Küchenfronten austauschen??

silvi

Mitglied
Beiträge
1
Hallo,
ich bin neu in diesem Forum und brauche gute Tipps.

Ich habe in meinem Haus eine 17 Jahre alte, sehr große Allmilmö küche, die sehr gut erhalten ist. Die Fronten sind fast matt anthrazit mit weißen Sprenkeln (glatt) und rauher Lack in Terrakotta. Ich kann es leider nicht besser beschreiben.

Jetzt verkaufe ich mein Haus und der Käufer will nicht die Küche übernehmen.
In dem neuen Haus ist der Platz für die Küche sehr viel kleiner und dunkler.
Einen Teil der Möbel möchte ich aber sehr gerne mitnehmen und helle Fronten daran machen.

Frage:
Muss ich dann die teueren Allmilmöfronten nehmen oder passen auch andere Hersteller?
Ich denke da z.B. an die Positionierung der Scharniere.
Oder kann man die Fronten haltbar und professionel aussehend lackieren?

Freue mich über Eure Anregungen

silvi
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.262
Wohnort
Barsinghausen
AW: Küchenfronten austauschen??

Lackieren (im Fachbetrieb) ist eine Möglichkeit. Ansonsten kann Dir ein Schreiner neue Fronten anfertigen.
 

Ähnliche Beiträge

Oben