Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

yvi19

Mitglied
Beiträge
28
Ich lebe momentan mit einer extrem provisorischen und winzigen Küche und koche auch vergleichsweise wenig.

Zur Verfügung steht aktuell:

1 Schrank mit 2 Einlegeböden 45cm breit (hier befinden sich Vorräte und Folien etc.)
1 Schublade 45cm breit (Tee, Tütchen, Schere, Öffner etc.)
1 Schrank mit 2 Einlegeböden 25cm breit (Gläser und Tassen)
1 Besteckschublade 25cm breit (Besteck)
1 Beistellschränkchen 35cm breit (Teller und Schalen)
Platz unter der Spüle (Töpfe, Siebe, Dosen, Auflaufformen, Waage etc.)

Nun wird es aber bald endlich soweit sein und Freund und ich wagen eine gemeinsame Wohnung.

Das momentane Objekt der Begierde hat aber nur ca. 6qm Küche.

Das heißt - keine Platzverschwendung möglich.
So wie es momentan ist, ist es viel zu wenig. Ich tue mich mit der Ermittlung des tatsächlich notwendigen Stauraumes aber schwer denn ich habe meinen Hausstand ja auch an die Gegebenheiten angepasst und habe einfach recht wenig Zeug.
Wir werfen aber ja zwei Hausstände zusammen und wollen uns ja auch mal erweitern können.
Außerdem tue ich mich schwer mir vorzustellen wie viel eigentlich wo reinpasst.

Ihr wisst wahrscheinlich auch nicht, was ich unbedingt brauche aber habt sicher eine Vorstellung, was üblich ist oder was ihr selbst nutzt.

Würde mich freuen ein paar Anhaltspunkte zu bekommen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Das gescheiteste ist, mal eine ordentliche Planung für den 6qm Küchenraum zu machen.

Ich hatte selber jahrelang eine 6,3 qm große Küche, da konnte so einiges untergebracht werden. --> Bilder dazu und vorab der Grundriss:
kerstinb-2013-album4-bild33926.jpg


Daher ist es sinnvoll frühzeitig einen Thread im Planungsboard zu eröffnen, vorher Was wir benötigen lesen und dann wirst du wohl das Optimum aus den 6 qm rausholen können.
 

yvi19

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Danke, das werde ich auf jeden Fall machen aber die Wohnung ist ja noch lange nicht gekauft. Das mache ich dann auf jeden Fall.

Ich dachte mir bloß bevor ich was kaufe oder so wärs gut zu wissen, was man so in etwa überhaupt braucht und ob das geht etc.

Bevor ich die Planungshilfe in Anspruch nehme würde ich einfach gerne schonmal im Kopf etwas planen.

Dein Plan sieht gut aus, die Küche scheint aber irgendwie auch deutlich größer aal "unsere".

Die Anzahl und Größe der Schränke magst du mir nicht verraten?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Es bringt doch nichts, jetzt irgendetwas theoretisches raumlosgelöstes zu planen. Wenn du wissen willst, was alles so möglich ist, dann lese einfach mal ein paar der aktuellen Planungsthreads im verlinkten Planungsboard. Das schafft dir eine wesentlich bessere Übersicht.

Und, der Raum, von dem ich oben den Grundriss verlinkt habe, war 210x307 cm groß ;-).

Untergebracht waren:
- hoher Kühlschrank
- 2x80er Auszugunterschränke
- 2x40er Auszugsunterschränke
- 1x30er Müll unter der APL
- 1x50er Spülenschrank
- 1x60er kombinierter Hochschrank mit hochgebauter GSP und Backofen obendrüber.

Ganz viel hängt ja auch von deinen Kochwünschen, vom Budget etc. ab. Wie gesagt, ich empfehle dir die Planungsthreads im Planungsboard. Da kannst du schon sehr viele Erkenntnisse gewinnen.
 

yvi19

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

3 monatiges probewohnen ist erfolgreich abgeschlossen.
Wird schon werden und hat so seine Gründe aber ein bisschen mutig find ich mich auch. ;D
 

yvi19

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Aber ins Planungsboard zu kommen ohne irgendeine Idee ist ja auch recht blöd.

Wahrscheinlich hast du aber wohl Recht. Wehe ihr sagt mir dann - was habt ihr bloß gekauft, da kannste keine schöne Küche reinhauen.
Budget - das willst du gar nicht wissen. :-X
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Lese doch erstmal dort und sammel Ideen. Und, sinnlos ist es, wenn du keinen vermaßten Grundriss hast. ;-)
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

quatsch....wir waren mal alle jung:-)

Budget, ich finds besser ihr stoppelt was zusammen....als ne Designerwohnung zu haben, euch hoch zu verschulden und das dann nicht bezahlen zu können....

und wenns nacher doch auseinandergeht sitzen zwei da ganz schön blöde rum...

Aber zu wissen, was man braucht, um die Küche optimal einrichten zu können, das kann nicht schaden...

und dafür bist du hier genau richtig!

Aber ohne Grundriss gehts halt nicht...
 

yvi19

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Oh, ich lese dort schon lange. Die meisten Küchen sind ja aber doch deutlich größer. Ich sehe immer diese Riesen Ausziehschränke und möchte sowas auch, überlege mir dann, dass es ja nicht passt, stelle fest, dass ich wohl keine schöne Küche haben werden und überlege dann was man denn überhaupt wirklich bräuchte.

So kams zu dem Thema.

Vermaßte Grundrisse gibt's dann garantiert.

Budget ist sonne Sache. Wohnungen in Hamburg werden nicht verschenkt, daher wird selbige wohl die Grenzen ausreizen, da sind dann keine 20.000 mehr für die Küche über.
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

yvi, ich lese 20.000 ? Das ist ein Haufen Geld, das haben sich hier viele in einem langen Arbeitsleben erspart.
Man kann auch mit 4.000 Euro anfangen , und das ist eine Menge Geld...
mit gebrauchten Möbeln und Geräten gehts auch darunter und das machen auch viele und finde ich auch sinnvoll...

Aber wie gesagt, ohne Grundriss kann keiner hier planen...
 

Hexe

Mitglied
Beiträge
184
Wohnort
Dorf bei Kaltenkirchen
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Hallo yvi,
wie Du an Kerstin's Küche ja sehen kannst, gehen auch in der kleinsten Küche ein paar große Auszüge. Du wirst das schon meistern und dann hast Du eine wunderschöne Küche. Sieh Dir doch mal die kleinen Küchen an, ich finde die von Neko z.B. ganz toll gemacht. Und überlege, ob Du wirklich alles in der Küche unterbringen musst oder gibt es noch andere Orte / Zimmer / Schränke wo z.B. Geschirr gut untergebracht werden könnte. Aber ohne Maße geht einfach nicht viel.
LG Hexe
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.824
Wohnort
München
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Yvi, das Witzige an Stauraum ist: egal, wie groß er ist, man füllt ihn auf jeden Fall aus, und wenn nicht sofort, dann doch ziemlich schnell ;-).
Aus zwei Haushalten einen machen ist immer ein Unterfangen, wo man sich von doppelten Dingen konsequent trennen muss. Und für den Rest wird einfach dem Raum entsprechend geplant.
 

yvi19

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Es sind eben keine 20.000. Schön wärs. Das hätte ich gerne gehabt (aber incl. Esszimmer und auch Tapeten / Wandfarbe etc.pp.) aber das Budget für den Wohnungskauf musste etwas erweitert werden.

4.000 klingt da besser. ;D

Wobei unsere kleine nicht besonders schöne Büroküche von Ikea schon 6.000 gekostet hat. die hat nichtmal ein Backofen.

Geräte wären gebraucht ja schön aber das ist wahrscheinlich als Einbaugerät schwer.

Danke Hexe. Ich find irgendwie gar nicht so viele wirklich kleine Küchen. Gibt sicher ein paar aber steht ja nicht immer im Titel.

Platz gibt's eher nicht. Wohn- und Esszimmer ist knapp 20qm.


Menorca, wir haben zum Glück nicht so viel. Ich habe eigentlich nur Kram der weg kann. Gut paar Geräte und so aber das Geschirr ist alles bloß uraltes zusammen gesammeltes für Null Euro. Das könnte man dann mal durch einheitliches ersetzen.
 

Hexe

Mitglied
Beiträge
184
Wohnort
Dorf bei Kaltenkirchen
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Hallo yvi,
geh mal Startseite - Mitglieder - Küchenplanungsvorlagen und da kannst Du in einem Feld die Küchengrösse angeben. Dann kommen nur die kleineren Küchen zum Vorschein. 5- 8 qm. Viel Spass beim Ansehen
Hexe
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Hexe ... schön, dass du die Ecke schon entdeckt hast. Leider kommen wir gar nicht richtig dazu, dort weiter Planungsvorlagen reinzustellen. Ist aber halt sehr praktisch, nicht wahr? ;-)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Wenn wir den Grundriss haben, planen wir Dir da eine schöne Küche rein - es gibt hier im Forum ein paar 'Kleinküchenspezialisten' *2daumenhoch*.

Wenn euer Budget sehr klein ist, dann sucht ihr euch eine etwas zu 'grosse' gebrauchte Küche (Zeitung, Online) und baut die erstmal ein, bis wieder etwas angespart ist. Dann tauscht ihr entweder alles aus oder erstmal Geräte/Möbel - was es halt nötiger hat.

:trost: das wird schon :cool:
 

yvi19

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Ich melde mich nochmal. Die Küche - und die Wohnung und eigentlich alles - wird nun doch größer. In 8 Tagen ist der Notartermin und danach komm ich dann auch mit Maßen etc.pp.

Budget liegt irgendwie so um die 5.000 am liebsten natürlich so günstig wie es geht. Es ist eine Küche drin, die ist aber zu klein und auch hässlich. Man könnte sie neu lackieren aber dann ist sie noch immer zu klein und man müsste passende Schränke kaufen.

Daher möchte ich was Neues. Nur Geld ist dafür eigentlich nicht über. Das ganze Ding will saniert werden.

Wir suchen nun also günstige Hersteller. Im Aussehen bin ich aber festgelegt. :rolleyes: Cremweiße Rahmenfronten sollen es werden und Muschelgriffe. Simatic wäre die Wunschvariante aber völlig unbezahlbar.

Ikea hat Rahmenfronten und Muschelgriffe. Das wäre ok. Gibt es denn Alternativen zu Ikea ?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Yvi, dann verweise ich mal auf Beitrag 2 ... alles weitere dann, wenn wir deine Anforderungen und den Grundriss kennen.
 

yvi19

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenanfänger - Was braucht man denn an Schränken?

Ich habe diese Woche Urlaub und somit die Möglichkeit entsprechende Küchen schonmal optisch live zu begutachten.
Daher hatte ich gehofft, man kann entsprechende günstige Hersteller schon vorweg sagen.

Die Planung wie welcher Schrank steht geht doch auch dann noch, wenn ich entsprechende Hersteller habe oder?

Die Planung ansonsten dürfte nicht sooo kompliziert werden, ist relativ groß der Raum und die Ansprüche nicht so hoch.
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner