Küchenkauf im Ruhrgebiet

kiwi

Mitglied
Beiträge
6
Hallo,

für einen Neubau wird bis Mitte 2010 eine neue Küche mit mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis und effizienten Geräten (mindestens A) gesucht.
Bisher waren wir in drei Möbelgeschäften bzw. Küchenstudios und sind bei zweien massiv unter Druck gesetzt worden.
Unsere Vorstellung von der Küche: Korpus und Arbeitsplatte Nussbaum bzw. American Walnut, Front magnolia matt oder ähnlich

Hier die Eckdaten bzw. Wünsche im einzelnen.
Küchengröße: 2,88 m x 3,34 m, L-Form
Schränke:
2 Auszugschränke: 1x 60 cm, 1x 80 cm
1 Schrank mit Tür 45 cm, ohne Schublade
1 Eckauszugschrank (Lemans , 2 Ebenen) mit 50 cm Tür und darüber liegender Schublade
1 Spülenschrank 50 cm
1 Schrank für den Kühlschrank 60 cm mit darüber liegender einfacher Klapptür
1 Hängeschrank mit Tür 45 cm
1 Hängeschrank mit Tür 60 cm
1 Hängeschrank mit Mikrowellenöffnung und darüber liegender einfacher Klappe 50 cm
1 Eck-Hängeschrank mit Doppel-Tür-Öffnung 50 cm (je Ecke ca. 25 cm)
1 Hängeschrank mit Tür 45 cm
1 Eck-Regal ca. 18 cm
Schublade unter dem Backofen als Stauraum
Besteckkästen je für 80er und 60 er Schrank
1 "Tellertrenner" für den 80er Schrank
Alle Hängeschränke mit normaler Tür ohne Glas, kein besonderer Klapp- oder Kippmechanismus; Schubladen und Türen mit Dämpfungssystem

Geräte Fa. Bosch/Siemens:
Kühlschrank A++ mit 0°-Zone, gesamter Nutzinhalt 211 l
Herd mit Induktionskochfeld, versenkbare Geräteknöpfe
Backofen ohne Uhr mit Grill, Umluft usw., Vollauszug optional
leiser Geschirrspüler Fa. Siemens oder Bosch ca. 45 dB
sehr leise Dunstabzugshaube (Abluft) mit ca. 600 m³ Luftdurchsatz, ca. 50 dB z.B. Best

Sonstiges:
Edelstahl-Spüle mit kl. Abtropfbecken und Armatur inkl. Brause von Fa. Blanco, Chrom
Nischenverkleidung hinter dem Herd in Arbeitsplattenfarbe, 16 mm dick
Sichtschutzbrett in Korpusfarbe oberhalb der Dunstabzugshaube
Mauerkasten und Rohr für Dunstabzug
inklusive Lieferung, Montage, Anschluss

Ergänzung
Ungefährer Gerätepreis nach grober Durchsicht des Internets: 3000 € inkl. DAH und Spüle mit Armatur

1. Angebot:
Möbel Hardeck in Bochum
Leicht Küche mit Neff-Geräten, einfachere Dunstabzugshaube als oben genannt, Kühlschrank mit nur ca. 174 l Nutzinhalt, ohne Besteckkästen und Tellertrennung, ohne Nischenverkleidung
Preis ohne weitere Verhandlung: 8.262 €

2. Angebot:
Ostermann in Witten
Alno Küche mit Bosch-Geräten, ohne Besteckkästen und Tellertrennung, ohne Nischenverkleidung, Geschirrspüler vollintegriert
Preis ohne weitere Verhandlung: 8.474 €

3. Angebot:
Meda-Küchen in Gelsenkirchen
Nobilia Küche Pia mit Siemens-Geräten, inkl. Best Dunstabzugshaube, inkl. Besteckkästen und Tellertrenner, mit Nischenverkleidung
Ausgangspreis: 9.493 €, nach Befragung des Filialleiters: 7.700 € (nur tagesgültig am 29.12.2009)

Eindrücke von den Verkäufern:
Hardeck: Kurz angebunden, wenig Hilfestellung, ungeduldig, Preis nur noch in 2009 gültig, weil angeblich die Küchenhersteller ihre Preise jährlich um 2,8 % anheben und außerdem Edelstahl teurer wird (klar, wird ja auch so viel Edelstahl in der Küche verbaut).

Ostermann: Freundlich, etwas konfus, wir mussten oft auf Dinge hinweisen (so breit ist das Fenster, kann man da überhaupt eine Schublade einbauen...), unaufdringlich, geduldig; Unsicherheit, ob auch an alles gedacht wurde.

Meda: Bis zur Preisverhandlung sehr freundlich und kompetent. Als klar wurde, dass wir nicht sofort unterschreiben würden (Preis ist nur heute gültig, ansonsten 500 € mehr), wurde man einsilbiger. Es wurde ca. 15 Minuten zu zweit auf uns eingeredet, um uns zur Unterschrift zu bewegen, mit dem Hinweis, dass andere diesen Preis für diese Ausstattung auf keinen Fall bieten könnten.

So, und nun zu meinen Fragen.
Was ist von diesen Angeboten zu halten? Ich hatte ursprünglich für solch eine Ausstattung mal mit 10 k€ gerechnet und bin nun eigentlich positiv überrascht.
Ist es euch auch so ergangen, dass ihr massiv unter Druck gesetzt wurdet? Wie geht ihr damit um?

Gruß und Dank im voraus,

Kiwi
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Hallo Kiwi,
eine Auflistung von Daten ist immer schlecht zu visualisieren. Soll ich dich mal in unser Planungsforum verschieben? Da kannst du dann auch mal Grundriss etc. anhängen und unsere Planungscheckliste ausfüllen.

Hast du jeweils mal die mittleren Internetpreise der angebotenen Geräte ermittelt und diese vom Gesamtpreis abgezogen, so dass du die reinen Möbelpreise ggü. stellen kannst.

Und dann sind Aussagen wie "Alno-Küche", "Leicht-Küche" usw. nicht sehr aufschlußreich. Da fehlen Angaben wie Frontenmaterial, Korpus-und Arbeitshöhen und wie gesagt, mal eine Zeichnung.

Und zu allerletzt, mehr als eine Aussage wie "Preis ok" oder "Preis, könnte noch etwas drin sein", wirst du hier nicht erhalten. Das aber überhaupt nur, wenn man sich ein Bild vom Angebot machen kann und alle Daten vorliegen. Und da wäre es hilfreich, wenn du den Geräteanteil mal in etwa rausrechnest.

Mir scheint da recht wenig Unterschrank in dem Angebot zu sein.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

... von den angebotenen Herstellern würde ich Leicht favorisieren und so etwas wie "Preis nur gültig am" ignorieren.
 

kiwi

Mitglied
Beiträge
6
Ranking

Hallo,

ja, das Ranking habe ich mir angesehen. Für mich sind aber persönliche Erfahrungen mit dem entsprechenden Hersteller wichtiger.

Kiwi
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Und, was gewinnst du dadurch, dass jeder seine Vorliebe erwähnt ;-)?

Leicht ist von den 3 genannten nun mal der hochwertigere Anbieter.

Worauf kommt es dir denn bei einem Küchenhersteller an?
 
Beiträge
8.703
Wohnort
3....
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Kiwi, vom Grundsatz läßt sich Leicht schon mal nicht mit Nobilia vergleichen. Das ist, als wenn Du Fiat mit BMW vergleichst. Wenn Du also 10 T anlegen möchtest, dann würde ich die Leicht aufrüsten.

Schlecht an der Sache scheint nur der Berater zu sein.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Es gibt doch im Ruhrgebiet auch sehr viele kleine Küchenstudios die preiswerte und gute Küchen anbieten und dabei nicht einen solchen Druck aufbauen wie die genannten Riesen...

ich würde diese Häuser einfach nicht mehr betreten, wenn Die mich zu etwas zwingen wollten...

Lechleuter in Hattingen z.B....

mfg

Racer
 

kiwi

Mitglied
Beiträge
6
kleine Küchenstudios

Hallo,

kennst du einige der kleinen guten Küchenstudios mit Adresse?

Leider haben wir aufgrund von Berufstätigkeit nur begrenzt Zeit und bei Öffnungszeiten bis 18 Uhr werktags und 13 Uhr samstags wird es vermutlich bei den kleineren Studios etwas schwierig, denn die bisherigen Küchenberatungen haben alle je ca. 3 Stunden gedauert. Wir können nicht alle wahllos abklappern und hatten uns bisher sowohl an den Öffnungszeiten als auch der Größe orientiert (Vermutung: groß = besserer Einkaufspreis = guter Endpreis). Natürlich ist der Preis nicht alles, aber das Vertrauen gegenüber Verkäufern habe ich schon lange verloren. Deshalb gucke ich ja auch in dieses Forum, um mich einigermaßen objektiv zu informieren. Meine Erfahrung ist, dass Verkäufer nur das beste von Ihren Kunden wollen, und das ist in der heutigen Zeit nun einmal Geld.

Gruß
Kiwi
 

kiwi

Mitglied
Beiträge
6
Wo ist denn Leicht im Ranking?

Und, was gewinnst du dadurch, dass jeder seine Vorliebe erwähnt ;-)?
Nicht die jeweilige Vorliebe, sondern die Erfahrung. So etwas, wie, die Arbeitsplatte war nach einem Jahr zerkratzt, oder die Schränke hängen nicht mehr gerade oder so etwas.:-\

Leicht ist von den 3 genannten nun mal der hochwertigere Anbieter.
Ich habe Leicht bei der Auflistung im Ranking gar nicht gefunden???
Gib mir doch mal einen Tipp.

Kiwi
 

kiwi

Mitglied
Beiträge
6
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Hallo Kiwi,
eine Auflistung von Daten ist immer schlecht zu visualisieren.
Stimmt, aber die Küchenplaner im Internet geben leider nicht alles her. Ich kann aber ein jpg anhängen.

Und dann sind Aussagen wie "Alno-Küche", "Leicht-Küche" usw. nicht sehr aufschlußreich. Da fehlen Angaben wie Frontenmaterial, Korpus-und Arbeitshöhen und wie gesagt, mal eine Zeichnung.
Korpus: Nussbaum bzw. bei nobilia American Walnuss, Front Schichtstoff magnolia weiß bzw. ähnlich, Arbeitshöhe Standard 91 bzw. 92 cm, Höhe der Hängeschränke ca. 70 (mittleres Maß), Gesamthöhe der Küche ca. 2,08 bis 2,15 cm je nach Hersteller.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Wie gesagt Lechleuter in Hattingen... ansonsten ist das nicht mein Reisegebiet...

im übrigen, flexibler sind die Kleinen, die sprechen auch schon mal mit Dir, auch wenn es 18.00 Uhr durch ist... das sollte gar kein Problem darstellen...

ruf da einfach mal an, schilder Dein Problem und ich denke, da würde sich auch ein Termin nach 18.00 Uhr oder auf dem Samstag nach 13.00 Uhr finden lassen...

nach Absprache geht das fast alles.. (ich bin mal auf nem Ostersonntag 30 km zu einem Kunden raußgefahren... ging auch..;D)

mfg

Racer
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Hallo Kiwi,
mit allen 3 Herstellern solltest du bei Schichtstoff oder Lackfront nichts falsch machen.

Die genannten Preise hören sich zumindest nicht überteuert an vorbehaltlich der tatsächlichen Geräte und Möbelaufteilung.

Hat dich denn keiner der drei begeistern können? Was stört dich an deren Angeboten?

Edit: Die Planung liest sich etwas langweilig/standard. Großartige Features sind nicht dabei, kein hochgestellter Backofen etc. Dafür ein LeMans -Schrank, läßt sich der nicht vermeiden? --> tote Ecken - gute Ecken
 
Zuletzt bearbeitet:

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Namd Kerstin,

..kein hochgestellter Backofen etc. Dafür ein LeMans-Schrank, läßt sich der nicht vermeiden? --> tote Ecken - gute Ecken
Und ich dachte schon, das fällt Dir gar nicht mehr auf ;-)

Aber statt hochgestellten Backofen ist doch eine hochgestellte SpüMa viel wichtiger (wenn schon hochstellen geht), die wird doch viel öfter verwendet, als der Backofen?

LeMans:
*Manchmal* muss es eben ein Franzose in der Küche sein. Wenn es da sonst schon nichts Französisches gibt. (und dann war LeMans ein Holländer oder Schweizer - wetten? Bei meiner Treffsicherheit...)

@Kiwi: den Beitrag (Nur tote Ecken sind gute Ecken, Zombie-Ecken, wiederbelebte und halb tote Ecken) solltest Du trotzdem mal durchlesen, für Dich und Deine Bedürfnisse nachrechnen/kalkulieren und dann eine fundierte Willens-Entscheidung treffen.

neko, neue Diskussionen aufwärmend.
 

Smart

Spezialist
Beiträge
232
Wohnort
LK Osnabrück
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

Das Thema gehört hier vielleicht nicht hin, aber warum gibt es die Firma Leicht noch nicht im Ranking? Ist hier kein Leicht Profi?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.836
Wohnort
München
AW: Küchenkauf im Ruhrgebiet

LeMans:
*Manchmal* muss es eben ein Franzose in der Küche sein. Wenn es da sonst schon nichts Französisches gibt. (und dann war LeMans ein Holländer oder Schweizer - wetten? Bei meiner Treffsicherheit...)
Ich denke, dass die Schränke wegen des kurvigen Herausfahrens der Tablare nach der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
in Nordfrankreich benannt sind. Also doch Franzosen.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben