küchenarmature

mike123

Mitglied
Beiträge
13
Hallo,

Als Spüle habe wir uns für einen Blanco 45x40 innenmaße entschieden. ich finde es ist praktisch, dass ein Küchenarmature weit hinein in die Spüle reichen und hoher Auslauf haben sollte. was ist eure Meinung?
in diesem Fall selektieren sich viele Armaturen weg!

Gruß,
mike
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: küchenarmature

Hallo,

das steht und fällt mit dem Wasserdruck, wenn Du einen hohen Auslauf wählst mußt Du dann evtl. häufiger mit "Überschwemmungen" rechnen...

Schau Dir mal die MGS Armaturen an...

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

massive Edelstahlarmaturen ohne Blei...

mfg

Racer
 

Oxbow

Spezialist
Beiträge
150
Wohnort
Bad Zwischenahn
AW: küchenarmature

Hallo,
das steht und fällt mit dem Wasserdruck, wenn Du einen hohen Auslauf wählst mußt Du dann evtl. häufiger mit "Überschwemmungen" rechnen...
Racer
Jau die Erfahrung musste ich selber in meiner Küche machen.
Hab ein schönes Tiefes Granit Becken..und eine Blanco Linus-S mit sehr hohem Auslauf. Wenn ich nun den Hebel mal voll aufdrehe ist es im Schritt etwas Naß!!! *2daumenhoch* Hab ich doch gut geplant oder? ;D
Kann man aber gut lösen, wenn man den Wasserzulauf etwas zu dreht.
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: küchenarmature

Was jedoch bei Einhebelarmaturen meißtens nicht geschieht...

normalerweise zieht man einfach an dem Hebel bis er auf ist... und dann ist es meißtens schon zuviel...

meine Erfahrung...

dennoch, ein kleiner Eimer sollte schon drunter passen...

mfg

Racer
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: küchenarmature

Die meißten preiswerten Armaturen werden in Asien oder Südeuropa gefertigt. Umweltauflagen gehen dort gegen Null...

daher haben die meißten Armaturen Messingkerne, die Teilweise Blei beinhalten...

die Bleimengen werden beim Wasserdurchlauf in geringen Mengen an das Trinkwasser abgegeben... *stocksauer*

MGS baut die einzigen Armaturen weltweit, die komplett (innen wie außen) aus Edelstahl bestehen... gerade beim Trinkwasser sollte man daher wohl keine halben Sachen machen...

und wenn schon nicht MGS, dann nimm wenigstens einen der deutschen Hersteller (das Sauerland rund um Iserlohn) lässt grüßen... und die Umweltauflagen sind auch da...

Hans Grohe und Dornbracht sind sicherlich auch recht empfehlenswert...

mfg

Racer
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: küchenarmature

KWC kommen meines Wissens aus der Schweiz... das soll wohl auch o.K. sein...

ich persönlich habe bei KWC noch nie eine Armatur gesehen, die mich optisch angesprochen hätte....

mfg

Racer

P.S. ich habe mir gerade die Homepage angesehen und bleibe dabei, nichts, was mir gefallen würde...

Ich habe zu Hause die Variarc von Hans Grohe mit ausziehbarem Schlauch, schickes Ding...
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.292
Wohnort
Barsinghausen
AW: küchenarmature

Was das Design bei KWC betrifft, kann ich Racer nur zustimmen. Mich überwältigt es auch nicht. Wenn ich mir allerdings Preis/Leistung anschaue, ist KWC sicher eine gute Wahl, denn die Qualität ist gut, die Reklamationsquote minimal.
 

Ähnliche Beiträge

Oben