Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Snodri

Mitglied
Beiträge
14
Hallöle miteinander,
habe bei den Chefköchen schon seit längerer Zeit immer wieder mitgelesen. Nachdem die neue Wohnung nun aufgelöst ist, steh ich in einer jungfräulichen Küche, in der im Augenblick nur das Werkzeug die Herrschaft hat. In Schränke krabbeln mag ich nicht mehr. Die Stauraum-Planung auf Grund von ungefähren Küchen-Maßangaben anbei. Beim neuen, leeren Grundriss Maße ohne der Niesche für die Heizung, da diese innerhalb ist und stillgelegt (Staubfänger).

Zur Info:
Alle Orts-Angaben sind von dem Standplatz in der Tür aus zu betrachten. Elektrische Leitungen können noch verlegt werden, Wasser lieber nicht.

1. Fließenspiegel
komplette Wand linke Seite, Außenwand mit Fenster und rechte Seite bis ca. 65 cm in den Raum (vom Fenster ab) sind mit den grauen Granitfliesen wie auf dem Bild sichtbar versehen.
Unterkante Fließen 83 cm, Oberkante 1,05 cm von Decke. Selbe Fließen wie am Boden und könnten entfernt werden.

2. Herd
- Starkstrom 1,57 cm vom Eck Wand links - Außenwand (kann verlegt werden)
- Backofen und Herdplatte getrennt
- Backofen mit Mikro und max. 45 cm Höhe; drunter hochgestellte Spüli (?)

3. Wasseranschluss an Außenwand (Bezugspunkt Eck Wand links)
- Abflußrohr Mitte bei 98 cm
- WarmWasser linke Kante 84 cm
- Steckdose rechte Kante 118 cm (auf separaten Sicherung)
- Spülenschrank bis in die Ecke wobei das tote Eck nur für Putzeimer
- Rundes Spülbecken gilt nur als Platzhalter

4. Dunstabzug
soll für Wohnraumlüftung verwendet werden. Deshalb später Umlufthaube. Kernlochbohrung zum vergrößern ist genemigt.

5. Stauraum
es soll alle Kochutensilien und Geschirr in der Küche untergebracht werden. Dazu werden min. 1,4 m³ Raum benötigt. Genaue Liste kann eingereicht werden ;-).
Problematisch ist für mich noch wohin mit dem "besseren Geschirr und Gläser". Soll nicht mehr im Schlafzimmer hausen.
Niedrige Geschirrteile wie Tassen und Gläser sollen auch Platzsparend aufgeräumt werden. 11 cm in der Höhe reichen da aus.

6. Sonstiges
- Tritthocker (ca. 60 x 30 cm) soll irgendwo griffbereit untergestellt werden.
- Unterschrank vor dem Fenster auf Rollen ?
- kleiner Gefrierschrank im Keller noch vorhanden

Am Mittwoch vormittag besuch ich das erste Küchenstudio. Die "Holzteile" sind etwas unwichtiger als die elektrischen Geräte was die Preis-Priorität betrifft. Elektrogeräte die ständig laufen sollten min. A++ sein, Spüli kann auch B haben (da nur ca. 1 x / Woche in Gebrauch).
Die unten angegebene Preisvorstellung ist die oberste Schmerzgrenze. Brauch noch Geld für die anderen Räume.

Nun ist Eure Meinung gefragt und welches optimierungspotential noch vorhanden ist. Hab zu Hause kein Internet und dadurch könnte es abends zu Verzögerungen bei Antworten kommen.

Fehlt noch was ? Herzliches vergelts Gott schon mal für Eure Hilfe.

Servus Snodri


Checkliste zur Küchenplanung von Snodri

Anzahl Personen im Haushalt : 1
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 92 cm; Marmor-Fensterbrett überstehend
Fensterhöhe (in cm) : 120 cm; darüber Rolladenkasten
Raumhöhe in cm: : 250 cm
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : bis 88 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 cm
Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Von schneller, kurzer Küche bis zu mehrgängigen Menüs mit allen Schikanen wär möglich, wenn Bedarf besteht.
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : hauptsächlich allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Stand 70ger Jahre mit Türen ...
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Wow ;-) :welcome:

Warum endet die Küche nach dem Kochfeld? Rechts davon noch etwas Platz zu haben, z. B. Anrichten usw. und das Kochfeld dann auch noch weiter rechts, wäre doch gut. Dann könnten die Gewürze auch unter dem Kochfeld weg oder eher links oder rechts vom Kochfeld. Es wird dort relativ warm, nicht gut für Gewürze und außerdem muss man halt immer vom Kochfeld zurücktreten, wenn man da etwas braucht.

86 cm Arbeitshöhe nur? Hast du das ausprobiert oder einfach angenommen?
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Oberkante Fensterbank bis Fußboden ... sind das die 92 cm? Ich denke, die könntest du auch als Arbeitshöhe vertragen und dadurch 6-rasterig werden.

Was heißt 6rasterig werden:
full


Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 10 cm Sockelhöhe
-----------------
= 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

Typische Hersteller wären Schüller , Häcker , Bauformat , Beckermann , Brion, Leicht, Alno usw.

__________________________
Kompaktbackofen über hochgebauter GSP ... da würde dann wie bei mir werden. Da beginnt der Kompaktbackofen bei ca. 116 cm. Viel höher dürfte er nicht. Ich bin 180 cm groß. Generell sagt man, die oberste Schiene soll nicht höher als Schulternhöhe sein. Das solltest du also probieren.

TK-Schrank brauchst du wohl nicht?
 

Snodri

Mitglied
Beiträge
14
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Hallöle Kerstin,

1. Arbeitshöhe
Habe hier in der Büro-Küche und in der neuen Whg. 86 cm und komm damit gut klar. 86 cm Arbeitsplatte + 2 cm Schneidbrett + 5 cm hohes Schlagmesser (siehe
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
) und man kommt schnell an die Grenze. Hatte mal im Geschäft eine zu hohe Arbeitsplatte und seitdem Probleme im Nackenbereich.

2. Rechts vom Herd
Hab ja noch das Problem mit dem "guten Geschirr". Hatte dies, sowie den Hocker irgendwie in dem Bereich gedacht, aber noch keine gescheite Lösung gefunden. Sollte rechts nicht so aussehen, als wenn man gleich erschlagen wird, da Glastür in die Richtung aufgeht.

3. Backofen
Kompaktbackofen bei ca. 116 cm muss ich ausprobieren, dürfte aber machbar sein. Probiers nachher mal im Lager aus.

4. TK-Schrank
Hab ein kleines Gerät noch hier und das wandert in den Keller. Reichte bisher immer aus.

Servus
 

Snodri

Mitglied
Beiträge
14
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

War jetzt im Küchenstudio und hab einen Plan bekommen, nachgestellte Bilder anbei
  • Küche von Schüller
  • Oberfläche Schichtstoff
  • bei den Hochschränken ist der mittlere für Vorrat (50 cm)
  • Kühlschrank (A+) und Kompaktbackofen von Siemens
  • unter Ofen, hochgestellte Spülmaschine (60 cm)
  • 1,5 Spülbecken von Blanko
  • Induktions-Kochfeld von Neff (60 cm) mit TwistPad
  • höherer Schrank (46 tief) fürs "gute Geschirr" oben mit Glastür
  • ohne Dunstabzug (soll später kommen)
Bedauerlicher Weise hab ich vergessen die Gerätetypen mit aufzuschreiben.
 

Anhänge

mirli

Mitglied
Beiträge
52
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Falls ich mal dazu"senfen" darf :-) - gefällt mir sehr gut! Was ich sehr praktisch finde, ist der geringe Abstand zwischen GSP und Spüle. Die ziemlich lange Arbeitsfläche wirkt auch optimal.

Hab vorhin etwas von einem Hocker gelesen - Sitzmöglichkeit sehe ich hier aber jetzt keine? Doch nicht so wichtig, nehme ich an?
 

Snodri

Mitglied
Beiträge
14
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Danke für den Senf :cool:.
Ist nur ein vorhandener Tritthocker (Erbstück ;-)), der so wie es aussieht durch eine Leiter ersetzt wird. Die braucht auch weniger Platz. Diesbezüglich besteht noch etwas Gehirnschmalzaktivierung.

Sitzplatz nicht geplant, da ja Esstisch nicht weit.

Servus
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Sehr praktikable Aufteilung.

Ich würde allerdings überlegen 50er und GSP-Schrank zu tauschen, weil du dann mehr Platz hast an der Spüle respektive Müll zu stehen (den Müll auch aufzubekommen) und dann die GSP bestücken kannst. So wie die GSP jetzt geplant ist, dürfte gleichzeitig Müll öffnen gar nicht gut gehen.

Ansonsten *2daumenhoch*
 
Beiträge
6.855
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Hallo Sondri,

finde das eigentlich auch sehr schön. *top*

Der Schrank mit dem guten Geschirr hat ja nun eine Tiefe von 46 cm. Den würde ich in Normaltiefe machen, da ich die Ecke von APL zum Highboardschrank optisch nicht so schön finde. Oder versprichst Du dir davon mehr räumlichen Freiraum für die Türe?
Würde den Geschirrschrank dann trotzdem vorne mit den US gleich machen.
Wie hoch ist der Geschirrschrank? Ich würde ihn ca. Kopus 143 cm + Sockel machen. Das ist wohl aber Geschmackssache.

Bei meiner eigenen Planung habe ich festgestellt, wie wichtig mir ein Müll direkt unter der APL ist, da dieser viel komfortabler zu "bestücken" ist. Hast Du Dir das auch schon überlegt?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Das würde hier aber die schönen breiten Auszugsunterschränke reduzieren, Magnolia.
 
Beiträge
6.855
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Ich weiß Kerstin, aber ich würde lieber den Tod sterben als auf den Müll unter der APL verzichten. *kiss* Bin halt Müllfee!!!!
 

Snodri

Mitglied
Beiträge
14
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Hallöle miteinander,

1. Müll
Den Nassmüll unter der APL wär ideal, Kunststoff und Papier könnte ja trotzdem unter die Spüle. Dann wär auch das Problem mit Spüli + Müll beseitigt.
In dem Thread https://www.kuechen-forum.de/forum/...48-anregungen-fuer-unsere-neue-kueche-32.html Seite 32 wurde einer mit Deckel in 18 cm Höhe gezeigt. Den könnte man in die 2. Schublade (Innenhöhe 21 cm) gut reinstellen. Damit das andere Zeugs nicht dreckig wird, eine Trennung mit Steg über die gesamte Höhe oder Marke Eigenbau.
Hab bisher teilweise alle 2 Wochen den Nassmüll erst raus, so dass die kleinere Größe nicht das Problem wär, zudem könnte man ja auch 2 Stk. hintereinander stellen.
Zudem gibt es auch "Lagerkästen" die man zweckenfremden könnte. Dann wär der Müll halt mehr breit + tief als hoch.

Damit wären einige glücklich :cool: wieder Erfolg gehabt zu haben, merci.

2. Geschirrschrank
Wollte den in einer geringeren Tiefe, damit es nicht so klobig aussieht. Die Ecke würd ich etwas abrunden, wenn möglich. Auch um blaue Flecken zu minimieren :knuppel:.

3. Ausstattungsmerkmale Elektrogeräte
Der Backofen hat Ober- und Unterhitze bis 250 Grad, Heißluft bis 250 Grad, 3 Stufen Grill, Umluftgrillsystem, 900 W Mikrowelle (aufgeteilt in 5 Leistungsstufen), Uhrzeit, Versenkbare Drehwähler, Innenraum in tatanGlanz Email, Rückwand mit ecoClean, 1
Universalpfanne, 1 Kombirost, Inverter für geringeren Zeit- und Energiebedarf

Das Kochfeld hat 4 Induktionskochzonen, von denen eine mit einer
zuschaltbaren Bräterzone versehen ist, Powerstufe für alle Kochfelder,
TwistPad mit Timer, Kurzzeitwecker, Digitale Anzeige der Kochstufen,
Warmhaltefunktion, Kindersicherung, Wischschutzfunktion, automatische
Sicherheitsabschaltung

Die Spüle hat eine Zusatzbecken mit einer gelochten Edelstahlschale, die
herausgenommen werden kann.

Der Geschirrspüler ist mit einem Besteckkorb ausgestattet. Der
Wasserverbrauch beginnt bei 8 Liter und der Stromverbrauch ab 0,7 kWh.
Fassungsvermögen: 13 Maßgedecke, Intensivprogramm, Autimatikprogramm,
Ecoprogramm, Schnellprogramm, Zeitverkürzung, 1/2 Beladung-Programm,
Aquastop, Umklappbare Tellerreihen im Ober- und Unterkorb

zur Info: Weis nicht wie weit ich heut mitlesen kann, da wir eine neue EDV erhalten.

Servus
 
Beiträge
1.435
Wohnort
Sachsen
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Hier
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gibt es auch noch Eimer mit 17cm Höhe. Die finde ich auch super, kosten etwas mehr (und Deckel kostet extra), aber da stört der Henkel nicht so.
Wäre noch eine Altnative, wenn du schon meinen Thread rauskramst ;-)

Mit der Lagerkisten hab ich auch schon überlegt, aber das kommt für mich nur für Papier/Glas/Kunststoff in Frage. Rest-/Biomüll möchte ich mit Deckel.
 
Beiträge
6.855
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Hallo,

Müll mehr breit als hoch ist ja sogar besser, da man die Essenreste leichter in den Müll beim abstreifen bekommt. ;-)
Für die Behälter, die ich Dir verlinkt habe gibt es auch Deckel lose und auch "Deckel", (Blech) die im Korpus befestigt werden, damit man nicht den Deckel mit der Hand betätigen muss

Naja, wegen der Tiefe des Geschirrschranks, deswegen sieht der Schrank auch nicht wuchtiger aus und die Front dieser Seite sieht m.M. mit einer normalen Tiefe nicht so "zusammengestückelt" aus. Ist wohl aber Geschmackssache.
 
Beiträge
1.435
Wohnort
Sachsen
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Magnolia,
nochmals vielen Dank für den Link, den ich von dir geklaut habe. Ich finde den klasse. *2daumenhoch*
Gerade bei Biomüll würde ich allerdings einen Deckel bevorzugen, den ich selber abnehmen muss, weil ich den dann auch gut reinigen kann.
Das stelle ich mir bei den im Schrank montierten Deckeln schwierig vor, wenn ich da halb in den Schrank kriechen bzw. das Teil erst umständlich ausbauen muss.

Gab es nicht für den Biomüll auch noch extra so eine Schale mit einem Kohlefilter? Ich meine, da sowas gesehen zu haben. Das ist dann noch mal extra gegen Gerüche.
Wobei ein gut schließender Deckel eigentlich ausreichen sollte.
 

Snodri

Mitglied
Beiträge
14
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Genial *2daumenhoch*. Hab jetzt nur keine Zeit mir das genauer anzuschauen, unser EDV-Fritze sitzt mir im Nacken und will an meinen PC :-[.

Das mit der Schranktiefe kann ich mir ja bis morgen noch überlegen. Eine Runde Augenpflege hilft bei solchen entscheidungen.

Servus bis demnächst
 
Beiträge
6.855
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Hi Keksi,

Deckel oder Deckelplatte...... Das ist hier die Frage. Wieder so eine Sache?????
Du musst halt immer den Deckel mit der Hand abnehmen. (Es gibt sogar Leute, denen es auf die Dauer zu umständlich wurde und den Deckel erst gar nicht mehr benutze)
Vorteil ist natürlich klar das Reinigen.

Andererseits darf der Biomüll sowieso nicht bis oben hin voll werden, weil der Auszug sonst nicht mehr schließen kann und der ganze "Schmodder" oben hängt.
Deshalb habe ich für mich den 27,5 cm Behälter geplant mit Deckelplatte, wobei der Behälter natürlich nie ganz voll wird. (Erst hatte ich den 22 cm im Auge, aber 5 cm "Luft" haben bei diesem Problem hier was für sich)
PS: also mit Luft meine ich innerhalb des Behälters, aber Abschluss stramm zur Deckelplatte.

Bin nun bei diesem hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
eben mit einer Deckelplatte statt Deckel
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Ihr verteilt hier schon die Eimer, aber, in welchen Schrank wollt ihr die den packen? :rolleyes:
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Ich würde in dieser Raumkonstellation den Müll unter der Spüle lassen ... und halt nur wie oben schon geschrieben 50er Hochschrank und GSP-Hochschrank tauschen.
 
Beiträge
1.435
Wohnort
Sachsen
AW: Küche sucht Inhalt (260 x 280 cm)

Man könnte z.B. auf der Kochseite statt 80+80 auf 40+120 gehen und in dem 40er neben der Ecke dann den Müll unterbringen.

Oder den Spülenschrank breiter machen und im oberen Auszug den Müll mit reinstellen. Da gibt es auch ein Bild davon hier. Kerstin, du weißt bestimmt, welches ich meine.

Wie ist denn die Aufteilung der Schränke auf der Spülenseite?
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben