Küchenarbeitsplatte - Schnitte ausbessern möglich?

bodywatch

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Wohnort
Bernburg
Tue dir trotzdem den Gefallen und nutze nun Schneidbretter. Man muss es ja nicht herausfordern ;-)
Ja das habe ich schon in "Planung", aber ich sehe wie sehr die Gewohnehit einen auf Unachtsames Handeln bringt. Ich habe es für "normal" angesehen da zuvor nichts passiert ist. aber gut einmal ist immer das erste Mal. Trotzdem möchte ich dort eine Kompromiss Lösung finden die angemessen ist.

daher suchte ich dass ich die Platte wenigstens optich reparieren kann. Zuerst habe ihc gedacht es sei Mamor oder ein ähnlihcer Stein. Erst als ich die Fotos bekam (nach Auszug) schrieb er mir es ist eine Holzplatte von Toom. das wärend ann ca 100-150 Euro ohne Zuschnitte der Spüle und Herd und bene die Arbeit das ganze aus und einzubauen. da habe ihc 6h mit ca 15 Euro angenommen. also 250 Euro ca eine "Durchschnittsplatte"
 

LosGatos11

Mitglied
Beiträge
183
Du antwortest an der Frage leider vorbei. Bist Du ausgezogen? Gab es ein Übergabeprotokoll? Wenn dort nichts drauf steht... erübrigt sich alles. Wenn dort etwas vermerkt ist bei “einer Art WG“, sind die Umstände sehr schleierhaft, warum man ausschließlich Dich drauf festnagelt.
 

bodywatch

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Wohnort
Bernburg
Du antwortest an der Frage leider vorbei. Bist Du ausgezogen? Gab es ein Übergabeprotokoll? Wenn dort nichts drauf steht... erübrigt sich alles. Wenn dort etwas vermerkt ist bei “einer Art WG“, sind die Umstände sehr schleierhaft, warum man ausschließlich Dich drauf festnagelt.
sorry, Ja Auszug 21.12.2020, Protokoll Nein 100€ von den 500€ Kautionrückzahlung in bart mit Quittung
 

Michael

Admin
Beiträge
16.609
Ich glaube ja immer noch, dass das keine Kratzer sind sondern das Arbeitsplattendekor. Sorry, aber wenn man Schnittkratzer auf der Platte hat vom Salat schneiden dann sind die nicht in allen möglichen Winkeln vorhanden, weil du dir sonst wohl auch das Handgelenk ausgekugelt hättest.

Das wäre natürlich besonders lustig wenn der Vermieter extra dieses Dekor gewählt hat um alle ausziehenden Mieter die Platte erneuern lassen zu können. :rofl:
 

LosGatos11

Mitglied
Beiträge
183
Dann hör mal auf zu sagen „ ich hab ohne Brett geschnitten“ sondern bau Deine Argumentation darauf auf, dass beim Auszug nichts gesagt wurde ( ich gehe savon aus, dass es irgendeine Art von Übergabe gab - und neben „Brett nutzen“ biite zukünftig auch Ein- und Auszug protokollieren) und hinterfrage, dass bei einer WG von 7 Leuten ein Schaden so eindeutig auf Dich zurückzuführen ist. Deine Mitbewohner sind als Mieter genauso wie Du dazu angehalten, Schäden direkt zu melden...
irgendwas klingt hier nicht rund. Wenn das nicht zieht, bezieh Dich auf den Zeitwert der ursprünglichen Kosten (!!) und gut sollte sein. Da ein VErmieter sowas absetzen kann, ist dann oft auch Ruhe...
 

bodywatch

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Wohnort
Bernburg
Ich glaube ja immer noch, dass das keine Kratzer sind sondern das Arbeitsplattendekor. Sorry, aber wenn man Schnittkratzer auf der Platte hat vom Salat schneiden dann sind die nicht in allen möglichen Winkeln vorhanden, weil du dir sonst wohl auch das Handgelenk ausgekugelt hättest.

Das wäre natürlich besonders lustig wenn der Vermieter extra dieses Dekor gewählt hat um alle ausziehenden Mieter die Platte erneuern lassen zu können. :rofl:
Mmhmhm das kann gut sein denn ich habe zuest echt geglaubt dass ist Stein da es sehr massiv wirkte auch beim Arbeiten darauf. Da ich nun ca 350km entfernt bin kann ich leider jetzt nicht mal eben kurz vorbei schauen nur gucken welches Schleifpapier ich brauche und welche Paste oder eben wie teuer eine anständige Platte ist plus Montage Kosten bei Eigenleistung. Eine Firma nimmt dafür ca 1000E was einduetig zuviel ist. Wenn ich selber fahre Hin 5h zurück 5h bei Kosten ca 100€, Übernachtung ca 25-50 Euro wären dann etwas die Arbeitskosten wenn es jemand macht an meiner Stelle.
 

LosGatos11

Mitglied
Beiträge
183
Nochmal: in einem geordneten Mietverhältnis ist ein Schaden am Eigentum des Vermieters unverzüglich zu melden. Selbst Hand anlegen kann nach hinten losgehen. Aber ich sehe es wie Michael,, das scheinen keine super auffälligen oder auf einen einzelnen Mieter rückzuführenden Kratzer. Wenn ich ein Mietobjekt an verschiedene Parteien a la WG vermiete, erscheint mit eine solche Banalität eben auch: unrund. Zumal sich ja offensichtlich kein anderer Mieter beschwert hat und den Schaden gemeldet hat Normalerweise gilt, was ein Vermieter zum Zeitpunkt der Übergabe nicht deklariert, gilt als akzeptierter „Schaden“ und ist im Nachgang seitens des Vermieters nur dann deklarierbar, wenn er oder sie nachweisen kann, dass der Schaden zum Zeitpunkt der Übergabe nicht sichtbar war. Wie z.B. ein Fleck durch einen Teppich verdeckt. Das mal „in layman‘s terms“, als Laie ausgedrückt.
Wenn nun das Ganze nicht so geordnet war, dann wirst Du keinen Rat finden können. Eine Reparatur obliegt dem Eigentümer. Wenn eine solche Platte bei Toom tatsächlich 150 Euro kostet (wo mir dann schleierhaft ist, dies als Stein fehlzuinterpretieren ...) 6h Arbeitsaufwand finde ich viel, 15 Eur/h Stunde wiederum genauso unrund wie die vage genannten Begebenheiten hier - wie alt war die Platte? und wieso geht das nicht an alle Mieter?
 

bodywatch

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Wohnort
Bernburg
Warum nicht an Alle weiß ich nicht. Es war genau eine Mopnteruszimmer Wohnunng bzw Haus. Es war nichts verdeckt und ich habe nach dem Schneiden auch nichts auffälliges bemerkt. eines ist tatsächlöich von mir als ich den Topf (heiß) aauf die Platte gestellt hatte kam ein "Fleck" auch im foto zu sehen. Er ging nicht wegzuwischen. Aber gut is gelaufen.

Die Reperatur will er wenn per Rechnug nmir stellen. Da es teurer wäre wenn ich es selber in ide Ahnd nehme oder organisiere habe ihc angefangen mich um di eMöglichekiten der Reperatur zu kümmern. Laut Aussage eines Tischlers muss es erneurt werden und kann nicht geschliffen werden.
 

Anhänge

  • brand.jpg
    brand.jpg
    108,1 KB · Aufrufe: 70

LosGatos11

Mitglied
Beiträge
183
Dann frag mal den Vermieter, warum die Rechnung nicht an alle geht... und um die Originalrechnung des Einbaus.
Ich hab einige Erfahrungen sammlen dürfen von Projektwohnungen - also Wohnungen, die für Mitarbeiter über unsere Firma aber eben für Mitarbeiter meines Projekt gemietet wurden. Da kamen immer komische Anforderungen, und auch wenn wir ausschließlich über eine weitere spezialisierte Firma mieten, musste ich zum Hobby-Mietrechtler werden. Lustigerweise war in allen Fällen die Arbeitsplatte das Erste, was der Vermieter „aber nicht in Rechnung stellt“. Manchmal hilft ein neutrales Nachfragen. Mann muss ja nicht immer auf Krawall gebürstet sein. Im ersten Moment erschien es mir stets, als ob die Vermieter diese Tatsache („Firma zahlt ja“) ausreizen wollten. Aber nach ein wenig Hinterfragen wurden einige Forderungen dann zurückgezogen, denn für jeden Vermieter bedeuten Reparaturen (und Nachweise derjenigen) auch Aufwand. Und mir erscheinen diese kleine Kratzer nun echt nicht mietmindernd- wenn zugleich auch durch „Dummheit“ (sorry) veranlasst. In meinen Fällen hat die Nachfrage nach kostenvoranschlägen und Originalrechnung (wg Zeitwert) Wunder bewirkt! Ehrlich gesagt kann ich mir kaum vorstellen, dass bei Vermietung in dem Rahmen eine AP tatsächlich ausgetauscht werden wird. Darauf würde ich es persönlich ankommen lassen...
 

bodywatch

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Wohnort
Bernburg
also die Haftpflicht ist raus.
der RA von der Beratug sagte der Zeitwert

ich bereite gerade mein Vorschlag vor
ein Foto recht früh am Anfang als ich "einzog"
 

Anhänge

  • küche_neu.jpg
    küche_neu.jpg
    69,2 KB · Aufrufe: 115

LosGatos11

Mitglied
Beiträge
183
Ich habe ernsthaft das Gefühl, dass Du Dir das Problem zu sehr aneignest. Frag doch im ersten Schritt wirklich: wie alt ist die Platte? Es gibt 6-7 Nutzer... wo ist der Beleg, dass es an meiner Nutzung lag?
Bei einer exklusiven Penthouse Wohnung könnte ich ja solche Aufregung über Kratzer verstehen, wenn aber ständig für Montage und ähnliches vermietet wird?
Die feuchten Lappen auf der AP lassen da aber auf anderes schließen als Exklusivität.
Zeitwert ja, aber wie alt ist sie nun? die Tür schließt nicht mehr richtig unter der Spüle, oder? Und was ist mit der Front der Schublade?
 

bodywatch

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Wohnort
Bernburg
das ist eine Gute Aussage, ich sehe ein ich habe einen Fehler gemacht selbst der RA sagte ich solle vonnun ein eine Unterlage verwenden da es sonst zu unsachgemäßen GEbruach hiinausläuft und das gleiche wie du gerade schilderst sagte er. ein Angebot vonihm machen lassen
 
Beiträge
1.698
Absolut. Das Bild und auch deine Nutzungsbeschreibung gibt wieder eine völlig andere Sicht auf die Dinge. Ich bin da bei Los Gatos.

Aber trotzdem solltest du dir ein Brettchen kaufen. ;-)
 

LosGatos11

Mitglied
Beiträge
183
Brettchen, Ein- und Auszugsprotokoll... definitiv! Ich hab jetzt einen solchen Schramm auf meiner AP gesehen... keine Ahnung, wo der herkommt. Ich nutze ausschließlich Brettchen... hab aber auch mal Gäste. Und davon manche um die 115cm... Wenn es davon kommt, ist es eine Liebhaberschramme ;-)
 

bodywatch

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Wohnort
Bernburg
Brettchen, Ein- und Auszugsprotokoll... definitiv! Ich hab jetzt einen solchen Schramm auf meiner AP gesehen... keine Ahnung, wo der herkommt. Ich nutze ausschließlich Brettchen... hab aber auch mal Gäste. Und davon manche um die 115cm... Wenn es davon kommt, ist es eine Liebhaberschramme ;-)
also du hast schrammen trotz Platte?
ich habe einen Betrag vorgeschlagen er hat es verstanden dass ich komme und es ersetzt wwas schweirig ist. Ich habe inee Verghleichsrechnung gemacht wenn ich komme usw vs jemand es macht und es ist günstiger wenn es jemand macht.

das mit dem Zeitwert habe ihc noch nicht erwähnt
 

LosGatos11

Mitglied
Beiträge
183
Ich habe eine Schramme trotz Brettchen - aber eben auch z.B . eine 4,5 jährige Nichte, die an Neujahr wieder hier war und unbedingt immer helfen will. Ich gab ihr ein normales Essmesser, weil ich Angst hatte um ihre Finger beim Pilzschneiden... wer weiß, wo das wirklich herkam. Aber ja, das ist ein Punkt - Messer auf AP geht nicht, aber es geht auch nicht „Dose drüberschrammen mit Salzkorn“. Irgendwer kommentierte, dass die Schnitte schon arg in unterschiedliche Richtungen gingen - ich schneide nicht zick zack.. ja, immer Brett nutzen ( was mein kleiner Liebling, soweit ich es sah, auch tat - entweder hab ich nicht hingeschaut... oder war irgendwann früher selbst schuld, oder wer anders = nicht nachvollziehbar). Diese Küche scheint weder high end noch vom Nutzerkreis so beschränkt, dass es allein auf einen Nutzer zurückzuführen ist. Bei den Bildern „vor“ den Schrammen, mag ich einfach auch bezweifeln, dass der Vermieter austauschen wird. Nur, wenn er es tut, solltest Du überhaupt in Erwägung ziehen, den Schuh Dir anzuziehen.
Warum ist Dein Gewissem dem so verbunden?
Barbetrag würde ich nie zahlen. Entweder es ist Ersatz... aber nie Ausgleich in eigene Tasche.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.126
Wohnort
Berlin
Warum willst du überhaupt zahlen? Hat der irgendwas in der Hand, einen Beweis, dass du das warst und nicht deine 5 Mitbewohner? Verstehe das nicht ganz...
 

bodywatch

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
24
Wohnort
Bernburg
Ich habe eine Schramme trotz Brettchen
er möchtge das ich hinfahre und die Reperatur übernehme
das muss ich mir gut durch rechnen mit Hinun dRückfahrt wird es schon 100-200 Euro je nach dem ob mit Bahn oder Auto. plus eben die Zeit die drauf geht ca 12h HAus zu Haus ist nicht wenig (gesamtfahrzeit) die würde ich natürlich in Rechnung stellen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mewtu

Mitglied
Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Wieso denkst du überhaupt darüber nach, das zu tun? Ignorier den Vermieter einfach oder teil ihm mit, dass dazu nichts im Protokoll steht und er beweisen soll, dass du der Verursacher bist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.126
Wohnort
Berlin
Und wenn die Reparatur dann Scheiße aussieht? Dann kommste noch mal und tauschst die Platte auf deine Kosten aus? Und die Bahnfahrt wird dir sicher gezahlt? Ist bei dir kein Lockdown und der Baumarkt eh zu?

So langsam glaub ich, du veräppelst uns...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben