Küchenplanung - es wird ernst!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von sally, 25. Juli 2010.

  1. sally

    sally Mitglied

    Seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    10

    Hallo Forum,

    nachdem ich jetzt einige Zeit still mitgelesen habe, möchte ich nun meine Planung zur Diskussion stellen. Kerstin und Menorca kommt sie vielleicht bekannt vor. Ich hatte letztes Jahr schon mal bei Chefkoch.de die Planung zur Diskussion gestellt (als saba28). Damals haben wir dann noch kräftig am Grundriss "geschoben". Eigentlich solte unser Bau auch schon letztes Jahr beginnen, aber da haben uns die Behörden einen Strich durch die rechnung gemacht. Jetzt ist es aber soweit - die Baufirma fängt morgen an.

    Was man noch dazu sagen muss: es ist ein neues Bauernhaus, von dem wir das OG und den Dachstuhl abgerissen haben und jetzt neu aufbauen. Das EG ist eher den Wirtschaftsräumen vorbehalten - das OG ist unser Wohngeschoß, DG wird erstmal nicht ausgebaut. Da das Gelände um das Gebäude ansteigt, kann man im OG vom Wohnzimmer/HWR in den Garten gelangen.

    Zur Küche:
    Wir sind derzeit 2, wollen aber mehr werden ;-) Ich koche und backe sehr gern, teilweise auch aufwendig. Deswegen brauche ich auch schön viel Arbeitsfläche. In der Küche hätte ich gern 1-2 Sitzplätze für den schnellen Kaffee/Tee am Morgen und um meine Torten-Dekos auch mal im sitzen machen zu können.

    Inspiriert hat mich die Küche von Biggimaus, allerdings wäre das mit der echten Insel wahrscheinlich eng geworden und so finde ich es auch ganz nett.

    Wir sind auf keinen Küchenhersteller festgelegt, aber derzeit haben wir ne Nolte mit 91 cm Arbeitshöhe und sind sehr zufrieden damit.

    So jetzt bin ich mal gespannt auf Euer Feedback.

    LG
    Sandy
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.754
    AW: Küchenplanung - es wird ernst!

    Hallo Sandy,
    habe gerade nochmal die neuen Threads im CK gelesen. ;-)

    Ich denke, an der Planung gibt es nichts zu mäkeln. Jetzt musst du nur noch Auszugshöhen etc. festlegen und vielleicht nochmal einen genauen Stauraumplan machen. Dann einen passenden Hersteller wählen, gut wäre einer, der 75 bis 78 cm Korpushöhe bietet

    --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung

    EDIT:
    Soll die Küche jetzt offen bleiben oder ist da noch eine 2-flügelige Schiebetür geplant?
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.754
    AW: Küchenplanung - es wird ernst!

    ... und, ich hätte da noch ein oder zwei Anmerkungen zum Grundriss. Schade übrigens, dass du im CK-Album die ganzen neuen Bilder gelöscht hast. Die Grundrissentwicklung nochmal zu sehen, wäre spannend ;-)

    - Kinder-/Gästebadezimmer .. Spülbecken auf die WC-Seite und Wanne in die Ecke oben rechts
    - auch vom Wohnzimmer einen Zugang zum Balkon. Fenster mit BRH 0 ist ja eh schon eingeplant.

    Info für alle anderen:
    Planoben = Nord
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    15.220
    AW: Küchenplanung - es wird ernst!

    Hallo Sandy,

    ich freu mich, wieder von dir zulesen! Na klar erinnere ich mich an die Diskussionen um deinen Grundriss. Jetzt sieht das alles gut aus!

    Die Küchenplanung ist auch gut. Ob die Mauer, die die Kochhalbinsel so halb verdeckt, wirklich nötig ist, könnte man noch einmal überlegen. Oder ist da eine Schiebetür geplant, um die Küche auch mal ganz verschwinden lassen zu können?
     
  5. sally

    sally Mitglied

    Seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Küchenplanung - es wird ernst!

    Hallo Kerstin und Menorca,

    vielen Dank - dank Eurer Hilfe und dem Mitlesen im Forum wusste ich ja, worauf ich achten muss!

    Es ist eine Schiebetür zwischen Essen und Küche geplant, deswegen auch der Maueranschlag. Die Türen sollen dann bei Bedarf in der Wand verschwinden können.

    @ Kerstin
    Ich schau mal, vielleicht find ich noch die Dateien, dann stell ich hier mal was ein.
    Die Badeinrichtung im Gästebad wird anders werden. Quer unter dem Fenster eine Badewanne, dann an der Westwand Waschtisch und neben der Tür die Toilette. Gegenüber dem Waschbecken ein Handtuchtrockner.

    Tür vom Wohnzimmer auf den Balkon ist auch klar - wobei ich noch Rätsel ist wo der Unterschied .

    Im Moment bin ich am überlegen wie ich das Ganze am besten beleuchten soll. Da es Filigrandecken sein werden, wäre es am besten schon jetzt zu wissen wo das Lampen/Spots hinkommen sollen. Derzeit hab ich ein Stangensystem in der Küche und Unterbauleuchten unter den Hängeschränken. Unterbauleuchten fallen jetzt ja flach und ein Schienensystem will ich auch nicht mehr in der Küche. Das ist jetzt im klebrig vom Küchendunst (hab keine DAH).

    LG
    Sandy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Küchenplanung wird ernst Forum Datum
Küchenplanung in den Anfängen; EFH Altbau wird saniert Küchenplanung im Planungs-Board 11. Apr. 2014
Küchenplanung für Reihenhaus Küchenplanung im Planungs-Board 8. Okt. 2017
Küchenplanung bei Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 8. Okt. 2017
erste Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Okt. 2017
Küchenplanung im Neubau mit vielen Fenstern Küchenplanung im Planungs-Board 27. Sep. 2017
Status offen Küchenplanung für offene Küche in Altbau (Baujahr 1966) Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2017
Küchenplanung für Neubau REH Küchenplanung im Planungs-Board 20. Sep. 2017
Küchenplanung Neubau... letzte Tipps! Küchenplanung im Planungs-Board 20. Sep. 2017