-Dateien aus fremder Quelle lädt sich der problembewußte Internetnutzer nicht herunter, falls dort so etwas enthalten sein sollte. Daher Bild-Dateien (JPG oder PDF) daraus machen.
    - Grundriss der Alnoplanung
    - Die Alnoplanungsdateien KPL und POS, damit man diese gleich als Basis nutzen kann --> Alnohilfe Kapitel 3
     
  3. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Hier und heute möchte ich nun endlich einen Grundriss sowie 2 Bilder einstellen, die meinen Küchenvorschlag ordentlich darstellen. Leider konnte ich den gewünschten Alnoplaner nicht nutzen, da damit mein Laptop überfordert ist. (kann keine Fronten auswählen, Bild speichern auch nicht möglich, dauert und dauert und dauert...:()
    Hoffentlich könnt ihr mir jetzt trotzdem helfen. Im Plan nicht verzeichnet ist der geplante Deckenlüfter direkt über dem Kochfeld.
    Problematisch ist die Lösung vor dem Fenster, da dort die Arbeitsplatte quasi als Fensterbank fungieren müßte. Rechts ist das wohl möglich, aber beim linken Fenster steckt der Teufel im Detail und es läßt sich wohl kein gescheiter Übergang zwischen Fensterbank und AP realisieren. Habt ihr da eine gute Idee?
    Ich bitte euch dringend um ein paar nützlich Vorschläge, ich jedenfalls bin mit meinem Latein am Ende. Gern lasse ich mich von was völlig anderem überzeugen. Die Front sollte aber schon eine Kasette sein, wobei mir ein Holzfarbton am liebsten wäre. Allerdings könnte ich mir auch weiß bzw. Magnolia (oder so ähnlich) vorstellen..
    Hat denn jemand schon Erfahrungen mit einem Spülstein? Ich finde die Teile toll, rein optisch zumindest, jedoch sind Bedenken bezüglich der Abdichtung. Da ja die AP rechts und links "nur" anstößt.

    Viele Grüße
    Anja
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2013
  4. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Huhu:pc:

    bin ganz verzweifelt! Je mehr ich über der Planung "brüte" um so verzweifelter werde ich!
    *clap*Bitte bitte helft mir doch...
    Ich freue mich über jeden Vorschlag
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Was lässt Dich den verzweifeln? Uns fehlen immer noch, die im Header erbetenen und von Kerstin angemahnten Infos. Ich bevorzuge es auch einen Grundriss vom Stockwerk zu sehen, um mich in die Gesamtsituation besser eindenken zu können.

    Die U-Planung ist mal wieder ausgesprochen ungeschickt - führt zu schlecht zu bestückenden Eckschränken (80cm Rondelle sind besonders ungeschickt, einerseits von der Raumausnutzung her, andererseits von der schlechen Zugänglichkeit), ungeeignete Planung um auch mal gemeinsam in der Küche zu arbeiten, da jeder die maximale Anzahl Schränke blockiert.

    Wie vereinbart ihr die Brüstungshöhe mit der benötigten Arbeitshöhe?
     
  6. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Bitte habe noch etwas Geduld, dein erster Post war am 25.02. und auf Kerstins Antwort antwortetest du erst am 13.03. und heute bist du bereits verzweifelt.
    Momentan ist hier viel los, auch wir Planerinnen haben noch ein reales Leben, deswegen daurn manchmal die Antworten.

    Leider fehlt immer noch ein vermaßter Grundriss. Aus den eingestellten Grundriss lässt sich die Küchentür nur erahnen. Sie befindet sich wohl ziemlich genau gegenüber des Sitzplatzes.

    10.000 € sind bei der geplanten Anzahl von Schränken und im Landhausstil relativ knapp bemessen. Ausnahme es handelte sich um Folienfronten, von denen wir hier in KF abrraten.
     
  7. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Ich versteh das ja....
    Wir hatten zwischenzeitlich eine große Feierlichkeit vorzubereiten, weshalb ich überhaupt keine Zeit fand, die gewünschten Dokumente einzustellen. Noch dazu habe ich mich mit dem Alnoplaner rumgeschlagen, leider umsonst.
    Den Grundriss vom Geschoß stelle ich euch morgen zur Verfügung- versprochen-
    Bezüglich der Eckschränke habt ihr natürlich recht, aber mir fällt auch nix besseres ein. Eine Planung in L- oder U-Form entlang der Wände ist sicherlich besser (evtl. mit kleiner Insel), nur fehlt mir dann immer der Platz für eine Sitzgelegenheit. Ich habe die Schränke schon x-mal hin und her "geschoben", irgendwie geht es einfach nicht. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter:trost:

    Das habe ich auch schon gemerkt, nehmt die Zahl als Richtwert. 2 Planungen (die mir nicht gefallen haben 08/15) in verschiedenen Möbelhäusern ergaben jeweils einen Preis so um die 11000 Euro.

    Ach ja zur Brüstungshöhe: Wir haben gedacht, die Fensterbänke zu entfernen und dafür die AP einzusetzen, so kämen wir auf max 91 cm. Nur kann die Spüle deshalb nicht direkt vor´s Fenster. Noch besser wäre, eine Planung zu finden, bei der die Fenster frei bleiben...
     
  8. Karl_Napp

    Karl_Napp Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Rheinhessen
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Hallo Anja,

    was hältst Du davon, den 80er Schrank vor dem Fenster einfach wegzulassen?
    Die 2 teuren und fummeligen Eckschränke ersetzt Du jeweils durch einen Unterschrank mit Auszügen. Bei dieser 2-zeiligen Lösung hast Du netto kaum Stauraumverlust und an die Sachen in den Auszügen kommst Du viel leichter dran, als in den Rondellen.

    Wenn Du auf die überstehende APL an der Insel verzichtest, könntest Du die Insel so weit nach rechts rücken, daß Du aus dem linken Fenster raus kommst. Der Raum zwischen den beiden Zeilen sollte noch ausreichen, denke ich. Dann hättest Du mit beiden Fenstern kein Problem und könntest die Arbeitshöhe frei wählen.

    Wenn Du das Kochfeld weiter zur Fensterwand rückst (das geht ja dann), könnte die APL im Bereich der Zimmertür vielleicht auch in einer Tropfenform ausgeführt sein, an der man sitzen kann. Ich kenne solche Besprechungstropfen von Büroschreibtischen.

    Hier ein Foto aus menorcas Album zur Verdeutlichung:

    [​IMG]

    Grüße
    Michel
     
  9. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Hier jetzt erst mal der Grundriss der ganzen Etage...
     

    Anhänge:

  10. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Da man es auf den Grundriss-Bilderb nicht so gut lesen kann, möchte ich es hier extra noch erwähnen.
    Die Tür zur Küche werden wir höchstwahrscheinlich entfernen und auch die Fachwerk-Felder der restlichen Wand entfernen, sodaß nur noch die Balken als Raumteiler stehen bleiben (müssen! wegen der Statik!!!!). Der Wasser- und Abwasseranschluß befindet sich links in der Ecke, es ist aber kein Problem diesen umzuverlegen. Strom muß ebenso neu verlegt werden..

    Hallo Michel,

    die gleiche Idee hatte ich auch schon, allerdings habe ich dann 3 Zeilen, was ich total langweilig finde. Natürlich hast du recht und wir wären von der Brüstungshöhe unabhängig. Weiterer nachteil ist aber, daß die Arbeitsfläche erheblich weniger wird (2 x 80 cm!). Da bleibt nicht mehr viel über.

    Hat denn jemand einen Rat, wenn ich jetzt z.B. das Kochfeld (80 oder 90 breit) zwischen die beiden Fenster setze. Was kann man da "einbauen", damit nicht beim Braten die Fenster vollgespritzt werden... Wie könnte man das lösen????
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Heute wird häufig Glas als Nischenverkleidung genommen. Wo ist der Unterschied bei der Reinigung der Nischenverkleidung oder des Fensters?
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Danke für den Grundriss und die Erläuterungen - die Küche ist also offen zur Essdiele hin, und nur durch Fachwerk abgetrennt? Kannst Du von dem Fachwerk Fotos machen?


    Je nach Balkenverlauf kann man diese evt. in die Planung mit einbeziehen - z.B: als Thekenbereich.

    Ansonsten schliesse ich mich Michels Vorschlag an, das würde auf jeden Fall funktionieren.

    ich koche vor dem Fenster - Glas ist zur Zeit die beliebteste Nischenrückwand, weil so gut zu putzen, warum willst Du nun unbedingt das Fenster vor Spritzern schützen?
     
  13. Karl_Napp

    Karl_Napp Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Rheinhessen
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Ich verstehe nicht, weshalb die Arbeitsfläche "erheblich" weniger wird. Es fällt das Stück vorm rechten Fenster weg. Das sind ca. 80 cm. Meinst Du, die 80 cm machen Dich am Ende glücklich?

    Was ist an 3 Zeilen langweilig?
    Ich finde es besser, ein bewährtes Konzept umzusetzen als etwas zu bauen, das zwar ambitioniert aussieht aber unpraktisch ist. Die Küche ist ja auch ein Arbeitsplatz...

    Michel
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    :cool: Michel, darf ich bei Dir unterschreiben?
     
  15. Karl_Napp

    Karl_Napp Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Rheinhessen
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Gerne doch, Vanessa! ;D
     
  16. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Michel:
    Ich gebe dir recht, zumal wir heute auch nochmal unterwegs waren um Küchen anzuschauen. Dabei hat uns eine gefallen die so eine Halbinsel hatte. Davon habe ich auch ein Foto, das werde ich nachher mal vom Handy hochladen.
    Aber hättest du einen Vorschlag wie man die 3 Zeilen etwas aufpeppen kann?

    Nice-nofret:
    Leider nein. Da alles noch zu ist. Es scheint aber recht einfach zu sein, soll heißen: Zwischen den Senkrechten Balken sind je 2 Querbalken mit je ca 80 cm Abstand.
    Toller Vorschlag!!*top*
    Wegen der Scheibengardinen...
    Möchte eigentlich auch keine Rückwand aus Glas.
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    :cool: wozu brauchst Du Scheibengardinen in der Küche? Mach mal ein Foto ... damit wir uns da besser reinfühlen können.
     
  18. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    Leider kann ich davon kein Foto machen, da in diesem Raum noch nix drin ist, wird ja erst neu gemacht. Ich hatte aber an so kleine Scheibengardinen im Landhausstil gedacht. Das gefällt mir halt .
     
  19. planer2013

    planer2013 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2013
    Beiträge:
    15
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    So hier jetzt fix noch die Bilder der von uns favorisierten Küchen.
    Variante 1:
    Thema: Küchenplanung- gute Ideen gefragt - 241992 -  von planer2013 - 2013-03-16_11.17.45.jpg Hier müßte halt noch ein Sitzplatz intergriert werden (wie auch immer), ansonsten paßt´s! Was haltet ihr von so einer Lösung : Thema: Küchenplanung- gute Ideen gefragt - 241992 -  von planer2013 - ikea stenstorp.jpg mit Kücheninsel zum Sitzen vom schwed. Möbelriesen?


    Variante2:
    Thema: Küchenplanung- gute Ideen gefragt - 241992 -  von planer2013 - 2013-03-16_11.13.04.jpg Die Halbinsel dürfte bei uns nicht ganz so lang werden. Die Breite (80 cm) wär okay. Nachteil ist, daß der Abstand zwischen beiden Zeilen nur ca. 90-100 cm ist.
     
  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenplanung- gute Ideen gefragt

    90-100 cm sind kein Nachteil, sondern eine bequeme Breite um Dinge mit einer Drehung auf die andere Seite zu befördern.
    Ich habe mal den *Blindtest* gemacht und mir mein Bügelbrett neben mein Sideboard gestellt und den für mich optimalen Abstand ermittelt... 92,45 cm ;-), also irgendwas zwischen 90 und 95 cm wäre ideal für mich und mein Mann käme auch noch an mir vorbei.
    Der Abstand auf dem Variante2 Foto wäre mir schon viel zu weit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eure Ratschläge zur Küchenplanung-Arbeitsfläche/Dunstabzug ausreichend? Küchenplanung im Planungs-Board 18. Nov. 2012
Küchenplanung-könnt ihr bitte einen geschulten Blick drauf werfen! Küchenplanung im Planungs-Board 6. Okt. 2012
Küchenplanung- ratlos Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2011
Küchenplanung-Direkt, Drell Negativerfahrungen Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Sep. 2009
Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ? Küchenplanung im Planungs-Board 12. Feb. 2009
Unbeendet Unsere Küchenplanung-Lack hochglanz Küchenplanung im Planungs-Board 5. Dez. 2008
Unbeendet Küchenplanung-bitte um Verbesserungsvorschläge Küchenplanung im Planungs-Board 22. Okt. 2008
Unbeendet Neue Küche - Gute Planung? Küchenplanung im Planungs-Board 15. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen