1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche Schmaler Raum

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von donjenson, 15. Apr. 2010.

  1. donjenson

    donjenson Mitglied

    Seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8

    Hallo KüchenberaterInnen,

    seit Wochen beschäftigen wir uns nun schon mit unserer Küchenplanung und wissen immer noch nicht, ob unsere Planungen und Ideen die optimale Lösung darstellen.

    Es handelt sich um einen in Sanierung befindlichen Berliner Altbau. Der Raum hat eine Größe von 2,90x7,20, also eher schlauchförmig. Die linke Wandseite zum Wohnbereich hat zwei etwa 2,50 m hohe Öffnungen, die später durch zwei Schiebetüren, die auf der Seite des Wohnbereiches laufen, verschließbar sind. Dadurch wollten wir eine Art Öffnung zum Wohnbereich schaffen.
    Zwischen den Öffnungen auf der Seite der Küche wollten wir eine abgesetzte Kochsituation schaffen.
    In die Küche muß die Waschmaschine integriert werden, da im Bad dafür kein Platz ist. Ein Kühlschrank ist vorhanden, und soll in der (freien) Ecke links der Küchentür stehen. Den Esstisch wollen wir am (Erker) Fenster positionieren. Außerdem dachten wir an einen Frühstückstresen, der den Essbereich irgendwie von der Küche trennt. Eine andere Möglichkeit wäre eine Verlängerung der Küchenzeile durch niedrige Unterschrankelemente, die dann als Bank dienen könnten.

    Wir haben mal mit dem ALNO-Küchenplaner versucht einen ersten Entwurf zu erstellen.

    Über nützliche Tipps und Ideen würden wir uns freuen.

    Gruss
    Kirstin und Jens




     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2010
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Kirstin und Jens,
    mal eine Bitte, könnt ihr ein paar Ansichten und den Alnogrundriss anhängen --> Alnohilfe Kapitel 3
    Dann können alle mal einen ersten schnellen Blick werfen, ohne erst die Dateien runterladen zu müssen und den Alnoplaner anwerfen zu müssen.

    Dann noch ein paar Fragen:
    - seid ihr beide so groß? Welche Arbeitshöhe habt ihr euch vorgestellt
    - wie ist euer Kochverhalten? Nur Familie, gerne auch mit und für Gäste? Für wieviel Personen max. ... 6 oder doch auch mal 8 soll Sitzplatz möglich sein?
    - Was steht so üblicherweise noch auf der APL herum? Kaffee-/Küchenmaschine usw?

    Auf den ersten Blick würde ich wohl keine Quertrennung zum Essbereich machen, weil man den dann auch einschnürt. Diese Meinung kann sich aber auch ändern ;-)
     
  3. donjenson

    donjenson Mitglied

    Seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Kerstin,

    vielen Dank für deine Reaktion.
    Ich habe den jetzigen ALNOGrundriss und drei Ansichten oben an der Eröffungspost gehängt

    Nein, Kirstin ist 1,70. Als Arbeitshöhe dachte ich an etwa 92cm!?

    Auch gerne mit und für Gäste. So wie es der Platz dann halt her gibt. 8 Gäste am Tisch wird wohl eher selten, kann aber vorkommen (Ausziehtisch?)

    Tatsächlich. Kaffemaschine gibt es schon. Allesschneider soll noch kommen. Evtl. Wasserkocher.

    Habe ich mir auch schon gedacht. Aber irgend etwas zur 'Auflockerung' wollten wir haben. Eine andere Möglichkeit wären flache Unterschränke (Korpushöhe 30 wie bei Nolte), welche die Küchenzeile verlängern, und als Bank dienen könnten. Gibt es im Alno Planer überhaupt die Möglichkeit solche flachen Unterschränke zu planen?
    Kann man mit dem Alno Planer den Frühstuckstresen auch als Wangentisch darstellen?

    Ich glaube, ich muß noch ein viel üben mit dem Alno Planer, um z.B. die Schiebetüren zum Wohnbereich richtig darstellen zu können.

    Soweit erst mal.

    Gruß
    Jens
     
  4. donjenson

    donjenson Mitglied

    Seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo,

    ich habe den Plan nochmal überarbeitet und wieder an den ersten Beitrag gehangen, da sich ja an dem Konzept nichts geändert hat.

    Der Frühstückstresen ist jetzt ein Wangentisch und den Kochblock habe ich auch mit Pultwangen gebaut. Das entspricht eher dem was wir uns vorgestellt haben.

    Der dargestellte Tisch hat die Maße eines vorhandenen sehr neuen Küchentischs, den wir wohl erst mal benutzen wollen.

    Irgenwann will ich im ALNO Planer den Raum noch größer machen, um die Schiebetüren zum Wohnbereich darstellen zu können.

    Wie gesagt, über ein par Tipps und Ideen von den Kücheprofis wären wir sehr dankbar.

    Ansonsten schon mal ein schönes Wochenende an alle.

    Gruß
    Jens
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2010
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Jens,
    ist der Tisch wirklich nur 59x170 cm groß?

    Und, gibt es am Fenster einen Heizkörper? Oder irgendwo anders im Raum?

    Die Brüstungshöhe der Fenster ist doch sicherlich niedriger als 120 cm oder? Und die Fensterhöhe höher als 120 cm? Ich gehe mal von Altbau aus, da liegt die Brüstungshöhe oft bei ca. 75 cm und die Fensterhöhe ist dann ca. 160 cm.

    Sind die Schiebetüren schon vorhanden oder sollen die noch durchgebrochen werden?
    EDIT: Sollen die Schiebetüren aus Wohnzimmersicht jeweils beide nach rechts zum Öffnen geschoben werden? Der Mittelblock von 160 cm reicht ja nicht aus, um beide Schiebetüren zu parken.
     
  6. donjenson

    donjenson Mitglied

    Seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Kerstin,

    ich muss sagen, ich hab' mich gerade richtig gefreut von dir zu hören. Die Küche geht mir halt gerade ständig im Kopf rum.

    ALso:
    Ja, wie schon geschreiben, ist das ein recht neuer gedrechselter Küchentisch, den wir evtl. erst mal benutzen wollten.

    Ja, der Heizkörper wird unter das große Fenster kommen, die genauen Maße habe ich aber noch nicht.

    Da hast du bestimmt Recht. Die Fenster sind gerade erneuert worden, und ich muß gestehen, dass ich die Maße nicht weiß. Wird nachgemessen und mit eingarbeitet.

    Die Durchbrüche sind schon geschnitten.

    Genau, die Schiebetüren sollen aus Wohnzimmersicht jeweils beide nach rechts zum Öffnen geschoben werden. Ursprünglich sollten sie tatsächlich in der Mitte geparkt werden. Dann hätte die Mittelwand aber eben mind. 180 sein müssen und der eine Durchbruch (aus Wohnzimmersicht rechts) 20 cm versetzt sein müssen. Die 50cm Wand auf der anderen Seite (aus Wohnzimmersicht links) mußte wegen Statik bleiben. Außerdem hätte man dann auf der Wohnbereichsseite an der Mittelwand keine Anschlüsse (Medien, Strom usw.) legen können, und hätte die umständlich in Bodentanks realisieren müssen. Auf der Wohnzimmerseite soll an der Mittelwand nämlich Fernseher, Musik usw. stehen.

    Die andere Möglichkeit, eine Öffnung zum Wohnzimmer zu schaffen, wäre eine breite Flügeltür gewesen. Die wäre aber in der Mitte der Wohnzimmerwand gewesen, und hätte die Möglichkeiten an Stellfläche besonders im Wohnzimmer eingeschränkt... dachten wir uns jedenfalls.

    Gruß
    Jens
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Jens,
    ich finde deine grundsätzliche Planung gut. Mir wäre es aber zu wenig Arbeitsfläche und vor allem .. alle Stücke relativ klein.

    Deshalb habe ich mal die Länge betont.

    Die Wama würde ich umbauen und entweder mit so einer Jalousie oder Möbeltüren verschliessen. Dann kann über der Wama einfaches Regal sein für alles Zubehör

    Statt einem Apothekerschrank habe ich lieber eine hochgebaute GSP eingebaut, daneben ein Plätzchen für die Handtücher, die gerade in Gebrauch sind oder für nicht benötigte Backbleche.

    Wo ich jetzt die Bilder ansehe ... da würde ich es nochmal ändern und den ganzen Spülenblock auf die für die Wama notwendige Tiefe setzen, auch die HOchschränke. Dann ist da halt etwas Platz dahinter. Das sieht bestimmt besser aus.

    Die Hängeschränke auch betont flach, dann könnte man bei eurer Raumhöhe noch eine Bildergalerie obendrüber hängen.

    Ich habe mal mit dem 6rasterigem Korpus (78cm) Höhe aus dem Alnoplaner gearbeitet. Da solltet ihr auch möglichst drauf achten

    --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
    Zur optischen Verkürzung des Raumes könnte man die Fensterwand in einem etwas dunklerem Farbton (vielleicht eher ein Rot etc. ... war nur nicht mehr darstellbar mit den Alnomöglichkeiten) gestalten.
     

    Anhänge:

  8. donjenson

    donjenson Mitglied

    Seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Kerstin,

    vielen Dank für deinen Vorschlag. Der hat uns wirklich gut gefallen, und aber auch gleich wieder inspiriert.

    Aber Eins nach dem Anderen.

    Ich habe wieder den 45 Seitenschrank genommen, da davon auszugehen ist, dass die Tür mit einem Türblatt von 90cm über die WM-Konstruktion hinaus ragt, und man so bei geöffneter Tür nicht an einen direkt dahinter liegenden Ofen oder Spülmaschiene heran kommen würde.

    Das bedeutet aber auch, dass keine erhöhte Spülmaschine mehr möglich ist. Also, neben den Backofenseitenschrank. Daneben die Spüle. Außerdem habe ich alles 15 cm nach vorne rücken müssen, da die Wasseranschlüsse an dieser Wand auf Putz verlegt werden müssen.
    Dafür habe ich dann ab der Spüle die Möglichkeit, die vollen 75cm Tiefe mit Übertiefen zu nutzen.

    Deine fliegenden Unterschränke habe ich kurzer Hand zu einer Bank umgebaut. Wir wollten ja entweder eine Bank oder den Frühstückstresen. Die Bank habe ich mit 220 recht lang gewählt, damit, wenn man mal einen Tisch ranstellen will (evtl. einen anderen), auch rein kommt. Dafür fehlt natürlich die Länge, die deinen Vorschlag so attraktiv gemacht hat. Das habe ich versucht, mit den Bilden in Wandschrankhöhe auszugleichen.

    Irgendwie habe ich noch (mind.) ein Problem. Ich wollte mit dem ehemaligen Frühstückstresen auch erreichen, dass das Holz vom Kochblock wieder auf der anderen Seite auftaucht. Ich wüßte in dieser (Bank-)Version aber nicht wie.

    Für heute soll's erst mal gut sein.

    Gruß
    Jens
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Apr. 2010
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Jens,
    sei so gut und hänge immer gleich ein paar Ansichten und den Alnogrundriss mit an deine Planung. Aber bitte nicht wieder im ersten Beitrag austauschen, sondern unten anhängen. Dann kann man gleich einen Blick drauf werfen, auch die Profis, die den Planer nicht installiert haben. Aber, auch für uns Hobbyplaner ist es angenehm, dann muss man nicht erst beide Dateien herunterladen, Alnoplaner starten, Datei öffnen, bevor man etwas sehen kann ;-)
     
  10. donjenson

    donjenson Mitglied

    Seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Kerstin,

    dass man noch Ansichten und einen Grundriss dranhängen sollte, ist mir heute morgen auch eingefallen. So früh wie du war ich dann aber doch nicht auf den Beinen.

    Ich habe gerade auch mal eine Version mit durchgezogenen Hängeschränken gemacht. Bin mir nur nicht sicher, ob man sich da nicht den Kopf stößt.
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küche Schmaler Raum

    Man wird sich den Kopf stoßen ;-)

    Ich würde ja die hochgebaute GSP favorisieren. Am Backofen steht man ja genausowenig andauernd, wie man andauernd einen Vorratsschrank geöffnet hat. Von daher wird man sich beim Türöffnen auch recht schnell daran gewöhnen, da nicht mit Vollkaracho reinzukommen. Denn, es kann ja auch gerade jemand an der Wama stehen und diese befüllen ;-)

    So, jetzt muss ich erstmal Geld verdienen ;-)
     
  12. donjenson

    donjenson Mitglied

    Seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Schmaler Raum

    Ok, da ist was dran.

    Ich habe also nochmal eine Version mit zwei 60er Seitenschränken und der hochgebauten GSP erstellt. Durch meine breite Bank verliere ich halt an Arbeitsfläche. Ist die trotzdem noch ausreichend.

    Ausserdem habe ich mal die Fronten der Seitenschränke in Holzoptik gemacht.

    Fällt Euch eine Alternative zu den Dekoren ein. Magnolie nimmt vermutlich seit einiger Zeit fast jeder. Was würde noch zu einem geölten Kiefern-Dielen-Boden passen.

    Bis später
    Gruss Jens
     

    Anhänge:

  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küche Schmaler Raum

    Zu Kiefer finde ich ja immer lindgrün ;-) oder schlichtes Weiß sehr schön. Mit dem Weiß kann man dann bezüglich Wand etc. auch fast jede Farbe zur Kombination nehmen.

    Welches Holz stellst du dir denn für die Fronten und den Kochblock vor? Den Wama-Bereich würde ich dann aber auch mit so einer Holzfront verschließen.

    Was du halt jeweils auch mal machen musst, ist eine Stau- / Stellraumplanung. Es wird die Kaffeemaschine stehen. Ihr habt von einem Allesschneider geschrieben, da würde ich eine Schubladenlöstung für den 60er Unterschrank von Ritter wählen. Dann steht das nicht herum.
     
  14. donjenson

    donjenson Mitglied

    Seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Schmaler Raum

    Hallo Kerstin,

    noch mal vielen Dank für Deine Interesse und deine Mühe.

    An Grün hatten wir mal gedacht. Z.B. für die Front der Seitenschränke. Ich finde aber im Alno Planer kein grün und kann mich auch bei Alno und Nolte an keine grünen Fronten errinnern.
    Also bin ich mal beim Holz geblieben.

    Beim Kochblock wollte ich etwas massives haben. Ich finde Holz halt sehr angenehm, auch mit all seinen eventuellen Nachteilen.
    Damit es sich etwas von dem Weis der Fronten und dem Boden absetzt, sollte des nicht zu hell werden (aber auch nicht zu teuer). Also mindestens Kernesche oder Eiche. Man müßte dann eine gut passende Dekorfront für die Seitenschränke finden. In Variante9 ist es allerdings NB-Nougat beim Kochblock und Wildeiche-NB bei den Seitenschränken


    Passen denn diese Ritter Schubladen-Allesschneider in jede Schublade(Alno, Nolte usw)?


    Ich habe jetzt eine neue Variante9 dran gehangen. Die Wama habe jetzt mal als Einbaugerät gewählt. Die sind zwar teuer, aber so eine kompakte 2,25 m hohe Umbauvariante kostet ja auch zusätzlich.
    Wie findest du die Variante?

    Bis später und nochmal vielen Dank,
    Jens
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen U-Küche mit offenem Durchgang in schmaler DHH Küchenplanung im Planungs-Board 11. Mai 2016
Offene Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board Heute um 13:30 Uhr
Küche um 3000 EUR - Angebot eingeholt, plötzlich Zusatzkosten für Material! Tipps und Tricks Heute um 11:05 Uhr
Landhausküche in Fachwerkhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 17:47 Uhr
Wasserdruck plötzlich niedrig in der Küche Sanitär Gestern um 15:29 Uhr
Wasserschaden in meiner neuen Küche Mängel und Lösungen Gestern um 09:56 Uhr
Die Küche von morgen Tipps und Tricks Mittwoch um 20:06 Uhr
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 18:06 Uhr

Diese Seite empfehlen