1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchen geplant: Was meint ihr?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von hoschi, 19. Aug. 2011.

  1. hoschi

    hoschi Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    9

    L-Küche geplant: Was meint ihr?

    Hallo zusammen,

    bei meinen Eltern (70/63) ist eine neue Küche fällig.

    Sie haben die Küche im Küchenstudio und im Möbelhaus planen lassen.

    Die Nobilia-Reihe Pura (Front: 836 Magnolia Echtlack Hochglanz grifflos) hat es ihnen angetan.

    Ich habe das Ergebnis im Alno-Planer bzw. Nobilia-Planer nachgebaut.

    Grundsätzlich ist es ein offener Raum, der unmittelbar ans Wohnzimmer grenzt.

    An der linken Seite befindet sich der Wasseranschluss, Anschlüsse für den Herd sind fast überall vorhanden. Die gesamte rechte Wand ist theoretisch ebenfalls nutzbar, aber:

    Ein vorhandener runder Tisch, an dem 4 bzw. 6 (dann wirds etwas eng) Personen Platz nehmen können sollte in der (offenen) Küche Platz haben.

    Das wird dann etwas eng...

    Die lange Fläche vor dem Fenster ist ein Wunsch meiner Mutter, damit sie dort bei kleinen Feiern auch ein Buffet aufbauen kann. Aber ich überzeuge sie gerne auch von anderen Möglichkeiten ;D

    Die Spülmaschine ist zwischen Spüle und Induktionsherd - soll allerdings integriert und nicht vollintegriert sein. Das konnte ich im Planer aber nicht so wählen...

    In der Küche soll ausreichend Stauraum für Geschirr, Töpfe, Küchenmaschine etc. sein. Für Vorräte ist ein externer Wandschrank vorhanden.

    Der Preis für die Möbel ohne Geräte soll im günstigsten Angebot übrigens 5.600 Euro betragen.

    Folgende Geräte wurden empfohlen:

    1) AEG HK634200XB KOCHFELD
    2) AEG BE3003001M BACKOFEN
    3) CONSTRUCTA CN261150 MIKROWELLE - Seite 9
    4) AEG SKS3124050 KÜHLSCHRANK
    5) SIEMENS SN56M556EU SPÜLMASCHINE
    6) SIEMENS LC66BA530 WANDESSE

    Die Geräte sollen knapp 4.000 Euro kosten...:rolleyes:


    Ich freue mich auf Eure Meinungen und Kommentare!



    Checkliste zur Küchenplanung von hoschi

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165 / 160
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Für mind. 4 Personen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : täglich für 2, ab und zu für 2-6
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : 30 Jahre alt ;-)
    Preisvorstellung (Budget) : bis 6.500,-


    Thema: Küchen geplant: Was meint ihr? - 152041 -  von hoschi - Kueche_Grundriss.jpg Thema: Küchen geplant: Was meint ihr? - 152041 -  von hoschi - Vollbild_1.jpg Thema: Küchen geplant: Was meint ihr? - 152041 -  von hoschi - Grundriss.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2011
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    :welcome: Hoschi im Küchenforum

    Da es eine offene Küche ist, wäre ein Wohnungsplan angebracht (abfotographiert). So kann man sich wieder mal nicht sehr viel vorstellen.

    GSP zwischen Spüle und Herd finde ich selten unpraktisch, da muss man ja dauernd drumrumtanzen und ist die perfekte Stolperfalle.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Vanessa meint sicherlich "selten praktisch" :cool:

    Mir fehlt auch absolut der Raumzusammenhang. Der jetzt eingestellte Planungsgrundriss stellt ein großes L mit einem NICHTS in der Mitte dar, und, Spülen/kochen auf engster Fläche zusammen.

    Hier soll noch ein runder Tisch irgendwo Platz finden. Sehr hilfreich wäre ein Gesamtgrundriss, wo der geplane "Runde Tisch" mal maßstabsgerecht eingezeichnet ist.

    So ist es halt einfach ein L.

    Soll da im eigentlichen Küchenbereich auch noch ein Esstisch sein?

    Warum keine hochgestellte GSP?
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Exkurs: Das Wort "selten" habe ich in diesem Zusammenhang in seiner Bedeutung "aussergewöhnlich" oder auch "besonders" gewählt. Es soll den Aspekt des "UNpraktischen" verstärken. Es soll ironisierend meiner Meinung Ausdruck verleihen, dass es wenig in einer Küchenkomposition gibt, was ich für NOCH unpraktischer halte.

    Das stimmt natürlich nicht ganz: Toppen kann man es noch mit Eckspüle direkt neben Eckherd und dann der GSP noch so angeordnet, dass er beide Positionen blockiert :cool:.
     
  5. hoschi

    hoschi Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Vanessa, Kerstin, vielen Dank für eure Antworten und die berechtigte Kritik.

    Ich habe den Etagengrundriss nun mal notdürftig augezeichnet, an das Original komme ich grade nicht ran. Ist das so okay für Euch? :-[

    Der runde Tisch sollte eigentlich der Esstisch sein, ist aber nach Rücksprache nun doch kein Muss. D.h. wir können auch einen neuen Esstisch anschaffen. Denkt ihn Euch einfach weg! Ich hab ihn deshalb auch nicht eingezeichnet...

    LG

    hoschi

    Thema: Küchen geplant: Was meint ihr? - 152110 -  von hoschi - Etagengrundriss.jpg
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Handskizze ist schon ok - mich interessieren noch die Fensterpositionen und die übrige Möblierung des Wohnraums.

    Ist der Bodenbelag durchgehend der Gleiche? Wenn nein, wo sind Grenzen .

    Ausserdem: für wie viel Personen soll der Tisch geeignet sein?

    Entspricht die Oeffnung in den Wohnraum der zur Küche? Möblierung des Flurs?
     
  7. hoschi

    hoschi Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Thema: Küchen geplant: Was meint ihr? - 152217 -  von hoschi - Etagengrundriss_Moebel.jpg

    Wenn das Gekritzel zu unkenntlich/unverständlich ist, mache ich die Skizze nochmal neu!

    Sämtliche Vorräte sowie auch Staubsauger, Putzzeug etc, sind in dem Wandschrank untergebracht.

    Der Tisch im Wohnzimmer ist ein Ausziehtisch, der hauptsächlich bei Feiern/Geburtstagen genutzt wird.


    Der Boden ist durchgehend gefliest.

    Für mind. 4, im Idealfall für 6 Personen.

    Ja, die Öffnungen sind gleich.
     
  8. hoschi

    hoschi Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Ist generell überhaupt kein Hinderniss, wurde nur nicht so geplant. Wäre vielleicht eine gute Idee!
     
  9. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Eine hochgestellte Spülmaschine kann ich sehr empfehlen, auf Anraten von Kerstin habe ich mich auch dafür entschieden. Und bin jeden Tag dankbar. Den Backofen brauche ich nur alle 2 Wochen, die Spülmaschine täglich!
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Danke für die vielen Angaben, jetzt kann man sich die Lichtsituation und auch die Möglichkeiten für die Küche besser vorstellen.

    Wenn es doch einen ausziehbaren Tisch für "Familienfeste" gleich neben der offenen Küche gibt, warum dann in der Küche nochmal ein Tisch für "besser 6 Personen"? Warum genügt da nicht ein Sitzplatz für's tägliche, für die Zwei? Aus der Küche könnte man viel mehr machen, wenn da nicht ein doch recht grosser Tisch reinsollte, den es kühl betrachtet, wohl auch nicht "wirklich" braucht?

    Den Küchensitzplatz könnte man ja dann wohl Richtung Diele ausweiten? Oder spricht da was dagegen? Das scheint völlig ungenutzter Raum zu sein?
     
  11. hoschi

    hoschi Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Die beiden sitzen auf jeden Fall gerne zum Frühstücken im Küchen- bzw. Essbereich. Ein Tisch für 4 Personen wäre ein Kompromiss: An 1-2 Wochenenden im Monat kommt halt Frühstücksbesuch in Form von mir bzw. meiner Schwester samt Anhang.

    Bisher ist zwischen Küche und Diele eine Theke (Eiche rustikal) als "Trenner" vorhanden. Das olle Teil soll natürlich im Zuge der neuen Küche raus, deshalb hab ich es nicht eingezeichnet. Grundsätzlich ist das aber ungenutzter Raum, in dem man sich theoretisch austoben kann, ja!
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Der Raum ist ja wirklich riesig. Und hier spricht nichts dagegen, eine Sitzgelegenheit im Küchenbereich zu integrieren.

    Wenn ein Kühlschrank mit 3 TK-Fächern unten geplant ist, dann muss zumindest der Kühlschrankhochschrank schon um die 200 cm hoch sein.

    Die Hochschränke habe ich jetzt mal vorne platziert. Ist dann auch näher zum Esstisch ;-).

    Dann die GSP, dann Spülenschrank. Wasser muss da evtl. etwas rübergelegt werden.

    Tote Ecke, dann 3x100er Auszugsunterschrank und einmal 50er Auszugsunterschrank allerdings mit Innenauszügen (Höhenabstand ist individueller einteilbar) für Gewürze/Öle etc. Kochfeld kann dann hier direkt an einer Außenwand platziert werden. Vorteil, man muss kein Abluftrohr verkleiden.

    Als Sitzgelegenheit und Buffetanrichte dann noch 2x80er Auszugsunterschrank mit überstehender APL. Da kann man herrlich drumherumlaufen, man kann aber auch toll mal Kekse backen usw.

    Das Budget von 6500 Euro, soll das für Möbel und Geräte sein? Die Geräte hast du ja schon mit ca. 4000 Euro identifiziert.

    Insgesamt sollte so sehr viel gut nutzbarer Stauraum entstehen.
     

    Anhänge:

  13. hoschi

    hoschi Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Wow, Kerstin - ich bin beeindruckt!

    Nur bei der Sitzgelegenheit und Buffetanrichte bin ich noch etwas skeptisch. Deinen Ansatz von wegen Stauraum, drumherumlaufen etc. find ich grundsätzlich klasse. Ich weiß nur nicht, ob sich meine Eltern da dran setzen wollen. Da passen ja mehr oder weniger auch nur Hocker dran, oder? Sie sind halt einen Tisch gewohnt, wo sie komfortabel sitzen können...

    Alternative wäre ja dann nur im Wohnzimmer zu frühstücken. Und das wollen sie sehr ungern.

    Und der Geschirrspüler bleibt doch unten? ;-)

    Ich fand das eigentlich eine super Anregung, weil ich es mir sehr bequem vorstelle, die Sachen weiter oben aus- und einzuräumen. Vor allem, wenn ich das Alter meiner Eltern betrachte...die haben ja eh schon dauernd Rücken usw...

    Dein Vorschlag ist aber schonmal ein neuer Ansatz, Danke!

    Die 6500 Euro sind eigentlich die Preisvorstellung für Küche + Geräte. Die Geräte gibts im Netz zusammen für 2450 Euro inkl. Versand. Ich hab das mal gecheckt. Allerdings haben Sie sich auch nicht auf diese Modelle konkret festgelegt, es können auch andere sein. Nur halt nicht das allerbilligste.
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Die Stühle für so eine Fläche können sehr bequem sein.

    Z. B. bei Sabine
    [​IMG]

    Stühle sieht man bei Menorca besser:
    [​IMG]

    Sabine berichtet immer, dass ihre Oma sehr gerne auf den Stühlen sitzt, weil das Aufstehen viel leichter ist, da man mehr vom Stuhl gleitet, als sich wieder hochstemmen zu müssen.

    6500 Euro gesamt ist halt doch sehr knapp.

    Wie weit könnte man denn den Wasseranschluß verlegen? Evtl. um die Ecke herum? Dann könnte man nochmal eine Variante mit hochgebauter GSP machen. Ist nämlich wirklich sehr bequem.
     
  15. hoschi

    hoschi Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Am besten ist wohl, wenn man einfach mal Probe sitzt, denke ich!

    Den Wasseranschluss könnte man auch um die Ecke legen, das würde funktionieren.

    Das Budget ist stramm, ich weiß. Vielleicht sind noch 500 Euro drin, das wars dann aber wohl.
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Statt der Insel könnte man ja auch einfach den vorhandenen runden Tisch verwenden. Es geht dann nur Arbeitsfläche und vor allem auch viel Stauraum verloren.

    Jetzt mal mit hochgebauter GSP:

    - 60 Kühlschrank
    - 60 Backofen
    - 60 GSP, obendrüber einfache Standmikrowelle hinter Klappe statt Einbaumikrowelle
    - Wange
    - 50er Müll direkt unter der APL, unten Stauraum. Müll damit gleich neben GSP
    - tote Ecke

    - 100er Spülenschrank, im linken Bereich des oberen Auszugs kann man dann auch mal noch ein Handtuch unterbringen. Putzmittel etc. sowieso. Der Auszug unten als Stauraum

    Rest wie vorher.

    Und dann, haben sich deine Eltern ja noch in die Grifflosvariante verliebt .. noch ein Kostenfaktor.
     

    Anhänge:

  17. hoschi

    hoschi Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Küchen geplant: Was meint ihr?

    Moin!

    Nur zur Info: Kerstin, deine beiden Entwürfe gefallen meinen Eltern sehr gut.

    Wir lassen uns in dieser Form jetzt mal ein paar Angebote in Küchenstudios/Möbelhäusern erstellen.

    Falls jmd noch Verbesserungsvorschläge, Ideen, Anregungen hat - immer her damit!

    Bis hierhin, Danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016
Küchenhöhe falsch geplant und nur Ärger beim Aufbau Mängel und Lösungen 17. Okt. 2012
Individuell geplante Küche oder "einfache" Küchenzeile? Teilaspekte zur Küchenplanung 27. Nov. 2011
Küchenanschlüsse im Neubau müssen geplant werden Küchenplanung im Planungs-Board 27. Juli 2010
Was haltet ihr von den geplanten Küchengeräten Einbaugeräte 20. Juli 2010
Erste selbstgeplante Küche - was ist das ideale Küchenlayout für diesen Raum? Küchenplanung im Planungs-Board 14. Okt. 2009
Küchenberater "findet" unsere geplanten Elektrogeräte nicht in seinem System Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Juni 2009
Küchenfront - weiß oder kristallweiß Küchen-Ambiente Dienstag um 22:10 Uhr

Diese Seite empfehlen