1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung ETW

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von MarioSmith, 8. Dez. 2009.

  1. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11

    Hallo ich war zur Küchenplanung im Küchenstudio und möche euch diese Planung mal vorstellen und um eure Meinung (Anregungen , Veränderungsvorschläge) bitten.
    Noch ein paar Info´s:
    Nobilia
    Dachgeschoßwohnung
    Anschlüße variabel
    Dachschrägen an der Spülenseite.
    Als Einbaugeräte schwebt mir Siemens vor
    Siemens Einbaubackofen HB78BD570
    Siemens HF35M562 Mikrowelle
    Kühl Kombi |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Ice Maker
    Geschirrspüler Siemens? mit Kneu und WarmWasser anschluß! (20qm Solaranlage) Wobei ich nicht weiß wie er bei einem 30 Grad Program das warme Wasser runterkühlt?*kiss*
    Macht er das mit dem Kaltwasser? Da konnte mir der junge Mann aus dem Küchenstudio auch nicht helfen!!
    Induktionsfeld
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    ein Einbaudampfgarbackofen wäre noch schön aber wohin??
    achso ist ne offene Küche
    bei fragen einfach posten!! *w00t*
     

    Anhänge:

  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung ETW

    Hallo und herzlich willkommen hier!

    Meine wichtigste Frage bei dieser Konstellation: 190 groß, geht das mit der Spüle so tief unter der Schräge überhaupt?
    Und gibt es einen geeigneten Wasserhahn, denn die Schräge geht ja direkt hinter der Spüle los?
    Abhilfe: die Spülenzeile tiefer machen, dafür müssen dann die Schränke der zwei anschließenden Zeile irgendwo schmaler werden.

    Und die zweite Frage ist schon: selbst mit einem hohen Sockel kommt man bei einer 5-Raster Nobilia nur ungefähr auf 92cm AP-Höhe. Das ist für einen 190cm Menschen zu niedrig. Wie groß ist denn die zweite mitkochende Person?
     
  3. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung ETW

    Das ging aber fix!*clap*
    Arbeitshöhe von 92cm ist ok für mich hatte ich vorher auch schon!!
    Der Kniestock ist ausreichend bemessen so das das kein Problem ist! Auch nicht mit der Spüle und dem Hahn!! Sieht auf dem Bild nur etwas unglücklich aus!!
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung ETW

    Hallo Ihr Lieben,

    das ist nicht richtig mit der max. Arbeitshöhe von 92 cm, Ihr könnt mit Nobilia viel höher gehen:

    Der Maxi-Korpus bei Nobilia misst 86,4 cm + Sockel (z.B.) 20 cm = ca. 106,4 cm + Arbeitsplattenstärke z. B. 4 cm = 110,4 cm Arbeitshöhe.

    Nur der Standardkorpus bei Nobilia misst 72 cm.

    Sockelhöhen sind bei Nobilia 70, 100, 150, 200 mm.

    Viele Grüße, Ulla
     
  5. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Küchenplanung ETW

    Zur Backofenauswahl: Du hast einen Backofen mit Backwagen gewählt, ist das Absicht? Bei einem Blech im Ofen mag das in Ordnung sein, aber wenn du mehrere drin hast, kommst du an die unteren nicht mehr sonderlich gut ran. Ich habe den eine Nummer kleineren Siemens Backofen (das heißt ohne Display mit Klartext und 4 Heizarten weniger, aber ich brauche die zusätzlichen Heizarten nicht und der Klartext ist mir auch nicht wichtig) mit Vollauszügen und das finde ich klasse. Ich möchte niemals mit einem Backwagen tauschen.

    Beim Kochfeld habe ich das gleiche, wie du gewählt hast und bin damit sehr zufrieden. Gut ist, dass es nur eine von den ganz kleinen Platten hat, die benutze ich nämlich äußerst selten.

    Ich habe auch den Siemens Kombi-Dampfbackofen und sehr zufrieden damit. Bei kleineren Portionen oder mal einer Pizza oder zum Brötchen Aufbacken nehme ich immer dort die Heißluft, ehe ich den großen Backofen aufheize.

    Ach ja, falls dich mal der Vergleich zwischen dem von dir gewählten Backofen und meinen in einer Ausstattungsnummer kleiner interessiert, kannst du diesen Vergleich aufrufen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  6. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung ETW

    Danke wollte natürlich keine Backwagen sondern mit Auszügen das werd ich mal überarbeiten!!*2daumenhoch*
     
  7. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Küchenplanung ETW

    Bei Siemens sagen die Buchstaben in der Gerätebezeichnung etwas über die Art von Schienen/Auszug aus.

    BD = Backwagen
    AA = Wände mit "Rillen" drin, in die man die Bleche einschieben kann (also nicht glatt)
    AB = glatte Wände, in die man z.B. die Vollauszüge (Extrazubehör) einhaken kann

    Frag nicht, woher ich den Unterschied zwischen AA und AB kennen... :rolleyes: (ich war unschuldig, die richtige Nummer war bestellt und zwischenzeitlich hatte Siemens neue Öfen herausgebracht und meine Bestellung war angepasst worden, nur hatte man die Buchstaben in der Mitte auch "angepasst". Blöd, dass wir das erst merkten, als der Monteur mich zum eingebauten Backofen rief und mir sagte, dass er dort die bestellten Vollauszüge nicht montieren könne... Naja, der richtige Backofen kam dann um unseren Einzug herum...)
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung ETW

    Aber auf dem Planungs-Bild ist doch der Normal-Korpus eingezeichnet, oder?

    Aber sollte die AP doch zu niedrig sein (nur, weil man damit vorher zurecht kam , ist es lange noch nicht optimal ;-)), könnte |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| immerhin 5,5 zusätzliche cm bringen.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küchenplanung ETW

    Hallo Mario,
    gibt es vielleicht auch mal einen Grundriss des Raumes mit umliegenden Räumen (wg. schrägem Kochfeld), damit man sich das mal besser vorstellen kann? Da wären auch Angaben zu Kniestockhöhe und Schräge (wie weit reicht sie in den Raum) wichtig.

    Mich irritiert auch ein wenig, dass so gar kein Fenster zu sehen ist.

    Die hochgebaute Spüma ist ja nicht realisiert.

    92 cm Arbeitshöhe reichen dir wirklich? Hast du mal höhere Arbeitshöhen probiert? Ich habe 98 cm und bin 180 cm groß.

    Dann entdecke ich da wohl 2 Eckschränke ... ein 80er Rondell und einen Lemans? oder Eckschrank mit Fachböden? Was soll da denn jeweils untergebracht werden? EDIT: Tote Ecken - gute Ecken

    Dann gibt es noch einen 15er rechts vom Kochfeld. In aller Regel teuer und nur auf ca. 8 max. 9 cm Breite zu bestücken.

    Den Kühlschrank mit Icemaker finde ich gut. Ich habe ein Stand-Alone-Gerät von Liebherr mit diesem Feature und möchte meinen Icemaker nicht missen. *2daumenhoch*

    Evtl. könnte man die Hochschrankwand um einen dritten Hochschrank erweitern. Dort dann die hochgebaute Spüma, darüber einfach nur ein Klappfach für eine kleine normale Standmikrowelle. Dann hättest du im Backofenschrank Platz für den Dampfgarer.

    Nobilia bietet übrigens auch 86 cm hohe Korpusse (unvollständige Liste mit Korpushöhen). Das wären dann bei Sockelhöhe 8cm und APL-Höhe 4 cm eine Arbeitshöhe von 98 cm.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küchenplanung ETW

    ... noch ergänzend, die Sitzplätze am Kochfeld. Als vollwertige Essplätze finde ich sie nicht so dolle. Was soll denn dort im Sitzen stattfinden? Von daher vielleicht eher das Kochfeld an die Seitenwand und dann hätte man eine Halbinsel für größere Arbeiten aber auch fürs gemütliche Sitzen.

    Wie ist denn eigentlich so das Budget und zu welchem Preis wurde dir die Nobilia angeboten?
     
  11. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung ETW

    Fenster ist über der Spüle, hat der Küchenplaner nicht eingezeichnet! Spülma muss nicht umbedingt oben sitzen!
    Hab überlegt Backofen mit Mikrowelle (Siemens) und drüber der Dampfgarer!
    Füge mal noch einen Grundriss von der Küche bei!
    Den Grundriss der Wohnung hab ich zur Zeit nur auf dem Papier aber lässt sich besorgen *kfb*
    Kochfeld ist nicht schräg sondern steht im Wohnraum!!
    Die AP am Kochfeld soll noch vergrößert werden so das man da auch ab und zu mal essen kann. Küchenstudio verlangt mit einfacheren Siemens Geräten ca. 13t€
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Dez. 2009
  12. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung ETW

    Haool hab mal versucht so gut es geht Teil- Grundriss von der Wohnung zu scannen. Vielleicht hilft es weiter.
     

    Anhänge:

  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung ETW

    ... ist der Eingang beim Treppenhause ;-) in der Mitte des Scann's- kann ich nicht eindeutig zuordnen oder kommt man von Plan-Links rein?

    Süden ist auf Terrassenseite?
     
  14. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung ETW

    Terasse ist Südseite!
    Und Treppenhaus ist links.
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung ETW

    Hallo Mario. Was für Stauräume werdet ihr haben? In einer Dachwhg sollte man ja schon ein paar Abseiten einplanen können? (Besenkammer; Schuhe, Vorräte, Terrassenmöbel-Kissen, Sportzeugs wie Surfbretter, Kanu, Drachen, Snowboard, Tauchzeug ...) Wie kocht ihr (aufwändig, simpel, für Gäste, eh nur Kaffe und Fertiggerichte?????) Was steht bei euch an Gerätepark rum (Toaster, Allesschneider, Wasserkocher, Küchenmaschiene, Nespresso, Blender ?????)

    .. dann sind die Sanitärräume alle nach Süden geplant; na hoffendlich ist wenigstens die Vorratskammer auf der Nordseite.

    Ich würde ja am liebsten die Whg kehren *w00t* damit ihr die Sonnenfenster auch in den Zimmern habt. Hast Du Dir schon die Möblierung mit Deinen Sachen überlegt ... das dürfte (so wie die Whg auf den ersten Blick ausschaut) noch kniffelig sein - ausser man hat kaum Schränke (die sind glaub eh aus der Mode*kfb*)

    Bei 190 sollte die AP schon ca. auf 1m liegen, und die SpüMa hochgebaut sein - mag ja sein, dass ihr noch jung seid, aber man muss sich ja nicht absichtlich für nix den Rücken strapazieren, der bei der Grösse eh anfällig ist.*rose*
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dez. 2009
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung ETW

    Vanessa, nu lass mal den Architekten in dir stecken, es geht hier nicht um Surfbretter ;D ;-).

    Was mich wirklich nachdenken lässt, ist die eingezeichnete 2-Meter-Linie, die geschätzt gut 1 Meter von der Außenwand entfernt ist. Das könnte mit einer 60cm tiefen APL im Spülenbereich irgendwie doch etwas ungemütlich zum stehen werden, oder?
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung ETW

    :-[ sorry Menorca - hab' ja nur versucht mich nochmal Jung zu fühlen *tounge* (und deshalb Surfboard erwähnt statt der Golfausrüstung *w00t*)

    zur 2m Linie: "früh krümmt sich was ein häckchen werden will" ... sagte man früher
     
  18. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung ETW

    Sorry hab nochmal nachgeschaut und die Terrasse ist NordSeite *top*
    stelle mal noch einen ordentlichen Grundriss von der gesamten wohnung rein
     

    Anhänge:

  19. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung ETW

    Was sagt ihr zum Preis und wie kann ich noch die Spülma hoher bekommen??
     
  20. MarioSmith

    MarioSmith Mitglied

    Seit:
    7. Dez. 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung ETW

    hier noch mal plan küche
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen