Küchenkauf im Internet?

Können Sie sich vorstellen, eine Einbauküche über das Internet zu kaufen?

  • Nein, auf keinen Fall

    Stimmen: 263 56,9%
  • Ja, unter Umständen

    Stimmen: 141 30,5%
  • Ja, auf jeden Fall

    Stimmen: 37 8,0%
  • Bin unschlüssig

    Stimmen: 21 4,5%

  • Gesamtzahl der Wähler
    462
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Turaluraluralu

Mitglied

Beiträge
467
AW: Küchenkauf im Internet?

Wieder ein Internet - Geräteanbieter insolvent. Kundengelder ( Anzahlungen ) > 200.000 € verbrannt, weg, futsch.

Zwei andere große kurz davor. Lieferantenverbindlichkeiten können nicht gezahlt werden.
Na ja man muss als Kunde ja nicht per Vorkasse bezahlen. Nicht mal ne Anzahlung muss man leisten.
Man bestellt per nn oder auf Kreditkarte.

Die Hersteller sind aber hier in den Popo gekniffen.

Btw. Insolvent gehen mehr kleine Ladengeschäfte als große Internethändler. Das ist mal sicher.

Nicht, daß ich das eine dem anderen vorziehen würde. Auch als Insolvenz-Opfer (bei einem kleinen Ladengeschäft) sehe ich die Sache hoffentlich noch objektiv: Die Vorteile des Internets haben auch ihre Schattenseiten. Nur machen kannste nix dran.
 

HasiGoreng

Mitglied

Beiträge
33
AW: Küchenkauf im Internet?

Hi,

habe gerade mit 'unter Umständen ja' gestimmt. Dazu habe ich mich ausschliesslich aufgrund dieses Forums hinreissen lassen. Theoretisch könnte ich mir sehr wohl vorstellen bei einem von euch guten Beratern eine Küche zu kaufen. Keine Ahnung, ob das auch praktisch machbar wäre. Ein Aufmaß zu nehmen traue ich mir gerade noch zu - unter Anleitung. Bei einem Neubau, wie es jetzt bei uns der Fall war, meine ich auch, dass es möglich ist jemand Kompetentes zu finden, der mir das Aufmaß nimmt (in unserem Fall hätte mir sicher unser Architekt dabei geholfen). Dann habe ich zwar nicht die Garantie seitens des Küchenlieferanten, aber wie gesagt, unter Anleitung halte ich das Aufmaß nicht für DAS Problem.

Mein Küchenstudio liefert zum Beispiel Küchen bis Berlin; für das Aufmaß wird kaum einer von hier (Südbayern) extra nach Berlin düsen.

Von so einer Internet-Küche würde ich mir weniger monetäre Ersparnis erwarten als vielmehr die mir sehr wichtige gute und offene Beratung in allen Belangen. Und da habt ihr mich hier schon beeindruckt.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.038
Wohnort
Lindhorst
AW: Küchenkauf im Internet?

Hallo Manuela,

in jedem Fall sollte man bei der Absicht im Netz zu kaufen eine gehörige Portion Eigeninitiative und letztendlich auch Eigenverantwortung an den Tag legen.

Ich denke, dass dieses Forum nicht als relevant zu sehen ist, da wir den Hilfesuchenden diese Eigenverantwortung und Initiative vermitteln können und das auch für den kostenlosen Bereich durchaus akzeptiert wird.

Im kommerziellen Bereich sieht das m.E. wieder anders aus. Ein Küchenkauf beinhaltet i.d.R. eine Dienstleistung, zu der auch das verantwortliche Aufmass gehört.
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Küchenkauf im Internet?

Mein Küchenstudio liefert zum Beispiel Küchen bis Berlin; für das Aufmaß wird kaum einer von hier (Südbayern) extra nach Berlin düsen.
dafür arbeitet mein AG mit Freundes-/Konzernunternehmen, die deutschlandweit angesiedelt sind. wir sind do frech und lassen auch mal Porta aufmessen und montieren, damit unsere Kunden ihre Küche kriegen :-) Die Fremdfirmen kriegen ja auch ihr Geld von uns dafür :-) nur im ssarland haben wir n Problem :-) nein schmarn, wir montieren mittlerweile gg Aufpreis auch im EU-Ausland
 

FriFra

Mitglied

Beiträge
21
AW: Küchenkauf im Internet?

Also ich würde auch niemals eine derart planungsintensive Sache wie eine Küche im Netz bestellen.

Diese aktuelle Umfrage bestätigt den Trend, dass besonders Küchen, Medikamente und Lebensversicherungen nur sehr wenig über das Internet bezogen werden.
Sorry, aber diese Umfrage hat 0 Wert! Gerade bei Medikamenten bekomme ich die Beratung vom Arzt. Und glaub mir ich weis wovon ich rede, ich hab selbst Jahrelang Medikamente im Ausland gekauft, wo ein Rezept in D eingelöst 3000, Holland 1500 und in Tschechien 800 Euro (da kann man hin und zurück fliegen uns spart immernoch) gekostet hat. Soviel ist kein deutscher Karton über die Theke schiebender Kassierer, der sich Apotheker nennt wert. Klar bringen Internetapotheken in D überhaupt nichts, weil wir für die meisten Medis eine Preisbindung haben >:( ... das verzerrt das Bild und den Wettbewerb erheblich. Aber jetzt werd ich langsam viel zu Offtopic ;-)
 

Michael

Admin
Beiträge
15.038
Wohnort
Lindhorst
AW: Küchenkauf im Internet?

Hallo FriFra,

diese Umfrage stellt dar, wie die Käufer handeln und nicht, wie sie handeln sollten. Demzufolge ist die negative Bewertung falsch, da es nicht um Sinn oder Unsinn geht sondern um tatsächliche Verhaltensweisen.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.555
Wohnort
München
AW: Küchenkauf im Internet?

Hallo, ich habe für "Ja, unter Umständen" gestimmt.

Meine Freundin hat beim Küchenhaus Keller in Herborn (weit weg von ihrem Wohnort) planen und anbieten lassen. Unter dem Umstand, daß das Ausmessen von bundesweit tätigen Monteuren - wie bei diesem Küchenhaus der Fall - übernommen wird, gab es kein Risiko. Meine Freundin wußte allerdings bereits ziemlich genau, was sie wollte (Siematic oder Poggenpohl , da hatten sie preislich tolle Angebote). Und dort, wo sie sich nicht sicher war, bekam sie eine sorgfältige und fachkundige Beratung. Musterfronten wurden nach Hause geschickt.

Grundriss und Fotos gesendet... und ab ging die Post. Alles wurde genau am Telefon besprochen. Genaue Zeichnungen und ausführliches Angebot landete kurze Zeit später in ihrem Briefkasten. Kein arrogantes Rumtun im Sinne von "Zeichnungen bekommen Sie von uns erst, wenn Sie kaufen". Kein ewig langes Rumsitzen im Küchenstudio , möglicherweise auch noch mit quengelndem Kind, während der Verkäufer erst einmal überlegt, wie er den Schrank in den Computer kriegt. Insgesamt professionelle Abwicklung des Auftrags mit den üblichen Garantiezeiten. Bei Problemen kommt einer der Monteure, die sowieso in ganz Deutschland immer unterwegs sind.

Deshalb: Man kann nicht grundsätzlich sagen, daß Küchenkauf im Internet nicht funktionieren kann. Es kommt sicher auf das Küchenhaus an.

Viele Grüße, Ulla
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Küchenkauf im Internet?

Alles wurde genau am Telefon besprochen = Kein ewig langes Rumsitzen im Küchenstudio
Klar Frauen telefonieren ja auch lieber ;-)

ging aber bei der Umfrage eher darum, alles via Internet machen zu lassen oder?

...während der Verkäufer erst einmal überlegt, wie er den Schrank in den Computer kriegt
tut mir leid, wenn ihr solch inkompetente Berater vorfandet

Bei Problemen kommt einer der Monteure, die sowieso in ganz Deutschland immer unterwegs sind.
bliebe die Praxis, als Frage offen, gell ;-)

Meine Freundin wußte allerdings bereits ziemlich genau, was sie wollte (Siematic oder Poggenpohl, da hatten sie preislich tolle Angebote)
ich gönns ihr, wenns dem so ist, wusste nicht dass sich Poggi und Siematic so vertreiben lassen.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.555
Wohnort
München
AW: Küchenkauf im Internet?

Hallo Tinolino,

"ging aber bei der Umfrage eher darum, alles via Internet machen zu lassen oder?"

Das ist Definitionssache: Meine Bekannte hatte das Küchenhaus im Internet gefunden, als sie in Google "Siematic bzw. Poggenpohl Aktionsküche" eingab. Das Küchenhaus in Herborn ist auch kein reiner Internetanbieter, sondern ein richtiges Küchenhaus mit Ausstellungsräumen, mit dem Unterschied, daß sie darüber hinaus auch über das Internet ihre Angebote publik machen und auch bundesweit beraten/verkaufen. Daß sie das auch können, haben sie bewiesen.

Für mich ist das ein Küchenkauf über das Internet, weil nur Kontakt über das Internet bzw. Telefon da war.

Ein reiner Internet-Anbieter, der keinen Ausstellungsraum hat, das ist für mich zum Beispiel küche24.de (die verkaufen ausschließlich Häcker ) - dort habe ich auch einmal anbieten lassen und habe ebenfalls eine telefonische Beratung erhalten.

Aber ein Küchenhaus, das ohne Telefonkontakt berät, gibt es das überhaupt? Dann würde ich davon abraten. Ansonsten, unter Umständen ist aus meiner Sicht auch ein Küchenkauf über das Internet möglich, siehe mein detaillierter Beitrag oben!

Viele Grüße, Ulla
 

Michael

Admin
Beiträge
15.038
Wohnort
Lindhorst
AW: Küchenkauf im Internet?

Hallo Ulla,

dass es möglich ist, beweist ja auch dieses Forum. Hier wird auch detailiert geplant. Alles über Beiträge und mit der Hilfe anderer Interessierter und oftmals besser als draussen.

Es kommt darauf an, mit wem man es zu tun hat. Das ist wie im richtigen Leben. Auf die Nase fallen kann man überall und deine Freundin hat ganz offensichtlich einen seriösen Händler erwischt.
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Küchenkauf im Internet?

daß sie darüber hinaus auch über das Internet ihre Angebote publik machen und auch bundesweit beraten/verkaufen. Daß sie das auch können, haben sie bewiesen.

küche24.de (
also ist das kein Internetgeschäft, sondern ein Handelshaus was sich mit Internet auskennt und weiss dies zu Werbezwecken und Kundenaquise zu nutzen.

bei Küche24.de kommt ich immer auf ne Sexseite ;D hast du mal ne URL? schick sie mir mal per PN, danke
Gruss TIno
 

ulla

Premium
Beiträge
4.555
Wohnort
München
AW: Küchenkauf im Internet?

Hallo Tino, sorry, der richtige Link ist:

kueche24.com

Anbieter von: Nobilia , Brigitte , und Häcker Küchen.

Sie hatten mir ein Angebot für eine Häcker Küche gemacht. Habe mich nur deswegen dagegen entschieden, weil mir der Strukturlack von Häcker nicht so gut gefiel, ich fand ihn etwas grobkörniger als Lacke anderer Hersteller. Ansonsten ist Häcker ein guter Küchenhersteller. Beratung war nett und kompetent, ich habe dem Berater aber schon ziemlich diktiert, wie ich es haben wollte (soviel Beratung brauchte ich also nicht.)

Ist die kueche24.com dann nach Euer Definition "Küchenkauf im Internet"? Sollte man vielleicht noch definieren.

Gruß, Ulla
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Küchenkauf im Internet?

hallo Ulla,
ja das ist eine InternetKüchenAnbieter im Sinne des Threads :-).
Wer sich mit Küchen bissle auskennt und sich hier im Forum verlustiert, kauft da sicher auch nicht schlecht, die Hersteller sind okay und wenn die einem Planungsfehler mitteilen sind sie sicher auch nicht verkehrt. Kommt halt ganz auf die AGBs an, kam noch nicht zu die zu lesen, werd ich aber mal nachholen.

Grüssle und eine Happy New Year euch allen
Tino
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben