Unbeendet Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Beiträge
21
Hallo ihr lieben Planungsprofis und Küchenbegeisterte :-)

Ich brauche eure Hilfe bzgl. der Planung des Einbauspülbeckens. Wir sitzen gerade an unserer Küchenplanung und gleichzeitig beginnen die Gewerke im Neubau mit der Verlegung von Wasser/Elektro. Wir hatten uns extra dafür bereits eine grobe Anordnung der Küchengerate überlegt, was bis dato als "ausreichend" für die Planung der Anschlüsse beurteilt wurde. Gestern hieß es dann: "Nein, Nein wir brauchen die 100% Küchenplanung". Das betrifft insbesondere die Lage der Spüle.


  • Gerne hätten wir die Spüle nah am Induktionsfeld und so, dass das Ablagefeld rechts vom Becken ist (Gewohnheitssache, letztendlich vielleicht aber auch flexibel :-))
  • Gerne würden wird das kleine Fenster im Lichtschlauch öffnen können (zum Fenster siehe unten noch weitere Infos), ohne das es mit der Ablagefläche kollidiert
  • Wir sind uns nur nicht sicher, ob je nach Eckschrankplanung die Spüle dann zu nah am Herd ist. Wie ist eure Meinung?
  • Weiteres zur Küche:
    • Induktionsfeld ist dort schon sicher wenn möglich 80cm breit. Mit Abluft
    • Geschirrspülmaschine soll unter die Einbauspülbecken, da wir so mehr gerade Arbeitsfläche für uns wünschen
    • Fenster an der Arbeitsplatte wo die Spüle hinkommt ist Brüstungshöhe 95, 226 breit und 60 hoch. Also wie ein Lichtschlauch. Oberschränke können noch drüber für Tassen, Gläser etc. Ein kleiner Teil des Fensters (bei der Frontansicht rechte Seite) kann geöffnet werden (ca. 55cm breit)
    • Die Küche geht direkt über in ein offenes Koch/Ess/Wohnraumkonzept
    • Die lange Wand ist 3,63 breit
Anbei sowohl der Grundriss der Küche als auch mal Bilder aus dem Häcker Küchenplaner und von Alno. Fand Häcker irgendwie anschaulicher :-)




Checkliste zur Küchenplanung von kiwibird

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165cm und 185cm
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
Fensterhöhe (in cm) : 60 und 120cm
Raumhöhe in cm: : 245
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60-80
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Esstisch in offener Küche Übergang Wohnbereich
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum mitschnippeln beim Kochen (Arbeitsplattenhöhe), nen Kaffee trinken, nen Wein trinken. Gegessen wird am Esstisch der gesondert dazu kommt
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91 bis 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : gut, gerne und viel
Eintöpfe
Hausmannskost
Wie häufig wird gekocht? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist zu zweit gäste helfen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : funktional, familientauglich, hell, platz bieten zum gemeinsamen schnippel und vorbereiten
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Schüller oder Häcker
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.724
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

:welcome:

im Küchen-Forum!

Würdest du noch bitte zu deiner Alno-Planung ein paar Bilder und den Grundriss (unter Planen Strg+Alt+S) hochladen. Bitte achte darauf, dass die Ausrichtung mit der des Grundrisses übereinstimmt.

Schade finde ich, dass die Spüle direkt vor dem Fenster ist, denn es wäre von Vorteil, dort den Schnippelplatz zu haben.

Die Position der überstehenden Arbeitsplatte gefällt mir auch nicht, da der Stuhl dir direkt im Laufweg zur Tür steht.

Ansonsten wünsche ich dir frohes Mitplanen.
 
Beiträge
21
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Danke für's Willkommen heißen!
Gerne lade ich noch was hoch. Mit Alno bin ich nicht so klargekommen. Die Versionen haben etwas rumgezickt :( Ich hoffe es hilft trotzdem.
Und die Tür bei der Arbeitsplatte geht "nur" in den Vorratsraum. Wird jetzt mit dem Grundriss vllt. nochmal deutlicher. Hier geht es mir auch noch mehr um gemeinsame AFL als um nen richtigen Sitzplatz
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Ich würde Dir folgende Anordnung vorschlagen:

Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss - 273925 - 9. Jan 2014 - 14:58 Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss - 273925 - 9. Jan 2014 - 14:58

Die Türe zur Küche sollte eine Glastüre sein, am Besten eine Schiebetüre, die kann auch innenlaufend sein - dazu ist auf jeden Fall genügend Platz.

Die Arbeitszeile vor dem Fenster habe ich mit übertiefen Unterschränken ausgestattet, ebenfalls die Arbeits- & Schnibbelinsel. Alles im 6er-Raster. Ab einer Arbeitshöhe von 90cm ist dieses realisierbar. Den GSP kann man auch 1 Raster tiefer setzen, das ist dann Feintunig. Auf einen erhöht eingebauten GSP möchte ich nicht mehr verzichten müssen.

Kochen zur Wand ist in einem offenen Wohnraum günstiger, einerseits kostet es weniger, andererseits gibt es weniger Querströmungen, welche die DAH behindern.

Die Seitenschränke würde ich allerdings eher so gestalten wollen

Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss - 273925 - 9. Jan 2014 - 14:58

Das gibt eine praktische Geräte-Abstellfläche auf ca 120cm. Praktisch für Kaffemaschine etc.
 

Anhänge

Beiträge
8.709
Wohnort
3....
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Eine Inselpositionierung versetzt zum Fenster finde ich optisch aber nicht so gelungen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Ich habe mal die Halbinsel aufs Fenster gemittet, Inseltiefe 90 cm. Dadurch bleibt der Gang 95 cm, allerdings die Zeile planunten dann in Normaltiefe.

Außerdem seitenverkehrt zu Vanessas Aufteilung, damit das schmale Fenster, das planlinks geöffnet werden kann, nicht mit Wasserhahn etc. kollidiert.

- hochgebaute GSP
- 80er Spülenschrank (Abtropfe mal überdenken, ich würde keine wählen)
- 45er Müll unter der APL
- 60er Auszugsunterschrank
- 80er Auszugsunterschrank fürs Kochfeld
- 30er Auszugsunterschrank

Die Halbinsel dann aus 2x90er Auszugsunterschränken, die dann auf jeden Fall im Raster 1-1-2-2 ausgeführt werden sollten.

Hochschränke:
- 140er Kühlschrank
- BO und Mikrowelle hinter Klappe
- 60er Vorrats/Gläserschrank mit Innenauszügen
 

Anhänge

Beiträge
21
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Wow, danke für die Ideen! *2daumenhoch*

@KerstinB.: Wieso meinst du sollte man von einer Abtropffläche absehen?!
Die Raster 1-1-2-2 sprechen auch für eine Arbeitshöhe von 95cm oder? Hier überlegen wir noch, ob die AFL Höhe für uns beide passt, dann könnte man auch die AFL gleich als Fensterbank machen....

Wir haben lange gekämpft, ob Insellösung oder L-Küche und sind dann bei oben dargestellten L gelandet, da wir in jedem FAlle noch einen größeres Esstisch nah bei der Küche haben wollen und die Laufwege nicht durch eine Insel versperren wollten. Hängt primär auch mit der mittelfristigen Kinderplanung zusammen, da ich die Blagen lieber am Esstisch als an einer hohen Arbeitsfläche sitzen lassen möchte :-) Vielleicht hab ich euch da auch durcheinander gebracht in meiner Checkliste mit der doppelten Nutzung von "Essplatz" und "Sitzgelegenheit" in der Küche.

Wirklich unsicher waren wir uns somit nur bzgl. der Positionierung des Wasseranschlusses und die Nähe zum Herd. Daher hätte ich dieses Thread wahrscheinlich eher im Unterforum "Detailplanung" packen sollen :-[ Dennoch sind die Ideen nicht umsonst sondern helfen uns sehr weiter!

Denn ich weiß jetzt, dass ich bei den Highboardschränken in jedem Falle noch ne Abstellfläche neben Kühlschrank/Herd planen werde und dafür Apotheker oder ähnliches kicke. Die Glästür wird auch auch von der Idee in die Realität umgesetzt (an sowas hatte ich vorher gar nicht gedacht!!!!)

Außerdem hab ich jetzt schon meine Küche für in 15 Jahren fertig geplant mit der zweizeiligen Lösung *kfb**dance*
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Verstehe ich nicht.

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen

Und das ist dein Planungsbild:
129138d1389252006-kuechenplanung-bestimmung-wasseranschluss-kueche_draufsicht.jpg


-----------------------------------

Und dann zeichne doch mal in den Grundriss ein, wo dein Esstisch stehen soll.

Und vergleiche mal, wo die Sitzplätze vom 2-Zeiler sind:
Noch ca. 80 cm bis zur Speisekammertür, also immer noch recht viel Platz Richtung Wohnzimmer:
129341d1389397349-kuechenplanung-bestimmung-wasseranschluss-kiwibird_20140110_nn-kb1_grundriss.jpg

__________________________
Und in der L-Planung:
Direkt an der Speisekammertür, d. h. der Platz Richtung Wohnzimmer ist viel geringer.
129136d1389252006-kuechenplanung-bestimmung-wasseranschluss-kueche_vogelperspektive.jpg




__________________________Ideale APL-Höhe müßt IHR ermitteln.
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.


Der 2-Zeiler würde eben aber auch unterschiedliche 2 Arbeitshöhen erlauben.

Und, 6-rasterig kann man schon aber einer Arbeitshöhe von ca. 90 cm werden.
78 cm Korpus
4 cm APL
8 cm Sockel, der dann bei Arbeitshöhe 95 cm eben 13 cm hoch wäre.
 
Beiträge
21
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Ich sag ja ich hab für Verwirrung gesorgt mit Sitzmöglichkeit/Esstisch/APL :-[

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
--> Hier meinte ich nämlich eigentlich Sitzgelegenheit als Arbeitsplatte in AFL Höhe .
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum mitschnippeln beim Kochen (Arbeitsplattenhöhe), nen Kaffee trinken, nen Wein trinken. Gegessen wird am Esstisch der gesondert dazu kommt

Sorry. Da hab ich einfach nen Formulierungsfehler gehabt bei der Checkliste und nicht ausreichend deutlich erklärt bzw. klargemacht wobei ich genau Hilfe benötige Ich hoffe ihr verzeiht einem Anfänger *rose*

Du hast in jedem Falle recht, egal wie man es plant, es sollte mehr Platz zur Speisekammer haben um dort potenzieller Barhocker o.ä. noch hinzustellen.

An dem einzeichnen des Esstisch im Grundriss probiere ich mich mal. Hier sind wir gerade gennerell am rumtesten mit SweetHome3D.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Nee .. das paßte dann schon. Esstisch also extra.

Dann hast du doch hier die überstehende APL in APL-Höhe, nutzbar zum Sitzen, nutzbar zum sitzend oder stehend Schnippeln und Vorbereiten, weit genug weg von der Speisekammertür.

Und .. ermöglicht auch noch eine zweite Arbeitshöhe für euch unterschiedlich großen Leute zu erzeugen.

Verstehe daher gerade nicht, warum diese Lösung nicht in Frage kommt.
 
Beiträge
21
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Hm. Ich glaube weil wir bisher nur bei der Entscheidung waren keinen Kochinsel haben zu wollen und dann schlicht nicht dran gedacht haben, dass das Kochfeld auch am Fenster sein könnte. Daher ist bisher die Planung mit Abluftsloch für DAH an der von mir eingestellten Position. Aber das Abluftloch wird eh erst kommende Woche gemacht. Also noch etwas Zeit eine wirkliche Entscheidung zu treffen.

Hab da glaube ich auch schon einen passend Thread gefunden https://www.kuechen-forum.de/forum/...ld-vor-fenster-oder-nicht-grundsatzfrage.html und lese mich mal ein :-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Wobei ja die Ecke unten rechts neben dem Fenster auch nicht so ideal ist.
129139d1389252319-kuechenplanung-bestimmung-wasseranschluss-kuechengrundriss.jpg


Sie ist im Rohbaumaß ja nur 150 cm breit. Wenn man da
- 65 cm tote Ecke rechnet,
- bleiben 85 cm bis zum Fenster
wie gesagt Rohbau .. noch 2 cm Putz gerechnet, sind es nur 83 cm.

So richtig paßt ein 80er Kochfeld mit einer 90er DAH da nicht hin.
 
Beiträge
21
AW: Küchenplanung - Bestimmung Wasseranschluss

Hatte mich mal an nem allgemeinen Raumplaner versucht und habe dabei festgestellt, das mir die L-Form insgesamt liegt, jedoch dann definitiv keine in den Raum reinragenden APL sinnvoll ist. Also Insel ganz (wie in dem Vorschlag von KerstinB) oder gar nicht (also auch nicht mit in den RAumragender APF) Das ist mir durch eure Überlegungen hier schonmal klar geworden. :-)


Ideal mit dem Kochfeld an der Ecke ist was anderes, 80er Feld und 80er Induktion geht nicht oder?

Nun gut, dann heißt es jetzt nachdenken. Und pro und contras von Insellösung und L-Lösung hin- und herschaukeln und eine entscheidung treffen... :cool:
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben