1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenideen - Pläne sind jetzt da

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von crocket, 1. Aug. 2012.

  1. crocket

    crocket Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    ZH

    Liebe ForistInnen, wir sollten morgen endlich die detaillierten Hauspläne erhalten und haben auch gleich einen Besuch beim Küchenbauer ins Auge gefasst. Vorab findet ihr nachfolgend bei Interesse unseren Input an die neue schlauchförmige (4.4 x 2.8 m, vgl. Anhang) Küche:

    [TABLE="width: 765"]
    [TR]
    [TD]Brotschublade[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Achtung: Körpergrössengerechte Arbeitshöhe[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Backofen hochgesetzt[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Unterschränke grundsätzlich mit Schubladen/ Innenauszügen: Ausnahmen, also Schränke, an denen doch Türen sind:
    - Spülenunterschrank
    - einen Schrank für wirklich große Teile (Waffeleisen, Salatschleuder)[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Dampfabzug: schräg (Kopffreiheit?)[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Innendesign: Gewürzschublade und Besteckschublade[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Zu versorgen sind: Toaster, Wasserkocher, Küchenradio, Sodaclub, Standmixer, Nespressomaschine[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Tiefe Arbeitsfläche: 75 cm und entsprechende Oberschränke (max. Höhe 210 cm)[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Tiefkühler (bereits vhd.) unter Arbeitsplatte?[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Evtl. WM und Tumbler in der Küche unter Arbeitsplatte[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Falls machbar: Sitzmöglichkeit zum Rüsten und Zusammensein[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Brünneli direkt neben Abwaschmaschine[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Wichtig: (LED-) Beleuchtung[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Ausreichend und gut verteilte Steckdosen[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Grosses und tiefes Brünneli; flächenbündig (fugenloses) und mit integriertem Rüstmodul/ Abtropfblech[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Backofen mit Selbstreinigungsfunktion[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Induktionsherd (Platz für mind. 2 32 Pfannen) und Teppan Yaki 38 cm[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Stand-Alone Kühlschrank?[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Rüstabfälle via Schublade unter der Arbeitssfläche entsorgbar (Grünabfuhr)[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Sockelschubladen (für wenig Genutztes)[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Steamer[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Energieeffiziente UND geräuscharme Geräte[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Wandarmaturen für Brünneli[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Abstand Herd : Brünneli 60 - 80 cm, gleicher Abstand je seitlich[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Wohin mit feuchten Küchentüchern?[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Fliesenschild: (farbiges) Glas oder fugenlos warmgewalzter Chromstahl zusammen mit Arbeitsplatte?[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Keine sichtbaren Lüftungsgitter[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Fronten echt grifflos und matt[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Die hohe Seitenwand magnetisch[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Möglichst breite Schränke (kein "Apotheker")[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]


    Ich füge die weiteren Pläne für euch morgen am Abend ein und freue mich auf viel kreative Rückmeldungen. Der Vorschlag, den wir von unserem GU erhalten haben, spottet jeder Beschreibung. Ich kann mir auch vorstellen, warum sich der GU beim Küchenbauvorschlag keine Mühe gegeben hat: Bei 15% Extrahonorar auf jede munzige Anpassung von uns ist das äusserst ring verdientes Geld >:D*stocksauer*

    LG aus der Schweiz *clap*



    Checkliste zur Küchenplanung von crocket

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 164, 191
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : noch unbekannt
    Fensterhöhe (in cm) : noch unbekannt
    Raumhöhe in cm: : noch unbekannt
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : für mind. zwei 32er Pfannen
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : so klein wie möglich
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : dazusitzen und mithelfen.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (falls möglich nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Grundsätzlich möglich (aber von meiner Frau nicht sehr geliebt): Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam in der Familie, alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Heute L-Form: GS nicht variabel genug. Keine Auszüge, zu wenig Abstellfläche, zu wenig Arbeitsfläche. Ungünstige Beleuchtung, Hochglanz-Front (... wir haben einen Kater und zwei Töchter [1 1/2 und 2 1/2 Wochen neu]). Die neue Küche ist kleiner, schlauchförmiger, aber dafür unser Eigentum...
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Ja.
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele, Electrolux oder Siemens sind unsere Favoriten
    Preisvorstellung (Budget) : mehr als 25.000,-

    __________________________Nach Threaderöffnung durch Mod erstellt
    Aus Word-Datei erstellter Gesamtgrundriss und vermaßter Küchenbereich:
    Thema: Küchenideen - Pläne sind jetzt da - 207213 -  von crocket - kf_crocket_20120805_Gesamtgrundriss.jpg Thema: Küchenideen - Pläne sind jetzt da - 207213 -  von crocket - kf_crocket_20120805_Kuechengrundriss.jpg Thema: Küchenideen - Pläne sind jetzt da - 207213 -  von crocket - kf_crocket_20120805_Gesamtgrundrissvermasst.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Aug. 2012
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    hallo crocket, und erst mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Deine Beschreibung sagt ja schon ein paar Dinge aus, aber natürlich benötigen wir gut vermasste Pläne.
    Bitte nicht nur Pläne der Küche selbst, sondern am besten das ganze Stockwerk.

    Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input

    *winke* in die Schweiz
    Samy
     
  3. crocket

    crocket Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    ZH
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    Danke, Samy. Mit zwei Kindern und davon einem Neugeborenen rennt die Zeit nur noch so... Ich habe jetzt mal den Plan der Architekten eingestellt Den Anhang Plan 2_Küchenforum03082012.pdf betrachten und hoffe er ist lesbar.

    Mit dem Küchenplaner von Alno will ich mich am WE auseinandersetzen.

    Die erste - mündlich geäusserte - Idee vom Küchenbauer nach unserem gestrigen Treffen bei ihm sieht vor, die linke Wand mit einem Einzeiler zu bestücken, die Ständer zum Wohnzimmer zu entfernen, dorthin die Arbeitsplatte (damit würde eine Art L-Form enstehen) weiterzuziehen und die rechte Küchenwand - je nachdem - mit einem Sideboard zu bestücken...

    Wir wünschen uns - sofern irgend möglich, in der Küche sitzen zu können (Kinder kommen nach Hause und sitzen dazu, ich rüste Gemüse und mache andere Hilfsjobs für meine kochende Frau gerne sitzend, etc.). Dieser Tisch kann auch sehr klein gehalten sein, am ehesten wohl mit einer Sitzbank kombiniert...

    Zusammen gegessen werden soll in der Stube. Unabhängig davon sind wir nicht gross an irgendwelche Vorgaben (die finanziellen mal ausser Betracht gelassen) gebunden, da wir die Küche vom Schreiner bauen lassen...

    Und wie gesagt, mein AlnoEntwurf soll am WE folgen; es muss aber nicht auf meinen Entwurf gewartet werden.

    Was fehlt, sind Ideen für die konkrete Gestaltung. Jeder ist herzlich willkommen :-)

    Merci!

    NB: Und so sieht das EG komplett aus Den Anhang Plan 3_EG_03082012.pdf betrachten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Aug. 2012
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    also ich kann docx leider nicht öffnen. (Win-XP)
    (Wäre übrigens dankbar für Tips , wie ich an das entsprechende feature für Word2000 komme)
    Bitte mache Bilder (dann sehn alle sofort was) und/oder PDF-Files.
    Wenn man nur mal kurz drüberschauen will, ist es mehr als lästig immer irgendwelche Files öffnen zu müssen.

    *winke*
    Samy
     
  5. crocket

    crocket Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    ZH
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    Die .pdfs sollten nun angehängt sein.

    Bilder der Baustelle sagen (noch) nicht viel aus - dies das Feedback des Schreiners gestern.
     
  6. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    VomGrundriss des Kuechenraums u. dessen Mass koennte ich gleich meine neue Kueche,die vom Samy gebaut werden wird empfehlen. Meine wird 476 x 281 cm sein, hat 2parallele Zeile, ist offen zum Ess- u. Wohnbereich(Flaechennutzungsoptimierung), u die vordere Zeile ist als Halbinsel, weil miteiner Seite an einer kurzen Wand angedockt u die andere kurze Seite frei fuerden Durchgang Wohn- u. Kuechenbereich. Dann sind noch eine Hochschrankwandreiheauf der anderen kurzen Seite des Kuechenraums. Gegenueber der Hochschrankwandist eine 100 cm breite Terrassentuer, die wir absperrbar machen alsHauseingangstuer direkt von der Garage nebenan fuer die Familie (Besucherbenutzen Haupteingangstuer am Flur).

    Ich kann mir vorstellen, dass anstatt eine Bodenvitrinenreihe wie bei mir an der vorderen Seite der Halbinsel zum Wohnbereich, Du dann eine Theke zum Essen f Familienmitglieder nimmst. Wir haben auch 2 Kinder, die gern in der Kueche waehrend ich dort arbeite herumhaengen u mit bewerkstelligen. Allerdings weil wir die Essgruppe direkt vor der Kueche plane, sehe ich wenig Sinn auch noch Sitzplaetze an einer Kuechenzeile zu haben. Mir ist Stauraum lieber u. ich kann in den Vitrinen Dekore u. schoene Serviergeschirre von uns dort einstellen u. brauche nicht extra im Wohnbereich eine Vitrine od. sideboard zu haben.

    Warum wird so eine grosse Garderobe gebraucht, wenn ich fragen darf? Ist derRaum als Spielzimmer der kleinen Kinder, wenn die Eltern im EG sind?

    Viel Erfolg bei der Kuechenplanung!
    H-C

     

    Anhänge:

  7. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    Sorry, Deinen EG Grundriss nochmals angeschaut u festgestellt, dass die Anordnung der Kueche anders ist als bei mir, auch wenn deren Grundriss u. Masse aehnlich sind. Aber bei Dir sehe ich auch eine gute Moeglichkeit fuer eine 2 parallele Zeilen Kueche u auf der kuerzeren Seite zum Wohnbereich dann eine kurze Halbinsel, wenn es ueberhaupt so geht, an der jetzt eingezeichneten planlinken Zeile andocken, wie eine L-Form. Dann 4 Sitzplaetze um das Eck der kurzen Halbinsel, je 2 Sitze pro Seite, hinstellen.

    Viel Erfolg bei der Planung!
    H-C
     
  8. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    könntest du bitte einen vermassten Küchengrundriss einstellen, einschließlich der Maße Breite des Fensters, ab wann beginnt es, wie breit ist die Tür, wo beginnt die etc.
    ansonsten können wir hier keinen Alno Grundriss anlegen.
    Bis jetzt entdecke ich nur Länge und Breite des Raumes.
    Es reicht auch ein gezeichneter Grundriss auf Papier, den du abfotografierst und als jpg einstellst....

    Was ist das planoben rechts in der Ecke?

    hab ich das richtig verstanden, dass die Küche ganz geöffnet werden kann? Wenn nicht bitte die Maße der Säulen und wo sie stehen in im vermaßten Grundriss einzeichnen...
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    :girldance:Juhu :girldance: .

    Dank einer ganz-ganz lieben Userin kann ich jetzt DOCX öffnen *strahl*

    @crocket...
    wir benötigen schon die detaillierten Maße Deiner Küche, um in eine Planung einzusteigen.

    Glückwunsch im Übrigen zu der Schreinerentscheidung !
    Sollte Dein Schreiner nicht die ganz grosse Küchenerfahrung haben, wird Euch eine detaillierte Planung hier im Forum sehr von Nutzen sein.
    (Manchmal sind Schreiner so wie ich... wir können immer alles:girldance:, aber wenn wir ganz ehrlich sind, ist Küche ziemlich komplex und man kann den einen oder anderen Tip gut gebrauchen)

    *winke*
    Samy
     
  10. crocket

    crocket Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    ZH
    Liebe Alle

    Ich habe leiderleider (noch) keine weiteren Unterlagen:'(. Kurz zum Stand: Wir haben das Haus erst letzte Woche am Freitag gesehen und waren diesen Dienstag bei der Bank, damit die uns einen grundsätzlichen Entscheid möglich/ nicht möglich mitteilt. Mündliches GO haben wir erhalten.

    Noch hat kein Gespräch mit dem GU/ Architekten stattgefunden, und ich gehe davon aus, dass uns darum noch immer keine helfenden, genaueren Pläne zugestellt worden sind.

    @Tara: Tut mir leid! However: Planoben rechts befindet sich das Gäste-WC mit WM/ Tumbler oder hast Du etwas anderes gemeint? Und ja, wir wollen mit den Architekten schauen, ob wir die Ständer weglassen könnten und dann wäre die Küche zur Stube offen und hätte nur noch die Tür zum Gang.

    @Samy: Genau darum bin ich hier. Ich denke, Kreativität hat auch mit dem Austausch verschiedener Gedankenkonstrukte und entsprechender Diskussion zu tun. Da kann einer noch so erfahren sein (unser Küchenbauer baut nach eigener Auskunft pro Woche eine Küche für je KCHF 30 - 50), er fährt doch immer nur seine eigene Gedankenschiene und damit ist das Potential evtl. nicht ausgereizt. Wir kaufen uns wahrscheinlich nur einmal im Leben ein Häuschen...

    @H-C: Herzlichen Dank für den Hinweis auf Deine eigene Planung :-) -auch wenn sie nicht ganz meiner Ausgangslage entspricht.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    Ich habe jetzt mal alle Word-Datei-Anhänge gelöscht und alles alles Bilddateien im ersten Beitrag angehängt.

    Crocket, könntest du dich bitte mit dem Abschnitt Screenshots / Snipping Tools aus unserer Hilfe beschäftigen. Dann klappt es auch mit den Bildanhängen. JPG-Format reicht in aller Regel. Manchmal gibt es einzuscannende Teile mit sehr klein gedruckten Maßen, da ist es dann sinnvoll das Scanformat auf PDF zu stellen. Die Maße sind dann besser lesbar. *rose*__________________________Sanitäranschlüsse : fix
    Dann bitte UNBEDINGT die Position von/bis cm an der vermutlich linken Wand genau mitteilen.

    Induktionsherd (Platz für mind. 2 32 Pfannen) 32er Pfannen ... meinst du da Bodendurchmesser (für Kochfelder der entscheidende Wert, wobei Pfannenwerte gerne mit dem oberen Randdurchmesser angegeben werden)? Da fällt mir nur ein Kochfeld ein, das |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| .. nicht gerade günstig ;-)

    So grob vorab ... Evtl. WM und Tumbler in der Küche unter Arbeitsplatte .... halte ich für eine schlechte Idee. Da sollte man überlegen, die Geräte dort zu stellen, wo die Wäsche anfällt, also OG, wenn nicht möglich, dann evtl. Keller. Aber doch nicht in der Küche. Was bewegt euch zu diesem Gedanken?

    Keine sichtbaren Lüftungsgitter ... wird vermutlich nicht einfach z. B. für einen integrierten Kühlschrank wird man auf Lüftungsgitter im Sockelbereich nicht verzichten können.

    Sockelschubladen (für wenig Genutztes) ... bei einer Schreinerküche nicht notwendig. Dann lieber einen sehr niedrigen Sockel und optimale Aufteilung der Korpushöhe. Ich empfehle als Lesestoff https://www.kuechen-forum.de/forum/...board.63/4144-meine-kleine-problemkueche.html von Neko und Betrachtung des Endergenisses ... Schreinerküche, sehr niedriger Sockel, optimale Aufteilung der Unterschränke. Denn, Sockelschubladen sind immer schmaler als der Schrank obendrüber, da sie ja zwischen den Füßen der Unterschränke laufen müssen. Außerdem ergibt es eine unruhigere Sockelleistenfront und die finde ich z. B. störender als ein Lüftungsgitter für einen Kühlschrank.

    Teppan Yaki ... wie wird der denn im Verhältnis zu großen Kochstellen, Dampfgarer, Backofen tatsächlich genutzt? Zusammen mit dem Kochfeld wird sich da für eine Kochstelle ja eine Mindestbreite von ca. 120 cm ergeben ... Wird das so wirklich notwendig sein?

    Tiefkühler (bereits vhd.) unter Arbeitsplatte Ist das ein integrationsfähiger TK-Schrank? Welcher? Verlinke ihn doch mal möglichst auf die Herstellerseite, damit man weiß, womit man es zu tun hat.

    __________________________Ihr seid sehr unterschiedlich groß, kocht aber wohl gemeinsam. Das schreit ein wenig nach unterschiedlichen Arbeitshöhen in guter Gliederung. Da ihr dazu keine Angaben gemacht habt, wäre es wichtig dort die Idealhöhen für beide festzustellen:
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    In dem Zusammenhang ist es auch wichtig, festzustellen, wie die Brüstungshöhe des Fensters sein soll und welcher Spielraum da gegeben ist.
    __________________________
    Dampfabzug: schräg (Kopffreiheit?)
    Tiefe Arbeitsfläche: 75 cm und entsprechende Oberschränke (max. Höhe 210 cm)

    Dazu ist zu sagen, dass bei einer schrägen DAH das Kochfeld aber ziemlich an der Wand sein muss, da sonst die Wrasen vom Kochfeld durch die DAH nicht erfaßt werden können. D. h. aber für die kleinere Person, dass das Kochfeld vermutlich zumindest für die hinteren Felder nicht so gut bedienbar ist. Daher wäre eine Decken-DAH durchaus praktischer. Wo soll denn die Abluft aus dem Haus gehen?
    --> Beispiele für realisierte Deckenhauben

    Wie stellst du dir ein integriertes Rüstmodul vor? Beispiele? Dann bitte mal verlinken.

    So, das reicht erst mal für diese Uhrzeit :cool:
    __________________________Noch eine allgemeine Bemerkung zum Hausgrundriss .... ich finde den Hausflur mit 86 cm Breite sehr ungemütlich eng.
     
  12. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenideen - Pläne folgen morgen.

    Mal ganz kurz mit einer neuen Vorstellung aufräumen:
    Lüftungsgitter für Einbaukühlschränke sind unnötig.
    Auch die Industrie arbeitet meines Wissens schon mit doppeltem Boden, wobei der ganz untere zurückgesetzt wird und so für Zuluft sorgt. Der 2. Boden (auf dem dann der Kühli steht) hat vorne noch eine Blende.
    Welche Hersteller das bereits machen, kann ich allerdings nicht sagen.

    *winke*
    Samy

     
  13. crocket

    crocket Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    ZH
    AW: Küchenideen - Pläne sind jetzt da

    Ihr Lieben, durch einen Aufenthalt unserer grösseren Tochter im Kinderspital waren wir die letzte Zeit anderweitig unterwegs. However, in der Zwischenzeit haben wir die erste - grobe doch leider nicht ganz korrekte - Visualisierung des Schreiners erhalten (habe davon .jpgs gemacht - hoffe die sind lesbar). Ferner habe ich mich - zeichentechnisch völlig unbegabt - mit dem ALNO-Planer versucht (werde das gleich hier einzubinden versuchen). Beim ALNO-Planer habe ich die kürzere Seite nicht so richtig hinbekommen. Es kommen ja eine Sitzbank und ein Tisch in die rechte obere Planecke und der Rest ist Arbeitsplatte, welche bis zu den beiden Schränken führt.

    Ihr wart ja ebenfalls schon äusserst fleissig - herzlichen Dank! *kiss* - und ich will versuchen auf euren Input nun endlich Antworten zu geben:

    ad Kerstin:
    - Induktionsherd: Wir haben uns für einen 90er von Siemens entschieden (EH975SZ11E);
    - W/T: Du hast Recht, der Turm kommt ins Gäste-WC;
    - Keine Sichtbaren Lüftungsgitter: Wenn es irgendwie zahlbar ist und geht, dann ist das ein Wunsch von uns;
    - Sockelschublade: Deinen Input werde ich morgen beim Schreiner so einbringen - sehr gut!
    - Teppan Yaki: Wurde mittlerweile gestrichen;
    - TK: Wir werden von Liebherr o.a. einen Kühlschrank mit kleinem integriertem TK-Abteil nehmen. Der heutige separate TK kommt in den Keller;
    - Brüstungshöhe Fenster: 66 cm;
    - Arbeitshöhe: wahrscheinlich 93 cm, das ist das Limit für meine Frau (164 cm gross);
    - Dampfabzug: Hier werden wir höchstwahrscheinlich auf eine ausziehbare Flachschirmhaube mit Randabzug im 90er (wgs. Induktionsherd) Mass gehen. Wer hierzu konkrete Kaufempfehlungen machen kann, bitte posten;
    - integriertes Rüstmodul: Ich habe so etwas mal gesehen, finde dazu aber kein Produkt mehr. Es ging um eine ausziehbare und gut geschlossene Bio-"Tonne" unter der Arbeitsfläche, damit die Rüstabfälle direkt dort hineingewischt werden können. Egal, wir haben noch die Rieber Waterstation gesehen, auch die sollte uns mehr als glücklich machen, wenn wir die hätten. Die Gemüserüstabfälle würden dann halt händisch unter der Spüle in der dortigen Bio-"Tonne" entsorgt;
    - Zum schmalen Hausflur, und Du hast ja so etwas von Recht, aber: Wir kaufen ein Haus aus dem vorletzten Jahrhundert und höhlen es komplett aus. Der Denkmalschutz begleitet unser Bauvorhaben und wir sind nicht völlig frei in der Planung. Hier im Hausflus darf nichts geändert werden. Kleiner Exkurs: Wir wollten kein unverbautes Land mit einem weiteren "Maulwurfshügel" zukleistern und haben darum lange nach einem bestehenden Objekt mit Charisma gesucht. Solche Sachen wie den sehr schmalen Hausflur müssen wir nun in Kauf nehmen ;-)

    ad Tara:
    - In der Küche ist planoben noch ein weiteres kleines Fenster auf ca.Höhe 1.70 m vorgesehen. Hier war früher der munzigkleine Abort...
    - Wir haben ja nicht nur eine Tür, die vom Gang in die Küche führt, sondern planunten auch noch die Holzständer, die bleiben und einerseits den Abschluss der Küchenmöbel zur Stube bilden und zudem zwischen den Ständern einen Durchgang (ca. 90 cm) zur Stube/ zum grossen Esstisch ermöglichen (Foto mit Standort Durchgang Küche/ Stube anbei). Ob wir die Zwischenräume auffüllen oder als Sichtbalken stehen lassen ist noch nicht entschieden. Zwischen Küche und Gang müssen die Zwischenräume jedenfalls zugemacht werden.

    Wie ihr evtl. aus den Visualisierungen des Schreiners entnehmen könnt, planen wir eine Sitzbank mit kleinem Tisch und der Möglichkeit eine dritte Person mittels Stuhl dazusitzen lassen zu können. Falls möglich sollen Tisch und Arbeitsplatte auf der rechten Planseite aus einem Guss stammen (grundsätzliche Küchenkombination: Chromstahl warmgewalzt mit Linoleum-Fronten oder Beton mit Eichenfronten). Wir wollen ferner nicht bis Unterkante Decke mit Blenden zubauen, sondern alles auf gleicher Höhe enden lassen (hier sollen natürlich die Visualisierungen vom Schreiner gelten, nicht meine amateurhaften ALNO-Skizzen).

    So, dies soll es für den Moment sein. Ich hoffe, ich habe das mit den Anhängen einigermassen hinbekommen, so dass diese auch einen Mehrwert bieten. Dass mit dem ALNO-Grundriss habe ich - noch - nicht "erlickt" :-[ MEA CULPA, Tara!

    Morgen treffen wir den Schreiner und er zieht dann auch gleich einen CAD-Planer mit hinzu. Weiterhin gilt: Jeder Input ist herzlich willkommen!

    LG aus der Schweiz, Crocket
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Aug. 2012
  14. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Küchenideen - Pläne sind jetzt da

    Crocket, wir benötigen auch die . KPL Datei

    desweiteren für die nicht Alno Planer Besitzer den Alno Grundriss und zwei oder drei Ansichten...;-)
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenideen - Pläne sind jetzt da

    *2daumenhoch* Prima, das hat geklappt. Es schaut schon gut durchdacht aus. Ich würde allerdings die Seite mit dem Tisch niedriger bauen. Teig kneten und auswallen funktioniert auf einer niedrigeren Höhe besser! Dazu wäre diese Tischfläche ideal geeignet.
     
  16. crocket

    crocket Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    ZH
    AW: Küchenideen - Pläne sind jetzt da

    Ahoj Vanessa, Deinen Input verstehe ich leiderleider nicht. Bitte hilf mir auf die Sprünge :-)

    ERGÄNZUNG in eigener Sache: *vordenkopfklatsch*;D. Alles klar, aber die ganze Arbeitszeile von 930 auf 760 mm runter - sieht das nicht doch ein wenig komisch aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Aug. 2012
  17. crocket

    crocket Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    ZH
    AW: Küchenideen - Pläne sind jetzt da

    Was ist cleverer/ macht sich besser bei den vorliegenden Raumverhältnissen (vgl. Foto der Küche resp. die Pläne: Den Herd mit der DAH näher zum Fenster oder die Spüle und damit rechts davon den GSP, der somit auch nicht im Weg stünde?

    Auf der kurzen Seite sind ja ein vollintegrierter Kühlschrank sowie ein Putzschrank vorgesehen. Ich überlege jetzt, neben den Kühlschrank zwei schmale raumhohe Auszugsschränke zu platzieren (zwei Schmale sind für uns optimal, da meine Frau mit 164 cm Körpergrösse an Oberschränke nur äusserst schlecht herankommt) und dafür den raumhohen Putzschrank auf die lange Seite als Abschluss zur Stube und damit links von der BO/ Steamer-Kombi zu nehmen. Was meint ihr dazu?
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenideen - Pläne sind jetzt da

    Die Aufteilung Herd / Spüle / GSP solltest Du so lassen - das stimmt so vom Ablauf her.

    Von was für 'schmalen' Schränken redest Du? Du hast dort einen Schrank mit Innenauszügen eingezeichnet, das ist optimal - ich bin auch nur 165cm gross - und komme prima klar mit meiner Aufteilung hier:
    [​IMG]

    so ein Schrank mit Innenauszügen ist optimal zu nutzen - je breiter desto besser!
    Wenn Du das auch (ohne Türen) in Deine Speise baust, bekommst Du maximalen Nutzen!
    [​IMG]
     
  19. crocket

    crocket Mitglied

    Seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    ZH
    AW: Küchenideen - Pläne sind jetzt da

    So, hier nun zusammengefasst das Gespräch von heute beim Schreiner: Er hat die Tür zum Gang "unterschlagen" und somit eine richtig schöne zweizeilige Küche geplant. NEU wäre in dieser gefangenen Küche (mit einem Zugang von der Stube her durch die Holzständer/ -riegel) die heute im Gedankenaustausch entstandene Idee, eine Durchreiche zum Gang (bei der Haustüre zu) - zwischen zwei Holzständern (vgl. Foto in meinem gestrigen Post) auf Höhe des Küchentisches einzubauen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Wir gewinnen deutlich mehr Stauraum und Arbeitsfläche durch die zweite lange Zeile und jeder der zur Haustür hereinkommt, kann sofort den Einkauf und die Post etc. durch die Durchreiche in der Küche deponieren - das ist nicht zu verachten, haben wir doch weder Vorrats- noch sonstigen Haushaltsraum und nur einen Naturkeller.

    Dank Vanessa werden wir die Anordnung von Kochfläche, Spüle und GS so lassen und auf der anderen (rechten Planseite) Zeile lediglich die vollintegrierte Kühlschrank/ TK-Kombi anschliessen.

    Was spricht aus eurer Sicht gegen/ allenfalls für eine gefangene Küche bei unserem Grundriss?

    Noch nicht ganz klar sind wir uns bei der Materialauswahl. Ursprünglich wollten wir Linoleum-Fronten und zwei APL aus warmgewalztem Chromstahl. Ganz neu liebäugeln wir aber auch mit Vollholz-Fronten mit zwei Beton-APL. Schwierigkeiten bereitet mir der kleine Tisch mit Sitzbank: Aus Holz will ich das Möbel nur, wenn ich eine Vollholzküche habe. Bei der Linol-Variante kann ich mir einen Holztisch nicht vorstellen, sondern würde da die zweite - kürzere - APL und den Tisch aus einem Stück wollen; womit auch die Stufe (94 cm APL-Höhe und 74 cm Tisch-Höhe) gut zur Geltung käme. Nun meinte der Schreiner wohl zu Recht, dass ein Tisch aus Chromstahl nicht sehr gemütlich wäre :-\ :-\:-\

    Bei der Vollholzküche dasselbe in grün, da wohl ein Tisch aus Beton nicht so der Hit sei... Was nicht vergessen gehen darf: Wir haben in der Stube einen grossen Riva1920-Esstisch aus Kirschholz, an dem wir essen, wenn die Familie komplett ist und/ oder Gäste kommen.

    Da uns Eggersmann ihre tolle Steinküche "Lupus Grey" im Grossraum Winterthur wohl nicht zeigen kann, müssen wir diese Variante evtl. wieder streichen. Vielleicht haben wir ja in Zürich Glück...

    Also, ich würde liebend gerne lesen, dass Chromstahl oder Beton evtl. suboptimaler Weise und dennoch für eine Nischenlösung (Küchentisch) herangezogen werden kann. ;-) Wer hat so etwas bei sich gebaut/ geplant und teilt mit uns die gemachten Erfahrungen?

    Was könnt ihr ferner zum Thema echt ;D grifflos zu Tipmatic Plus-Beschlägen von Grass schreiben? Ist das bewährte Qualität?

    Liebe Grüsse, Crocket
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenideen - Pläne sind jetzt da

    Warum kommt ein Holztisch nur bei einer Vollholzküche in Frage?
    Warum ist ein Chromstahltisch zu ungemütlich? Ich habe auch Chromstahl-APL an der man Sitzen kann, und denk mal an die vielen Bistrotische ...
    Beton ... naja, das muss man mögen ... ich finde den Gedanken zum schütteln und irgendwie unhygienisch ... das Zeug hat ja auch Poren....
    Mein Küchenschreiner hatte mir zuerst ein Mischung von Holz & Edelstahl-APL auf der Insel angeboten - leider hat da mein Mann nicht mitgezogen - das sähe bestimmt auch supertoll aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kreative Küchenideen gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 30. Juli 2014
Wie planen wir unsere Traumküche am besten? Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
1. Blockverrechnung 2. Alno-Planer Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Okt. 2016
dunkler Küche und klein, aber große Wohnzimmer, wie kann ich planen? Küchenplanung im Planungs-Board 30. Okt. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016
Erfahrung zu Gutmann Planea Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 15. Juni 2016
Status offen Küche planen mit vorhandenen SieMatic Schränken Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2016
Küche Planen Küchenplanung im Planungs-Board 6. Juni 2016

Diese Seite empfehlen