Küche von Burger oder Bauformat?

chris08

Hallo an alle,

der allererste Schritt auf dem Weg zur neuen Küche ist getan und wie haben das erste Küchenstudio besucht. ;-) Nach einem ausführlichen Beratungsgespäch und einigem anschauen und ausprobieren, bekommen wir nächste Woche die ersten Entwürfe.

Daher vorab die Frage, welche Erfahrungen Ihr mit Burger bzw. Bauformat Küchen habt und welche Qualität diese haben?

Als Geräte insbesondere Induktionsfeld wurde uns Siemens empfohlen, allerdings sind wir (noch) nicht bei konkreten Modellen angelangt, sondern lesen uns gerade durch die diversen Prospekte.

Daher bin ich für Eure Rückmeldungen dankbar!

Grüße
Chris08
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
Re: Küche von Burger bzw. Bauformat?

Hallo Chris,

im unteren Preissegment halte ich Bauformat durchaus für kaufbar. Burger, die ja aus dem gleichen Konzern kommen, machen in dieser Hinsicht allerdings noch mal einen ganz schönen qualitativen Satz. Und zwar nach unten :(

Hat Dein Händler nur diese beiden Hersteller?
Um beurteilen zu können, was für Dich darüberhinaus möglich ist, solltest Du evtl. mal einen Plan einstellen. Zusätzlich eine Budgetangabe wäre auch hilfreich.
 

chris08

Re: Küche von Burger bzw. Bauformat?

Hallo Michael,

der Händler hat nur die beiden und war wegen der räumlichen Nähe jetzt die erste Wahl. Es ist ein kleines Möbelhaus mit eigener Schreinerei und ich habe vorher wenigstens eine Meinung bekommen und die war positiv.

Das Budget ist eine gute Frage, da ich nicht einschätzen kann, was man auf jeden Fall investieren sollte. Sowohl meine Mutter, als auch meine Schwester haben im letzten Jahr je eine Leicht Küche gekauft, für 15.000 bzw. 20.000€. Das ist deutlich jenseits des Budgets!

Allerdings sollte die Küche mit ca. 8qm und auf einer Seite offen zum Ess- und anschließendem Wohnbereich auch schön aussehen ;-) Budgetgrenze haben wir bei 8.000€ gesetzt, allerdings ohne einschätzen zu können, was man dafür bekommt bzw. bekommen kann.

Grüße
Chris
 
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
Re: Küche von Burger bzw. Bauformat?

Für die relativ kleine Küche erscheint mir in Verbindung mit Möbeln von Bauformat das Budget von € 8000,- durchaus realistisch. Insofern Ihr nicht die HighTec Serie von Siemens integrieren möchtet ;-)

Wie gesagt: Ich halte Bauformat für ein ganz ordentliches Produkt in dieser Preisklasse. Lass Dir die Küche mal planen und stell sie dann ins Planungsboard. Dann schauen wir uns das ganze mal gemeinsam an.
 
Beiträge
113
Re: Küche von Burger bzw. Bauformat?

mit buaformat kann man ganz ordentlich arbeiten. wenn das kleine möbelhaus eine ordentliche planung und guten service bietet, solltest du nicht auf den letzten cent achten.

guter service kann bares geld wert sein.
 

Info

Mitglied
Beiträge
11
Re: Küche von Burger bzw. Bauformat?

Hallo Chris08,
auch bei Burger bekommst du Vollauszüge mit Dämpfung, du musst nur danach fragen, was beim Angebot berücksichtigt ist.
Falls du beim Planen selbst noch mehr Hintergrundwissen willst, empfehle ich dir die Seite
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.
Hier siehst du gleich was vielleicht auch bei deiner Küche alles berücksichtigt werden sollte/könnte.
Bert
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben