Küchenplanung Küchenneuplanung: Herausforderung Außenwände frei

Beiträge
1
Küchenneuplanung: Herausforderung Außenwände frei

Hallo Zusammen

die letzten Tage habe ich als absoluter Küchenplanungsneuling hier alles rauf und runter gelesen und bereits viel gelernt. Nun möchte ich es auch mal mit einem Thread versuchen.

Zunächst mal zur speziellen Herausforderung unserer Planung: Wir wollen/müssen die zwei Außenwände freihalten, da es bei unserem alten Haus Probleme mit der Dämmung, Wandtemperatur und dementsprechender Schimmelbildung gibt. Optionen wie Außendämmung usw. wurden bereits ausgeschlossen. Aktuell ist eventuell eine Wandheizung in Planung, aber das lassen wir mal beiseite. Fakt ist jedenfalls, dass wir die zwei Außenwände in jedem Fall freihalten wollen. (Daher auch der Name, Schimmel macht mir Angst ;-))

Zu den groben Fakten: Die Küche ist ein geschlossener Raum, neben dem Wohnzimmer. Dort ist unser Esstisch, die Küche soll ein Arbeitsraum (kochen und backen) sein. Trotzdem wünschen wir uns eine kleine Sitzmöglichkeit in die Ecke. Hier soll es kein stundenlanges Dinner geben, sondern mal morgens schnell ein Kaffee getrunken oder ein kleiner Frühstückssnack eingenommen werden können. Tendenziell eher von einer Person, für den Fall der Fälle wäre es aber gut, wenn doch eine zweite Person dazu passt.

Die Sanitäranschlüsse liegen an der kurzen Innenwand, somit unproblemtisch. Der Strom wird von der langen Außenwand in die Raummitte bzw Innenwand gelegt, da wir im Zug der Neuanschaffung auch den Boden erneuern (Vinyl Holzoptik).

Jetzt haben wir uns bereits eine Planung überlegt mit folgender Aufteilung:

An der kurzen Innenwand rechts neben dem Eingang hinter dem Mauervorsprung (Kamin aus dem Keller) soll eine kleine Zeile sein, mit Geschirrspüler, Spüle (Müll im Unterbau) und einem Auszug. Auf der Zeile hätte ich gerne den Kaffeevollautomaten, den Sodastream (Fensterseite) und die Kitchen Aid (Kaminseite). Oben drüber drei einfache Oberschränke mit Türen für Gläser, Tassen usw. Maße Unterschränke: 60,60,60 Oberschränke 45 (wegen dem Fenster), 60,60

An der langen Innenwand soll zur Tür hin mit einem angeschrägten Apotheker begonnen werden (um die Durchgangsbreite an der Tür zu gewährleisten). Anschließend ein Hochschrank mit Backofen und einem Lifttürfach für unsere vorhandene Mikro. Daneben unser ebenfalls vorhandener freistehender Bosch Kühlschrank, und damit er nicht so allein dasteht, darüber ein verbindender Oberschrank . Als letztes zum Fenster hin ein Hochschrank mit vielen Auszügen für Vorräte. Maße: 30,60,80,60

Mittig im Raum eine Insel, 120 cm von der "Hochschrankwand" und 90 cm von der "Spülzeilenarbeitsplatte" entfernt. An der Arbeitsseite rechts in Richtung Tür und Spüle ein 50er Auszug, für unser Alltagsgeschirr und Besteck, dann ein 90er Auszug für Kochbesteck, Töpfe und Pfannen, darüber ein Induktionskochfeld. Daneben Richtung Fenster nocheinmal ein 50er Auszug für Gewürze und Schüsseln. An der Rückseite in Richtung Spüle ein 80er Auszug, in 40er Tiefe für Tupper. Daneben eine Aussparung, so dass die Arbeitsplatte übersteht und Platz für ein oder zwei Stühle bietet. An der Seite davon nur eine Wange für die Stabilität.

Mit der Dunstabzugshaube sind wir noch unsicher, am liebsten wäre uns ein Deckenlüfter , der ist preislich aber über dem Budget. Bei einer normalen Inselhaube haben wir aber Angst, dass der Raum zu beengt wirken könnte, "Kopffreiheit" wäre uns lieber. Aber ein Muldenlüfter ist für mich Schussel keine wirkliche Option, weil ich gerne mal etwas (oder auch etwas mehr) verschütte. Zudem haben wir ein Loch in der Außenwand für Abluft, das natürlich die beste Option ist.

Mit dem Alno Planer habe ich gekämpft und versucht, es bestmöglich hinzubekommen... ein Grundriss der gesamten Wohnung haben wir leider nicht hier.

Ich hänge mal meine aktuelle Planung und einen lainehaften Grundriss mit an. Auch an eine grobe Stauraumplanung habe ich mich rangetraut, wie ihr seht. Ich bin für Tipps und Anmerkungen sehr dankbar, weil es wie gesagt meine aller erste Küchenplanung ist.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 169, 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 85
Fensterhöhe (in cm): 215
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Morgenkaffee, Schnibbelplatz, kurzer Snack...

Stauraumplanung

Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Küchenmaschine, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Kuchen und Torten
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine, selten zu zweit.
Ansonsten Arbeitsteilung: eine kocht, der andere deckt den Tisch (im Wohnzimmer)


Spülen und Müll

Spülenform: N. a.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Spülmaschine Miele
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wichtig sind die freien Außenwände. Ansonsten ist JEDE Küche eine Verbesserung zur jetzigen.
Preisvorstellung (Budget): 15.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Skizze2.jpg
    Skizze2.jpg
    31,5 KB · Aufrufe: 74
  • Alno-Grundriss.JPG
    Alno-Grundriss.JPG
    64,5 KB · Aufrufe: 81
  • PLAN1.KPL
    3,4 KB · Aufrufe: 3
  • PLAN1.POS
    3,8 KB · Aufrufe: 1
  • Alno-3D.JPG
    Alno-3D.JPG
    96,4 KB · Aufrufe: 77
  • Alno-3D2.JPG
    Alno-3D2.JPG
    63,5 KB · Aufrufe: 66
  • Alno-3D4.JPG
    Alno-3D4.JPG
    75,8 KB · Aufrufe: 62
  • 63561385284__17375D59-CE31-4110-9891-FCDE5490B14A.jpeg
    63561385284__17375D59-CE31-4110-9891-FCDE5490B14A.jpeg
    346,6 KB · Aufrufe: 52
  • 63561386451__807874D8-C684-4BD9-BB20-0214566BA3DB.jpeg
    63561386451__807874D8-C684-4BD9-BB20-0214566BA3DB.jpeg
    330,9 KB · Aufrufe: 46
  • 63561387523__61C7A46B-6E5C-41CF-B444-9EA5FA317EB6.jpeg
    63561387523__61C7A46B-6E5C-41CF-B444-9EA5FA317EB6.jpeg
    368,3 KB · Aufrufe: 59

maria_kocht

Mitglied

Beiträge
684
Hallo und :welcome:, und ein dezentes Thread-Hochschieben für dich :-)

Euer Raum ist eigentlich angenehm geräumig für einen Arbeitsraum.. aber durch die Anforderung „keine Außenwände zustellen“ wird es dann doch schnell eng, hm.

könnte Wasser auch planlinks oder in der Insel liegen? Die Nische hinter dem Kamin (planunten) wäre praktisch für die unruhige HS-Wand. Und der Blick von der Tür zum Fenster wäre freier.

Ich würde vielleicht insgesamt einfacher planen: HS planunten, planlinks dann 3m Arbeitszeile in Übertiefe bis ans Fenster ran (letzten Schrank niedriger machen, geht, vielleicht sogar praktisch für die kleinere Person). Rollwagen, bewegliche Halbinsel mit Sitzplatz planrechts (bei Bedarf in der Mitte). So einen aufgebockten Gattenblock auf Rollen gab es hier mal (Vollholz-Küche, meine ich)..

Edit: kleines Fenster planunten in der Ecke? Eben erst entdeckt, Hui. Braucht ihr das?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben