Unbeendet Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.352
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Wie wäre es, wenn Du die Hänger und die Seitenschränke in Creme wählst, und die Unterschränke lässt? Zweifarbige Küchen gehen immer; bei Landhaus sowieso. *find*
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.208
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

oder die ganze Küche neu lackieren...

Weiß würde ich dann aber nicht unbedingt wählen, das wäre mir zu viel weiß in deiner Küche. Ist aber Geschmackssache. ;-)

LG Conny
 

Anhänge

  • Karin.jpg
    Karin.jpg
    31,1 KB · Aufrufe: 119
  • Karin 1.jpg
    Karin 1.jpg
    30,5 KB · Aufrufe: 115

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.352
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

die Holzfronten müssten abgeschliffen werden vor dem Lackieren und auch zwischen den Lackschichten immer wieder geschliffen, das wäre wohl sehr viel Handarbeit und so teuer... da kommt wohl ne neue Küche billiger :'(
 

ulla

Premium
Beiträge
4.498
Wohnort
München
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Conny, im Gegenteil, gefällt mir. Ganz in weiß mit einer edlen Granit- oder Sandsteinplatte... elegant! :-)
 

ankatofa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
55
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Oh, ihr Lieben, DANKE.

Ich hatte schonmal an eine komplett weisse Küche gedacht und sie dann mit einer Eichen APL und einer Eichen Rückwand zu versehen, so wie auf meinem Vorschlag.
Was haltet ihr davon?

Und seid ihr mehr dafür den Kühlschrank an die neue Wand auszulagern oder den Backofen?
Man könnte auch bei dem neuen Küchenmöbel mit zwei abgeschrägten Eckschränken arbeiten, damit wäre der Blick von der Flurtür auf einen 60 cm tiefen Schrank etwas eleganter. Was meint ihr?

Liebe Grüße
Karin
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.352
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Version 2.

Die Küche wird komplett umgebaut. Entweder wäre das eine komplett neue Küche oder man würde Teile der neuen weiterverwenden. Hier geht es nur um die grundsätzliche Anordung und um die Wünsche zu verwirklichen.

Mir ging es jetzt drum einen hochgebauten GSP unterzubringen (neben der Spüle) und an der kurzen Wand einen hochgebauten BO & grösseren Kühli. Die Kredenz habe ich ins Esszimmer verschoben.

Ich habe jetzt mal ohne Rücksicht auf neue Schränke gebaut; die Arbeitshöhe liegt bei 95cm da kann man prima ein 6er-Raster mit hohen Unterschränken verbauen.

Wobei ich extra zweifarbig verbaut habe. Die Holzfronten könnte man aus den Frontteilen der neuen Küche zusammenbauen. Alle Korpen würden neu gefertigt. Das wäre ein Job für einen Schreiner.
 

Anhänge

  • Anka20.JPG
    Anka20.JPG
    55,3 KB · Aufrufe: 106
  • Anka23.jpg
    Anka23.jpg
    46,9 KB · Aufrufe: 190
  • Anka24.jpg
    Anka24.jpg
    48,5 KB · Aufrufe: 112
  • Anka21.jpg
    Anka21.jpg
    44 KB · Aufrufe: 96
  • kf_anka_20110124_NN_V2.POS
    17,7 KB · Aufrufe: 78
  • Anka22.jpg
    Anka22.jpg
    31,9 KB · Aufrufe: 105
  • Anka25.jpg
    Anka25.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 150
  • kf_anka_20110124_NN_V2.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 59

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.397
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Mal unabhängig von der Diskussion, ob neue Teile weiterverwendet werden oder alles neu usw. ... Wenn hochgebaute GSP, dann geht es sinnvoll wohl wirklich nur, wenn man wie in Vanessas letzter Version den Wasseranschluß auf die andere Seite legt. Der Blick von Wohnzimmer / Esszimmer ist einfach schöner, wenn da, wo die Spüle jetzt ist, auch weiterhin kein Hochschrank steht.

Karin, wäre das denn überhaupt denkbar? Evtl. über einen vorhandenen Keller mit dem Wasser an der anderen Stelle rauszukommen?

EDIT:
Zu Backofen etc.
Wie wäre denn ein Kombidampfgarer und ein kompakter Kombibackofen --> Bericht Kompaktbackofen?
 

ankatofa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
55
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Den Wasseranschluss von links nach rechts zu setzen wäre ein großes Problem, aber ein noch größeres wäre der Wasserabfluss!
Zu 99 % liegt aber an der neu zu bestückenden Wand sowowhl Zuwasser als auch Abwasser. Dahin könnte man also wahrscheinlich die Hochgesetzes GSP setzen. Nur dann wäre er halt weg vom Spülbecken.
Meint ihr wirklich, dass ein 1,20m hoher Eckschrank an der vorderen Ecke zum Esszimmer schlimm wäre? Darüber mache ich mir schon länger Gedanken.

Über die Idee mit dem KombiDampfgarer mache ich mir auch schon Gedanken. Aber bisher kann mir keiner sagen ob ich dann ohne Mikrowelle auskomme, Wie lange dauert das regenerieren von Speisen auf einem Teller im Dampfgarer? Komme ich mit 10 - 15 min aus?

Inzwischen habe ich ein Angebot über den Frontentausch direkt von einem Häcker Händler plus neuem Schrank mit Platz für BO und Kühlschrank sowie nebandran noch zwei abgeschrägten Eckregale in der Höhe der neuen Schränke. Auch sind zwei neue Schränke für die entstehenden Nischen, neue Sockelleisten sowie neue Griffe darin enthalten. Es beläuft sich auf ca. 6500 Euro.
Somit habe ich jetzt schonmal einen Anhaltspunkt.

Ich finde es super toll, dass ihr so mitdenkt und eure Erfahrungen mit mir teilt. Und das auch noch so prompt!!! Danke, danke, danke

Liebe Grüße
Karin
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.397
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Zu 99 % liegt aber an der neu zu bestückenden Wand sowowhl Zuwasser als auch Abwasser.

Heißt das, an der Wand, wo Vanessa jetzt die Spüle geplant hat, liegt sowieso auch nochmal Wasser/Abwasser? Warum dann nicht auch die Spüle versetzen?

Wie ist denn eigentlich die Korpushöhe deiner jetzigen Häcker ? (also wirklich nur Unterkante bis Oberkante Korpus).

Welche Front hat dir der Händler denn jetzt angeboten?

Wenn du den Kühlschrank aus dem vorhandenen Schrank entfernst, dann muss da doch nichts anderes rein. Dort sollte man dann nur Innenauszüge nachrüsten.

Wenn du dich zum Angebot vom Häckerhändler entschließt .. wie sieht denn dann die GSP-Lösung aus?

Und, unter dem Kochfeld kämen dann Auszüge hin?

Zu den Geräten:
Wenn du eh einen Hochschrank wg. Backofen wählst, dann würde ich ernsthaft über die Kombination Kombidampfgarer (ich glaube 60 cm hoch) und Kompaktbackofen mit integrierter Mikrowelle (45 cm hoch) nachdenken. Denn beide Geräte könnten übereinander.

Zum Gebrauch Dampfgarer habe ich keine Erfahrung, sondern nur gelesen. Es ist vielleicht nicht nur die Aufwärmzeit zu beachten, sondern auch, dass man im Dampfgarer anschließend etwas mehr Pflege betreiben muss. (oder, ihr lieben DG-erfahrenen liege ich da falsch?).
 

ankatofa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
55
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Liebe Vanessa,

bei deinem letzten Vorschlag fiel mir sofort der Wechsel von Herd und Spüle auf. Erst beim zweiten Blick erschloss mir der Sinn darin, nämlich dass die Spülmaschine hochgesetzt direkt im Anschluss darin Platz findet. GUTE IDEE.

Sollte es die Möglichkeit des Verlegens des Wasseranschlusses geben (leider eher nein) meinst du nicht, dass dann die Spüle zu nahe am Hochschrank anschließt? Ich würde sicher die Ellbogenfreiheit vermissen??
Auch liegt auf dieser Seite, rechts neben dem Fenster, das Loch im Mauerwerk für die Abluft der Haube.

Dankende Grüße
Karin
Ka
 

ankatofa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
55
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Hallo Kerstin,

nein, an dieser Wand liegt auf keinen Fall Wasser, sondern an der Wand wo jetzt noch der Geschirrschrank steht und evtl. der hochgebaute BO hin soll.

Die Korpushöhe beträgt 70 cm, die Gesamthöhe Fussboden Arbeitsplattenoberkante 94 cm.

Front wäre ein weisse Hochglanzfront von Häcker und der GSP käme in einen Hochschrank neben den Schrank mit dem hochgesetzten Backofen .
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.397
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Karin, die Spüle hatte Vanessa so gesetzt, dass die Abtropfe zur GSP zeigt, also Ellbogenfreiheit wäre gegeben.

Und jetzt die GSP mit zu Backofen und Kühlschrank ... oder soll der Kühlschrank da bleiben, wo er jetzt ist und nur neu zusammengestellt werden? Und der Abstand GSP zu Spüle ist da aber vielleicht auch nicht ideal. Man streift Reste ab (am Müll) und dann rüber zur GSP... hmmm

Weiße Hochglanzfront??? Was ist das denn für eine Front? Material?

70 cm Korpushöhe jetzt ... hmm, aktuell hat Häcker classic 72 cm und Häcker Systemat 78 cm.

Also so insgesamt erscheint mir das noch nicht ganz das Gelbe vom Ei zu sein.

EDIT:
Und über den Keller ist da gar nichts zu machen, dass man doch an "Vanessas Wand" das Wasser und Abwasser bekommt? Wenn da nicht gerade ein Top-gestylter Raum untendrunter ist, dann fragt doch mal euren Klempner nach Kosten und Aufwand.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.208
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Sind die Fronten, die dir von Häcker angeboten wurden, denn auch für einen siebziger Korpus oder sind die für einen zweiundsiebziger? ???

LG Conny
 

ankatofa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
55
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Hallo,

die mir angebotenen Fronten sollten zu meiner jetzigen Küche passen, denn der Küchenmensch hat die genaue Bezeichnung meiner Küche.

Nein, über den Keller ist nichts zu machen und rechtfertigt meiner Meinung auch den Aufwnd nicht. Ich glaube dann würde ich liebe in den sauren Apfel beissen und auf einen hochgestellten GSP verzichten.

In dem Angebot gehen wir noch davon aus, dass der Kühlschrank an Ort und Stelle bleibt, aber die GSP und der BO an die neue Wand kommen. Das Angebot habe ich bereits vor einer Woche - bevor ihr hier mit Rat und Tat zur Seite standet - in Auftrag gegeben. Die entstehenden Nischen wurden in dem Angebot mit neuem Schrank incl. Auszügen versehen.

Morgen früh habe ich einen Termin in dem Küchenstudie und werde mir mal im Gegenzug eine neue Küche rechnen lassen. Bis dahin sollte ich in etwa wissen wie die Aufteilung werden sollte, falls eine neue Küche in Frage kommt.

Jedoch bin ich auch auf die Ideen des Küchenstudios gespannt.
 

shopfitter

Team
Beiträge
2.130
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Hi,

check unbedingt nochmal die Korpushöhe;....die Fronten sollten nicht, sondern müssen passen;-)....

Übrigens: Erfahrungsgemäß sind 17 Jahre"einiges" für ne Küche und ein Frontentausch unverhältnismäßig teuer. Laßt Euch einfach mal ne unverbindliche Grundplanung für ne neue Traumküche erstellen.

Für Eure jetzige Küche dürftet Ihr auch noch ein paar Euros bekommen;-);-)
 

ankatofa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
55
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Küchenidee Eckvorrat.jpg

Diese Idee eines Vorrates in der Küche schlummert schon lange auf meinem Rechner.
Für die neue Küchenplanung habe ich sie schon seit längerer Zeit verworfen, weil damit zuviel Arbeitsfläche verloren ginge.
Meiner besseren Hälfte geht sie nicht aus dem Kopf, darum stelle ich sie hier mal zur Diskussion.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.352
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Du möchtest in der Küche noch Platz für eine Speisekammer abzwacken :w00t: das wird wohl nix; wenn Du wolltest, könnte man bei BO & Kühlschrank noch einen Vorratsschrank mit Innenauszügen unterbringen ;-) dann wäre die Wand halt sehr zugestellt.

Hier mal Variante drei mit Spüle & GSP an der Wand in der Du noch Wasser vermutest ;-)

Du bekommst im DG / DGC Essen durchaus in 10min gewärmt. Wenn Du den Miele DGC XL mit Festwasseranschluss wählst, hast Du ein Gerät, dass sich selbstreinigt, spült und trocknet.
 

Anhänge

  • Anka35.jpg
    Anka35.jpg
    52 KB · Aufrufe: 89
  • kf_anka_20110124_NN_V3.POS
    18 KB · Aufrufe: 74
  • Anka30.JPG
    Anka30.JPG
    39,7 KB · Aufrufe: 96
  • Anka32.jpg
    Anka32.jpg
    45,3 KB · Aufrufe: 92
  • Anka33.jpg
    Anka33.jpg
    43,7 KB · Aufrufe: 98
  • Anka31.jpg
    Anka31.jpg
    39,9 KB · Aufrufe: 120
  • kf_anka_20110124_NN_V3.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 66
  • Anka34.jpg
    Anka34.jpg
    44,6 KB · Aufrufe: 100

ankatofa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
55
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Liebe Vanessa,

Tolle Idee, super umgesetzt.
VIELEN DANK für deine Mühe.

Ob ich die Spüle an dieser Stelle für sinnvoll erachte werde ich heute Nacht mal von allen Seiten beleuchten, denn vor lauter Küchenideen werde ich sicher lange wach liegen;-).

Wie gesagt den Vorrat in der Küche habe ich schon lange adacta gelegt, aber du musst zugeben auf dem Bild hat er was, oder ?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.352
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

:kiss: und ob - das sieht sehr verführerisch aus ... aber leider - der liebe Platz und die pösen Werbeaufnahmen.. :knuppel:
 

shopfitter

Team
Beiträge
2.130
AW: Küchenfronten wechseln bzw. nachkaufen?

Probleme mit der Vorratshaltung;-)
 

Anhänge

  • Küche 105.jpg
    Küche 105.jpg
    38 KB · Aufrufe: 79
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben