1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenkauf im bestehenden Haus - viele Fenster und Türen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Skifahrer, 13. Apr. 2016.

  1. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22

    Hallo Ihr Planer!

    Wir wollen uns eine neue Küche kaufen, aber die Entscheidung, wie sie stehen soll, fällt uns sehr schwer...
    Bisher haben wir einen Tisch, der nun ggf. einerInsel weichen soll. Da wir bisher einen freistehenden Kühlschrank haben, ist der Platz manchmal etwas knapp (wenn jemand sitzt und man nochmal an den Kühlschrank will). Er steht bisher zwischen Wohnzimmer- und Terassentür. Daher soll der Kühlschrank einem Einbaugerät weichen. Sitzplätze in der Küche sollen unbedingt bleiben!
    Eigentlich sollte die Küche nicht unbedingt genau wieder so stehen wie bisher, aber alle Entwürfe kommen wieder dahin zurück. Irgendwie fehlt noch der Pfiff?! Wir sind ganz offen, es muss keine Insel sein, wenn ein Tisch wo anders mehr Sinn macht.
    Die Anschlüsse befinden sich wie im Grundriss eingezeichnet. Oberhalb der Tür zum Wohnzimmer ist eine Terassentür, der Heizkörper befindet sich hinter der Tür vom Flur.
    Ich hab mal versucht, den Alnoplaner zu bedienen, allerdings klappt nicht alles so gut, mir fehlt auch noch eine Idee für die offene Ecke neben der Spüle oder wie man die Unterschränke anders sinnvoll aufteilen kann. Auch mit den Oberschränken bin ich mir unsicher, ob diese lieber rechts und links von der Dunstabzugshaube sein sollen oder nur einer an der anderen Wand...
    Hilfe...
    LG
    Marion

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 179 und 190
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): links 92,5 cm, oben 80 cm
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm: 251
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: bisher 90 x 140
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: mind. für kleine Mahlzeiten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: bisher 95 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, (Mittags oder Abends warm) , gelegentlich auch mehr
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: häufig allein, manchmal mit Kindern oder Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: alte Küche muss ersetzt werden, freistehender Kühlschrank soll ein Einbaugerät werden.
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Häcker
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    Ich würde evtl. die Hochschränke an die Wand planunten stellen.
    Also aus der Ecke links unten raus:
    - Tote Ecke 65 x 65cm
    - HS mit hochgebautem GSP und drüber ggf. Mikrowellenfach
    - HS mit Backofen
    - HS mit Kühli

    Zeile planlinks:
    - Tote Ecke
    - 80cm Auszugsschrank für Vorräte (damit der offene GSP hier nix blockiert beim Ausräumen)
    - 60cm Spüle, 40cm MUPL
    - 80cm Auszüge, 80cm Auszüge mit Kochfeld drauf, 40cm Auszüge, 9cm Blende

    Eine Insel in normaler Arbeitshöhe könnt Ihr da nur stellen, wenn das Fenster mit BRH 80cm unten ein Festteil bekommt bzw. ausgetauscht wird mit dann passender BRH wie am anderen Fenster.
    Oder man schaut mal wie das aufgeteilt ist, Vll. gibt es ja einen kleineren Flügel links, den man öffnen kann und der große Flügel rechts bleibt dann immer zu und wird von außen geputzt...

    Die Insel sollte dann wegen den Sitzplätzen mind. 120cm Abstand haben und könnte 90cm breit werden.
    Und ich würde sie mit mind. 100cm Abstand zu den HS stellen. Dann ergibt sich eine Länge bis zum Fenster von mind. 280-290cm. Da könnte man einen 80er + 60er Auszugunterschrank drunterstellen und auf der Rückseite mindertiefe Drehtürenschränke. Die Tischplatte wäre dann ca. 140cm lang. Gut ausreichend für 4 Personen.

    Wenn dagegen so ein Fensterflügel schon 80cm oder mehr in den Raum ragt, isses mit Insel bischen blö. Dann würde ich den Tischteil evtl. auf Normalhöhe absenken. Sieht nicht so toll aus, aber ergibt dann trotzdem noch 140 x 90cm Arbeitsfläche, die nicht zu verachten ist.
     
  3. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Hallo Andrea!
    Danke für die Antwort.
    Die Variante hatten wir auch schon mal überlegt, aber dann doch verworfen. Die Hochschränke waren uns direkt an der Tür zu massiv.
    Die Fenster sind von öffnen her kein Problem, bisher ist auch eigentlich immer nur die Terrassentür auf. Die Fenster können sehr gut von außen geputzt werden. Für das Fenster planlinks passt das grade so mit der APL, planoben wirds mit Schränken schwierig.
    LG
    Marion
     
  4. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    Die HS wären ca. 38cm von der Türe weg. Das kommt dann nicht mehr so massiv rüber, wie man denkt. Vor allem, wenn es weiße/helle Schrankseiten sind.

    Steht da derzeit schon was? Wenn ja, wie hoch und tief?
     
  5. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Hallo,
    da steht zur z.Zt., so wie auf meinem Plan, eine Küchenzeile (L-Form) mit übertiefer APL (70 cm) und auch Oberschränken.
    Ich habe Deinen Vorschlag mit dem Alno Planer mal versucht, meinst Du das so?
    LG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2016
  6. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Ach, und das Fenster oben hat ca. 90 cm Brüstungshöhe - nicht 80 cm, Sorry! :-[
     
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.459
    Ort:
    Perth, Australien
    ja, so hat sie es gemeint. Stelle bitte immer noch einen screenshot zu deiner Planung ein, damit man die Abst:ande erkennt.

    Hier meine Variante von Tantchen's Vorschlag. Die insel ist 100cm tief und 210cm lang. Nach planoben sind es 80cm.

    Ein 90er US mit Auszügen auf der Kochseite, rückseitig ein 40cm tiefer US mit 2 Türen und ohne Griffe, nur push-to-open. In den 90er US mit Auszügen würde ich Besteck und Geschirr verstauen, weil der GSP in der Nähe ist.

    Die Linienführung der HS Zeile ist nicht ganz korrekt. Über dem Erhöhten GSP ist der DGC, daneben der BO mit Mikro Funktion.

    Thema: Küchenkauf im bestehenden Haus - viele Fenster und Türen - 379807 -  von Evelin - Skifahrer1.JPG Thema: Küchenkauf im bestehenden Haus - viele Fenster und Türen - 379807 -  von Evelin - Skifahrer2.JPG Thema: Küchenkauf im bestehenden Haus - viele Fenster und Türen - 379807 -  von Evelin - Skifahrer3.JPG
     

    Anhänge:

  8. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Hallo Evelin,
    Danke schön!
    Wir hatten den Durchgang an der Insel rechts gelassen, damit der Weg von der Terrassentür zum Kühlschrank frei bleibt. Nun steht der Kühlschrank ja woanders, sollte man die Insel vielleicht planoben ans Fenster rücken oder ist das unpraktisch?
    Und optisch kann ich mir Eure Varianten noch nicht so ganz vorstellen, über der DAH ist ab etwa 30 cm vom Fenster planlinks der Giebel nach oben offen. (das ist die rausgezogene Seite auf dem Grundriss). Sieht das nicht komisch aus mit der DAH an der leeren Wand?
    Danke für Eure Mühe
    LG
    Marion
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.459
    Ort:
    Perth, Australien
    Marion, kannst du ein Bild von dem Raum machen?
     
  10. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Ja, heute nachmittag...!
     
  11. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    So,
    hier kommen Bilder vom Ist-Zustand!
    LG
     

    Anhänge:

  12. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.459
    Ort:
    Perth, Australien
    ahhhhh, jetzt verstet man, wovon du schreibst ...

    nee, das sieht nicht komisch aus. Ich habe den gleichen Abstand, allerdings zwischen HS (anstelle von deinem Fenster) bis zur Wand planoben. Magnolia hat das ähnlich so. Isabella hat sogar 3m mit nur einer kopffreiene Haube, der Berbel Formline. Du siehst sie in ihrem Avatar.

    Die Wand mit 167cm und einer 90er DAH lässt keinen Raum für OS. Denn bei einer Wandhaube sollte man rechts und links ein paar Zentimer Zwischenraum zu den OS lassen, damit man die DAH von aussen reinigen kann.

    hier Isabella's DAH. Die Rückwand ist Farbe auf MDF mit Tafellack und schmalem Rahmen, selbst gebastelt. Habe ich auch so gemacht.

    [​IMG]
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.459
    Ort:
    Perth, Australien
    ich würde immer eine freistehende Insel einer angedockten Insel vorziehen, insbesondere bei einem Mehrpersonenhaushalt. Man kommt sich nicht in die Quere und kann sich um die Insel "versammeln".
     
  14. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    Würde auch sagen: erst Stauraumplan machen und dann gucken, ob man die lange Insel braucht oder auch mit der freistehenden, kürzeren Variante auskommt.

    Finde es optisch eigentlich ganz ok so mit den HS neben der Türe.
    Finde es schon deutlich schöner, wenn der Raum zwischen den Fenstern obenrum quasi frei bleibt/nicht durch HS unterbrochen wird. Das sieht dann gleich viel luftiger aus und man hat eben mit den HS an der Türe auch gleich die Möglichkeit eines hochgebauten GSP.
     
  15. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Hört sich ja alles ganz gut an, werde es nachher mal mit dem Stauraum probieren. Ist eben komisch, wenn mal 25 Jahre auf der anderen Seite gekocht hat..!
     
  16. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Also mit dem Stauraum sollte es in beiden Varianten klappen, das ist nicht so das Problem. Mit dem "sieht evtl. komisch aus", meinte ich eher die Fläche über der DAH (wegen dem offenem Giebel).
    Schönen Abend!
     
  17. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    Komischer wie mit Hängeschrank oder Hochschrank wird es jedenfalls nicht aussehen. Der Kamin einer DAH ist da noch am dezentesten, weil eben nicht grade obendrüber dann so ein tiefes "Loch" entsteht. Man kann den Kamin ja bis fast an die Schräge hochreichen lassen.
    Oder man nimmt so eine Kopffreihaube, die man auch ohne Kamin installieren kann (bei Umluft oder wenn dahinter die Abluft grad rausgeht). Hab so eine mal aus weißem Glas verbaut. Sieht auch chic aus.
     
  18. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Danke für Eure Mühe, wir sind jetzt erstmal das Wochenende verreist, ist ja auch gut zum nachdenken. Nächste Woche gehts dann weiter in der Planung! :-)
    Gute Nacht

    -für tolle Ideen bin ich weiter dankbar..!
     
  19. Skifahrer

    Skifahrer Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Hallo,
    Leider sind wir noch immer nicht mit der Planung weiter. Mir gefällt eigentlich der Vorschlag von Evelin ganz gut. Irgendwie fehlt mir aber noch der letzte Kick. Vielleicht sollten wir doch nur einen Tisch nehmen? Meint Ihr wirklich der Platz reicht für einen Tresen, der letzte Küchenverkäufer wollte da irgendwie nicht ran und hat uns einen merkwürdigen Vorschlag mit Halbtresen (mit Kochfeld)an der Küchentür, einer Zeile vor dem Fenster und einem Tisch an der anderen Fensterseite gemacht. Sah komisch und unpraktisch aus..
    Irgedwie geht es nicht weiter.
    Hilfe!!
    LG Marion
     
  20. Antheira

    Antheira Mitglied

    Seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    76
    Hallo Marion, fehlt Dir vielleicht die Farbe (als Kick)? Eure jetzige Küche hat ja doch nicht wirklich eine klassische Farbe :-) Versuch doch einfach mal, Evelins Vorschlag in einer Farbe auszuführen, die Dir gefällt?!

    Und ja, ich finde, der Raum schreit geradezu nach einer Insellösung!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe beim Küchenkauf Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Sep. 2016
Küchenkaufvertrag 2 Jahre vor Einzug? Tipps und Tricks 5. Juli 2016
Zahlungsbedingungen Küchenkauf - was ist akzeptabel? Küchenmöbel 3. Juli 2016
Küchenkauf ohne Unterschrift Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 8. März 2016
Verunsicherung beim Küchenkauf nach Angebot Küchenmöbel 4. Jan. 2016
Vorkasse beim Küchenkauf Neuigkeiten 18. Aug. 2015
Preisverhandelung bei Küchenkauf Teilaspekte zur Küchenplanung 16. Juni 2015
Eure Tipps für den Küchenkauf Neuigkeiten 27. Apr. 2015

Diese Seite empfehlen