1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von besteph74, 1. Juni 2016.

  1. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101

    Hallo liebe Küchenforum-Gemeinde, ich habe gesehen, dass hier so Mancher schon tolle, wertvolle Tips bei der Küchenplanung bekommen hat und da einige von euch richtig Ahnung haben. Jetzt würde ich das auch sehr gerne mal nutzen.
    Wir planen den Umzug unserer Küche in einen anderen (helleren) Raum und dabei soll die 25 Jahre alte Küche auch gleich erneuert werden. Der Raum ist nicht klein, aber vom Grundriss nicht ganz einfach. Wir hätten sehr gerne eine Insellösung - wenn möglich. Essplatz muss es nur einen Bar-/Thekenteil geben, zum Weinchen-trinken und Töpfe-gucken...ich habe gerne viel Arbeitsfläche (zum Teige ausrollen etc.), brauche Stellfläche für eine Cimbali-Kaffemaschine (mit Mühle B60cm), einen Thermomix und eine Cooking Chef (schauen nebeneinander nicht so toll aus, weshalb ein Rolloschrank vielleicht eine Möglichkeit wäre.
    Hier eine erste Planung (eine weitere mit Halbinsel, eine Art T-Lösung haben wir schon aus "Unpraktischkeit" verworfen)...incl Grundriss. Ich freue mich sehr auf Tips und Anregungen.
    Als Abzug liebäugeln wir, falls es das Budget zulässt, mit der Deckenlifthaube von Berbel.
    Kochfeld wollte ich erst Induktion und eine Gas-Wokstelle...weiss aber nicht ob man es braucht, oder ob die neuen guten I-Felder genau so gut sind.
    Arbeitsplatte wollte ich trennen...auf der langen Fläche eine schöne gute Kunststoffplatte in Holzoptik (die sehen inzwischen ja superecht aus) und auf der Insel Granit.
    Hersteller dachten wir erst an Alno oder Häcker, aber der Planer schlägt Ewe vor, da man da so flexibel sei.... keine Ahnung, was meint ihr dazu?

    Vielen Dank schon mal und Grüße, Stephi

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170cm,189cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95cm
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    240cm
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: vorh. 45 cm hoher Dampfgarer ohne Wasseranschluß, vorh. 60 cm hoher Backofen
    Küchenstil: Klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche für 2-7 Personen, bei Festen auch mal mehr
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens allein oder zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Spülbecken ist in dunkler Ecke...
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):

    ------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Küchengrundriss
    [​IMG]
    27.06. alter Gesamtplan in Beitrag 101 .. gedreht nach Küchenplan:

    Thema: Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :) - 385571 -  von besteph74 - besteph_201606_Gesamtplan.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2016
  2. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101
    Leider habe ich vergessen die Dateien einzufügen - ich habe sie bei mir als Dokument gespeichert und bekomme es nicht hin. Kann mir jemand verraten, wie das geht? Danke
     
  3. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    456
    am besten lädst du sie als .jpg hoch, also als bild
     
  4. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101
    Ds war eine schwere Geburt...jetzt sind die Bilder in meinem Album - kann man darauf zugreifen?
     
  5. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Die Bilder lädst du am besten direkt hier hoch und nicht in deinem Album. Das geht indem du wenn du deinen Beitrag schreibst nicht auf Antwort erstellen gehst, sondern daneben auf Datei hochladen.

    LG
    Sabine
     
  6. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101
    Noch ein Versuch die Bilder anzuhängen - sorry, bin da nicht so fit :-)) Thema: Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :) - 385582 -  von besteph74 - IMG_5688.JPG Thema: Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :) - 385582 -  von besteph74 - IMG_5689.JPG Thema: Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :) - 385582 -  von besteph74 - IMG_5690.JPG
     
  7. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Hallo Besteph,

    schön dass du nicht aufgegeben hast und nun alle Unterlagen hochgeladen sind.

    An der Planung gefallen mir einige Dinge auf Anhieb nicht. Es gibt zu schmale Schränke (passt nichts wirklich herein) und zu breite (sind beladen zu schwer und man muss aus dem Weg gehen um sie zu öffnen). Dann scheint auch ein unpraktischer Eckschrank eigeplant zu sein und du schreibst, dass du gern viel Arbeitsfläche hast, baust diese aber mit einem Aufsatzschrank in der Zeile und mit dem Kochfeld und dem Thekenbrett auf der Insel zu ...

    Erstmal einige Fragen: Ist auf der Inselrückseite ein Weinschrank geplant? Und was soll unten im Raum geschehen, kommt da noch ein Esstisch hin?

    Ich würde die Zeile am Fenster begradigen und dort auch das Kochfeld hinverlegen. So hättest du eine große Insel, z.B. fürs Backen mit der CookingChef, und besseren Stauraum.
    Im Detail würde ich es so aufteilen (von links nach rechts):
    Hochgebauter GSP 65, darauf Platz für die Kaffeemaschine
    40er US
    80er US mit Doppelspüle (ist viel universeller nutzbar als eine Abtropfe)
    40er US mit MUPL (schau dir mal das Konzept dazu an)
    80er US
    80er US mit Kochfeld
    45er US mit Platz für den TM
    Insel aus 2x 90er US, auf der Rückseite einfach 30-40 cm APL Überstand zum sitzen, so ist es komfortabler dort zu essen und man kann die Fläche auch zum Arbeiten nutzen. In der APL gleich Steckdosen, dass die CookingChef dort einen festen Platz bekommt.

    Muss im unteren freien Bereich noch ein Esstisch o.Ä. hin? Wenn nicht, könnte man die Insel auch um 90 Grad drehen und noch entsprechend verlängern.

    Bei den Hochschränken würde ich die Heißgeräte auf zwei Schränke verteilen eine Höhe setzen. Das ist ergonomischer und so hast du darunter tollen Stauraum für Vorräte.

     
  8. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Vorschlag 2:

    Die drei HS wandern in die plan-obere rechte Ecke, daneben wären dann noch 240cm für die Spülenzeile.
    An der ehem. Stelle der HS würde ich eine Zeile entlang der Wand und rechts noch in den Raum ziehen und dort zu einer Insel werden lassen (könnte ca. 160cm in den Raum ragen). Plan-unten dann Sitzplätze an der Insel.
    Bei dieser Lösung würde ich alle Unterschränke in max. Übertiefe gestalten, dadurch hättest du unglaublich viel Stauraum und Arbeitsfläche. Manko wäre allerdings der Zeilenabstand von ca. 200cm
     
  9. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101
    Hallo Nilsblau, vielen Dank für deine ausführlichen Vorschläge. Ich meine, die Planung vom Küchengeschäft ist noch nicht fertig, über Schränke haben wir noch gar nicht gesprochen. Deinen Aufteilungsvorschlag habe ich mir angeschaut...manches ist super...manches muss ich noch durchdenken und manches geht so nicht :-)... Ich glaube die Eckzeile lasse ich ums Eck, denn auf einem hochgesetztem GSP passt unsere Kaffeemaschine nicht, bzw wir kommen nicht mehr hin (es ist eine Cimbali Siebträgermaschine, diese benötigt reine Stellfläche 60x50cm plus Tassen zum einschenken daneben...also 90cm Kaffeeecke wären gut), der Hinweis mit der Spüle ist sehr gut...werde nachher gleich mal Doppelspülen anschauen. Mit dem Herd hadere ich noch...keine Ahnung warum ich mich so auf die Kochplatte (evtl auch Induktion und Gaswokbrenner ) in der Insel eingeschossen habe (logisch klingt die Alternative auf jeden Fall - ich denke darüber nach :-).
    Das auf der Inselrückseite soll ein Weinschrank sein, der nachträglich noch in die vorläufige Planung geschoben wurde.
    Du schreibst die einen Schränke seien zu schmal, die anderen zu breit...was wäre denn optimal?
    Herd und Kombidampfgarer nebeneinander ist auch eine tolle Idee.
    In die freie Ecke kommt ein alter Büffetschrank für Geschirr.
    Die Zeile und Insel auf die andere Seite möchte ich wegen des Lichteinfalls nicht. Außerdem geht da auch nochmal eine Schiebetüre in den Nebenraum (Hauswirtschaftsraum/Speisekammer).
    Einstweilen viele Grüße, STephi
     
  10. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Hey Stephi,

    könntest du noch die Maße des Büffetschranks ergänzen?

    Optimale Schrankbreiten sind 80-90cm. Außer beim MUPL, da ist 40cm ideal. Die Ecke habe ich rausgenommen weil sie oft genau diese Idealbreiten verhindert. Am Ende kostet es dadurch Stauraum anstatt welchen zu gewinnen. Vom Extra Geld gar nicht zu sprechen.

    Kochinseln finden die meisten Leute erstmal schick, weil sie dies so aus dem TV oder Internet kennen (dort macht es auch Sinn, denn der Kameramann muss ja filmen können). Im Privaten verbringt man gerade mit Induktion und modernen Heißgeräten sehr wenig Zeit am Kochfeld, da wäre es schade wenn man diesem Bruchteil der Küchenzeit den schönsten Platz gibt und die zeitintensiveren Arbeiten mangels Platz an der Insel dort unmöglich macht.
     
  11. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101
    Hi Nilsblau, Der Büffetschrank hat eine Breite von 146cm...Tiefe unten 51, oben 36cm. Den Eckschenkel wollte ich als Stellplatz für die Cimbali verwenden. Mit der Insel hast du natürlich recht, habe jetzt beim Planer mal eine Planung mit Herd in der Zeile "angefordert"... natürlich nur so zum Vergleich ;-).
    120cm als Schublade kommt mir schon auch sehr gewaltig vor - werde morgen mal meine messen. MUPL klingt gut - habe es angeschaut.
     
  12. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Wenn du auf die Ecke bestehst, würde ich dort den Weinschrank hinsetzten. Das wäre in meinen Augen schöner und auch praktischer. Im Detail wäre die Zeile dann:

    60er Weinschrank, darüber die Kaffeemaschine
    Tote Ecke
    60er GSP
    60er US mit Doppelspüle
    40er US mit MUPL
    80er US
    80er US mit Kochfeld
    45er US (z.B. für Bleche/Bretter), darüber TM​
     
  13. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    456
    ich hab deinen grundriss mal in den alno planer eingepfleg (erst mal leer für alle anderen, eine erste planung fange ich gleich an)
    schiebetüren der einfachheit halber als bodentiefe fenster ausgeführt (kein öffnungswinkel)
     

    Anhänge:

  14. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101
    Oh...prima- da bin ich sehr gespannt. Ich achte jetzt beim arbeiten in meiner Küche auf vieles was ich hier an Tips bekommen habe, in Bezug auf meine Abläufe :-)
     
  15. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101
    Gleich noch eine Frage zu den Materialien. Die Küche soll eine helle Front (weiss oder Magnolie) bekommen und ich hätte gerne noch Granit Nero assoluto und was holziges mit rein. Idee war erst die Insel aus Granit und den Rest der APL aus (gutem) Kunststoff in Holzoptik zu gestalten...der wärmeren Optik wegen. Ic glaube dann kann ich mein Spülbecken aber nicht bündig machen lassen und das wäre mir wegen der Wasserpfützen hinter dem Spülbecken schon wichtig. Nur Granit ist aber wahrscheinlich zu dunkel und kühl (und teuer ja auch). Viele Grüße an meine fleissigen Helferchen...Stephi
     
  16. Landmadl

    Landmadl Mitglied

    Seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Lkr. Rosenheim
    Zuerst sollte über die Basics wie Aufteilung etc. gesprochen werden, Materialien und Farben sind Feinheiten, über die man meiner Meinung nach zwar schon nachdenken kann, die aber erstmal nicht so sehr relevant sind. Zuerst sollte aber eine vernünftige Planung erstellt werden ;-)

    Gibt es einen Gesamtgrundriss, damit man auch weiß, wohin die Türen führen und sich ein besseres Gesamtbild machen kann? Es handelt sich um eine geschlossene Küche, hab ich das richtig kapiert? Planunten noch das Buffet. Essplatz ist woanders?

    Ihr seid beide relativ groß - eine Arbeitshöhe von 91 cm könnte da zu niedrig sein. Zumal auch die Brüstungshöhe des Fensters 95 cm hat. Hier könnte man die APL ins Fenster laufen lassen. Das sieht sehr schön aus und man hat Extratiefe an der Stelle.
    Um die richtige Arbeitshöhe zu ermitteln, sollte man das ergiebig testen:

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert


    Ebenfalls solltet Ihr über ein 6er-Raster nachdenken, bietet sich bei der Arbeitshöhe an und bietet überall eine Ebene mehr Stauraum. 6 Raster - was heißt das?

    Wegen Thema Kochinsel: diese ist sehr kontrovers diskutiert. Nilsblau hat das auch schon erwähnt. Sie hat manche Fans, aber die meisten hier favorisieren eine Arbeits- und/oder Spülinsel. Das hat den Grund, dass man am Kochfeld in aller Regel weniger Zeit verbringt als mit Vorbereiten etc., besonders mit Induktionsfeld und DG/DGC. Hier gibt es Lektüre zum Thema Inseln. Auch hier sollte man sich gut beobachten. Außerdem ist ein Sitzplatz neben dem Kochfeld, wo es womöglich dampft und spritzt, nicht sehr einladend...

    Zum Budget habt Ihr gar nichts geschrieben, gibt es eine ungefähre Hausnummer?
     
  17. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.175
    Es gibt auch gute helle(re) Granitsteine oder Keramikplatten, die erfüllen alle Eigenschaften. Leider habt ihr Budget offen gelassen.

    Ich finde Steinplatte zum Teigkneten ja super, man braucht kein Brett mehr drunter und unterbaute Spüle war für mich auch sehr wichtig und ich finde es nach wie vor klasse. Ich habe eine dunkelgrau, die in meiner kleinen Nordküche fast schwarz wirkt, beim Steinmetz in der Sonne sah sie sehr hell aus. Also auch immer die Raumwirkung nicht unterschätzen.
     
  18. besteph74

    besteph74 Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    101
    muss gleich los...aber bei so viel tollen Antworten, muss ich noch schnell schreiben... Budget liegt bei bis zu 25T€ (wenn es etwas mehr sein muss, ist es eben so - wenn es weniger ist, sind wir aber auch nicht traurig) - Kombidampfgarer und Backofen werden aus der bisherigen Küche mitgenommen. Gesamtplan habe ich glaub gar nicht (liegen derzeit bei Zimmerer wegen Dacherneuerung :-). Die als Haupteingang in die Küche gekennzeichnete Schiebetüre kommt aus der "Halle" - nach oben offener Essbereich...ich füge heute nachmittag ein Photo ein. Die andere Schiebetüre geht durch die bisherige Küche (wird dann Mehrzweckraum: Fitnessraum, Wäschaufhäng-,Bügelzimmer), da da der Durchgang zu Speisekammer und Hauswirtschaftsraum ist. Derzeit ist diese Türe mit einer Rigipswand verschlossen. Habe noch schnell unsere bisherige Arbeitshöhe gemessen-...diese liegt doch bei 93cm - hatte es falsch im Kopf. Grüße und vielen Dank für euer Kopfzerbrechen.
     
  19. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    456
    93cm hm, und mit 95 könntet ihr euch da evntl auch anfreunden bzw geht das auch ( mal austesten)? wegen der sache mit der apl die in das fenster läuft, das wist wirklich praktisch und schön
     
  20. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Und vielleicht noch verraten, was deine bisherigen Geräte sind, die mitgenommen werden. Am besten zum Hersteller verlinken.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenneuplanung für bestehenden Küchenraum in 70er Jahre Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Status offen Küchenneuplanung - Ersatz der alten Küche Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Küchenneuplanung Küchenplanung im Planungs-Board 12. Jan. 2014
Versuch der Küchenneuplanung Küchenplanung im Planungs-Board 12. Feb. 2013
Küchenneuplanung (Insel) Küchenplanung im Planungs-Board 11. Feb. 2013
Küchenneuplanung für Großfamilie Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2012
Küchenneuplanung 20.000€ Hilfe Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Dez. 2008
Neue offene Küche in neuem Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen