1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenneuplanung (Insel)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von TomundDani, 11. Feb. 2013.

  1. TomundDani

    TomundDani Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2013
    Beiträge:
    20

    Hallo zusammen !

    Wir möchten uns kurz vorstellen:

    Wir sind Thomas und Daniela aus Neuss und haben uns im Februar letzten Jahres ein Haus gekauft und sanieren dieses gerade. Aus zwei einzelnen Räumen (straßenseitig) haben wir einen großen Raum gemacht in welchem zu ca. 2/3 die neue Küche rein soll. Die beiden vorhandenen Fenster wurden von uns in bodentiefe Fenster geändert. Sie haben jeweils eine Breite von 130 cm und Höhe von 220 cm.

    Zurzeit steht die Küchenplanung an. Es soll eine offene Küche mit Arbeitsinsel werden und mit fließendem Übergang in den Ess- und Wohnbereich. Als Kochfeld haben wir ein autarkes Gaskochfeld ausgesucht. Die Siemensgeräte bekommen wir zum Einkaufspreis. Sie sollen also gesondert gekauft werden. Die Küche soll eine Nolte Küche werden mit hochglanz weißen Fronten.

    Wir waren auch schon bei diversen Küchenmärkten und Möbelhäusern und haben uns unverbindlich beraten lassen und haben auch mehrere Lösungsvorschläge bekommen. Die von uns auf dem ALNO Planer entworfene Küche entspricht in etwa der letzten Küchenberatung. Wir stellen diese hier mal ein und würden uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge freuen. Was die Planung angeht, sind wir sehr flexibel und sind auch einer kompletten Umgestaltung gegenüber aufgeschlossen. Die Wasserleitungen und Stromleitungen sowie Gasleitung für das Kochfeld werden noch gelegt. Somit sind wir vollkommen flexibel in der Gestaltung der Küche.

    Liebe Grüße

    Thomas und Daniela


    Checkliste zur Küchenplanung von TomundDani

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165 cm und 193 cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bodentief
    Fensterhöhe (in cm) : 220
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Gas
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Der Esstisch soll hinter der Küche im Esszimmer stehen.
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : In der Küche selbst wird also kein Sitzplatz benötigt.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Snacks
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Sie sollte eine Insel haben und diese sollte von allen Seiten gut begehbar sein und viel Stauraum haben
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nolte
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Hallöle und erst mal ganz herzlich :welcome: hier.

    Schöne Threaderöffnung, aber mit den Alnodateien musst Du noch nacharbeiten
    -Es werden immer beide Dateien ( *.Pos UND *.KPL ) benötigt.
    -Dann ist es nützlich, Bilder der Planung einzustellen, zumindest den Grundriss.
    Grund... viel haben den Alno gar nicht, und auch die anderen wollen nicht unbedingt zuerst die Dateien downloaden, den eigenen Planer starten nur um kurz einen Überblick zu haben.

    -Ein vermaster Grundriss der Küche und des ganzen Geschosses ist auch nützlich.

    Bis dahin mal viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
    Samy
     
  3. TomundDani

    TomundDani Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Mahlzeit !

    So, Thomas + Daniela haben nachgesessen und die Hausaufgaben erledigt ..... ;-)

    Ihr müsstet jetzt alle erforderlichen Anhänge usw haben .......

    Grüße von

    Tom + Dani
     

    Anhänge:

  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    :welcome:

    Und genau wie praktisch stellt ihr euch einen Abstand von 2,5m zwischen Spüle & Herd vor? :cool:

    Am besten, Du möblierst den ganzen Raum, dann bekommst Du ein besseres Vorstellungsvermögen von den Grössenverhältnissen.

    Wenn Du einen fliessenden Uebergang wünschst, würde ich die Insel um 90° im Raum drehen

    Zum Apotheker: Apotheker versus Schrank mit Innenauszügen:
    Bei einem Apotheker wird sehr viel Platz vergeudet durch die Aufwändige Mechanik, welche unterhalb & oberhalb & hinter den Körben sehr viel Platz frisst; ausserdem sind die Körbe in einen grossen Abstand zueinander, damit man den Inhalt über die Reling heben kann. Ein Apo hat i.d.R 5 Ebenen; ein Schrank mit Innenauszügen bis zu 8 Ebenen.
    [​IMG]
    und hier
    Funktionweise Apothekerschrank *link* von Wolfgang01
    und noch hier *link* Apothekerschrank



    Nolte biete euch nur ein 5er-Raster mit 75cm Korpushöhe. Warum soll es Nolte werden?

    Arbeitshöhe & Rastermasse
    [TABLE="class: ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: td1"]--[/TD]
    [TD="class: td2"]Zum Vergrößern bitte hier klicken...[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    Zu Nolte im Vergleich zu anderen Herstellern mit nur drei Zentimeter höherem Korpus (zB Häcker):
    Der größte und auch für Laien sichtbare Unterschied ist das Raster und das spricht eindeutig für den 78 cm Korpus . So kann eine Stauraumoptimierung erreicht werden.
    Selbst größere Töpfe bekommt man in 26cm hohen Auszügen unter, bei 30cm Auszügen hast du einfach 4cm mehr Luft, also ungenutzten Stauraum dazu.
    In die hohen 39cm Auszüge bekommst du dafür zB Flaschen, Mixeraufsätze, Cornflakesschachteln, die aber für 30cm Auszüge wiederum zu hoch sind.
    Und dein Besteck braucht auch keine 15cm hohe Schublade, 13cm reichen.
    [TABLE="class: ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: td1"]--[/TD]
    [TD="class: td2"]Zum Vergrößern bitte hier klicken...[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [​IMG]
    Wenn ihr euch also nicht in eine spezielle Noltefront verliebt habt, solltet ihr vielleicht nochmal darüber nachdenken.
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL -Höhe
    - 12 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    ARBEITSHÖHE ermitteln​


    • [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
      [*=1]Höhe Beckenknochen sollte nicht überschritten werden.

    Sobald man anfängt die Schultern hochzuziehen, ist es zuhoch; Wenn man sich vornüberbeugt, zu niedrig

     
  5. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    :cool: und wieder Vanessas Idee aufgegriffen und die Insel gedreht, Hochschränke optimiert und Hängeschränke eliminiert, die passen nicht in diesen schönen, luftigen Raum!!!
    Ich habe noch mit 5-er Raster geplant, aber wenn ihr euch was anderes als ausgerechnet Nolte vorstellen könnt, dann natürlich ein 6-er nehmen! Ich schreibe das dann mal in Klammern dazu, bei euch wären das min 5 große Schubladen mehr!

    Beginnend planunten links:
    • Blende (sonst klappt es mit den Schubladen eventl. nicht, keine Wand ist ideal gerade)
    • 3x 100 1-2-2, bzw. beim Gasherd wie das Gerät vor schreibt (warum eigentlich kein Induktion? Ist doch viel pflegeleichter und hat ähnliche Kocheigenschaften) (1-1-2-2 für 6-er)
      • Hochschrankzeile
        • 60-er mit Innenauszügen
        • 60-er für BO und Mikrowelle (Standgerät hinter Klappe, weil die das 5-10 fache günstiger sind, als ihre Einbaubrüder und genau das gleich können)
        • 60-er für Kühlgeräte
        • 60-er mit Innenauszügen
    • Insel von planunten:
      • 40-er für Müll unter APL (anders als abgebildet 3-2 (oder 3-3 bei 6-er))
      • 80-er Spülschrank 3-2(Spüle mit Abtropfe nach rechts oder ganz weg lassen) (3-3)
      • 60-er GSP
      • 60-er 3-2 (3-3)
      • Rückseite der Insel mit 3x80-er 1-2-2 (1-1-2-2 für 6-er)
    Thema: Küchenneuplanung (Insel) - 236134 -  von Angelika95 - tomunddani1-1.jpg
    Thema: Küchenneuplanung (Insel) - 236134 -  von Angelika95 - tomunddani1-3.jpg
    Thema: Küchenneuplanung (Insel) - 236134 -  von Angelika95 - tomunddani1-2.jpg
     

    Anhänge:

  6. TomundDani

    TomundDani Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Halöle,

    erst einmal vielen Dank für die Hilfe und die Überarbeitung unserer Küche. *2daumenhoch* Mit der Blockkombination auf der rechten Seite ist eine gute Idee, zumal diese Wand länger ist, als die Wand zwischen den Fenstern, wir also mehr Stauraum planen können.

    Die einzige Befürchtung die wir haben ist, dass diese Blockkombination ein wenig zu wuchtig wirkt, gerade wenn man die Küche betritt dann hab ich auf der rechten Seite diesen großen Block ...... Vielleicht gibt es noch Idee für eine etwas schlankere Lösung?

    Wir haben uns auch noch einmal Gedanken gemacht und hätten das Gaskochfeld doch ganz gerne mit auf der Insel....

    Wir haben uns für eine Gaskochstelle entschieden weil wir die Kochstelle selbst sehr schön finden und der Gasanschluss dafür vorhanden ist bzw. ohne große Mühe aus dem Keller gelegt werden kann. Die Gaskochstelle soll also auch ein optisches Highlight unserer neuen offenen Küche werden.

    An Nolte sind wir nicht gebunden. Wir sind auch offen für andere Hersteller. Allerdings kaufen wir gerade unsere erste Küche und haben noch keinerlei Erfahrungen mit Küchenherstellern. Sind also für Empfehlungen anderer Küchenhersteller äußerst dankbar.

    Noch einmal herzlichen Dank und liebe Grüße


    Tom und Dani
     
  7. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Doppelpost
     
  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Hallo Tom und Dani,

    den Hochschrankblock könnt ihr ja noch bis zu dem roten Viereck nach planoben verschieben (da endet ungefähr eure Wand lt. Grundriss-pdf), dann wäre der Eingang *entschärft*, oder einen Hochschrank weniger.
    Wobei ich das jetzt nicht so eng sehe, geht die Tür so auf, wie im Plan oder könnte man eventuell auch den Anschlag ändern oder eine Schiebetür installieren?

    Kochfeld würde ich NICHT mit auf die Insel packen, weil:
    • DAH für Inseln sind teurer als ihre Wandbrüder
    • Insel-DAH sind viel mehr Querströmungen ausgesetzt, gerade wenn da noch ein großer Raum anschließt und büßen damit ihre Leistungsfähigkeit ein, sie muss also NOCH besser sein
    • die Abluft muss ja auch noch irgendwie geführt werden.
    • die Insel sollte dann länger werden, wäre mir damit zu lang.
    • man/frau steht nicht sooo lange am Herd, die meiste Arbeit hat man mit schnippeln und anrichten und dabei kann man sich unterhalten und gemeinsam werkeln AUF der ganzen Insel, aber wenn man bruzelt, dann muss man sich meistens ein bisschen konzentrieren und braucht keine Unterhaltung
    • Ich finde Gaskochfelder optisch nicht so der *Brüller*;-), vor Allem wenn sie benutzt werden, aber das ist ja Geschmackssache!!!

    Bezüglich der Hersteller hat Kerstin diese nette Liste erstellt:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...asse-auszugs-innenmasse-stauraumplanung.6066/
     
  9. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Ich wurde auch Induktion bevorzugen.

    Das Kochfeld ist so schnell wie Gas und lässt sich viel einfacher reinigen.

    Hanna
     
  10. TomundDani

    TomundDani Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Guten Abend zusammen !

    Die Einteilung von angelika95 gefällt uns richtig gut. In dem Blockelement an der Wand ist ja ein Einbaukühlschrank integriert.

    Wir haben jedoch herausgefunden, dass Einbaukühlschränke im Verhältnis zu freistehenden Kühlschränken unverhältnis teuer sind und die Auswahl an A+++ bei Einbaukühlschränken sehr gering ist.

    Kann man aus optischen Aspekten einen freistehenden Kühlschrank neben ein Blockelement stellen?

    Grüße von

    der heute 30 gewordenen Dani und ihrem Freund ;-)
     
  11. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    :girlblum:Happy birthday
     
  12. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Auch von mir alles Gute zum 30. Geburtstag *kiss*

    Ganz generell gesprochen:
    Rechne mal durch, was Du an Strom sparst zwischen A++ und A++ pro Jahr.
    Ab wieviel Jahren rechnet sich der A+++ ?

    Mir persönlich gefallen die integrierten oftmals besser in die Planung, weil sie einfach ruhiger wirken. :cool: (Was natürlich auch eine Geschmacksfrage ist)
     
  13. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Glückwunsch zum runden Geburtstag *rose*

    Also ich will es mal so sagen... daneben gestellt sieht nur unter bestimmten Bedingungen gut aus (wie z.B. Trockenbau drum rum-> Preisvorteil wird weniger)
    Rein gestellt, so wie in meiner Küche (da war der Kühli aber zuerst da, gerade zwei Jahre jung und der Liebling meines Mannes) erfordert bestimmte Kühlschränke (nicht zu tief, nicht zu breit, Griffe nicht zu auftragend, damit die Schränke daneben auf gehen) und sooo billig war der dann auch nicht.
    Strom spart er, weil er kein TK-Fach beherbergt, dafür haben wir eine Truhe ums Eck stehen, die wiederum weniger Strom als ein TK-Schrank verbraucht und mehr Platz bietet. Das sind dann auch Einsparungen, die auffallen, aber ob A+ oder A+++ hängt nur von Größe zu Verbrauch ab usw. real muss das für euch nicht unbedingt eine Bedeutung haben.
    Also schaut nicht nach den ++++ sondern nach dem Verbrauch an sich und überlegt, ob ihr nicht zwei getrennte Geräte nehmen wollt.
     
  14. TomundDani

    TomundDani Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Nabend Angelika,

    also ein TK Fach bzw. TK Schubladen sollte die Kühl / Gefrierkombi schon haben, weil ich weiß das ich faul bin und wenn ich ne Pizza oder Fischstäbchen haben will, weiß ich jetzt schon dass ich keinen Bock haben werde in den Keller zu laufen um etwas aus dem Gefrierschrank zu holen. Ja Ja so sind wir Männer ;-)

    Aber wie bereits gesagt, Deine Einteilung der Küche mit Block rechts und Herd an der Stirnseite (also nicht auf Insel) gefällt uns. Ich werde morgen nochmal genau die Länge der Wand nachmessen wo dann höchstwahrscheinlich das Blocklelement hinkommt.

    Dann können wir ja nochmal schauen welche Einteilung wir machen können ......

    Danke von meiner Liebsten für die G-Wünsche soll ich ausrichten......

    So, Zapfenstreich in Neuss ...

    Juts Nächtle

    Tom
     
  15. TomundDani

    TomundDani Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Hey,

    so, habe gerade nochmal die rechte wand wo dann der Block hinsoll genauestens gemessen.

    Also, lang ist diese Wand genau 3,50m. Von Türecke bis Raumecke gemessen. Damit es schön aussieht und nicht zu vollgeklotzt kann ich einen Block (mit K-schrank und Backofen + einen Leerschrank) mit einer Gesamtbreite von rund 2,00 - 2,20m an diese Wand stellen.

    Bis unter die Decke soll das Vieh allerdings nicht. Von der Höhe her könnte ich mir so rund 1,70m vorstellen plus minus eben.

    Wie kann man diesen Block denn jetzt sinnvoll aufteilen?

    Backofen neben K-Schrank oder dazwischen besser den Leerschrank?

    LG

    Tom
     
  16. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Allein wegen der Optik würde ich den BO in die Mitte setzen.
     
  17. TomundDani

    TomundDani Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Stimmt, das ich da nicht selber druf gekommen bin ;-)

    Und K-Schrank neben Backofen verträgt sich ????
     
  18. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Hallo,

    die KS sind schon gut isoliert.
    Außerdem hast Du ja nicht 7 Tage die Woche für 24 Stunden den BO laufen ;-)
    Ich sehe da kein Problem. :cool:
     
  19. TomundDani

    TomundDani Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Wenn ich so rund 2 Meter für dieses Blockelemet zur Verfügung habe, dann würd das ja aufgehen mit 3 Elementen zu jeweils 60 cm zzgl den Wangen !

    Oder wie schaut die Einteilung in der Regel aus ?

    Tom
     
  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchenneuplanung (Insel)

    Hallo, ich hab´s dir mal abgebildet:

    Hochschrankblock mit 4x60 ~mittig zur Tür und der Ecke (hier rot), Insel parallel dazu. BO-Schrank nur exemplarisch, weil sonst die blöde Klappe immer auf steht und das Bild stört;-)
    Thema: Küchenneuplanung (Insel) - 236866 -  von Angelika95 - tomunddani2-1.jpg
    Thema: Küchenneuplanung (Insel) - 236866 -  von Angelika95 - tomunddani2-3.jpg
    Thema: Küchenneuplanung (Insel) - 236866 -  von Angelika95 - tomunddani2-2.jpg

    Und damit man es mal gesehen hat, mit 3x60... gefällt mir nicht so sehr und auch die Höhe wäre mir zu knapp, 1,75m verführt noch zum Ablegen;-)
    Thema: Küchenneuplanung (Insel) - 236866 -  von Angelika95 - tomunddani2-2xx.jpg
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenneuplanung für bestehenden Küchenraum in 70er Jahre Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Status offen Küchenneuplanung - Ersatz der alten Küche Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :) Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Küchenneuplanung Küchenplanung im Planungs-Board 12. Jan. 2014
Versuch der Küchenneuplanung Küchenplanung im Planungs-Board 12. Feb. 2013
Küchenneuplanung für Großfamilie Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2012
Küchenneuplanung 20.000€ Hilfe Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Dez. 2008

Diese Seite empfehlen