Fertig mit Bildern Küchenplan gut so?

Beiträge
118
Hallo,

wollte mal meinen Küchenentwurf von den Profis hier begutachten lassen. Habe verschiedene Varianten durch, bin mit diesem jetzt am zufriedensten. Was meint ihr? Ist doch noch das ein oder andere verbesserungswürdig?

Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
Antwort==> ich 1,60 m, mein Mann 1,73 m, Kinder 9 und 12 Jahre alt

Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
Antwort==> 90

Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
Antwort==>Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotkorb

Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )

Antwort==>Stabmixer, Handrührgerät

Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
Antwort==>Geschirr, Putzsachen, ein paar Vorräte, Rest ist im Keller

Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
Antwort==>Keller

Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
Antwort==>täglich

Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
Antwort==>allein

Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
Antwort==>120 x 80

Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
Antwort==>mehr Arbeitsfläche, da ich momentan nur 80 cm Arbeitsfläche habe

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
Antwort==>alle Mahlzeiten

_______________________________________________

Checkliste zur Küchenplanung von bubae69

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 160 cm
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Hochgebauter Backofen? : Nein
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Sanitäranschlüsse : variabel
Dunstabzugshaube? : Umluft
Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : für 4 Personen
Gefriermöglichkeit? : nein
Ausführung Kühlgerät? : integriert
Küchenstil? : modern
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 cm
Kochfeldart? : Heizkreis (herkömmlich)
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Raumhöhe in cm: : 240
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 92
Fensterhöhe (in cm) : 110
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Hallo bubae,
die Fragen hast du ja schon alle gefunden ;-) ... schön wäre es jetzt noch, die zweite Alno-Datei (Endung KPL) und 1 oder 2 Ansichten und den Alnogrundriss deiner Planung zu sehen. --> Alnohilfe Kapitel 3
Warum nicht Induktion?
Abluft ist nicht möglich?
Du schreibst 90 cm Arbeitshöhe .. wären auch 91 cm ok? Dann ginge nämliche eine XXL-GSP, die 5 cm mehr Innenhöhe bietet. Bei großen Tellern, hohen Gläsern etc. oft die entscheidenden cm.
 
Beiträge
118
AW: Küchenplan gut so?

Hallo,

Induktion möchte ich nicht, da ich keine induktionsgeeigneten Töpfe habe (AMC-Töpfe über 20 Jahre alt), außerdem soll es vom gesundheitlichen nicht so gut sein und ich habe auch schon gelesen, daß die Töpfe brummen oder ein störender Pfeiffton zu hören ist.

91 cm Arbeitshöhe ist natürlich auch noch ok. Geschirrspüler ist bereits vorhanden, den möchte ich auch behalten, ist eine Miele und erst 1,5 Jahre alt.

Ich hoffe, die Bilder reichen. Ich weiß nicht, wie ich es hinbekomme, daß die Bilder sofort in meinem Beitrag sichtbar sind.

LG
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Hast du mal Alnohilfe Kapitel 3 gelesen? Dort steht es Schritt für Schritt beschrieben. Wenn etwas unklar ist, bitte passend fragen.

Die vorhandene GSP, ist das eine integrierbare oder ein Unterbaumodell?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Wo genau ist der Wasseranschluß? Bitte in der Form
xx cm aus Ecke oben links nach rechts an Wand 206 cm
oder so.
Wie weit könnte der evtl. geändert werden?
Was ist mit der Tür? Evtl. Schiebetür von außen oder nach innen?
39715d1295172469-kuechenplan-gut-so-k-che.jpg
 
Beiträge
118
AW: Küchenplan gut so?

Hallo,

danke schonmal für eure Mühe. Der Wasseranschluß ist variabel, kann jederzeit abgeändert werden. Momentan ist er noch an der 206er Wand ca 70 cm von der linken Wand entfernt. Schiebetür möchte ich keine, aber der Anschlag wird evtl. geändert, sodaß die Türe in die andere Richtung aufgeht.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

D. h., jetzt hast du die Wasserverlegung um den Kamin herum geplant?

In dem freien Raum unten links soll der Sitzplatz? Ist es der einzige in der Wohnung? Sollen da auch mal Gäste Platz haben, sprich der Tisch wird ausziehbar?


Die GSP .. .ist sie integrierbar, sprich, man kann eine Möbelfront draufsetzen oder ist sie ein komplettes Unterbaugerät mit weißer? Front?

Ist unter dem Fenster ein Heizkörper? Und wenn ja, steht er in den Raum?
 
Beiträge
118
AW: Küchenplan gut so?

Wasseranschluß kann vom Keller zur Küche rauf neu gelegt werden.

Sitzplatz soll an der freien Seite sein, für Gäste ist im Wohnzimmer noch eine Eckbank, wir wollen aber gerne unsere Mahlzeiten alle in der Küche einnehmen.

GSP ist integrierbar

Unter dem Fenster ist ein Heizkörper, der nicht hervorsteht, also in einer Nische sitzt
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplan gut so?

Hallo Buba

Bitte gönne uns noch einen Grundriss vom ganzen Stock (gerne auch Handskizze) geht nur um die Laufwege und die Orientierung von uns.
 
Beiträge
118
AW: Küchenplan gut so?

Guten Abend,

und hier noch der Grundriß des Erdgeschosses unserer DHH. Ich hoffe, das ist gut zu erkennen, war nur aus dem Kopf aufgezeichnet, Proportionen stimmen evtl. nicht ganz.

Küchenplan gut so? - 116148 - 16. Jan 2011 - 20:59

Vielleicht habt ihr ja noch den ein oder anderen Tipp bezüglich der Schrankaufteilung auch bezüglich des Stauraumes. Unter der Spüle ist ein Mülltrennsystem eingeplant mit 2 x 7 l und 1 x 18 l Müllbehältern, mehr geht unter einen 50er Spülenschrank nicht rein oder? Wegen Putzmittel und dergleichen.

Bei der Spüle bin ich mir auch nicht sicher, ob ich eine mit oder ohne Ablage nehmen soll, mit Ablage allerdings nur, wenn ich diese nach links legen kann, wo der GSP darunter ist.

Der Hochschrank ganz rechts soll nur ein Besenschrank sein, um auf halber Höhe rechts in der Seitenwand einen Ausschnitt machen zu können, damit man an den Sicherungskasten rankommt.

Neben dem Einbauherd habe ich jeweils rechts und links einen 15er Unterschrank 1x für Geschirrtücher und 1x als Unterschrank für Backbleche eingeplant.

Bin für jeden Tipp dankbar, mein Mann macht schon Druck, er möchte noch diese Woche den Küchenkauf über die Bühne bringen, der ist immer so ungeduldig:rolleyes:

LG
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Hallo bubae,
an deiner Planung finde ich ungünstig, dass du die Bereiche Spülen/Kochen durch den Kaminschacht getrennt hast und, dass du soviele schmale Unterschränke gewählt hast.

Nachdem Wasser verlegt werden kann, habe ich auch mal den Heizkörper verlegt *kiss**kiss* und die Küche ganz in den linken Bereich gelegt. Und mal eine Schiebertür von außen erwogen.

Jetzt den Backofen auch hochgestellt, daneben ist dann noch Platz für einen schmalen Unterschrank , in dem ein ausziehbarer Handtuchhalter sein kann, wo aber auch die gerade nicht benutzten Backbleche senkrecht eingestellt werden können.

Dann viel Arbeitsfläche vorm Fenster und die Spüle so, dass die Armatur nicht mit dem Fenster ins Gehege kommt.

An der Seite planunten dann 2x80er Auszugsunterschränke, die viel schönen Stauraum für Töpfe und Geschirr bieten. Zum Abschluß ein 30er Element für Gewürze, Öle/Essig etc.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Jetzt habe ich gerade erst deinen Beitrag von kurz vor 21 Uhr gelesen.

Hmm ... mit der Schiebetür wird wohl nichts.

Dein Mann soll nicht so ungeduldig sein, ihr wollt schließlich ein paar 1000 Euros in die Hand nehmen und die Lösung soll länger halten. Da schießt man nicht mal eben aus der Hüfte.

Dieser Besenschrank, was soll denn da untergebracht werden?

Gewürze im 15er Unterschrank ... da paßt fast nichts rein. Durch die Mechanik und die Seitenwände bleiben vielleicht 8 bis 9 cm nutzbare Breite .. hier mal ein Bild:
attachment.php?attachmentid=36555


Und hier mal meine 40er Gewürzschublade:
attachment.php?attachmentid=34387



In deiner Planung sind ja auch recht lange Laufwege. Wie findest du denn den Ablauf? Und, hast du schon mal eine Stauraumplanung gemacht? Hinweise dazu in --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung auch mit Links zu anderen Küchen und Stauraumbeispielen.
 
Beiträge
118
AW: Küchenplan gut so?

Vielen Dank Kerstin, daß du dir so viel Mühe mit meiner Küchenplanung gemacht hast. Ist immer schön, auch ein paar andere Ideen zu sehen. Mein ursprünglicher Plan war eigentlich auch diese U-Lösung, allerdings haben wir diese wegen dem Heizkörper und wegen der Türe, die in die Küche hineingeht wieder verworfen, weil das dann ein zu großer Aufwand wäre, mit neuer Türe und Heizkörper verlegen.

Die L-Form soll so beibehalten werden, deshalb: gibt es hier noch irgendetwas zu verbessern?

Bei der Höhe der Hängeschränke bin ich auch noch nicht ganz sicher, lieber etwas höher, da mehr reinpaßt, allerdings optisch finde ich es schöner, wenn sie nicht so hoch sind. Hab noch eine Mikrowelle, die irgendwo versteckt werden soll, kann ich die noch über den 140er Kühlschrank in den Hochschrank stellen, oder steht sie dann zu weit oben? Bin ja nur 1,60 m groß. Einteilung der Auszüge der Unterschränke findet ihr die ok so?

Statt eines Besenschrankes würde ich wahrscheinlich lieber einen Schrank mit Einlegeböden nehmen, da kann man dann auch andere Sachen unterbringen (Schüsseln, ein paar Vorräte, Tupperdosen)

Die Abläufe sind in dieser Küche vielleicht nicht ideal, weil der Kamin dazwischenliegt, stört mich allerdings nicht so sehr, bin schon froh, wenn ich mich ein wenig mehr ausbreiten kann, meine momentane Küchenzeile beschränkt sich auf die 206 cm Wand zwischen Fenster und Kamin.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Genau die Unterschränke finde ich insgesamt in deiner Planung nicht ok. Argumente habe ich weiter oben geschrieben. Mit dem vielen Klein, klein verteuerst du es wohl auch.

Beschreibe doch mal Schrank für Schrank, was du wo unterbringen willst?

Stell dir mal die Abläufe vor.

So, wie du es jetzt geplant hast, wirst du vom Standardablauf am meisten links von der Spüle arbeiten, weil du immer mal wieder zum Kochfeld hinwillst ... und das ist dann keine Verbesserung ggü. jetzigen 80 cm Arbeitsfläche ... da hast du dann nur noch die 60 cm, dann kommt der Kaminschacht.

Egal, ob der Türanschlag so bleibt oder nach rechts geht ... da können immer wieder Kollisionen mit der Kühlschranktür auftreten.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplan gut so?

Das U ist aber die deutlich bessere Planung; die von Dir geplante L-Küche ist nicht funktional, da wirst Du nicht viel Freude dran haben.

Schmale Schränke kosten nur unwesendlich weniger als breite; Jeder eingesparte Schrank ist gespartes Geld. Breite Schränke bieten somit nicht nur mehr und besser nutzbaren Stauraum, sie sind auch billiger.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: Küchenplan gut so?

Vorschlag: Links vom Kamin nur Hochschränke (KS, Vorrat, evtl doch Backofen), rechts dafür ein L aus Unterschränken mit Spüle oben und Kochfeld rechts.

Bau mal, Bubae.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Jetzt habe ich gerade noch das mit der Mikrowelle gelesen .. .in meiner Variante könnte man den BO-Schrank so wählen, dass der BO dann doch etwas tiefer kommt und obendrüber ein Klappfach für eine einfache Standmikrowelle. Das wäre dann in etwas mit Unterkante 120 cm ... wesentlich besser als bei Unterkante 140 cm ... wobei es bei deinem Kühlschrank-Schrank ja nicht bei Unterkante 140 cm wäre. Denn der Schrank, den du gewählt hast, der ist für einen 144er Kühlschrank, mit Sockel und Korpus wäre die Unterkante Mikrowelle über dem Kühlschrank dann bei gut 160 cm.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Menorca, das wäre auch noch eine Idee, die ich für praktikabler als die bisherige Lösung halte *top*
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küchenplan gut so?

Ich habe Menorcas Idee schnell mal umgesetzt.

Links vom Hochschrank ca. 6 cm Blende ... mehr ist ja nicht nötig, da die Heizung in der Nische ist.

Dann BO und Mikrowelle hinter Klappe, Kühlschrank, 80er Auszugsunterschrank.

Nach dem Kamin:
- GSP
- 45er Spülenschrank
- 15er Element f. ausziehbaren Handtuchhalter, der etwas schon die notwendige Blendenposition der toten Ecke nutzt
- tote Ecke
- 2x80er Auszugsunterschränke
- 1x60er mit Innenauszügen (die lassen sich in den Abständen freier positionieren wg. Ölflaschen etc.

@Menorca *clap**clap**clap*
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Oben