Küchenplanung - Fertigstellung eines Dachumbaus

Bladerunner

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
23
AW: Küchenplanung

Das die Regale Preistreiber sind wusste ich nicht. Aber gut zu wissen, Danke.

Die Spüle mit dem 30er Müll-Auszug zu tauschen klingt logisch und wurde soeben abgeändert ;D.

Da ja die Geschirrspüle an der anderen Wand steht, muss da ja auch ein Wasseranschluss und Ablauf sitzen. Ist es möglich das Abwasser in der Sockelleiste zur Spüle zu leiten oder sollten das in der Wand verlaufen? Es wird zwar alles umgebaut aber die Wand dahinter ist nur 15cm dick und wir sind uns nicht sicher ob wir die so ohne weiteres noch für die Leitungen schwächen dürfen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.533
AW: Küchenplanung

Es reicht ein Wasseranschluß im Spülenschrank. Die GSP wird wie immer über Schläuche angeschlossen. Evtl. müssen es etwas längere Schläuche sein, die es als Zubehör zur GSP gibt. Die Schläuche werden einfach im Sockelbereich zum Spülenschrank gelegt.
 

Bladerunner

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
23
AW: Küchenplanung

Das ist gut zu wissen mit dem Ablauf. In welcher höhe sollte der Wasseranschluss den liegen? Im unteren Bereich des Geschirrspülers? Weiter unten würde er doch die Schubkästen blockieren, es sei den dahinter ist genug Platz. habe ich ehrlich gesagt null Ahnung davon.

zu Rückwände habe ich auh schon einiges gefunden aber immer noch fragen. Sollte man das dem Küchenstudio überlassen oder sich lieber selbst darum kümmern. Die Meinungen ob ganzflächig oder nur an der Herdstelle gehen hier ziemlich auseinander. Oder anders gefragt. Was würdet ihr mir empfehlen? Bisher hatte ich alles gefliest und das ist einfach schlecht bei Fettspritzer. Habe auch schon gesehen das so holzplatten in der gleichen Farbe wie die Arbeitsplatte verbaut werde. Auf mich wirkt das aber meist sehr bedrückt. Glas ist doch mit Sicherheit das einfachste was auch ganz gut aussehen kann. In Möbelhäuser siet man ja auch immer mehr diese bedruckten Kompositionen. Soll aber auch unnötig teuer sein was ich so vom hören sagen mitbekommen habe.
 

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
AW: Küchenplanung

Der Wasseranschluss sollte optimalerweise im Spülenschrank liegen. Wenn er hinter der Geschirrspülmaschine liegt, dann kommst du nicht mehr dran, wenn du das Wasser mal abstellen musst. Der Anschlussschlauch und der Abwasserschlauch der Spülmaschine kann im Sockel bis zum Spülenschrank geführt werden (so habe ich das auch) und dann dort an Wasserzufuhr und Abwasser angeschlossen werden.

Wo genau der Wasseranschluss und der Abfluss hin sollen, dass hat uns der Küchenplaner in unseren Küchenplan eingezeichnet. Wir mussten, weil die Spüle in unseren neuen Küchen an eine andere Stelle als vorher kam, Wasser und Abwasser verlegen lassen. Das hat der Installateur Aufputz (direkt an der Wand entlang) im Sockelbereich gemacht.

Ich finde es ist Geschmacksache, welche Nischenrückwand man nimmt. Besonders wichtig (und für mich absolut notwendig) ist die Rückwand im Bereich des Kochfeldes, da es dort immer wieder Fett- und Speisenspritzer gibt. Beim Rest muss man für sich entscheiden, ob man eine Rückwand braucht/will oder nicht.

Man kann sie bis zu den Hängeschrängen hochziehen oder manche machen sie z.B. nur teilhoch (z.B. 25 cm).

Ich habe eine Nischenrückwand, die bis zu den Hängeschränken hoch reicht. Bis auf den Bereich hinter dem Kochfeld ist die Nischenrückwand im gleichen Dekor wie die Arbeitsplatte .

Hinter dem 60 cm Kochfeld haben wir eine 90 cm Glasrückwand. Das so zu machen, gefällt mir in zweierlei Hinsicht:
1. Lockert die weiße Glasrückwand die Optik auf (die Schrankfronten sind weiß, die Nischenrückwand und Arbeitsplatte hellgrau).
2. Das Glas ist extrem gut zu reinigen. Früher hatte ich auch hinter dem Kochfeld eine Nischenrückwand in Arbeitsplattenmateriel. Zum Beispiel angetrocknete Fettspritzer ließen sich teilweise echt schlecht entfernen. Sowas kommt nun gar nicht mehr vor.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben