Küchenfront: Leicht Sirius, Leicht Largo oder Schüller Next125 Nx501

e-palazzo

Mitglied

Beiträge
7
Hallo zusammen,

wir planen aktuell eine Küche in einem glänzenden Weiß. Das eine Küchenstudio , das aktuell unser Favorit wäre, bietet uns eine Leicht Küche an. Das andere Küchenstudio arbeitet mit Schüller Küchen.
Jetzt stehen wir nur vor der Frage, welche Küche langfristig eine vernünftige Qualität bietet.

Von Leicht gibt es ja SIRIUS als Einstiegsmodell. So wie ich das verstehe handelt es sich dabei um eine Melaminharz beschichtete Front.
Im Gegensatz dazu bietet Schüller mit NX501 ja eine rundherum lackierte Front an.

Hat jemand vielleicht Langzeiterfahrungen mit einer dieser Serien? Wie empfindlich sind die Oberflächen, z.B. gegenüber Verschmutzungen, Kratzern, Sonneneinstrahlung (Stichwort UV-Beständigkeit) und sind sie ansonsten eher pflegeleicht?

Würde ansonsten jemand eine Alternative v.a. von Leicht in weiß (nicht matt) empfehlen?

Vielen Dank schon einmal für die Hilfe!
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.860
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Also die Alternative zur NX501 wäre von Leicht die Largo.
Wichtig: du musst schon die gleiche Frontart vergleichen (also o.g.).

Der Vergleich von Sirius (auch wenn es eine gute Front ist) mit NX501 macht wenig Sinn ;-)
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
1.843
Wohnort
Oberfranken
Ich persönlich würde eine rundherum lackierte Front immer vorziehen und auch darauf achten, dass da im gesamten Umfeld (Korpusseiten, Wangen, Böden, Sockel usw) der gleiche Lack verwendet wird. Sonst hast du irgendwann möglicherweise Farbunterschiede zu den Fronten.
 

e-palazzo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Wichtig: du musst schon die gleiche Frontart vergleichen (also o.g.).
Ja, das stimmt natürlich. :-[ Danke für den Hinweis. Da muss ich meine Frage wohl nochmal genauer formulieren.

Hat jemand Erfahrungen mit einer beschichteten (z.B. Leicht Sirius) oder lackierten Front (z.B. Schüller NX501 oder Leicht Largo) und kann dementsprechend Vor- oder Nachteile bzgl. der Alltagstauglichkeit und Pflegeleichtigkeit zu einer solchen Front geben (unabhängiger als der Mitarbeiter in meinem Küchenstudio ;-))? Die Art und Weise der Verarbeitung spiegelt sich natürlich auch im Preis wieder - das ist mir bewusst. Aber lohnt sich der Mehrpreis auch? Zur Sirius Front beispielsweise habe ich bisher allgemein nichts wirklich negatives gelesen, aber leider eben auch keine konkreten Praxiserfahrungen gefunden.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.860
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Leicht baut hervorragende Küchen und achtet sehr auf die Qualität seiner Fronten. Eine schlechte haben sie m.M.n. nicht im Programm.
Die Lackqualität bei der Largo liegt klar über vielen Wettbewerbern.
Zu next125 kann ich, auf Grund fehlender Muster, keinen Vergleich ziehen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben