1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Amavel, 30. Okt. 2012.

  1. Amavel

    Amavel Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2011
    Beiträge:
    7

    Küche für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Hallo zusammen,

    endlich sind wir bei unserer Küchenplanung angekommen und würden uns sehr freuen, wenn ihr uns mit euren Tipps und eurer Erfahrung zur Seite stehen würdet. Ich lese hier schon mit, seit unser Traum vom Haus in greifbare Nähe gerückt ist und nun sind wir soweit, die Küche in Angriff zu nehmen. Kurz vor der Baugenehmigung haben wir noch einige Möglichkeiten etwas zu ändern, allerdings soll die Küche nicht noch größer werden.

    Wir haben uns schon eine Küche im Küchenstudio planen lassen (haben wir versucht in Alno zu übertragen, siehe Anhang), aber ehrlich gesagt, bin ich noch nicht ganz glücklich mit der Lösung (Apothekerschrank wollte ich nicht sondern Schubladenauszüge für einige Vorräte, Müll wollte ich ungern unter der Spüle haben, sondern unter der Arbeitsplatte)… Irgendwie ist der Raum so groß und gibt doch so wenig her, das finde ich schade.

    Unser Haus wird im modernen Landhausstil sein und das wollte ich gern auch bei der Küche umsetzen. Allerdings habe ich beim Besuch beim Küchenstudio einfach keine Front gefunden, die mir zusagte. Es wirkt so schnell neubacken. Also lief alles eher auf Hochglanz, allerdings nicht zu modern, hinaus. Die geplante Küche war dann eine Schüller Gala in Magnolia Hochglanz. Ganz anders als ich zu Anfang gedacht habe. Festgelegt haben wir uns aber noch nicht. Wird aber in Richtung klassisch bis modern gehen.

    Ja nun zu unseren Überlegungen und Wünschen. Als erstes ist zu sagen, dass wir angrenzend einen Abstellraum haben, den wir für die meisten Vorräte, Müll (außer Bioabfall), Getränke und selten benutzte Küchenutensilien nutzen werden. Außerdem wird dort der Gefrierschrank stehen.

    In der Küche ist uns wichtig, dass genug Arbeitsfläche vorhanden ist, denn das ist z.Z. das größte Problem in der aktuellen Küche. Ich habe mir eine Kücheninsel gewünscht und würde das schon sehr sehr gern realisieren, aber nicht um jeden Preis. Wenn also eine andere Planung vorteilhafter ist, bin ich bereit auf die Insel zu verzichten. Ich würde gern den Koch- oder Spülbereich in Fensternähe haben und nicht so, wie der Architekt zuerst vorgeschlagen hat, mit dem Rücken zu den Fenstern – gefällt mir einfach nicht und wird wahrscheinlich beim Arbeiten zu dunkel.

    Außerdem brauchen wir eine Sitzmöglichkeit (keine Theke) in der Küche, da es keine offene Küche ist, sondern durch eine zweiflügelige Schiebetür vom Esszimmer getrennt ist. Davon haben wir uns versprochen, dass ein „offener Charakter“ entsteht, aber dennoch Möglichkeit besteht, die Küche beim Braten geschlossen werden kann. Als Sitzplatz habe ich mir eine Bistrobank für zwei Personen an der Wand und zwei Stühle zum Tisch vorgestellt.

    So, ich hoffe, dass ich einen ersten Eindruck von uns und unserer Wunschküche vermitteln konnte und hoffe auf zahlreiche Vorschläge. Sollte noch was fehlen (Maße, Details etc.), dann gebt mir bitte Bescheid.
    Ach ja, Budget ist bis 13.000 Euro, das konnte ich aber nicht so einstellen, deswegen stehen da nur die 10.000 ;-)


    Viele Grüße,

    Amavel


    Checkliste zur Küchenplanung von Amavel

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,64 /1,75
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : noch variabel
    Fensterhöhe (in cm) : noch variabel
    Raumhöhe in cm: : 2,75
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70-80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 1,20 x 90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : tägl. Familienessen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Mixer
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : wenig Stauraum, Edelstahlspüle (Pflege), Oberschränke zu hoch (schlechte Erreichbarkeit), wenig Arbeitsfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : evtl. Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,- eigentlich bis 13000,00
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Nov. 2012
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    :welcome:

    Hallo,

    erstmals zu dem Kuechenstil, da wir selber auch Landhausfan bin.

    Hast Du als Alternative schon mal bei Ballerina, Haecker Systemat mal angeschaut?Oh! Noch ein Hersteller hier mit vielen Landhauskuechen, die insgesamt in Deinem Rahmen passen kann. Gucke und frage mal bei User Gatto1, er baut viele schoene italienische Landhauskueche. Album hier hat er auch.

    Unserer Moderatorin KerstinB hat auch eine Landhauskueche von Schueler aus Fichten Naturfarbe.

    Bei dem Budget geht es bei Landhaus wohl nicht bis zu Furnier oder Echtholzfront. Ballerina und Haecker S und andere haben schoene Lackfront in Landhausstil. Mit Rahmen auch. Schueller kenne ich nicht so gut, aber bei Rumfragen hier, kann Dir bestimmt noch jemand alternative Modelle nennen.

    Welche Farbe moechtest Du fuer die Kuechefront ueberhaupt haben, als Landhaus?

    Und zum Kuechenplan.
    Schnell auf Anhieb wuerde ich die planuntere Trennwandseite, wo jetzt Spuele eingezeichnet ist, als Hochschrankwand nehmen. So eine Wand ohne Unterbrechung durch Fenster/Duchgang eignet sich fuer Hochschrankreihe, finde ich.

    So viel als erstes...

    Viel Erfolg bei Kuechenplanung und LG,
    H-C
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Hallo Amavel,

    :welcome:

    hier im Küchenforum.

    Schön, dass du dir bereits Gedanken um die Küche gemacht, den Alnoplaner heruntergeladen und eine Planung gemacht hast.

    Leider kannst du das Kochfeld nicht so an den Rand setzen. Die Gefahr, dass ein Stiel übersteht und dann der Topf heruntergerissen wird ist zu groß. Außerdem sieht der Sitzplatz neben der Insel nicht einladend aus.

    Bitte füge zukünftig jeder Planung einige Bilder bei und den Grundriss. Grundriss speichern:
    Bei "planen"
    Strg+Alt+S und dann einen Datainamen vergeben.

    Ich habe es jetzt einmal für dich gemacht. Auch füge ich den Grundriss noch als jpg. bei, da nicht jeder alle Dateien herunterladen will und etwas zu sehen. Außerdem haben unsere Profis den Alno nicht.
     

    Anhänge:

  4. Amavel

    Amavel Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Vielen Dank für die ersten Antworten! Danke Mela besonders für deine Mühe.
    Den Einwand mit dem Kochfeld kann ich nachvollziehen und werde es berücksichtigen. Dass der Sitzplan nicht einladend aussieht ist wohl leider wahr :( Aus diesem Grund wollte ich gern eine Bank an die Wand stellen, obs dann aber rausreißt ist wohl fraglich.

    @Hobby-chef: Bei den Herstellern muss ich noch informieren, danke für die Tipps mit Ballerina+Haecker.
    Zu meiner Farbwahl: ich wünsche mir eine möglichst helle Küche. Angedacht sind Fronten in weiß bis Magnolia. Die Arbeitsplatte hätte ich gern in Holzoptik, vielleicht in Ahornrichtung.
    Leider bin ich nicht unbedingt der entscheidungsfreudigste Mensch auf Erden, was das ganze ganz schön kompliziert macht :-[

    Ach ja, was ich noch vergessen habe: Im Grundriss der Küche sind auf der linken Seite zwei Fenster, von denen aber eins wegkommt und das andere von der Position noch variabel ist. Nicht dass eszu Verwirrungen kommt, weil in der Alnoplanung das Fenster fehlt.
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Nur als Stellprobe, käme so eine Lösung für euch in Frage?

    Vorteile:
    Heller Sitzplatz direkt an den Fenstern
    Halbinsel mit Blick ins Esszimmer, schön wenn Gäste da sind
    hochgesetzte SpüMa

    Nachteil:
    Spüle an der Wand ohne Fenster
     

    Anhänge:

  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Mela: die Wandzeile finde ich schon pirma, die würde ich so lassen. Allerdings würde ich die Insel längs in den Raum drehen mit den Sitzplätzen am Fenster-Inselende auf APL-Höhe.

    Einen richtigen Esstisch gibt es ja sowieso - da braucht es ja nicht noch einen Esstisch in der Küche.

    An der grossen Insel lässt sich dann auch toll zusammen backen und kochen oder Büffet anrichten.
     
  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Vanessa,
    ich habe den Text so verstanden, dass der Tisch bereits vorhanden ist.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    ;-) mir geht es (ausser bei sehr beschränktem Budget) hauptsächlich um die optimale Lösung - wäre doch Schade, wegen eines vorhandenen Tisches (den man ja evt. auch woanders nutzten könnte) die Küche so bescheiden zu planen :cool:
     
  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Da hast du Recht. Aber jetzt muss ich kochen, meine Männer haben Hunger.
     
  10. Amavel

    Amavel Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    @Mela: wie man auf dem Grundriss des Hauses sieht, hat der Architekt in die gleiche Richtung wie du gedacht ;-). Ich habe aber sofort abgeblockt, da ich mir gewünscht habe, beim Spülen etc. in Richtung Garten zu schauen und nicht auf die Wand. Aber sicher wird mehr auf der Arbeitsinsel passieren als an der Wandzeile. Den Vorteil sehe ich auf jeden Fall darin, dass man viel hochstellen kann (Geschirrspüler, Ofen) und vor allem der Weg in den HWR recht kurz ist.

    Was mich allerdings eher an dieser Lösung stört, ist die Höhe der Zeile :-[ Irgendwie erdrückt mich das ein bißchen. Ich wollte eigentlich so wenig wie möglich Hängeschränke und alles was hochgestellt ist auf "halbe" Höhe, da ich momentan mit meinen Hängeschränken kreuzunglücklich bin.

    Zur Tischfrage. Wir haben zwar aktuell einen Tisch, den nehmen wir allerdings nicht mit, sondern hatten geplant eine neue Sitzmöglichkeit anzuschaffen. Der Tisch im Essbereich war eigentlich nur Essen mit Gästen gedacht. Ich würde ungern täglich das Essen im EZ auftragen.

    Ich habe mir noch eben die fertiggestellten Küchen durchgeschaut und einige haben mir von ihrer Art gut gefallen, wie diese (besonders die nette Sitzgelegenheit), die Küche von Magnolia , diese Häckerküche und auch diese Küche.
    Es ist mir schon aufgefallen, das ich mir scheinbar doch eher die glatten, hellen Hochglanzfronten vorstellen kann. Nicht besonders landhausmäßig, ich weiß :girlsigh:
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Ich glaube nicht, dass du die Küchen, die die verlinkt hast, für euer Budget bekommst.

    Bei einer Raumhöhe von 275 cm finde ich eine Höhe von 225 nicht zu hoch und drückend.

    Ich will versuchen nach Vanessas und vielleicht deiner neu zu planen.
     
  12. Amavel

    Amavel Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Das denke ich mir, dass das für unser Budget nicht unbedingt drin ist, leider...;-) Worauf ich hinaus wolte, war einfach der Stil der Küche. Irgendwie leicht modern und doch gemütlich und wohnlich.
     
  13. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Sagen wir mal so, so wie ich von Deinen Bsp. verstehe, moechtest Du so glatte Front Farbton Weiss haben. Und die Kueche soll durch Holzfarbe als Akzent landhausig wirken???

    Also, Schichtstoff oder Melamin oder gar Lack in Weiss mit Ahornnachbildung (Schichtstoff) als Akzent hier und da und als APL. Von Stil her, wenn es so wie ich verstehe, denke ich, ist er nicht schwer hinzubekommen.

    Von Budget, bei einem nicht so teuren Hersteller kann es mit Schichtstoff und Holznachbildung hinkommen. Evtl. auch Lack, aber das kann ich nicht genau sagen (schaetze alles nach dem Mitlesen hier nur ab).

    Ansonsten bei so einem schlichten Stil dann gibt es noch IKEA. Bei dem Budget kann beim Schweden gar Budget uebrig bleiben fuer gute E-Geraete.

    Aber erstmals hast Du ueber grundsaetzliches auch nachgedacht wie 6-er Raster Schraenke usw.?

    Hast Du auch schon bei Nobilia als Hersteller nachgeschaut? Und die Kueche von Little Queen im Album? Da ist eine gemuetliche Landhauskueche in Deinem Stil zu sehen. Weiss mit Holzfarbe als Akzent und ich glaube von Nobilia.

    Mache noch mehr Angabe, dann koennen wir hier weiter anschauen.

    Viel Erfolg bei der Planung und LG,
    H-C
     
  14. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Nun einmal etwas vöölig anderes.

    Nur als Stellprobe, ob es dir gefällt.

    HS momentan nur 149,5 können aber auch höher werden.
     

    Anhänge:

  15. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Hi,
    habe mal Melas Plan (danke*rose*) und Vanessas Idee verplant. Das ist meiner Meinung nach die größte Insel, die hier rein passt ;-), ansonsten noch eher eine Stellprobe, nur um zu sehen, was geht.

    *Spülenzeile etwas gelockert und ohne Hängeschränke, nur Lichtborde für die Helligkeit. Ich persönlich habe auf die hochgebaute GSP verzichtet und die dann ganz in die Ecke gestellt und um dafür dort etwas mehr APL-fläche zur Verfügung haben.
    Thema: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt! - 219271 -  von Angelika95 - amavel1-1.JPG
    Bei der Tiefe der Insel von 140 cm könnte man sogar eine (2?) Seite(n) übertief machen (70 cm z.B. bei Schüller und Häcker).
    Man kann dann auch das Kochfeld am Kopf der Insel quer legen, aber so fand ich es sicherer mit den Abständen in alle Richtungen.
    Und wenn die Insel so zu wuchtig erscheint, kann man statt 100-er auch andere Aufteilungen wählen.
    Thema: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt! - 219271 -  von Angelika95 - amavel1-4.jpg
    Thema: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt! - 219271 -  von Angelika95 - amavel1-3.jpg
    Auf APL-Höhe zu sitzen ist mit höhenverstellbaren Stühlen kein Problem und hat den Vorteil, dass man es sich bei der Vorbereitung auch mal bequem machen kann und sich so vielleicht auch eher mal ein Helfer findet ;-)
    Thema: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt! - 219271 -  von Angelika95 - amavel1-2.jpg

    P.S.: Wir haben einen *Hauch* Landhaus durch unsere *Oma*-Tapete und den Holzboden erreicht, mehr muss es dann aber auch nicht sein ;-), Link ist in der Signatur
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30. Okt. 2012
  16. Amavel

    Amavel Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    @Hobby-chef: Angefangen hat ja bei mir alles mit der Alnopol-Küche. Die fand ich wunderwunderschön, als ich sie im Prospekt gesehen habe. Letztendlich traue ich mich aber einfach nicht eine Küche in diesem Stil zu kaufen, weil ich Angst habe, dass es doch etwa "too much" ist und ich es schnell bereue. Deswegen denke ich, ist es besser wenn es eher schlichter wird.

    Ikea kommt für mich im Eigenheim eigentlich nicht in Frage, da habe ich mir schon etwas besseres vorgestellt, da würde ich zur Not das Budget etwas anheben. Aber eigentlich habe ich gedacht, dass 13T eigentlich nicht wirklich wenig sind, oder täusche ich mich da so?

    Zum Grundsätzlichen: ja, ich habe an 6er Raster gedacht. Möchte möglichst viele Auszüge, kein Schnick-schnack wie Apotheker, LeMans, etc. da es ja das Budget schnell nach oben treibt. Hatte mir halt als einziges gewünscht, dass sich der Toaster u.ä. verstecken lässt, deswegen der Rolladenschrank in meiner Planung.

    Bei Little Queen sehe ich leider kein Album...


    @Mela: das ist ja wirklich völlig anders ;-) Danke dir!
    Ich mache mir ein bißchen Sorgen, dass die Wege beim Kochen ja doch ganz schön lang werden könnten, wenn mal was von der anderen Seite braucht, oder irre ich mich?


    @Angelika: danke auch dir für deinen Vorschlag. Die Wandzeile gefällt mir ganz gut, ist nicht ganz so voll. Auch die Sitzmöglichkeit habe ich in dieser Art und Weise schon mal live bei einer Bekannten gesehen. Finde ich nicht verkehrt.

    Was mir aber grundsätzlich auffällt: ihr alle tendiert dazu, dass man den Essbereich am Fenster plaziert (klar, man sitzt beim Essen nicht in der dunklen Ecke ;-) ) und nicht wie ich angedacht hatte, an der unteren Wand. Das gibt mir ein bißchen zu denken. Ich werde auf jeden Fall darüber schlafen ;-)

    Angelika, ich denke wir werden den Landhausstil tatsächlich über Deko, Tapete, Gardinen reinbringen müssen. Wie bereits oben erwähnt, werde ich mich wohl doch nicht trauen das ganze komplett in Landhausoptik zu machen. Dafür bin ich da noch nicht stilsicher genug ;-) Mt glatten Fronten bin ich eher auf der sicheren Seite und vielleicht etwas variabler.

    Ich danke euch schon mal sehr für eure Hilfe. Ich schätze eure Mühe sehr!
     
  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Du hast Recht, mit hogesetzter SpüMa, BO und Kühli funktioniert es nur mit weiten Laufwegen.

    War auch nur so eine Idee.

    Bei Angelikas Vorschlag würde ich die Spüle mit den HS tauschen, damit der Weg vom Herd nicht so weit ist.
     
  18. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...oard.63/8311-kuechenplanung-im-eigenheim.html

    Amavel, daoben ist der Link zur Kueche von littlequeen mit Nobilia. Sorry, ihren Usernamen habe ich nicht so richtig geschrieben, daher konntest Du ihre Kueche nicht finden.

    Und bevor ich wieder vergesse zu erwaehnen. Auf jedem Fall wuerde ich bei Holznachbildung versuchen, Folienfronten zu vermeiden. Ueber ein moegliches Nachteil von Folie durch das moegliche Abloesen vom Traegermaterial gibt es Threads zu dem Thema. Wobei ich sagen muss, in meiner neuen Kueche habe ich auch Holznachbildung gehabt und im Nachhinein vermute ich, sie war Folie (hatte damals keine Ahnung von Kuechen, wollte nur Farbstift-sichere Front haben, daher kein Echtholz genommen und liess damaligen KFB alles planen). Gehalten hat die Kueche aber genug Jahre ohne Problem und sie wurde neuwertig an die Nachfolger auf ihren ausdrucklichen Wunsch abgegeben.

    Viele Inspiration beim Nachschauen....
    LG,
    H-C
     
  19. Amavel

    Amavel Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Danke für den Link! Die Küche finde ich ganz hübsch (auch farblich), nur die Griffe würde ich anders wählen. Aber auch der Grundriss scheint unserem zu ähneln.

    Das mit der Folie war mir klar, ich schließe sie als Front eh aus.
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchen für neues EFH - Planungshilfe benötigt!

    Ich bin zu einer ähnlichen Planung wie Angelika gekommen. Allerdings habe ich das Kochfeld nach planunten gesetzt. Dazu einen Lüfterbaustein bzw. Decken-DAH zwischen den Schränken. Hier dürfte es auch keine Probleme mit Luftzug etc. geben und die DAH arbeitet einwandfrei.

    Der Kochblock mit übertiefen Unterschränken.

    Dann die hochgebaute GSP (eigener Wasser/Abwasseranschluss!) ganz planlinks und planrechts Kühlschrank / Heißgeräte. Dadurch kommt man auch gut an den Kühlschrank wenn gerade gekocht wird und der Weg zur Terrasse / Esszimmer ist nicht so weit.

    Gegenüber dem Kochfeld dann die Spüle im 90er Schrank, daneben der Biomüll unter der APL. Nach rechts und links jeweils noch einen 120er Auszugsunterschrank, im Anschluß die Sitzmöglichkeit in APL-Höhe.

    Am Rand noch tiefenreduzierte 2x60er mit Blenden als Dauerstellplatz für KVA und Küchenmaschine. Tassen gleich obendrüber und auch nah am Sitzplatz.

    So kann man an der Spüle stehen und hat den Blick Richtung Fenster ... auch planrechts der Insel kann man gut zum Vorbereiten stehen.

    __________________________
    Zum Sitzplatz:
    Alles in durchgehender Höhe mit den passenden Stühlen.
    Ähnlich wie bei Sabine, nur freistehend, und im Vorderbereich 2x90er Unterschränke
    [​IMG]
    Stühle sieht man bei Menorca besser:
    [​IMG]
    Beispielsweise bei |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Noch ein schönes Beispiel von Alpenland
    [​IMG]
    Und aus der Küche von Träumerle
    [​IMG]
    Und aus der Küche von Darla, die auch kleine Kinder hat.
    [​IMG]
    [​IMG]
    __________________________
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neues EFH - Küche IKEA oder Küchenstudio? Küchenmöbel 4. Juli 2014
Unterstützung Küchenplanung (offen) neues EFH Küchenplanung im Planungs-Board 25. Mai 2013
Küchenplanung für neues, schmales Haus Küchenplanung im Planungs-Board 15. März 2013
Bin mit meiner alten Küchen unzufrieden. Tips für was neues Küchenplanung im Planungs-Board 13. Jan. 2013
Küchenplanung für unser neues zuhause Küchenplanung im Planungs-Board 26. Dez. 2012
Qualität von Küchenmöbeln beurteilen: Neues System von Nobilia Küchenmöbel 27. Aug. 2012
SOS: Küchenkreppmuster in neues Induktionsfeld eingebrannt? Reinigung 7. Mai 2012

Diese Seite empfehlen