Küche schätzen

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von MrEd, 29. Apr. 2008.

  1. MrEd

    MrEd Gast


    Hallo zusammen,

    ich ziehe demnächst um und möchte nun die einbauküche, die ich beim einzug übernommen habe, möglichst ohne allzu große verluste loswerden. ich leider abslout keine ahnung, was die küche momentan wert ist. als ich vor ca 5 jahren eingezogen bin habe ich 500€ anstand gezahlt. zu dem zeitpunkt war die küche schon ca 3 jahre neu. die küche ist noch in sehr gutem zustand (müsste nur mal wieder gründlich gereinigt werden :-[) und hat einen e-herd und eine geschirrspülmaschine.

    wenn mir jemand eine schätzung für den wert der küche geben oder vielleicht weiß was es für ein modell ist, so dass ich da nochmal weiter recherchieren kann, wäre ich dafür sehr dankbar.

    grüße, christian
     
  2. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    MrEd, gib dem Nachmieter 500€ ;D
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    Hallo Christian,
    sind die paar Teile alles, was dazu gehört? Und du hast vor 5 Jahren 500 Euro bezahlt? Dann kannst du froh sein, wenn dein Nachmieter die Küche überhaupt will. Wenn der nämlich nicht will oder eine eigene Küche hat, dann mußt du die Küche mitnehmen.

    Preis also 0 Euro.

    VG
    Kerstin
     
  4. mart

    mart Spezialist

    Seit:
    29. Aug. 2007
    Beiträge:
    455
    Du musst bedenken, dass eine Küche z.Z. im Schnitt nach 16 Jahren getauscht wird.
    Danach sollte man dann Prozentual vom Neupreis den aktuellen Wert errechnen.
    Dieser sollte meiner Meinung nach die VB bilden & ist je nach Abnutzung zu ändern.
     
  5. preusse01

    preusse01 Spezialist

    Seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    74
    hallo christian,

    bitte nicht böse sein aber ich gebe da der kerstin vollkommen recht!

    an deiner stelle würde ich das gute stück nochmal auf hochglanz bringen um dann zu hoffen, dass der nachmieter
    die küche übernimmt.

    ich schätze mal, dass die kleine zeile (wenn deine bilder wirklich alles an küche zeigt) mal um die 1299,. DM (!!!!) gekostet hat.

    also wie bereits erwähnt, überlass die küche kostenlos oder nimm sie mit .
    vielleicht findet sich jemand bei ebay. ;-)


    gruss aus dem sonnigen berlin,

    preusse01.
     
  6. MrEd

    MrEd Gast

    ne darum bin ich nicht böse, hab ja um eure meinungen gebeten

    hört sich aber nicht ganz so rosig an. ich hab auch zwischendurch mal bei ebay geguckt um mir einen eindruck über die preise zu verschaffen, aber ich konnte die ergebnisse nicht richtig einschätzen, bzw meine küche richtig einorden: manchmal sind küchen dieser größe für 50€ und manchmal für 400€ wegegangen (ok die für 400 sahen schon etwas chicker aus ;D).

    ich geh jetzt einfach mal preusse01 entsprechend von einem neupreis von 1299DM bzw 650€ aus, rechne dann prozentual 8 Jahre/ 16 Jahre und komme auf 325€. ist das denn so unrealistisch, wenn sie noch gut erhalten ist?

    sonst bau ich einfach auf die hoffnung, dass ich einen nachmieter finde, dem die wohung so gut gefällt, dass er sich auf den preis einläßt (war bei mir auch so :-[).
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    Hallo MrEd,
    nur bedenke, der Nachmieter muss sich auf gar nichts mit dir einlassen. Das wichtigste ist, dass er dem Vermieter gefällt. Und ich würde als Nachmieter beim Vermieter da auf einer leergeräumten Wohnung bestehen.

    Wenn es natürlich nur eine kleine 1-Zimmer-Wohnung ist, kann es sein, du hast Glück und dem Nachmieter kommt die Zeile Recht.

    VG
    Kerstin
     
  8. Stina

    Stina Mitglied

    Seit:
    25. Apr. 2008
    Beiträge:
    5
    Also einfach verschenken oder entsorgen würde ich nicht sagen. Vielleicht ist es wirklich am sinnvollsten, sie auf hochglanz zu polieren und sie bei eBay anzubieten. Die Preise dort gehen ja oft weit an geschätzten Preisen vorbei, entweder man will etwas haben oder halt nicht.

    So werde ichs mit meiner jetzigen auch machen, nur hat die locker über 25 Jahre auf dem Buckel und ist noch von den Vormietern. Da wir in absehbarer Zeit ins Eigenheim wollen schleppen wir so eine Altlast dann nicht mit.
     
  9. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    Also, dass steht und fällt doch wohl mit der Gesamtsituation.. wenn das eine kleine Wohung ist und Du in einer typischen Studentenstadt wohnst, wird es bestimmt den einen oder anderen "Zuwanderer" geben, der froh ist, eine Bude mit Küche für wenig "Totto" zu bekommen. Wenn alle Geräte noch funtionieren, dann sollten für den Aufwand sich nicht mehr um das Thema Küche kümmern zu müssen, einem Studenten doch 100 bis 150 € wert sein.

    Falls die Wohnung natürlich 5 Zimmer hat, im gehobenen Wohngebiet einer größeren Metropole liegt? dann wird sich der Nachmieter sicherlich wohl eher nach etwas anderem umschauen wollen...

    (den darfst Du dann gerne an dieses Forum verweisen... ;D damit wir aus dem Raum richtig was machen..)

    mfg

    Racer
     
  10. preusse01

    preusse01 Spezialist

    Seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    74
    racer hat recht.
    natürlich kommt es auf die gesamtsituation an.

    ich kann mir schon vorstellen, dass in einer kleinen "bude" so ein block ganz gut kommt.
    kann mir aber nicht vorstellen, dass jemand dafür etwas bezahlen möchte.
    dann wiederum bietet sich doch ebay an, denn:
    a) gibt es auch dort käufer, welche sich als studenten darüber freuen würden oder
    b) kleingärtner. für eine laube ist doch so eine zeile grossartig !!! *2daumenhoch*

    aber wenn der christian so viel zeit hat und die nachmieter kennenlernt, dann würde ich natürlich auch erstmal hökern.
    und wenn hundert europa reichen, dann ist ja alles bestens!

    gruss aus dem sonnigen berlin,

    preusse01.
     
  11. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.944
    Ort:
    Wiesbaden
    Hi,
    manchmal kommt es einfach darauf an, wer den Nachmieter aussucht.
    8)
    Jens
     
  12. MrEd

    MrEd Gast

    also die gesamtsituation spricht eigentlich für mich. ich werde zum 31. 7. ausziehen und kann selber nach einem nachmieter gucken. es ist ne gut gelegene, schöne 2-zimmer wohnung in bremen (bestens für studenten) und ich werde da sicher einige interessenten für sie finden. am anfang werd ichs mal mit 250€ abstand probieren, mich dann auf 150€ zubewegen und wenns hart auf hart kommt die 100€ probieren.
    ich finde, man sollte dabei auch berücksichtigen, dass die küche ja nun auf das küchenzimmer zugeschnitten ist. ich glaube nicht, dass man bei ebay oder sonstwo auf die schnelle ne küche in eben dieser größe und für so viel weniger geld findet. aus diesem grund würd ich sie auch nur ungern bei ebay verkaufen, denn wenn ich sie aus dem küchenzimmer rausnehme verliert sie ja an wert (nämlich das passende küchenzimmer ;D)

    auf jeden fall vielen dank für eure meinungen und ratschläge. so langsam komm ich mit meinen preisvorstellungen in etwas realistischere kategorien, auch wenns schwerfällt.

    grüße, christian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 13:30 Uhr
Küche um 3000 EUR - Angebot eingeholt, plötzlich Zusatzkosten für Material! Tipps und Tricks Gestern um 11:05 Uhr
Landhausküche in Fachwerkhaus Küchenplanung im Planungs-Board Freitag um 17:47 Uhr
Wasserdruck plötzlich niedrig in der Küche Sanitär Freitag um 15:29 Uhr
Wasserschaden in meiner neuen Küche Mängel und Lösungen Freitag um 09:56 Uhr
Die Küche von morgen Tipps und Tricks Mittwoch um 20:06 Uhr
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 18:06 Uhr
Küchenfront - weiß oder kristallweiß Küchen-Ambiente Dienstag um 22:10 Uhr

Diese Seite empfehlen