Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

Dieses Thema im Forum "Feedback zum Forum" wurde erstellt von Michael, 20. Sep. 2010.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst

    Hallo liebes Forum,

    nachdem wir bereits vor längerer Zeit intern über ein Fachhändler-Ranking diskutiert, dieses aber aus diversen rechtlichen Gründen, die es zu analysieren gab, wieder verwerfen mussten, wollen wir jetzt einen neuen Anlauf starten.
    Dass der Bedarf besteht sollte zweifellos klar sein.

    Bei der Form des Ranking werden wir uns an gewisse rechtliche Bedingungen halten müssen, die verständlicherweise nicht zur Diskussion stehen werden. Das sind Vorgaben und die müssen wir erfüllen.

    Diskutieren würde ich gern die eigentlichen Bewertungskriterien, die aus Kundensicht etwas anders als aus Händlersicht aussehen dürften. ;-)

    Auf dieser Seite habe ich mal begonnen, gewisse Kriterien zu erläutern.


    Das ist quasi tiefstes Alpha-Stadium und die Punktevergabe ist erstmal nur intuitiv von mir vorgenommen worden damit da etwas steht.

    Anregungen, Kritik und jede Art von Meinungen sind hier sehr willkommen, da sie bei der weiteren Erstellung sehr hilfreich für uns sind.

    :danke:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Nov. 2011
  2. Berlinkueche

    Berlinkueche Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2010
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Berlin
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Hallo Michael,

    Zunächst einmal: Finde die Idee super. So ein Thread könnte wirklich sehr hilfreich sein, denn ich erinnere mich zB an meinen ersten Besuch in einem Küchenstudio am Alexanderplatz, wo ich mir einfach nur verarscht vorkam (und auch konkret sagen kann, wieso), und solche Dinge finde ich dürfte man schon auf rechtlich korrekte Art und Weise untereinander austauschen. :-)

    Ich würde gerne etwas anregen zur vorgeschlagenen Bewertungsart (es geht um Statistik): Es sehr ungünstig, eine Punktevergabe von 0-2 zu wählen (resp. 1-5, 1-7, 1-9 etc.), weil man da oft "die Mitte" wählt, obwohl man sich eigentlich immer in die eine oder andere Richtung entscheiden sollte bei solchen Umfragen.

    Also schlage ich vor, dass Ihr zB 1-4 wählt, damit man entweder 4 (top), 3 (nicht schlecht), 2 (eher schlecht), 1 (schlecht) wählen kann resp. muss. Wenn Ihr mehr Varianz wollt, schlage ich 1-6 vor. Es bringt wenig Aussagekraft, wenn aufgrund der Zahlenwahl sehr viele "weder gut noch schlecht-Antworten" kommen werden.
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Hallo Berlinkueche,

    danke für die Anregungen.

    Wie bereits oben erwähnt ist die Punktevergabe erstmal nicht so wichtig. Es wird allerdings eine Vergabe sein, die auf Addition beruht.

    Es wird Bewertungskriterien geben, deren Unterkriterien bewertet werden. Die Summe der erreichten Punkte wird als Wert in das Bewertungskriterium eingegeben.

    z.B.
    Unterkriterium 1 = 0 Punkte
    Unterkriterium 2 = 3 Punkte
    Unterkriterium 3 = 2 Punkte

    Ergibt eine Bewertung von 5 Punkten. Die Bewertungsskala geht bis 8 Punkte, welche nicht immer erreicht werden können. Aber das ist irrelevant, da für alle die gleichen Regeln zutreffen.

    Der Nutzer wird nicht erkennen können, in welchem Unterkriterien wieviel Punkte eingetragen wurden. Dadurch sind Rückschlüsse des Händlers auf den Bewerter nicht möglich.

    Es wird auch kein Ranking, in dem wir die Händler eintragen. Dieses müssen sie freiwillig tun, was schon von Haus aus ein positives Merkmal des Händlers ist.

    Soweit erstmal meine groben Vorstellungen unter Berücksichtigung der mir zur Verfügung stehenden Technik.
     
  4. Berlinkueche

    Berlinkueche Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2010
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Berlin
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Hi Michael,

    Ich verstehe, was Du meinst. Trotzdem, glaub mir, es kommt nicht gut, auch wenn bloss die Unterkategorien "eine mathematische Mitte" haben bei der Punkteauswahl!

    Obwohl noch im Anfangsstadium, würde ich dies so schnell als möglich ändern, denn es ist eine kleine Sache, die enorm grosse Auswirkungen hat. Aber Ihr seid die Bosse, ich überlasse Euch einfach mein Wissen zu diesem Thema, weil ich es enorm wichtig finde.

    Liebe Grüsse und viel Erfolg bei diesem guten Vorhaben! :-)
     
  5. Berlinkueche

    Berlinkueche Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2010
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Berlin
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Wunsch für Bewertungskriterium im Unterpunkt Beratung:

    Ehrlichkeit!!!!!!!!!

    Will heissen: Kein ausweichendes Gewäsch, keine Lügen, keine Schutzbehauptungen, die jedem aufmerksamen Kunden sofort klar sind, die man aber oft nicht direkt anspricht, weil man keine Szene machen möchte im Fachgeschäft... Kurz: Eine Art "Verarschungsindex". Mir ist dieses Thema das allerwichtigste und ich muss zugeben, dass ich noch nie eine Verkaufsbranche angetroffen habe, wo dieses Thema so zentral ist.
     
  6. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Hallo Michael, grundsätzlich halte ich das für einen positiven Gedanken.

    Ich selbst lese immer gerne auch die Bewertungsprofile zum Beispiel von Internet-Händlern auf dooyoo.de oder ciao.de usw.

    Allerdings denke ich mir manchmal:

    Was sagen bei nur wenigen vorhandenen Bewertungen Negativ-Bewertungen oder Positiv-Bewertungen aus? Aus meiner Sicht nicht wirklich etwas. Der eine entrüstete Kunde, der sich sofort wutentbrannt im Internet auslässt ohne den Versuch, sein Problem mit dem Verkäufer geklärt zu haben oder der eine Kunde, der voll des Lobes ist, zum Beispiel, weil die Verkäuferin einen Mini-Rock trug... Und wie will man "Ehrlichkeit" bewerten? Will sagen: Bewertungen sind auch immer subjektiv und emotional.

    Deshalb: Eigentlich funktioniert Bewertung nur über ausreichend große Mengen an Rückmeldungen. In Ebay gibt es auch eine Detail-Bewertung für ebay-Verkäufer, die wird aber dann erst anderen Kaufinteressenten angezeigt, wenn der ebay-Verkäufer über eine entsprechend große Menge an Bewertungen verfügt.

    Und was ist mit dem Händler, der Fake-Bewertungen eingibt und sich selber lobt? Damit meine ich Bewertungen von "angeblichen" Kunden, die es zwar im Internet als Nutzer-Name, aber in der Realität gar nicht gibt?

    Ich helfe gerade der Tochter einer Nachbarin bei der Erstellung einer Seminar-Arbeit zum Thema Internet-Nutzung und bin dadurch etwas sensibilisiert.
     
  7. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Nachtrag: Ich lese gerade
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ufen-billig-aber-auch-sinnvoll.html#post99912
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Den "Verarschungsindex" wird es geben, aber ich suche noch nach einem Synonym. ;-)

    Ich weiss was ihr sagen wollt und Unsensibilität wird man mir sicher nicht nachsagen können - wenn alles fertig ist.
    Die Bewertungsanregungen von Berlinkueche werde ich sicher mit berücksichtigen.

    DooYoo und Ciao sind sicher schlechte Beispiele für das, was wir vorhaben. Wir bieten niemandem die Möglichkeit sich zu prostituieren oder für Geld Berichte abzuliefern.
    Die Bewertungen werden moderiert und Fakes lassen sich damit von vornherein reduzieren.

    Also nochmal grundsätzlich:
    Wir möchten ja, dass der Händler, der sich der Bewertung stellt, seine Kunden zur Abgabe von Bewertungen animiert. Das ist zwar eine Beeinflussung, aber eine gewünschte. Wie welcher Kunde bewertet hat, wird der Händler nicht erfahren, da die Daten als Formular übermittelt und von uns eingepflegt werden.

    Überlegungen stelle ich auch in Richtung eines Zertifikates an. Grundzertifiziert wird schon der Händler, der sich bewerten lässt und ins Ranking aufgenommen wird. Nach einer gewissen Anzahl von Bewertungen werden Grenzen ermittelt, an denen eine höhere Zertifizierungsart erlangt werden kann.

    Wie gesagt: Es wird keine Ausbrüche von verärgerten Kunden geben. Die haben wir hier im Forum. Im Ranking hat das aus meiner Sicht nichts verloren.

    Subjektivität und Objektivität sind manchmal schwer voneinander zu trennen. Aber: Des einen subjektive Betrachtungsweise ist auch oftmals die des anderen.
    Wenn sich ein Kunde über vom KFB verzapften Unsinn ärgert, ärgern sich 90% aller Kunden darüber. Die restlichen 10% verstehen es evtl. nicht oder es ist ihnen egal. Da kommt dann schon auch im subjektiven Bereich eine gewisse Objektivität zustande.

    Ausserdem haben wir es hier mit Menschen zu tun. Die entscheiden, handeln und berichten nunmal subjektiv. Im Hersteller-Ranking sieht das etwas anders aus. Wir können nicht den Kunden den Hersteller bewerten lassen. Der hat damit ja nichts zu tun. Er bekommt nur das Produkt und das ist nunmal nur objektiv bewertbar.
    Wir könnten zwar den Händler über den Hersteller berichten lassen. Diese Kriterien sind aber für den Kunden uninteressant.
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.999
    Ort:
    München
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Und wie können die unterschiedlichen Beratungsqualitäten der verschiedenen *kfb* eines einzigen Studios "verwurstet" werden? Das kann ja durchaus zu Enttäuschungen führen, wenn ein Neukäufer aufgrund einer sehr positiven Wertung hier dann doch an den falschen Berater gerät.

    In den "Verarschungsfaktor" fließt zu allererst sicher auch die Verschleierung des wirklichen Küchenherstellers in manchen Geschäften/Küchenketten ein. Da freue ich mich drauf ;D.
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Hallo menorca,

    das weiss ich auch noch nicht genau. dafür werde ich die Anregungen hier verwerten müssen.
    Aber unter den Verarschungsfaktor fällt natürlich auch die Prozentrechnung, die nach Abzug von 50% und mehr immer noch einen verteuerten Verkaufspreis ergibt.

    Gerade bei diesen Faktoren bin ich mir aber sicher, dass es sich nicht um Einzelaktionen der Vks handelt, sondern dass da eine gewisse Unternehmensphilosophie dahintersteckt. Von allein kommt doch keiner auf so einen Blödsinn. ;-)

    Auch die "Ich-geh-dann-mal-zum-Chef-Nummer" spielt da mit rein.
     
  11. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Michael, es gibt aber wirklich Läden, da musst Du für jeden Cent zum Chef, egal wie gut die Beratung war.

    Heißes Eisen und das muss auch nicht immer schlecht sein.
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Hi Cooki,

    dann gibt es die schlechte Bewertung eben für die unzureichenden Kompetenzen der Verkäufer. ;-)

    Momentan habe ich davon noch kein Bild und ich habe das erstmal so geschrieben weil es den Kunden eben aufstösst. Das lesen wir ja immer wieder hier.
    Es ist auf jeden Fall unglaubwürdig wenn die ersten 50% mal so rausgehauen werden und wegen 3% zusätzlich muss man zum Chef.

    Sag ich mal so....
     
  13. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Langsam langsam, erst die Bewertungen abwarten und dann urteilen. ;-)
     
  14. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    ...also allein für die Tatsache, das es einen Rabatt von 50% gibt, sollte es negative Bewertungen hageln >:(
     
  15. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    Last minute Reisen zum Normalpreis finde ich schlimmer. ;D
     
  16. Jelly

    Jelly Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2010
    Beiträge:
    181
    Ort:
    nähe Wien
    AW: Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum

    hallo an alle,

    ich finde dieses thema ist sehr komplex, weil man auch viele dinge nicht unbedingt positiv oder negativ bewerten kann

    so könnte ein riesiges küchenstudio viele punkte für die groe auswahl an küchen sammeln, auch bei der sauberkeit gibts keinen punkteverlust, weil da einige putzfrauen rum rennen

    aber ein kleines studio oder ein "einfacher" schreiner (bei uns heißt das TISCHLER ;-)) hat da schon verloren, wenn man die fragen wörtlich nimmt.

    und warum sollte man nicht informiert werden, welcher küchenhersteller es ist??? also das wurde mir immer gleich gesagt, bzw wenn man lesen kann is man auch klar im vorteil, wenn der verkäufer (wie bei mir) von der (handels-)marke MONDO spricht und alles aus dem NOLTE katalog raus sucht ;-)


    ich denke so eine bewertung kann man (fast) nur mit einem mystery shopping durchführen, also von testeinkäufen/beratungen, die nach einem gewissen schema ablaufen, dazu gibts ja schon einen beitrag hier, dem eine studie zu grunde liegt, vielleicht kann man sich da mal anhängen bei den bewertungsfragen (wenns nicht schon passiert ist)

    und sowas ist sehr sehr subjektiv, ist ja auch beim autokauf so

    dem einen kunden ist verkäufer A sympathisch und findet verkäufer B nicht so toll, für den nächsten kunden ist das ganze wieder umgekehrt

    und dabei kommt es auch auf die "vorbildung" des kunden an, denn wenn MICH ein küchenplaner nicht alles bis ins letzte detail erklärt finde ich das nicht schlimm, da ich mich ja, nicht zuletzt durch dieses forum, selbst vorab informiert habe
    und was die e-geräte betrifft (nicht nur für die küche) ist es soweiso so, das ich mich lieber selbst informiere
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Auszug Beschläge - aktuelles Ranking (Blum, Grass, Hettich)? Küchenmöbel 22. Aug. 2015
Hersteller-Ranking Leicht: Thema OS Küchenmöbel 3. Mai 2015
Ranking italienischer Küchen Küchenmöbel 7. März 2013
Erklärung des Gütesiegel beim Hersteller Ranking Küchenmöbel 6. März 2013
Preisranking Arbeitsplatten Küchenmöbel 11. Okt. 2012
Ranking-Eingabe Feedback zum Forum 15. Apr. 2012
Hersteller Ranking für Einbaugeräte Einbaugeräte 23. März 2012
Rational, Nieburg oder siematic? Ranking noch aktuell? Küchenmöbel 19. März 2012

Diese Seite empfehlen