Küche von Quelle?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von cleo, 21. Juli 2009.

  1. cleo

    cleo Gast


    Hallo erstmal,
    bin neu im Forum und hoffe auf Eure Hilfe, bzw. Euren Rat.

    Ich möchte eine neue Küche im Landhausstil. Da mein Mann aber nicht viel ausgeben will, steht eine Küche von Küchen-Quelle zur Diskussion. Bin aber jetzt sehr unsicher, ob man da jetzt eine Küche kaufen kann. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Was passiert, wenn die Firma in die Insolvenz geht?

    Vielleicht kann mir auch jemand einen Tipp geben, wo man eine schöne Landhausküche für unter 10.000 € bekommt? Raum FFM/DA/GG

    vorab schonmal vielen Dank.

    Cleo
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küche von Quelle?

    *w00t* für 9.999,-- € sollten das andere eigentlich besser können, als Quelle !!!

    Schau Dich mal bei Impuls, Wellmann, Nobilia, Bauformat um, und es gibt bestimmt noch viele andere.
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küche von Quelle?

    Scenario 1: Du bestellst dort, zahlst an ohne Bankbürgschaft *crazy* und der Verein liefert nicht mehr => Deine Anzahlung ist futsch und Du musst Dir einen neuen Lieferanten suchen.

    Scenario 2: wie 1, jedoch Anzahlung mit Bankbürgschaft => Du erhälst Deine Kohle zurück, die Lieferantensuche bleibt.

    Scenario 3: der Laden liefert und verabschiedet sich dann => Reklamationen werden schwierig bis unmöglich.

    Scenario 4: Quelle-Küchen wird übernommen => ob und in welchem Umfang der neue Eigentümer neue Verträge erfüllt, steht in den Sternen.

    Fazit: folge Cookis Rat. Mir wäre die Nummer zu heiß.
     
  4. Besserwissen

    Besserwissen Mitglied

    Seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Küche von Quelle?

    Kennst Du denn die Küchenplaner von Quelle im Rhein-Main-Gebiet, so daß Du Dir dieses Urteil erlauben kannst?

    Nach meiner Erfahrung gibt es auch bei Küchen-Quelle gute und weniger gute Planer. Die Qualität der Küchen hängt vom Hersteller ab. Quelle verkauft u. a. Häcker-Küchen
     
  5. Hans Amstein

    Hans Amstein Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    157
    Ort:
    in Vorbereitung: Wiesbaden
    AW: Küche von Quelle?

    Warum dann nicht gleich von Häcker. In Wiesbaden gibt es - nur als ein Beispiel im Rhein-Main-Gebiet - in der Taunusstraße ein gutes Studio, das bevorzugt Häcker empfiehlt / verkauft / liefert / montiert.

    Warum zu Schmidtchen gehen, wenn auch Schmidt erreichbar ist?

    Grüße, Hans
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küche von Quelle?

    Hi, natürlich kenne ich die nicht. Möchte mich jetzt auch nicht zu weit aus dem Fenster legen, und mein Statement so stehen lassen.
    Danke !

    Glaube kaum, das du eine AV 5090 oder Bristol in gescheiter Planung unter 10.000,--€ bekommst. Für den Rest kannst du auch Wellmann nehmen. ;-)
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küche von Quelle?

    ich denke, es wäre eine bessere Welt ohne diesen Q-Haufen !
    PUNKT
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Küche von Quelle?

    vielleicht verkaufen die nach möglicher Insolvenz Ihren Auftragsbestand ja wieder zurück an Herrn Astroh... der hat doch noch was gut bei denen....;D;D;D;D;D


    böser Humor, ich weiß.... aber wie kann man denn noch ernsthaft daran denken, bei Quelle eine Küche zu kaufen*crazy**crazy**crazy*

    mfg

    Racer
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küche von Quelle?

    Neuesten Meldungen entnehme ich die Information, dass Quelle nach wie vor ausserordentlich gut verkauft. Da es sich um Pressemitteilungen aus dem Hause Q. handelt, erschliesst sich mir der Wahrheitsgehalt nicht. Ein angestrebter Vertrauensgewinn ist keineswegs ausgeschlossen.

    Wie hier bereits geraten wurde: Ohne Anzahlung oder mit Bankbürgschaft wäre es riskierbar. Ansonsten auf keinen Fall. Das wäre ja wie Astroh, nur mit Ansage.*w00t*
     
  10. Besserwissen

    Besserwissen Mitglied

    Seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Küche von Quelle?

    Das verstehe ich jetzt gar nicht. Quelle verkauft genauso wie das Küchenstudio in Wiesbaden Küchen verschiedenster Hersteller. Vorteil vom kleinen Küchenstudio : persönlichere Beratung Vorteil von Quelle (oder jedem anderen großen Laden) : es gibt mehr zu sehen.
    Was meinst Du mit Schmidt und Schmidtchen? Bist Du der Inhaber vom "Adomus" in der Taunusstrasse?
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küche von Quelle?

    Hier noch ein Link zum Thema:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sockelleiste Quelle Küche entfernen Tipps und Tricks 20. März 2016
Schublade ausbauen bei Privileg Küche von Quelle Tipps und Tricks 14. Sep. 2014
Passende Möbel zu KüchenQuelle Küche? Küchenmöbel 27. Okt. 2012
Bezugsquellen für US-Küchengerätehersteller (Subzero, Wolf, Kitchen Aid etc.) Einbaugeräte 13. Apr. 2012
Tchibo und Küchenquelle... Erfahrungen? Teilaspekte zur Küchenplanung 29. Jan. 2012
DeMontage Küchenschubkasten Elba Küche von Quelle Tipps und Tricks zur Küchenmontage 16. Juni 2011
Abwrackprämie bei Küchen Quelle Teilaspekte zur Küchenplanung 16. Aug. 2010
Kein Modul-Küche mehr von Quelle Küchenmöbel 31. Jan. 2010

Diese Seite empfehlen