Küchenplanung gute idee?

LisaCouchee

Mitglied

Beiträge
1
Küchenplanung gute idee?

Guten Abend, wir sind sehr unschlüssig bzgl der Aufteilung unserer Küche. Unten der Raumplan.
Buchstabe A: dieser Teil wird der Wohnteil mit Couch.
Buchstabe B: hier endet der Vorraum
Buchstabe C: hier kommt unser Esstisch mit 90x160 und 4 Stühlen.
Buchstabe D wird der Küchenbereicht. Dort wo die Spüle eingezeichnet ist, befindet sich der Wasseranschluss. Dort wird also die Spüle und daneben ein tiefgelegter Geschirrspüler sein.
Linksdaneben also quasi gegenüber vom Gang wird ein 140 cm Kühlschrank stehen, meines erachtens der einzig mögliche Platz?!
wo sollen wir also das Backrohr und die Herdplatte hingeben. Das Backrohr eventuell neben den Kühlschrank und die Herdplatte vor die Fensterhälfte die als zweites aufgeht?
Die Arbeitsfläche würden wir bis zum Ende des Fensters gehen lassen und dann dort die Herdplatte integrieren.
Ich freue mich auf eure Tipps, LG Lisa

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 160/185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 80

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): nicht bekannt
Fensterhöhe (in cm): nicht bekannt
Raumhöhe in cm: nicht bekannt
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 140cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer mit Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): 1 mal am Tag
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: wir kochen meist zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): möglichst günstig aber gut

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.471
Wohnort
Berlin
Hallo und :welcome: im Küchenforum!

Leider kann ich den Plan nicht so gut lesen, hast du zufällig schon einen im IKEA -Planer angelegt? Ist das Fenster 196 breit? Warum sind so viele Maße nicht bekannt, wohnt ihr dort noch nicht? Brüstungshöhe , Fensterhöhe, wo ist der Stromanschluss momentan? Warum wollt ihr keine Dunstabzugshaube? *neugier*

Endet der Wasseranschluss bei 2,10m, beginnt er dort oder ist das die Mitte? Was meinst du mit tieferliegendem Geschirrspüler? Wichtig auch, wenn der Dampfgarer mit Wasseranschluss kommt (wobei hier eher zu einem Kombigerät geraten wird).

Ihr seid unterschiedlich groß und arbeitet beide in der Küche: dann wären zwei unterschiedliche Arbeitshöhen ratsam, z.B. unterschiedliche Höhen bei zwei Zeilen bzw. einer Zeile und einer Insel - oder auch ein Gattenblock .

ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert. Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. (80cm sind schon mal Quatsch, das ist schon allein der Korpus. ;-))

Frage bezüglich IKEA: Plant ihr Selbstaufbau, Montage durch "freie" Handwerker/innen oder Montage durch IKEA-Monteur/innen? Das wäre vorab gut zu wissen, da einige Vorschläge von uns (z.B. hochgebaute Geschirrspüler, andere Sockelhöhen oder Samy-Schrank mit MUPL ) von IKEA-Monteur/innen nicht umgesetzt werden.

In der Checkliste hast du ohne Esstisch angegeben, dieser sollte aber gleich mitgedacht werden für die richtige Raum- und Platzeinschätzung. Gibt es schon einen Tisch und wenn ja, wie groß? Für 4 Personen oder mehr?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben