Küchenkauf: Häcker Systemat

Morpheus91

Mitglied
Beiträge
3
Hallo liebes Küchenforum!

Ich lese schon seit einiger Zeit mit und bin von der Hilfsbereitschaft hier im Forum sehr begeistert. Nun habe ich mich auch endlich registriert um euch eine Frage zu meinem anstehenden Küchenkauf zu stellen. Ich plane den Kauf einer Häcker -Küche "Systemat" und vertraue dem Küchenstudio auch. Um mich mit dem finalen Preis aber endgültig anzufreunden, wollte ich euch doch noch einmal nach eurer Einschätzung fragen (Ich hoffe, dass ich meine Frage in dem richtigen Unterforum stelle). Ich wurde sehr ausführlich und freundlich beraten, habe allgemein ein sehr gutes Gefühl. Da der Preis aber schon ordentlich ist, wollte ich euch noch einmal fragen. Die Küche ist als U geplant, mit großer Halbinsel (1,6m x 1,1m), die in den Raum ragt.

Serie: Systemat, grifflos
Programm: AV 2135 Graphit (ART) PerfectSense
Schubkastensystem: Metro Box R Titan
Besteckeinsätze: Holz (Esche, dunkelgrau)
Sockelhöhe: 15cm
Arbeitsplatte : Keramik, 12mm
Nischenverkleidung : Keramik

1 x 120er Kochstellenunterschrank, 2 Auszüge, oneLine - Tipmatic Softclose
2 x 60er Gerätehochschränke, 1 Auszug
2 x 60er Oberschränke
1 x 60er Rollladen-Aufsatzschrank, Touchschalter, beleuchtet, Glas schwarz satiniert
1 x 60er Spülenunterschrank, 1 Auszug u. Müllsystem
1 x 45er Spülenunterschrank (als QuookerCUBE Unterschrank )
3 x 50er Unterschränke (Sondertiefe)
1 x 45er Unterschrank, 1 Auszug
2 x Wange (Geräteschrank)
1 x Wange (Oberschrank )
2 x Wange (Unterschrank)

QuookerCUBE, Quooker PRO3 u. Quooker Flex (schwarz)
Spüle Blanco Subline 500
Miele Induktionskochfeld inkl. Wrasenabzug KMDA 7634 FL
Miele Backofen H 7464 BPX
Miele Wärmeschublade ESW 7020
Miele Kühlschrank K 37273 iD
Miele Geschirrspüler G 7365 SCVi XXL AutoDos

Aufmaß, Lieferung, Montage und Anschluss aller Geräte inkl.

Gesamtkosten: 36.000 €

Ich bin sehr gespannt, was ihr dazu sagt. "Gehandelt" habe ich noch nicht.

LG und vielen Dank für eure Kommentare!
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.175
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Preisauskunft
Zuerst ist zu sagen, dass wir uns hier nicht als Preisauskunft verstehen. In unserem Planungsboard geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.

Faktoren wie
  • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
  • Entfernung Montageort
  • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann. Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
  1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno -Planer genau nachgebildet
  2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
  3. wenn Stein- APL : Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
  4. mit/ohne Lieferung & Montage
Ausserdem:
  1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus ca. €100 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle , Armaturen).
  2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.
Und dann bietet es sich immer an, das ganze so darzustellen:
  • Bilder der Planung: xx
  • Gesamtpreis: xxx
  • davon ermittelter Internetpreis Geräte: xxx
  • Hersteller / Serie: xxx
  • Korpushöhe: xxx
  • Frontmaterial: xxx
  • Wangenmaterial: xxx
  • APL-Material: xxx
Das wäre dann übersichtlich. *
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.533
@moebelprofis ... hier ist doch sehr viel schon ordentlich angefragt worden ;-).

@Morpheus91 .. es wäre hilfreich, wenn du noch den Schritt 1 (mittlerer Preis) und bei Bedarf deinerseits Schritt 2 ausführst.

Und, ein oder zwei Planungsbilder wären auch nicht schlecht, weil ich mir gerade gar nicht vorstellen kann, wie das zusammenaussieht. Wo wird z. B. die GSP untergebracht ... ohne Front, auch nicht im Hochschrank ? ;-)

Mir würden, wie immer bei grifflos, ordnetlich erreichbare Schubladen fehlen.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.257
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
ist dennoch schwierig, da eine Aussage zu treffen.
Die Größenordnung passt. Es gibt aber viele Details, die man hinzuziehen muß, um eine genaue Einschätzung zu erhalten.
Welche Keramik, wie viele Auszüge, grifflos-Wangen oder simple 16mm-Wangen, bodentiefe Fronten bei der Insel oder nicht,....
Abgesehen vom Preis finde ich die Gerätezusammenstellung oft aufschlußreich. Hier ist sie hochwertig, schnörkellos, es sind erkennbar keine Abverkaufskomponenten (Gurken) darin.
Mit 1 Ausnahme: Der Muldenlüfter sollte unbedingt gegen das neue, übrigens preisgleiche Modell mit großen Kochzonen KMDA 7476FL getauscht werden. Dann passen wirklich 4 Töpfe drauf.
 

9FF

Mitglied
Beiträge
85
Mal interessehalber: Was meinst Du mit "Gurken" in Bezug auf Abverkaufsgeräte? Ich habe z.B. die Möglichkeit von Miele die 6800 grifflosen Geräte einplanen zu lassen und empfinde das eigentlich preislich für sehr attraktiv gegenüber der neuen 7000er BPX Serie, da nahezu identische Funktionen und ebenfalls Neugeräte.
 

Morpheus91

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Vielen Dank für eure Antworten und wirklich ein super Tipp mit dem Kochfeld @mozart !
@KerstinB Da hast du recht, ich hab die Front für die Geschirrspülmaschine vergessen... zur besseren Vorstellung habe ich das ganze mal im Alno -Planer umgesetzt. Die Vorderseite der Insel hat bodentiefe Türen und an die Fensterwand kommt eine 12cm hohe Verkleidung aus Keramik, dass ist mir mit dem Alno-Planer leider nicht gelungen.

Anbei noch weitere Infos zur Küche:
Korpushöhe: 78cm
Front: PerfectSense UV Mattlack Graphit
Arbeitsplatte : Strasser, Keramik, Estatuario, 12mm
Wangen: allseitig belegt, 16mm

Gerätelinks:
QuookerCUBE, Quooker PRO3 u. Quooker Flex (schwarz)
Spüle Blanco Subline 500
Miele Induktionskochfeld inkl. Wrasenabzug KMDA 7476 FL
Miele Backofen H 7464 BPX
Miele Wärmeschublade ESW 7020
Miele Kühlschrank K 37273 iD
Miele Geschirrspüler G 7365 SCVi XXL AutoDos

Mittlerer Preis Geräte:
14.000 €

Falls Ihr noch Anregungen habt oder Tipps, immer her damit ;-)
 

Anhänge

  • Draufsicht.jpg
    Draufsicht.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 221
  • Ansicht.jpg
    Ansicht.jpg
    77,9 KB · Aufrufe: 220

mozart

Spezialist
Beiträge
4.257
Wohnort
Wiesbaden
Hi 9FF,

die 6000er-Geräte von Miele waren und sind sehr gut-wenn Du sie zu einem attraktiven Preis bekommst, spricht gar nichts dagegen. Technisch hat sich bei den Backöfen/Dampfgarern von 6000 auf 7000 auch nicht viel geändert.
Ich meinte etwas anderes. Wenn ich Gerätezusammenstellungen sehe, die eine sehr uneinheitliche Qualität aufweisen, macht mich das stutzig. Z.B. ein hochpreisiger Miele-Backofen und dazu ein einfacher Smeg -Geschirrspüler. Ein hochwertiges Kochfeld und dazu ein Einbaukühler mit Schlepptürmechanik.
Aufgabe des Planers ist es, mit dem Geld des Kunden sinnvoll zu "wirtschaften", dem Kunden für sein Geld eine gute Lösung zusammenzustellen.
Wenn die Qualität bei den Geräten uneinheitlich ist, stellt sich die Frage, ob das nicht auch bei den Möbeln so ist. Sind die Wangen dann in der gleichen Qualität wie die Fronten?
Wird eine teure Keramikplatte auch gut unterstützt (Stahltraversen, Leerkorpen in toten Ecken, ggf. geschlossene Oberböden) ? Sind bei Hochschränken Innenauszüge eingeplant, usw.
Das meinte ich.
 

9FF

Mitglied
Beiträge
85
Vielen Dank für die Erklärung. Das ist natürlich nachvollziehbar.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.038
Wohnort
Oberfranken
Ich mache gerne mit beim Preisroulette.

Ich würde aus dem Bauch raus sagen, dass der Wert der Holzteile bei dieser Küche nicht so hoch ausfällt. Wegen Tipmatic würde ich hier höchstens 10k ansetzen. Kann mich aber auch täuschen.

Geräte und Zubehör liegen großzügig gerechnet bei 12k. Die Keramik kenne ich nicht, kostet bei mir in höchster Preisgruppe ca. 4,5k . Mit Lieferung, Montage usw. würde ich also auch irgendwo um die 30 k liegen. Klingt jedenfalls alles plausibel.
 

Morpheus91

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Vielen Dank! Dann steht dem Kauf nichts mehr im Wege. Vielleicht wird die Küche doch noch ein wenig heller, mal sehen. :-)
 

VaMa

Mitglied
Beiträge
3
Guten Morgen liebes KüchenForum,

wir sind dabei, eine Häcker Küche mit Fronten AV 2135 Graphit zu kaufen. Eine Unsicherheint besteht weiterhin, weil unser Sohn 7 Monate klein ist - wie robust und beständig ist diese Front. Vom Hersteller (Egger) wird diese Oberfläche als sehr robust und kratzest (Mikrokratzer und grobe Kratzer) beschrieben. In vielen Biträgen wird Schichtstoff als perfekte Front für Familiein mit Kindern genannt. Da Häcker keine dunklen Schichtstofffronten hat, überlegen wir uns, als Alternative eine Nolte Küche mit Plus-Fronten Quarzgrau (Antifingerprint) zu kaufen. Ich würde mich über Ihre Meinungen/Erfahrungen freuen.

LG
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.562
Die beiden genannten Herstellern unterscheiden sich aber auch bez. angebotenen Korpushöhen sowie Rastereintelung und -höhe. Daher würde ich die Herstellerentscheidung nicht vin der Frontfarbe abhängig. Und für eine junge Familie sind helle Möbelfronten sicher empfehlenswert da man nicht jeden Tapser sofort sieht, „Antifingerprint“ hin oder her.
 

CLAUSDYLAN

Mitglied
Beiträge
36
Serie: Systemat, grifflos
Programm: AV 2135 Graphit (ART) PerfectSense
Schubkastensystem: Metro Box R Titan
Hallo,
wir planen derzeit auch unsere Küche, Systematisch, grifflos.
Auch mit der Metro Box R Titan.

Ich habe jetzt in einem Flyer von Häcker gesehen, dass alternativ auch ein neues Schubkastensystem (SLD) in Zusammenarbeit mit Grass (Vinario V8) entwickelt wurde. Filigrane 8mm Zargen aus Stahl.
Diese sind "gegen Mehrpreis" erhältlich.

Macht es Sinn hier auf diese SLD Auszüge zu wechseln?
Was muss man als Mehrpreis pro Auszug rechnen, wenn man von Metro Box (72) auf SLD Box (83) wechselt?

Danke, VG

 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben