1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von lenschie, 15. Mai 2011.

  1. lenschie

    lenschie Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    5

    Ich stehe nun auch vor der großen, mächtigen Aufgabe der Küchenplanung. Meine jetzige Küche ist eine knapp 30 Jahre alte Siematic im Landhausstil blau-weiß. Sie hat einen guten Dienst getan und muss nun einer neuen weichen. Sämtliche Geräte gleich mit, mal ausgenommen von auf der Arbeitsplatte angesiedelten Geräten wie Kaffeemaschine, Wasserkocher ...
    Der Kühlschrank ist etwa 5 Jahre alt, der könnte evtl. bleiben (122 hoch) Einbaugerät.

    Ich muss zugeben, dass ich mich einwenig in die Schüller nextline verguckt habe, so dass diese momentan Planungsgrundlage ist. Auch nach dem Lesen vieler Küchenangebote bzgl. der next, bin ich mir allerdings nicht sicher, ob sie den preislichen Rahmen sprengt. Zumindest die Ausführung der Griffleisten dieser bzw. der grifflosen aus dem normalen Schüllerprogramm sagt mir zu.
    Optische Vorstellungen habe ich natürlich auch: weiß Hochglanz und wenn möglich auch eine weiße Arbeitsplatte (Empfehlungen?).
    Die Heizung verschwindet von ihrem derzeitigen Platz, entweder unter das Fenster bzw. die Heizung im angrenzenden Esszimmer wird größer dimensioniert.
    Tips zur Grundrissoptimierung suche ich händeringend.
    liebe Grüße


    Checkliste zur Küchenplanung von lenschie

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 174
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110
    Fensterhöhe (in cm) : 125
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 180/90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Tisch steht im angrenzenden Esszimmer
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Backen, Menüs für kleine Runden
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein, gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : sie ist einfach neu, besonders die Einbaugeräte
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

    Die Küche soll unten links um 90° gedreht sein - oder? Und der Rest des Raumes ist dann nur Esszimmer?

    Gibt es den Gesamtplan auch mit etwas besser lesbaren Zahlen? Vielleicht mal nur die untere Hälfte scannen.

    Was steht noch außer dem Tisch im Essbereich außer Geschirr/Gläserschrank (wie sieht der etwa aus? Maße?)?

    Ich finde ja mal grundsätzlich Kochfeld und Spüle zu nah beieinander.

    Wie stellst du dir bei der aktuellen Planung die Unterbringung, das Abstellen von:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster
    vor`?

    Was soll außer Spüle und Müll in dem breiten Unterschrank sein?
    [​IMG]


    Warum hier nicht einen breiten 120er Auszugsunterschrank:
    [​IMG]
     
  3. lenschie

    lenschie Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

    Erstmal vielen Dank für die schnelle Reaktion.
    Mit dem Grundriss liegst du richtig. Habe leider keinen Scanner vor Ort. Werde mal sehen, ob ich in den nächsten Tagen an einen rankommen kann. Das Esszimmer ist jedenfalls 3,635 auf 3,465 groß.
    Ich bin noch relativ spartanisch eingerichtet, so dass bis auf den Tisch inkl. vier Stühlen, ein Wandboard und dem (noch kommenden) Geschirrschrank nichts da ist.
    Mit Spüle und Kochfeld hast du sicherlich recht. Dachte daran die Spüle soweit wie dann eben möglich nach links zu schieben, so dass nur noch das Becken im eigentlichen Spülenschrank ist.
    Die Küchenmaschine habe ich momentan im Schrank stehen, damit komme ich eigentlich ganz gut zu recht. Für Toaster, Wasserkocher möchte ich gern Nischen in die geplante Gipskartonwand links von den Hochschränken einlassen, das habe ich allerdings noch nicht bis ins Detail geplant. Hatte an etwas leichtes, bisschen verspieltes gedacht, aber wie gesagt, das ist noch nicht zu Ende gedacht.
    Neben Müll im Spülenschrank, hatte ich an alle möglich Putzmittelchen/Geschirrspülmittel, Schwämme, Mülltüten und solche Dinge gedacht. Sicherlich einbisschen mehr als für die Küche selbst notwendig(Glasreiniger,Küchenrolle etc.) Der Schrank ist ziemlich groß, nicht wahr? Merke ich gerade selber. Allerdings bei dem heutigen Mülltrennwahn, auch wieder ganz okay:
    Restmüll, Biomüll, 'Gelber Sach' und Papier.
    Der 120 er Schrank war ein Zugeständnis an das Budget, glaube ich. Kann aber gut damit leben. Wobei ich streng genommen keine Ahnung habe, wie groß der preisliche Unterschied zwischen Auszug und Türen ist.
    Viele Grüße
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

    Sonst versuch es doch mal mit einer evtl. vorhandenen Digicam und der Makrofunktion.

    Bist du wirklich völlig frei mit dem Wasseranschluß?

    Wie oft nutzt du die Küchenmaschine? Ist doch wesentlich praktischer, wenn die auf der APL einsatzbereit steht.
     
  5. lenschie

    lenschie Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

    Der Wasseranschluss befindet sich momentan an der Stelle der geplanten Spüle. Für die super Idee, könnte die Leitung unter der Kellerdecke verzogen werden (die Raumaufteilung ist im KG die gleiche, also wenn nur einmal neu durch die Decke.)

    Küchenmaschine... geerbt von Oma, ziemlich unansehnlich, aber klasse Gerät. So häufig nicht, ab und an zum Kuchenbacken, wozu ich nur am Wochenende Zeit finde, leider.
     
  6. lenschie

    lenschie Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

    Hab das jpg mal zugeschnitten; ob das bringt?
    Thema: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen - 137187 -  von lenschie - ausschnittgru.jpg
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

    Ja, das bringt es *top*
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

    Sehe ich das richtig, dass rechts vom Kochfeld ein LeMans-Unterschrank geplant ist? Den würde ich nicht nehmen (lies dazu: tote Ecken gute Ecken).
    Die Unterschränke von links nach rechts stattdessen: GSP, 60cm Spüle, 60cm Auszugschrank, 90cm Auszugschrank mit Kochfeld, 30cm Auszugschrank (oder für Tabletts, übrige Backbleche und Co).

    In die Ecke links neben den Hochschränken würde ich noch Borde hängen, oder einen Hängeschrank frontbündig mit den HS.
     

    Anhänge:

  9. lenschie

    lenschie Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Küchenplanung, 30 Jahre alte Küche muss weichen

    Bei der Ecke hatte ich an eine 'halb'-tote gedacht. Also ein Schrank zum um die Ecke greifen, für Dinge, die man eher saisonal bzw. selten benutzt.
    Die Unterschrankwahl im Allgemeinen liegt einer eher horizontalen Ansicht zu Grunde, daher die zwei neunziger Schränke, wobei ich deine Intention durchaus nachvollziehen kann und überlegenswert finde.
    Einen Schrank oder Regale neben den Hochschränke finde ich schlichtweg einfach nicht schön, aber wie gesagt möchte ich Nischen in die dort geplante, vorgezogene Gipskartonwand einlassen. Knauf und bestimmt auch andere bieten diese als vorgefertigte Boxen an, die man von hinten gegen das dafür vorgesehen Loch in der Gipskartonwand anbringen kann. Spachteln und fertig. Wollte dort eher etwas aufgelockertes. Mach mir im Laufe des Tages mal Gedanken und poste heut Abend ggf. einen Ansicht davon.
    Vielen Dank für die Überlegungen und Ideen.
    Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen