1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenerweiterung vs. Küchenneuplanunung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Stephi27, 7. Feb. 2016.

  1. Stephi27

    Stephi27 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2016
    Beiträge:
    8

    Hallo,

    Ihr habt hier immer so tolle Ideen und Anregungen. Ich habe langsam das Gefühl mich im Kreis zu drehen. Ich bin mit den Planung einfach nicht zufrieden.....

    wir sind vor 3 Jahren in unser Haus gezogen und haben einfach unsere damals bereits vorhandende Ikea (Faktum) Küche etwas erweitert.

    Im Laufe der Zeit stellten wir folgende "Dinge" in unserer jetzigen Küche fest:

    1. Die Küchentür wird so gut wie nie benutzt, wir gehen immer übers Wohnzimmer in die Küche. Damals haben wir auch die Lichtschalter so setzten lassen, dass diese sowohl von der Küchentür als auch vom Wohnzimmer bedienbar sind.

    2. Das Küchenfenster hat einen Kämpfer, das heißt unten einen feststehenden Teil und der Griff ist demzufolge etwas erhöht.
    Mit meinen fast 160 cm stehe ich auf Zehenspitzen um das Fenster zu öffnen.

    3. Wenn wir zu zweit in der Küche sind, muss einer genau da ran wo der andere gerade steht. Mein Mann steht meistens im Durchgang.

    4. Die Geräuschkulisse.... insbesondere der Spüle ist uns zu hoch bzw. laut. Wir haben eine Villeroy&Boch Passione60 Spüle (nicht mehr im Angebot) mit der Umbrella-Armatur. Die Armatur ist recht hoch und meinem Mann außerdem das Spülbecken zu klein.Wir haben kurz überlegt die Wand wieder zu schließen, aber das war keine wirkliche Option. Ich mag die kurzen Wege und den Blick über den Esstisch in den Garten.

    5. Wir haben zu wenig Staufläche :-)

    6. Wir haben bereits jetzt 3 verschieden Arbeitshöhen: Spülbereich und Insel in der Höhe von 98 cm, meine Arbeitsfläche vor dem Fenster bei 90 cm und das Kochfeld bei 80 cm. Diese haben sich bewährt und zumindest das abgesenkte Kochfeld soll beibehalten werden.

    7. Eckschränke sind unpraktikabel.

    8. Der Dunstabzughabenanschluss.
    Seinerseits wollte ich die Neff Airdeluxe 110 haben - danach haben wir den Stromanschluss und den Durchbruch beim Bau ausführen lassen. Gekauft haben wir die nur leider nie.Jetzt habe ich also einen Wanddurchbruch... muss mir aber überlegen, wie ich bei einer Insellösung das Rohr kaschiere.

    9. Wenn möglich weiterhin keine Oberschränke

    10. Mein Mann wünscht sich eine leere Arbeitsplatte auf der nix steht, außer die Pfeffermühle :-)

    Unsere derzeitige Überlegung ist: die Tür zu schließen (aber nicht auszubauen) und auf dieser Seite Hochschränke platzieren. Dadurch würde die Tür verdeckt werden und für die Flurseite überlege ich mir noch etwas. (Da bei Ikea die Faktum-Serie noch bis Juni nachkaufbar ist, wäre das mit wenig finanziellen Aufwand möglich.) Die Fläche vor dem Fenster würde wegfallen (es blutet mein Herz, Kompromiss eine halbe Arbeitsplatte, da die Platte ja auch Fensterbrett ist?) und dafür der Spülbereich auf mein Arbeitsniveau abgesenkt werden.
    Als Drittes wäre dann eine Insel mit Kochfeld. Kochfeld zum Esstisch finde ich persönich super, da ich länger am Kochfeld stehe als am Spülbecken. Meist bereite ich eh alles vor und wenn ich anfange zu kochen, duftet es durchs Haus, so dass mein Mann eh ganz schnell vorbeikommt - daher finde ich den Platz gut.
    Gnaz langfristig überlegen wir das Fenster gegen eine Tür auszutauschen (um auf kurzem Weg in den Küchengarten zu kommen) - aber das ist derzeit nur einen Idee und noch nicht entscheiden.

    Alternativ blieb: komplett neue Küche anschaffen.
    Spülnmaschine (Siemens), Kochfeld und Backofen (Neff) wollen wir behalten, sind noch nicht so alt. Ein großer Kühlschrank ohne Gerfrierfach von Liebherr muss es werden. Ein Gefrierschrank steht im HAR.

    Und hier noch eine Praxisfrage: Macht es Sinn, bei der Kochinsellösung alle Schränke auf der Kochfeldseite abzusenken?
    Meine Mann stört das abgesenkte Kochfeld übrigens nicht.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 160 und 180
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 86
    Fensterhöhe (in cm): 140
    Raumhöhe in cm: 275
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaukaffeeautomat
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 220 * 110
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    90 und 100
    Spülbereich und Insel in der Höhe von 98 cm, meine Arbeitsfläche vor dem Fenster bei 90 cm und das Kochfeld bei 80 cm. Diese haben sich bewährt und zumindest das abgesenkte Kochfeld soll beibehalten werden.

    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Hin und wieder mit Gästen
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gekocht wir alleine, Geschnippelt zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Stauraum, gute Anordnung der Inneneinrichtung
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Neff, Liebherr
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
    -------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:

    Faktum vorhanden:
    • Hochgesetzter Backofenschrank 125 cm plus Sockel/ 30 cm breiter Türenschrank / und Kühlschrank 125 cm.
    • 3er Schubladen-Auszugsschrank 60 breit/GSP/Spülenschrank 60 breit/ 3er Schubladenschrank
    • 120er Eckschrank/3er Schubladen-Auszugsschrank 60 breit/ 50er Innenauszugsschrank in der Höhe gekürzt/ 40er Auszugsschrank
    • 120er Eckschrank / 30er Innenauszugsschrank.
      Auf der Rückseite stehen 3x 50 cm breite Oberschränke - 2 mit Türen und eins offen als Bücherregal.
    • Ferner haben wir noch (verpackt und nicht geöffnet) : 2x Sockelleisten a 220 cm Länge, 4 Deckseiten a 195 cm (2 für die Umrandung der 125er Schränke und 2 um Sockelleisten für die höheren Füße zu schneiden), sowie eine Deckseite für einen Wandschrank .
    Übersichtlich wird daraus: Bilder in hier
    • 1 x Backofenhochschrank, Korpushöhe 125
    • 1 x Kühlschrankhochschrank, Korpushöhe 125
    • 1 x 30 cm Drehtürschrank, Korphushöhe 125
    • 3 x 60 cm Auszugsunterschrank, Korpushöhe 70 cm, 1 Schublade, 2 Auszüge
    • 1 x 40 cm Auszugsunterschrank, Höhe gekürzt, 2 Auszüge
    • 1 x 50 cm Innenauszugsschrank - Höhe gekürzt
    • 1 x 30 cm Innenauszugsschrank - Korpushöhe 70 cm
    • GSP
    • 1 x 60 cm Spülenschrank mit Drehtür, Korpushöhe 70 cm
    • 3 x 50 cm Schränke - Hängeschrankprogramm, Korpushöhe 70 cm, davon 1 ohne Tür

    • 2 x 120er unpraktische ;-) Eckschränke

    Elektro/Maßplan aus PDF gewandelt. Original-PDF: Küchenerweiterung vs. Küchenneuplanunung

    Thema: Küchenerweiterung vs. Küchenneuplanunung - 368148 -  von Stephi27 - stephi27_20160218_ElektroplanMasse.jpg
    Gesamtgrundriss aus PDF gewandelt:

    Thema: Küchenerweiterung vs. Küchenneuplanunung - 368148 -  von Stephi27 - stephi27_20160218_Gesamtgrundriss.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Feb. 2016
  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.430
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Stephi und herzlich willkommen.

    Bevor wir hier loslegen können, wäre es gut, wenn du HWR+Küche gemäss IST-Zustand vermassen könntest, inkl Wasseranschlüsse von-bis, Fenster-/Türenpositionen und die genaue DAH Lochposition.

    Auch ein paar Bilder der bestehenden Küche helfen, um uns deine Beschreibungen vorzustellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2016
  3. Stephi27

    Stephi27 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2016
    Beiträge:
    8
    Guten Morgen,

    auf die Schnelle habe ich den Elektroplan und einen ausführlicher bemaßten Grundriss gefunden.

    Die DAH befindet sich rechts neben dem Fenster neben der hohen Steckdose, das messe ich aber heute Abend genau nach.
    Der (eine) Wasseranschluss befindet sich (relativ) mittig an der Wand zum HAR, aber auch das messe ich heute abend nochmal nach.

    Liebe Grüße
    Stephi
     

    Anhänge:

  4. Stephi27

    Stephi27 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2016
    Beiträge:
    8
    Guten Abend,

    Die Wasseranschlüsse befinden sich an der Wand zum HAR von der Türwand aus gemessen bei ca. 140 und 160 cm. Das ist vor dem Schrank schwierig zu messen.

    Das Kochfeld hat eine Höhe von 79,5 cm, die Unterkante des DAH-Durchbruchs ist 100 cm über dem Kochfeld. Die Abdeckung ist 18 cm hoch. Vom Fenster aus gemessen beginnt die Abdeckung bei 38, 5 und geht bis 57,5.
    Die Steckdose daneben beginnt bei 29 cm.

    Fotos kommen noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2016
  5. Stephi27

    Stephi27 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2016
    Beiträge:
    8
    Hier eine Auflistung der Schränke welche wir derzeit haben:
    Beginnend vom Wohnzimmer in die Küche schauend links im Uhrzeigersinn.

    Hochgesetzter Backofenschrank 125 cm plus Sockel/ 30 cm breiter Türenschrank / und Kühlschrank 125 cm.

    3er Schubladen-Auszugsschrank 60 breit/GSP/Spülenschrank 60 breit/ 3er Schubladenschrank

    120er Eckschrank/3er Schubladen-Auszugsschrank 60 breit/ 50er Innenauszugsschrank in der Höhe gekürzt/ 40er Auszugsschrank

    120er Eckschrank / 30er Innenauszugsschrank.
    Auf der Rückseite stehen 3x 50 cm breite Oberschränke - 2 mit Türen und eins offen als Bücherregal.

    Ferner haben wir noch (verpackt und nicht geöffnet) : 2x Sockelleisten a 220 cm Länge, 4 Deckseiten a 195 cm (2 für die Umrandung der 125er Schränke und 2 um Sockelleisten für die höheren Füße zu schneiden), sowie eine Deckseite für einen Wandschrank .
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2016
  6. Stephi27

    Stephi27 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2016
    Beiträge:
    8
    Und hier meine Idee kostengünstig mit Ikea die Hochschränke zu lösen:
    Die alten Faktumschränke sind 195 cm hoch (würde ich kaufen), zzgl Sockel von 16 cm ergibt insgesamt 211 cm. Wenn man oben noch eine Metodsockelleiste von 8cm Höhe aufsetzt kommt man auf 219 cm. Metod hat Deckseiten von 220 cm Höhe.
    Die Deckseite ist 62 cm breit und somit 2 cm breiter als die Faktumschränke. Da ich aber den Türrahmen und die Tür mit 2,5 cm ausgleichen muss.... (Also wenn ich einen Schrank vor die Tür stelle steht der daneben stehende Schrank ja etwas weiter vorne und nicht mehr direkt an der Wand) Das könnte ich mit den neuen Deckseiten ausgleichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2016
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.430
    Ort:
    Perth, Australien
    mit Bildern wäre es einfacher, sich eure Küche und deine Beschreibung vorzustellen. Wir lesen täglich x threads.
     
  8. Stephi27

    Stephi27 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2016
    Beiträge:
    8
    Hier die Bilder - jedenfalls ein teil.
    Ich mach gerne nochmal am Wochenende tagsüber Fotos.

    Liebe Grüße
    Stephi
     

    Anhänge:

  9. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    361
    Was mir als erstes auffällt: War die Entscheidung gegen Sockelleisten, weil Ihr unter den Schränken wischen wollt oder weil es in den unterschiedlichen Höhen keine gab?
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.732
    Ort:
    Schweiz
    Bei dem Fenster hat der Fensterbauer Mist gebaut, der Griff müsste natürlich viel niedriger angeordnet sein - was kein Problem wäre; ich würde das Fenster irgendwann mal tauschen lassen - bzw. es mein Fensterbauer reklamieren, falls das bei der deutschen Rechtslage noch geht.
     
  11. Stephi27

    Stephi27 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2016
    Beiträge:
    8
    @Breezy Es gab keine Entscheidung gegen Sockelleisten. Die wurden nur nie angebaut bzw. angefertigt.
    Für die hohen Füße gabe es bei Ikea noch nie Leisten. Eine Beraterin damals meinte, dass man die nur aus Deckseiten in der jeweiligen Höhe schneiden könnte. Daher haben wir die Deckseiten gekauft, aber die sind noch in OVP :rolleyes: Für die niedrigen Schränke sind die Leisten ebenfalls noch in OVP.

    @Nice-nofret Das muss ich glatt mal prüfen. In der Gewährleistung sind wir noch.

    Liebe Grüße
    Stephi
     
  12. Stephi27

    Stephi27 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2016
    Beiträge:
    8
    Wir wollen halt jetzt mal alles angehen und "ordentlich" machen.
    Und wahrscheinlich auch die blaue Wand weiß streichen, weil mir das im Winter zu dunkel ist.
    Und wenn ich schon mit streichen anfangen, kann ich auch alles anpacken und einmal richtig machen.
    Diese Mal werde ich aber jemanden holen, der die Küche professionell aufbaut.

    Liebe Grüße
    Stephi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenerweiterung Burger Gloria Küchenmöbel 2. Juli 2015
Küchenerweiterung, Hersteller unbekannt Küchenmöbel 22. Feb. 2011

Diese Seite empfehlen