Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Traube99

Hallo ,

wir ziehen in eine Mietwohnung in der keine Küche vorhanden ist und haben neben der Entscheidung, wie die Küche geplant wird noch Fragen, welchen Hersteller wir wählen bzw. ob wir für eine Mietwohnung sehr viel Budget ausgeben sollten oder nicht.

- uns wäre wichtig, auch in 2-3 Jahren noch Schränke nachkaufen zu können - ist das bei Herstellerküchen wie z.B. Schmidt oder Alno realistisch oder sowieso nur Glück?
- wir tendieren zu einer Lack-Küche - zweifeln aber, ob es nicht auch gute Qualität in z.B. Schichtstoff oder Folie gibt (wegen Mietwohnung)
- gibt es Erfahrungen, ob man bei den Küchenstudios dann für Elektrogeräte einen Blockpreis aushandeln kann oder sollte man diese besser immer selbst kaufen?

Wir stellen auch unseren Plan ein und freuen uns auf Feedback. Die Küche ist 347 cm lang und 226 cm breit. Hat links aber einen 34 cm breiten Versorgungsschacht aus der der Wasseranschluss kommt (daher sind wir mit der Spüle gebunden) - somit ist für die Küchenzeile 314 cm Platz vorhanden. Geplant haben wir neben Spülschrank und Spülmaschine weitere Auszugsschränke und Oberschränke mit Glaseinsatz zum Klappen.

Auf der rechten Seite hätten wir sehr gerne eine Thekenlösung realisiert - sind aufgrund der mangelnden Breite aber erstmal abgekommen davon sondern haben uns 3 Hochschrank -Elemente mit hohem Backofen überlegt. Gibt es kreative Ideen, wie eine Sitzlösung für uns aussehen könnte?

Vielen Dank schon für Eure Hilfe!

Bettina
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Hallo Bettina,
ich habe mal noch ein paar Ansichten angefügt.

Gleich mal eine Frage - STand-Alone-Kühlschrank ... ist der schon vorhanden ... wie groß? Und, gibt es irgendwo eine Heizung in dem Raum? Gibt es irgendwelche Geräte, die weiterverwendet werden sollen?

Welchem Zweck dient der Essplatz? Ständig zu dritt? Alle Mahlzeiten oder nur so für den schnellen Imbiß?

Öffnet sich die Tür genauso, wie du es eingezeichnet hast oder vielleicht eher nach außen? Wenn genauso ... dann ist die Spülenposition aber völlig beknackt .. Architekten :rolleyes:

Was ist in dem 15er Schrank gedacht?

Der Schacht ragt quasi 33 cm in den Raum?

VG
Kerstin
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

... zu den Geräten:
Grundsätzlich würde ich mir immer ein Komplettangebot machen lassen. Möglichst getrennt nach Möbeln und Geräten ... oder Gesamt und ohne Geräte.

Die Geräte kann man dann im Internet ergoogeln ... davon mittlerer Preis incl. Versandkosten zuzügl. Einbaupauschale .. und dann kann man es gegeneinander vergleichen. Die Erfahrung zeigt, dass man meist im Küchenstudio keine Nachteile hat. Und vor allem den Vorteil hat, dass alles aus einer Hand ist.

VG
Kerstin
 

Traube99

AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Hallo Kerstin, schon einmal vielen Dank für die Antworten!
Der Kühlschrank ist noch nicht vorhanden - unsere Idee war, den Block ca. 175 cm hoch zu machen -also auch einen Kühlschrank in der Höhe zu kaufen. Höher "erschlägt" den Raum dachten wir uns....

Die Heizung ist direkt unter dem Fenster - daher wollten wir diese nicht zubauen. Als Gerät würden wir max. einen Geschirrspüler mitnehmen - aber auch diesen ggf. verkaufen.

Zu dritt sind wir ca. alle 2 Wochenenden - der Eßplatz dient eher zum schnellen Frühstück, den "richtigen" Esstisch haben wir im Wohn-/Eßbereich.

Leider öffnet sich die Tür genau so .... was sich die Erschaffer gedacht haben, keine Ahnung - da das Wasser direkt vom Schacht kommt und daher die Spüle leider sehr unpraktisch hier ist.

Im 15er-Schrank wollten wir die Essig-Öl-Geschichten und Gewürze zum Kochen unterbringen - aber würde natürlich auch in einem abgetrennten Bereich in einem größeren Unterschrank gehen - fanden wir ein schickes Schnickschnack :p

Ja, der Schacht ragt quasi 33 cm in den Raum von der Breite, und 60 von der Tiefe.

Viele Grüße
Bettina
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Hallo Bettina,
ragt die Heizung unter dem Fenster in den Raum oder ist unter dem Fenster eine Nische, in der die Heizung ist?

VG
Kerstin
 

Traube99

AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Hallo Kerstin,
die Heizung ist unter einem schmalen Fensterbrett, ragt also nicht rein sondern ist in der Fensternische - wir wollten aber wahrscheinlich nix drüber bauen, auch keine "leere" Arbeitsplatte. Oder wäre das zu empfehlen? Mit einer Ecklösung waren wir auch nicht glücklich, da dann wieder Arbeitsfläche links verschwindet und wir zu Zweit kochen wollen.

Viele Grüße

Bettina
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Bettina, mir geht es darum, wie weit man tatsächlich mit den Zeilen rechts und links gehen kann und trotzdem die Schränke noch öffnen kann.

VG
Kerstin
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

... Bettina, wie steht es eigentlich mit Mikrowelle?

VG
Kerstin
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Bettina,
ich schiebe schon ein Weilchen die Möbel hin- und her. Also, 2 bis 3 Sitzplätze und noch mit 2 Leuten kochen wollen in der Küche. Außerdem Hochschränke für Backofen etc. ... das wird schwierig.

Meine Küche ist nur unwesentlich kleiner, 210 cm breit statt 226 cm und 307 cm lang statt 347/314 cm --> Album.

Ich war heute bestimmt 2 bis 3mal drin, um mir vorzustellen, was da so rein soll.

Wie würde dir denn grundsätzlich die Aufteilung meiner Küche gefallen?

Du bist leider ;-) nur 152 cm groß, also wird für dich meine Kombi "hochgestellt Spüma, darüber Backofen" nicht in Frage kommen.

Ich habe vor 3 Jahren den Herdanschluß mit Kabel geführt über einen kleinen Kabelkanal auf der Fußleiste unter dem Fenster auf die andere Seite bringen lassen.

VG
Kerstin
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Hallo Bettina,
habe nun mal den Elektroanschluß nach drüben verlängert ;-). Die Hochschränke auf die Wasserseite, dann kann der Kühlschrank größenunabhängiger sein, da er wirklich solo steht. Hochgebaute Spüma ist auch dabei ... das geht in kleinen Küchen eben immer etwas zu Lasten der Arbeitsfläche. Man könnte sie auch wieder runternehmen und hat dann viel Fläche.

Die Spüle habe ich in einen 90er Schrank gepackt, damit kann sie weiter nach rechts. im verkürzten oberen Auszug haben alle Putzmittel und sonstiger Kleinkram Platz. Im unteren Auszug können z. B. Vorräte gelagert werden. Den Müll habe ich in dem 30er Unterschrank geplant, wobei oben Biomüll direkt unter der Arbeitsfläche kommen kann. Somit steht der Müll auch praktisch zur Spüma, um Reste abzustreifen.

Den Kochblock würde ich mit einer DAH im Schrank, also einer Flachschirmhaube wählen. Das sorgt für weniger Unruhe. Es ist ja wohl nur Umluft möglich.

Zum Sitzen bleibt nur Platz für einen kleinen Tresen. Vorteil, wer dort sitzt, sitzt den Kochenden nicht sehr im Wege ;D

VG
Kerstin
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

.... eine Variante wäre, die Kochzeile bis zum Fenster fortzuführen, allerdings mit einem erhöhtem Stück Arbeitsfläche. Vielleicht auch günstig für die 2. Person, die mitkocht. Wie groß ist die denn? Darunter dann einen ausziehbaren Tisch. 2 Klapsstühle dazu könnte man in die Nische an der Heizung stellen. Die Nische muss vielleicht breiter sein, so dass rechts davon kein 60er sondern nur ein 45er Schrank genommen werden kann.

Vorteil: weitere Arbeitsfläche und Stauraum am Fenster, evtl. auch für größere Person

Nachteil: Sitzplatz nicht "ständig" da, muss immer erst hervorgezogen werden.

VG
Kerstin
 

Anhänge

Traube99

AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Hallo Kerstin,
vielen Dank für die vielen Ideen! Die Kochstelle getrennt auf der anderen Seite wäre ganz schick - wir werden das mal klären, wie aufwändig es ist, den Starkstrom zu verlegen. Eine Mikrowelle brauchen wir nicht - kommen bisher immer gut ohne zurecht. Und die zweite Kochperson ist ca. 1,80 m. Gibt es etwas, was Dir konkret an unserer ersten Idee nicht gefällt?
Und hast Du noch Tipps w/ des Themas "Lack oder Folie für Mietwohnungen...?" bzw. wo es ordentliche Folienqualität gibt?
'Viele Grüße
Bettina
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Zu Folie gibt es hier schon zahlreiche Beiträge. Bemühe mal die Suche.
 

Traube99

AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Hallo noch einmal,

wir haben inzwischen 3 Angebote (basierend auf unserer ersten Planung) von verschiedenen Studios in und um München eingeholt und diese liegen in etwa bei
- Plana Top: 9000 Euro aber ohne freistehenden Kühlschrank und Spülmaschine
- Häcker Aktiv: 8800 Euro inkl. allen Geräten, Lampen....
- Schmidt: ca. 6500 Euro "Holz" und 4000 Euro Geräte und 700 Aufbau
Alle Küchen mit Front Lack,Hochglanz und Kunststoffarbeitsplatte.

Am sympatischten war uns der "Häcker-Planer" und auch die Qualität der Küche gefällt uns - allerdings hat er uns die Blockverrechnung als super Rabatt verkauft, so dass er "gar nicht mehr kann".... daher würden wir diesen Preis gerne nochmal mit einem anderen Häcker-Angebot vergleichen. Hat jemand einen Tipp für uns, was ein gutes Küchenstudio in München ist ? Leider muss man diese Frage immer noch stellen....:'(

Der Schmidt-Küchen-Berater hat sich z.B. leider gar nicht die Mühe machen wollen, uns konkrete Berechnungen zu machen. Er könne das "aus Erfahrung" wenn er den Plan sieht. Und für Elektrogeräte kann man immer 4000 Euro rechnen... kann ja passen, aber war schon sehr kurz angebunden.

Und bei Plana erfährt man leider immer noch nicht den Hersteller des Modells - und wir hatten leider das Gefühl, ein Auslaufmodell angeboten zu bekommen, da es bei diesen Fronten angeblich gerade 30 % gibt und es uns auch nicht billiger käme, wenn wir einen Schichtstoff oder Folie nehmen....

Danke schon einmal für Küchenstudiotipps - gerne auch als PM.

Viele Grüße
Bettina
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kuechenkauf fuer Mietwohnung und Feedback

Gibt es etwas, was Dir konkret an unserer ersten Idee nicht gefällt?
Hallo Bettina,
ja ;-) ... wenn man reinkommt, stehen rechts erst mal gut 150 cm Hochschrank .
Hochschränke und Solo-Kühlschrank werden immer unterschiedliche Höhen haben ... sieht unruhig aus und dazu noch die verschiedenen Fronten.
Die Spüle ist zu sehr in die Ecke gequetscht. Mit meiner Lösung kann man an ihr wenigstens stehen, ohne bei sich öffnender Tür blaue Flecke zu bekommen. Dadurch, dass ich den Müll von der Spüle entkoppelt habe, kann man jetzt Wasser nutzen und Müll nutzen ohne mit der Tür in Konflikt zu kommen.
Der Erstplan war ohne die gewünschte hochgebaute Spüma ;-)

In Anbetracht der Tatsache, dass ihr 152 cm und 180 cm groß seid und zusammen kochen wollt, erachte ich 2 Arbeitshöhen schon fast als Pflicht ;-) 28 cm Größenunterschied sind einfach sehr viel.

Häcker wäre mir von den Angeboten auch am sympathischsten ;-)

VG
Kerstin
 

Mitglieder online

  • Cucina74
  • Adebartax
  • Dhm
  • Shania
  • Magnolia
  • soulreafer
  • Bodybiene
  • Lisa90
  • anwie
  • tamali
  • SuseK
  • Elba
  • jemo_kuechen
  • moebelprofis
  • Gernelila
  • bibi80
  • capso99
  • butcho
  • edbeersche
  • Michael

Neff Spezial

Blum Zonenplaner