Küchenbeine

Dieses Thema im Forum "Do it yourself" wurde erstellt von daellenb, 10. Okt. 2010.

  1. daellenb

    daellenb Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2010
    Beiträge:
    1

    Hallo zusammen!!
    Wir demontieren gerade unsere "neue" Fustküche (muss nach acht Jahren schon weichen) und kriegen die Beine nicht ab!!! :-[:-[Tönt vielleicht ein wenig komisch, aber die Schrauben sind so tief versenkt, wir sehen nicht, welchen Schraubenzieher man da benutzen muss,resp. befürchten, dass es da irgendeinen Trick gibt, um die Füsse abzubekommen. Kennt jemand das Problem und könnte uns einen Rat geben? Wir würden die Füsse eben gerne wieder verwenden, weil sie besser als die neuen sind. Lieben Dank
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenbeine

    Profis: meines Wissens ist die Hausmarke von Fust Nobilia ...

    Sollen die Korpen weiterverwendet werden, oder werden die entsorgt?
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchenbeine

    Vielleicht sind es Torques Schrauben, die waren an meiner neuen Nobilia dran - da brauchst Du extra Werkzeug :(
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küchenbeine

    Ich vermute mal, dass die Stellfüße (?) wie üblich mit angespritzen Kunststoffdübeln im Korpus verankert sind. Die kannst Du dann nur mit Hilfe eines Stecheisens oder notfalls eines Schraubendrehers raus hebeln. Wenn Du die Füße respektive die Gleiter (so heißen die Dinger, wo die Füße drin sind) weiter verwenden willst, musst Du dann diese Dübel abtrennen, wenn sie nicht schon vorher abgebrochen sind. Anschließend kannst Du die Gleiter durch die Löcher mit Spaxschrauben 4x16 am neuen Korpus befestigen.
     
  5. Holz Homer

    Holz Homer Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    AW: Küchenbeine

    Wenn die Kunststofffüße gemeint sind (Nobilia) ,diese sind nicht verschraubt.(Nur die abgeschrägte Schränke)
    Es sind 3 Kunststoff Spreizmuffen die halten.
    Einfach kräftig in jede Richtung rütteln,biegen,drücken...die geben schon nach!

    MfG Homer
     

Diese Seite empfehlen